Antworten
Seite 32 von 41 ErsteErste ... 223031323334 ... LetzteLetzte
Ergebnis 311 bis 320 von 402
  1. User Info Menu

    AW: der Wäscheständer - verstehe nicht meinen Ärger

    Ich frag mich gerade, ob das mit den AGB/Nutzungsbedingungen hier vereinbar ist, mit Straftaten zu prahlen und die als tolle Lebenserinnerung zu verkaufen.

    Vor allem noch mit solchen Details wie Ikea und Selbstscannerkasse.

    Ist ja eigentlich schon fast eine Anleitung und ggf. sogar Anstiftung für andere, je nach Sicht.
    Du sollst die Pylone umfahren, nicht umfahren.
    Modern wird manchmal auf der ersten Silbe betont.

  2. User Info Menu

    AW: der Wäscheständer - verstehe nicht meinen Ärger

    Zitat Zitat von vloubout Beitrag anzeigen
    Ist ja eigentlich schon fast eine Anleitung und ggf. sogar Anstiftung für andere, je nach Sicht.
    Verdammt, da könntest du Recht haben … *unmengen von Duftet-Kørzø und Vinatglåsœ versteck*
    see you on be friends online!

  3. User Info Menu

    AW: der Wäscheständer - verstehe nicht meinen Ärger

    einer hat geschrieben, ich verhalte mich wie ein bockiges Kind

    ja - tue ich. denkt ihr, ich sehe das nicht was ihr hier schreibt ? ich will es nicht sehen ?

    ich wollte es nicht wahr haben, Torschuss Panik, Verlustängste, Ego Trip … sucht euch was aus. Am Ende wollte ich wie jeder nur einfach die eine finden die bleibt.

    selbst mit der Finanzierung des Studiums oder weniger Egoismus bei ihr - die Kids mögen sie nicht, sind gegen eine Heirat und vor allem gegen weitere Kinder

    es geht nicht Punkt

    man könnte es weiterlaufen lassen, aber wozu. Ich verliere Zeit, sie verliert Zeit und vor allem verliere ich die Kids.

    Vielleicht hasst sie auch tief innen ihre Mutter weil diese ihre neuen Freunde über das Kind gestellt hat, und die Mutter hasst sie, weil sie keine Liebe mehr erhielt - ein Kreislauf ( bin ja kein Psychologe )

    aber ich möchte nicht, dass mich die Kinder später hassen.
    Geändert von pandainclogic (06.10.2021 um 23:11 Uhr)

  4. Inaktiver User

    AW: der Wäscheständer - verstehe nicht meinen Ärger

    Zitat Zitat von vloubout Beitrag anzeigen
    Ich frag mich gerade, ob das mit den AGB/Nutzungsbedingungen hier vereinbar ist, mit Straftaten zu prahlen und die als tolle Lebenserinnerung zu verkaufen.

    Vor allem noch mit solchen Details wie Ikea und Selbstscannerkasse.

    Ist ja eigentlich schon fast eine Anleitung und ggf. sogar Anstiftung für andere, je nach Sicht.
    Und on top diese Aussage zu den Diebstählen:


    Zitat Zitat von pandainclogic Beitrag anzeigen

    ja, absolut moralisch ok für mich.

  5. User Info Menu

    AW: der Wäscheständer - verstehe nicht meinen Ärger

    Zitat Zitat von pandainclogic Beitrag anzeigen
    aber ich möchte nicht, dass mich die Kinder später hassen.
    Dein Müssen und Dein Mögen, die steh'n sich oft entgegen. Du tust am besten, wenn Du tust, nicht was Du willst, nein, was Du mußt.

  6. Inaktiver User

    AW: der Wäscheständer - verstehe nicht meinen Ärger

    Zitat Zitat von pandainclogic Beitrag anzeigen
    ich wollte es nicht wahr haben, Torschuss Panik, Verlustängste, Ego Trip … sucht euch was aus. Am Ende wollte ich wie jeder nur einfach die eine finden die bleibt.
    Genau.... Irgendeine die bleibt und noch ein ego push für dich ist.

    Die Kehrseite daran wird dir erst langsam bewußt

    Unreif, finanziell, Problematik Patchwork usw


    Zitat Zitat von pandainclogic Beitrag anzeigen
    selbst mit der Finanzierung des Studiums oder weniger Egoismus bei ihr - die Kids mögen sie nicht, sind gegen eine Heirat und vor allem gegen weitere Kinder
    Und nun sind wir wieder beim Thema "kaufen"

    Obwohl du sie finanzierst, klappt es nicht und das stinkt dir. Daher auch der Ärger über die Wäsche Leine.

    Es ärgert dich das sie so unreif ist und indirekt fordert bzw immer noch meckert....

    Ganz ehrlich lieber te

    Es war immer offensichtlich und du hast dich blenden lassen. Von ihrer Jugend, ihre naiven Art, vom guten Sex usw.

    Die Basis einer beständigen Beziehung (mit Kindern) liegt aber wo anders

  7. User Info Menu

    AW: der Wäscheständer - verstehe nicht meinen Ärger

    Mein Vater hat mit 60 eine 20 jährige geheiratet und damit diese bei ihm zu Hause das Zepter schwingen konnte musste sie sich ganz hart gegen seine Töchter (damals 19, 23 und 25) durchsetzen.

    Zum Glück waren wir schon alle "aus dem Haus" zum Studieren aber hatten dann plötzlich kein zu Hause mehr. Tja, wir haben uns gegenseitig in unseren WG's besucht. Sie setzte dann auch gleich noch zwei Kinder mehr in sein Leben. Und er war von da an nur auf eine Sache bedacht: ihr alles Recht machen. Egal ob es um was es war: was sie wollte war Gesetz.

    Ich würde nicht sagen, dass wir ihn alle gehasst haben, aber es war etwas zwischen Enttäuschung, genervt sein und aufgeben.

    Und so eine junge Frau, das ist schon peinlich wenn es nach einem lieben Opa mit seinen Enkeln aussieht und da kommt die Tochter mit den Designertüten dazu.....

    Was ich Dir sagen will, Panda, ist dass Du damit das Leben Deiner Kinder veränderst, besonders ihre Einstellung zur Ehe, Beziehungen und Beruf.

    Wir haben alle drei etwas abbekommen. Ich fühlte mich als junge Frau nicht respektiert, wollte auch lange Zeit keine Beziehung mehr haben. Im Beruf war ich unsicher, weil ich immer von meinem Vater fertig gemacht wurde, dass ich in den ersten Jahren so wenig verdiente. Ich war einfach fertig und enttäuscht von ihm und von allen meinen Freunden, die sich lieber um ihn rum versammelten als um mich.

    Sei doch einfach mal mehr für Deine Kinder da. Das sind Jahre und Erfahrungen, die kannst Du nie wieder gut machen.

  8. User Info Menu

    AW: der Wäscheständer - verstehe nicht meinen Ärger

    Zitat Zitat von pandainclogic Beitrag anzeigen
    es geht nicht Punkt
    Heißt das im Klartext, dass sie nicht zurückkommen wird (sie ist jetzt bei ihrer Mutter, oder?) und dass Du ihr sagen wirst, dass Du die Trennung möchtest?

  9. User Info Menu

    AW: der Wäscheständer - verstehe nicht meinen Ärger

    Zitat Zitat von schafwolle Beitrag anzeigen
    Heißt das im Klartext, dass sie nicht zurückkommen wird (sie ist jetzt bei ihrer Mutter, oder?) und dass Du ihr sagen wirst, dass Du die Trennung möchtest?
    Ich habe die Trennung ausgesprochen

    und wenn mich jetzt die Kinder nach dem Warum fragen, was sag ich dann ? Wegen euch ? Für euch ? Lügen ?
    und wieviel dürfen sie bestimmen ? ich bin sicherlich nicht der erste, deren Kinder gegen eine erneute Partnerschaft sind ?
    Geändert von pandainclogic (07.10.2021 um 08:22 Uhr)

  10. Inaktiver User

    AW: der Wäscheständer - verstehe nicht meinen Ärger

    Zitat Zitat von pandainclogic Beitrag anzeigen
    Ich habe die Trennung ausgesprochen

    und wenn mich jetzt die Kinder nach dem Warum fragen, was sag ich dann ? Wegen euch ? Für euch ? Lügen ?
    Wir hatten unterschiedliche Vorstellungen vom Leben und haben versucht Kompromisse zu finden. Hat leider nicht gereicht.

Antworten
Seite 32 von 41 ErsteErste ... 223031323334 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •