Antworten
Seite 25 von 41 ErsteErste ... 15232425262735 ... LetzteLetzte
Ergebnis 241 bis 250 von 402
  1. User Info Menu

    AW: der Wäscheständer - verstehe nicht meinen Ärger

    Zitat Zitat von pandainclogic Beitrag anzeigen
    Ja, eine schreckliche Person. Egoistisch, manipulativ, bösartig -

    ... Wir haben wirklich gewartet, bis die Mutter das Haus verlässt um dann zu frühstücken.
    Deine Freundin hasst (!) ihre Mutter.
    Warum kommt es dennoch zu persönlichen Kontakten?

    Irgendwie verstehe ich den Sachverhalt nicht ganz.


    Zitat Zitat von pandainclogic Beitrag anzeigen
    Warum sollte ich mir Sorgen machen ?
    Wegen Deiner Kinder zum Beispiel.
    Was Du ihnen vorlebst in puncto Beziehung.


    Mit 50 festzustellen, ich hab 200€ im Monat verloren ... gibt schlimmeres.
    Wenn Du ihren gesamten Lebensunterhalt finanzierst, dann machst Du Dir ganz schön viel vor, das auf 200 Euro zu beschränken.

    Nochmal die Frage, warum Du Verständnis dafür hast, dass sie sich keinen Job sucht ...??

    Damit sagst Du auch Deinen Kindern indirekt, dass es ok ist, sich ohne Notwendigkeit aushalten zu lassen.


    Zitat Zitat von pandainclogic Beitrag anzeigen
    Die Immobilien sind alle in Moskau ...
    Was hat es mit diesen Immobilien auf sich??
    Habe ich immer noch nicht kapiert.


    Sie möchte keine Operationen, eventuell Botox.
    Über so einen Sch*** unterhältst Du Dich mit einer 23-Jährigen?
    Oder ist das ihrerseits als dezente Vorwarnung gedacht, dass Du ihr mit spätestens 25 ein paar Botox-Behandlungen finanzieren darfst?


    Zitat Zitat von Mischwald Beitrag anzeigen
    Ich empfinde Widersprüche. Die Mutter wird als ziemlich garstig beschrieben, die Freundin aber nach dem Tod des Vaters wegen "mieser Stimmung" dort hin geschickt, sie sei dort gut aufgehoben.
    Das ist in der Tat ein Widerspruch.

  2. User Info Menu

    AW: der Wäscheständer - verstehe nicht meinen Ärger

    Irgendwie drängt sich mir der Eindruck auf, dass Du trotz Deines Alters reichlich naiv bist was Deine Beziehung betrifft. Die Finanzen kontrollierst Du genau, beim Rest wird nicht so genau hinterfragt (ihre Familie, Immobilien, warum sie nicht arbeitet, ihre Träume (Kinder, Paris) werden als unrealistisch abgetan, aber ernsthaft über gemeinsame Zukunft wird eher nicht so genau gesprochen, weil da können unbequeme Wahrheiten ans Licht kommen, so scheint mir. Glaubst Du ernsthaft sie wartet noch 10 Jahre mit Kinder kriegen???
    Und ja, andere Leute mit Kindern haben auch Sex, aber sicher nicht so, dass man am Sonntag Morgen den Kids die Brunftgeräusche eines Elternteils zumutet sorry das ist doch nicht lustig für Kinder in dem Alter ?!? (Eigentlich in keinem Alter)…..

  3. User Info Menu

    AW: der Wäscheständer - verstehe nicht meinen Ärger

    Es hört sich an, als würde die Freundin so behandelt, wie sie sich gibt. Wenn jemand als unreifes naives Mädchen durch die Welt zieht, dann wird sie auch so behandelt. Und mit ihrem Verhalten meine ich das Verlangen nach Luxusobjekten und Reisen, die der TE nicht zahlen kann.

    Und dann nach Moskau damit beide Botox bekommen obwohl man bei der garstigen Mutter wohnen muss?

    Naja, TE, Dein Leben ist jedenfalls aufregender geworden.

    Wo sind denn Deine Kinder, wenn sie nicht jedes zweites WE bei Dir sind? Ich nehme mal an, bei ihrer Mutter? Geht da alles gut? Wie ist Euer Verhältnis (Du und Deine Ex). Was hat die Ex zu der Lolita mit dem Botox Gesicht zu sagen?

    Hast Du das Gefühl, dass Deine Kinder bei Deiner Exfrau gut aufgehoben sind? Dass es ihnen in der Schule gut geht und sie genügend Freunde und Verwandte haben? Ob die junge Dame jetzt mit oder ohne Job studiert ist nicht so wichtig wie dass es Deinen Kindern gut geht.

  4. User Info Menu

    AW: der Wäscheständer - verstehe nicht meinen Ärger

    Ach so ja was ich noch ergänzen wollte - die Rechnung mit ‘dann habe ich halt 200,- Euro monatlich verloren’ ist auch aus mehreren Gründen naiv.
    Und mach einer Hochzeit und möglicher Trennung kommt dann noch Trennungsunterhalt, da sie ja nicht arbeitet…..aber darüber hast Du sicher auch schon nachgedacht.
    Deshalb verstehe ich die Heiratseile auch irgendwie nicht. Aus ihrer Perspektive natürlich schon.

  5. User Info Menu

    AW: der Wäscheständer - verstehe nicht meinen Ärger

    Ja, so dumm ist sie anscheinend nicht. Kein Job, zweites Studium. Dann vielleicht ein paar Kinder mit dem TE. Viel wird sie nicht bekommen aber bei nur einem Kind könnte die Rechnung aufgehen.

  6. User Info Menu

    AW: der Wäscheständer - verstehe nicht meinen Ärger

    Zitat Zitat von skirbifax Beitrag anzeigen
    So ähnlich behandelst du sie doch auch. Du betonst, wie gut sie aussieht, ansonsten ist sie unreif und wird von dir nicht für voll genommen.
    Das hab ich gestern gar nicht gesehen.
    What ? Nein, weder bin ich gewalttätig noch beschimpfe ich sie ... sorry, das ist abstrus.

    Zitat Zitat von vloubout Beitrag anzeigen
    Das ist eine Haltung.

    Seinen kleinen Kindern EUR 1,00 vom Taschengeld abzuziehen, weil sie zu viele Masken verloren haben,
    - das ist auch eine Haltung.

    Nur mal so am Rande.
    Bitte sei fair. Es war nur einmal, das hatte ich geschrieben.

    Zitat Zitat von Macani Beitrag anzeigen
    Ich gehe auch manchmal mit einer Freundin in ein Bekleidungsgeschäft. Wo ist das Problem, dass jeder seine Einkäufe bezahlt? Das ist doch ganz normal.
    Sie ist nun mal aber nicht mein Freund und sie hat kein Geld

    Zitat Zitat von Mischwald Beitrag anzeigen
    Ich empfinde Widersprüche. Die Mutter wird als ziemlich garstig beschrieben, die Freundin aber nach dem Tod des Vaters wegen "mieser Stimmung" dort hin geschickt, sie sei dort gut aufgehoben. Ich hätte an Stelle Deiner Freundin damit emotional große Schwierigkeiten und würde mich sehr verlassen fühlen.

    Wie gesagt: Wenn Du ihr helfen möchtest und es nicht nur um Dich selbst und Dein Ego geht, dann unterstütze sie dabei beruflich Fuß zu fassen: Nebenjob, Wiederaufnahme des Studiums. Hat sie Scheine im Lehramt gemacht oder das 1. Staatsexamen?

    Die Immobilien. Warum müssen die verkauft werden?
    So schwer es mir fällt diese Notwendigkeit beim der Arbeit zu erkennen, so bin ich bei Psychischen Problemen konsequent. Natürlich war ich in dem Monat nach dem Tod des Vaters für sie da, wir haben viel gesprochen, abgelenkt ,aber sie hat auch viel Zeit allein gehabt zum Nachdenken und Trauern. Das funktioniert bis zu einer gewissen Schwere der Traurigkeit- dann kannst du da nichts mehr machen, musst dich selbst schützen und der andere braucht einen Therapeut. Die belastende Situation mit der Mutter zu Hause ist eher noch Garant dafür, dass sie sich auch wirklich schnell Hilfe sucht.

    1. Staatsexamen

    zB um das jetzige Studium zu finanzieren

    Zitat Zitat von schafwolle Beitrag anzeigen
    Deine Freundin hasst (!) ihre Mutter.
    Warum kommt es dennoch zu persönlichen Kontakten?

    Irgendwie verstehe ich den Sachverhalt nicht ganz..
    Na weil wir tief innen drinnen doch alle irgendwie irgendwo unsere Eltern lieben, lieben wollen. Ihre Situation ist nicht einfach, dennoch ist da Hoffnung, wie beim Vater. Natürlich will das Mädchen den Eltern den Freund vorstellen. Sie ist da gefangen in ambivalenten Gefühlen.


    Zitat Zitat von schafwolle Beitrag anzeigen

    Wenn Du ihren gesamten Lebensunterhalt finanzierst, dann machst Du Dir ganz schön viel vor, das auf 200 Euro zu beschränken.
    Nochmal die Frage, warum Du Verständnis dafür hast, dass sie sich keinen Job sucht ...??

    Damit sagst Du auch Deinen Kindern indirekt, dass es ok ist, sich ohne Notwendigkeit aushalten zu lassen.
    Ja, ist mir bewusst, ist ein wenig mehr als nur 200€

    Sie sucht, halbherzig, aber das war für mich ok, eventuell zu viel Verständnis.



    Zitat Zitat von schafwolle Beitrag anzeigen
    Was hat es mit diesen Immobilien auf sich??
    Habe ich immer noch nicht kapiert.
    Wir können diese verkaufen und damit das Studium finanzieren

    Zitat Zitat von schafwolle Beitrag anzeigen
    Über so einen Sch*** unterhältst Du Dich mit einer 23-Jährigen?
    Oder ist das ihrerseits als dezente Vorwarnung gedacht, dass Du ihr mit spätestens 25 ein paar Botox-Behandlungen finanzieren darfst?
    Ihre beste Freundin ist 27 und hatte wohl dolle Falten auf der Stirn ( genetisch bedingt oder so ) und das machen lassen, und weil ich da auch schon so große habe hatten wir darüber gesprochen ... und dann meinte ich, wieso eigentlich nicht ^^ Ist das gefährlich ? oder wieso die Empörung ?

    Zitat Zitat von Serena77 Beitrag anzeigen
    Irgendwie drängt sich mir der Eindruck auf, dass Du trotz Deines Alters reichlich naiv bist was Deine Beziehung betrifft. Die Finanzen kontrollierst Du genau, beim Rest wird nicht so genau hinterfragt (ihre Familie, Immobilien, warum sie nicht arbeitet, ihre Träume (Kinder, Paris) werden als unrealistisch abgetan, aber ernsthaft über gemeinsame Zukunft wird eher nicht so genau gesprochen, weil da können unbequeme Wahrheiten ans Licht kommen, so scheint mir. keinem Alter)…..
    Geb ich dir Recht. Soll ich mich gleich trennen ? Ich habe ihr gesagt, ich werde nicht noch einmal 4 facher Vater, völlig illusorisch, genauso wie ich mich später eher weniger in Paris lebend vorstelle, auch wenn die Stadt wunderschön ist, das wäre eventuell sogar noch machbar ... bäh, jetzt muss ich darüber nachdenken, solche Gedanken hat sie doch noch nicht mal - Finanzen, Staatsbürgerschaft, Sprache, Kinder, Jobs, Rente - WOZU muss ich HEUTE über diese Dinge nachdenken. Das ist ein Wunsch oder Traum, mensch, aber deswegen gleich trennen. Denkt ihr ernsthaft sie zieht das mit 4 Kids durch wenn ihr 2 in einer Woche schon zuviel sind ? NEIN. Darf ich sie deshalb mal nicht ernstnehmen JA.

    Oder kommen eure Männer nie mit verrückten Ideen oder Wünschen an die erstmal einfach nur mit einem Lächeln abwiegelt, sondern trennt euch knallhart ?

    Zitat Zitat von annakathrin Beitrag anzeigen
    Wo sind denn Deine Kinder, wenn sie nicht jedes zweites WE bei Dir sind? Ich nehme mal an, bei ihrer Mutter? Geht da alles gut? Wie ist Euer Verhältnis (Du und Deine Ex). Was hat die Ex zu der Lolita mit dem Botox Gesicht zu sagen?

    Hast Du das Gefühl, dass Deine Kinder bei Deiner Exfrau gut aufgehoben sind? Dass es ihnen in der Schule gut geht und sie genügend Freunde und Verwandte haben? Ob die junge Dame jetzt mit oder ohne Job studiert ist nicht so wichtig wie dass es Deinen Kindern gut geht.
    Ja, bei der Mutter, unser Verhältnis ist gut, kennen uns nun ja schon über 20 Jahre, sehen uns regelmäßig, einmal die Woche bin ich meist dort für einen Kaffe, Sie selbst ist teilweise sehr traurig, bereut die Trennung sehr, hat auch mir Avancen gemacht aber nach dem Bruch und den Verletzungen habe ich darüber nie nachgedacht.

    hm, ohne jetzt in diese Rolle zu fallen "beim getrennten Partner geht nicht alles gut" ... die Kinder sind definitiv mehr sich selbst überlassen, weil die Arbeit meine Ex zu doll fordert.

    Sie mag meine Freundin grundsätzlich

    Zitat Zitat von Serena77 Beitrag anzeigen
    Ach so ja was ich noch ergänzen wollte - die Rechnung mit ‘dann habe ich halt 200,- Euro monatlich verloren’ ist auch aus mehreren Gründen naiv.
    Und mach einer Hochzeit und möglicher Trennung kommt dann noch Trennungsunterhalt, da sie ja nicht arbeitet…..aber darüber hast Du sicher auch schon nachgedacht.
    Deshalb verstehe ich die Heiratseile auch irgendwie nicht. Aus ihrer Perspektive natürlich schon.
    Natürlich hab ich schon darüber nachgedacht, Ehevertrag, wie bereits geschrieben, und innerhalb der ersten 3 Jahre kann man auch annulieren.

  7. 06.10.2021, 09:31


  8. Moderation

    User Info Menu

    AW: der Wäscheständer - verstehe nicht meinen Ärger

    Zitat Zitat von pandainclogic Beitrag anzeigen
    Das hab ich gestern gar nicht gesehen.
    What ? Nein, weder bin ich gewalttätig noch beschimpfe ich sie ... sorry, das ist abstrus.
    Habe ich dir das unterstellt? Nein. Ich sprach von der Haltung, dass du ihr Äußeres lobst, ansonsten aber nicht ernst nimmst.

    Zitat Zitat von pandainclogic Beitrag anzeigen
    Wir können diese verkaufen und damit das Studium finanzieren
    Wir? Ich dachte es sei ihr Erbe.

    Zitat Zitat von pandainclogic Beitrag anzeigen
    NEIN. Darf ich sie deshalb mal nicht ernstnehmen JA.

    Oder kommen eure Männer nie mit verrückten Ideen oder Wünschen an die erstmal einfach nur mit einem Lächeln abwiegelt, sondern trennt euch knallhart ?
    Es ist im Grunde müßig mit dir zu diskutieren, weil du dich im Recht wähnst und alles abwehrst. Nur dazu: Nein, ich wiegle nichts mit einem Lächeln ab, was mein Mann äußert und er tut es auch nicht. Ideen und Träume sind nichts, was nächste Woche gleich umgesetzt werden muss oder soll. Aber sie zeigen eine Richtung an, in die es gehen könnte.

    Das muss man ernst nehmen. Und ja, da könnte sich zeigen, dass es nicht passt, weil der Bauer, der in xter Generation seinen Hof führt sich nicht vorstellen kann in dem Riesenmoloch Paris zu leben (ist ein Beispiel, das die Extreme bemüht). Dazwischen gibt es viel, das man im Gespräch herausfinden kann - wenn man den Partner ernst nimmt. Hier schließt sich der Kreis.
    Der Körper ist der Übersetzer der Seele ins Sichtbare.
    Christian Morgenstern
    In einer Stunde ruhigen Sitzens verbrennt man 73 Kilokalorien.
    - Ich habe meinen Sport gefunden.


    Sommer 2021 - mehr als nur nasse Füße... reinklicken und mithelfen!

    Moderatorin für:

    Was bringt Sie aus der Fassung?
    Beziehung im Alltag
    Trennung und Scheidung
    Über das Kennenlernen
    Forum für Alleinerziehende
    Reine Familiensache

  9. User Info Menu

    AW: der Wäscheständer - verstehe nicht meinen Ärger

    Es macht einen Riesenunterschied ob Kinder die Eigenen sind oder nicht.
    Muss ich nur mal betonen, weil mein Empfinden ist, dass dies total unterschätzt wird von Menschen die denken, wieso stellen sich Stiefmütter/Väter so an.

    Und ich finde auch, mit 23 darf man sich vieles wünschen, aber deswegen jemanden nicht ernst zu nehmen finde ich persönlich nicht wertschätzend.

  10. User Info Menu

    AW: der Wäscheständer - verstehe nicht meinen Ärger

    Zitat Zitat von skirbifax Beitrag anzeigen
    Es ist im Grunde müßig mit dir zu diskutieren, weil du dich im Recht wähnst und alles abwehrst.
    Ja.
    Und vor allem führt sich der TE auf wie ein Vater, der eine 23 jährige erziehen will.
    Viele Dinge fallen mir einfach so zu,.......Augen zum Beispiel.

  11. User Info Menu

    AW: der Wäscheständer - verstehe nicht meinen Ärger

    Zitat Zitat von pandainclogic Beitrag anzeigen

    Natürlich hab ich schon darüber nachgedacht, Ehevertrag, wie bereits geschrieben, und innerhalb der ersten 3 Jahre kann man auch annulieren.
    Äh, bitte korrigieren, wenn ich ganz falsch liege, aber anulieren kann man ausschließlich eine kirchliche Ehe. Das hat aber keinen Einfluss auf die zivilgerichtliche Ehe und alle damit verbundenen finanziellen Verpflichtungen.
    Never be afraid, never.

Antworten
Seite 25 von 41 ErsteErste ... 15232425262735 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •