Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14
  1. gesperrt

    User Info Menu

    Zuckersüsse Dauerharmonie oder regelmäßige reinigende Gewitter

    Welche Beziehung hat die besseren Chancen auf Dauer?

    Bestimmt gabs das Thema schon mal, aber wem dazu was einfällt, der soll mich bitte mit persönlichen Erfahrungsberichten und Gedanken erhellen!

    Merci @--/--- KB

  2. Inaktiver User

    AW: Zuckersüsse Dauerharmonie oder regelmäßige reinigende Gewitter

    Vllt auch hier wieder die goldene Mitte?
    Nur zuckersüsse Dauerharmonie bekommt, habe ich mal gelesen, wohl dem Sexleben nicht so. Außerdem würden dadurch auch viele Wünsche des einzelnen unbefriedigt bleiben, da man zugunsten der Harmonie zurückstecken würde.

    Aber regelmäßige Gewitter? Das wäre doch auch etwas oft, zumal die Partner im Streit auch mal beleidigende Wort äußern, und auch das kann an der Partnerschaft nagen.

  3. Inaktiver User

    AW: Zuckersüsse Dauerharmonie oder regelmäßige reinigende Gewitter

    Hallo KB,

    kann man das verallgemeinern? Und gibts da nicht mehr als entweder - oder?

    Nur Harmonie bedeutet doch in den meisten Fällen, dass einer sich immer anpaßt - immer der Meinung des Anderen ist.

    Das zwei Menschen aber IMMER der gleichen Meinung sind, die gleichen Ansichten haben etc. gibt es ja nicht - also ist Dauerharmonie - gern auch Harmoniesucht - eher kontroproduktiv für eine Beziehung.

    Dauerstreit aber auch. Aber wenn ich anderer Meinung bin, dann muß ich diese auch äußern können/dürfen/wollen - ohne damit zu rechnen, dass sich mein Partner dann gleich trennt.

    Das setzt vorraus, daß Beide mit Kritik oder anderer Meinung umgehen können.

    Es muß ja auch nicht immer ein "Gewitter" sein - Streit oder Meinungsverschiedenheit oder auch nur das Ansprechen von Verhalten, dass ich bei meinem Partner nicht gut finde - muß ja nicht in Geschrei oder Kampf ausarten - aber es muß schon möglich sein, meine Meinung und Ansicht zu vertreten auch wenn mein Partner anderer Meinung/Ansicht ist.

    Je nach Temperament

    Was davon Aussicht auf Langlebigkeit hat weiß ich nicht - denn auch das hängt ja nicht nur davon ab ob ich Streitfähig bin oder Kritikfähig.

    LIlie

  4. User Info Menu

    AW: Zuckersüsse Dauerharmonie oder regelmäßige reinigende Gewitter

    Für "zuckersüsse Dauerharmonie" wäre ich nicht der Typ, dann lieber ein reinigendes Gewitter.

    Ich bin der Meinung man sollte dabei unbedingt berücksichtigen, dass man NIEMALS den Respekt voreinander verliert und NIEMALS die Würde des Partners angreift.

    Ansonsten kanns schon mal heftig werden
    Time flies...

  5. gesperrt

    User Info Menu

    AW: Zuckersüsse Dauerharmonie oder regelmäßige reinigende Gewitter

    @ all

    Danke für eure Meinungen.
    Mit dem Mittelweg habt ihr natürlich Recht, aber oft sieht man bei Paaren doch gewissen Tendenzen ...

    Vielleicht sollten sich auch einfach Harmoniesüchtige mit Harmnoniesüchtigen zusammen tun und hitzigere Temperamente mit ihresgleichen ...

  6. Inaktiver User

    AW: Zuckersüsse Dauerharmonie oder regelmäßige reinigende Gewitter

    ob das dann gutgeht?

    Mein Mann ist eher der Ruhigere - ich habe italienisches Blut

    Wie so oft im Leben: zuviel von etwas ist nicht gut. Zuwenig aber auch nicht

  7. User Info Menu

    AW: Zuckersüsse Dauerharmonie oder regelmäßige reinigende Gewitter

    Das passt doch ziemlich gut zur Diskussion der Harmoniefalle.
    Die Ente bleibt draußen.

  8. gesperrt

    User Info Menu

    AW: Zuckersüsse Dauerharmonie oder regelmäßige reinigende Gewitter

    @ Edelherb

    Recht haste, danke für den Hinweis @--/---

  9. Inaktiver User

    AW: Zuckersüsse Dauerharmonie oder regelmäßige reinigende Gewitter

    Bei uns herrscht eigentlich dauerharmonie, das bedeutet noch lang enicht, das sich einer dem anderen anpasst..nein, wir harmonieren miteinande,r haben die gleiche Wellenlänge, eingen uns schnell, weil wir die gleichen Ideen und Vorlieben haben und wenn da smal nicht so ist, gibt einer auch mal nach, aber ohne, das er darunter leidet...es geht um Dinge, wie "Wohin gehen wir essen" "Gehen wir heut enoch weg"...
    Da gibt jeder mal ab und zu und das gerne.

    Reinigendes Gewitter benötige ich nur, wenn er mir mit etwas so auf den Zeiger geht, das es unser Zusammenleben erheblich stört und wir uns einig waren, das es anders werden muss und er das aber nicht einhält, dann setzts auch mal ein lauteres Wort! Und umgekehrt auch.

    Aber Stress aus dem Alltag lasse ich niemals an ihm aus in Form von mieser Laune, dafür kann ER nämlich nix..ich erzähle ihm von Frust, lasse mich gerne mal trösten, er soll ja wissen, warum ich nicht gut drauf bin, ich zieh mich in mein Zimmer zurück und sage ihm aber auch, warum......abreagieren würde ich mich mit Sport/Musik hören oder laut schreiend im Wald rumlaufen oder so zeug....Ich erlebe es oft, das man Frust am partner auslässt, finde ich nicht gut. Lieber ein offenes Wort und ein "Ich brauche bitte mal meine Ruhe" und dann kann der andere damit auch was anfangen und weiß, es hat nix mit ihm zu tun.

    LG

  10. User Info Menu

    AW: Zuckersüsse Dauerharmonie oder regelmäßige reinigende Gewitter

    Zitat Zitat von Kuehlesblondes
    Welche Beziehung hat die besseren Chancen auf Dauer?
    Das wird wohl von Beziehung zu Beziehung unterschiedlich sein.

    Zitat Zitat von Kuehlesblondes
    Bestimmt gabs das Thema schon mal,
    Schon mal ist gut... Andauernd eigentlich.


    Interessant finde ich, dass Du in deiner Überschrift schon eine Wertung vorgenommen hast... Die ironische Zuckersüsse Dauerharmonie, klebrig und dickmachend, und das regelmäßige reinigende Gewitter, der Beziehungs-Meister-Proper sozusagen.

    Ich kann nur sagen, dass so ein Gewitter gar nichts reinigt. Es bleiben immer Splitter der Bäume zurück, in die der Blitz eingeschlagen hat.
    Wer also meint, mit einem Gewitter was zu reinigen, sollte sich in die Lage seines Partners versetzen, ob der denn auch meint, dass in der Beziehung etwas dreckig geworden ist und gereinigt werden müsste, oder ob der nicht einfach denkt "Olle Gewitterziege, muss andauernd zanken!"
    Dann reinigt derjenige nämlich vielleicht seine Beziehung von dem Tiefdruckgebiet, das ihn da umtost.
    Frauen sind nicht kompliziert. Sie wollen einfach nur geliebt werden.
    Und tolle Überraschungen. Und Schuhe. Und Schmuck.
    Und andere Dinge, die man erraten muss.

Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •