Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. User Info Menu

    Familie/Freunde im Ausland und Altersunterschied

    Hallo liebe Community,

    ich melde mich mit einem Anliegen aus meiner Partnerschaft, das mich sehr beschäftigt. Wir sind jetzt 2,5 Jahre zusammen. Es ist ein wenig komplexer und eigentlich sind es mehrere Themen, die mich beschäftigen.

    Altersunterschied:
    Mein Partner ist 44, Ich bin 29. Bereits beim Kennenlernen dachte ich: Huch, ob das so sinnvoll ist …? Aber ich wollte dem ganzen eine Chance geben. Er ist sehr jung geblieben, hat noch keine Kinder, war vor 10 Jahren verlobt, was aber aufgrund psychischer Krankheit der Frau auseinanderging. Wir bereichern uns in vielen Dingen, verbringen viel Zeit miteinander, reisen sehr gerne zusammen. Wenn es um Bewegung und Aktivitäten geht, zb Fahrrad fahren, ist er allerdings sehr bequem und solche Dinge kommen nicht zustande, obwohl sie mir eigentlich wichtig sind. Da stelle ich mir manchmal die Frage, ob das irgendwann altersbedingt noch weniger wird (zb wenn Kinder da sind).

    Wurzeln und Zukunft:
    Mein Partner ist in Deutschland geboren und aufgewachsen, hat aber auch einen Teil seiner Jugend in Bosnien verbracht, wo seine Eltern herkommen. Jedes Jahr im Sommer verbringt er 2-3 Monate dort und mittlerweile macht mir das sehr zu schaffen, da ich oft alleine hinterhergereist und ohne ihn wieder zurückgereist bin, weil er meist vor mir hinreist und dann noch etwas bleibt. Dh wir sind jedes Jahr etwa 2 Wochen zusammen im Urlaub und davor sowie danach meist noch jeweils 4-6 Wochen voneinander getrennt, was mir wirklich sehr zu schaffen macht. Ich verstehe absolut dass es ihm total wichtig ist, Zeit dort zu verbringen. Er hat dort einen Teil Familie und viele Freunde. Auch das Elternhaus hat er noch, was er jedes Jahr „optimiert“ und er hat mittlerweile sogar auch mal angedeutet, dass er sich offen halten würde dort vielleicht mal irgendwann zu leben. Aber auch am Meer zu leben könnte er sich vorstellen. Was mich irritiert ist, dass er Vorstellungen hat, aber nicht wirklich den Anschein macht, als würde ich eine große Bedeutung für ihn bzw. in diesen Plänen haben. Ich habe manchmal das Gefühl, dass ich mitgehen kann, wenn ich will, aber wenn nicht, dann halt nicht. Ich würde mir eigentlich wünschen, dass man diese Vorstellungen gemeinsam entwickelt.

    Ich muss dazu sagen, dass ich zu unserer Kennenlernzeit durch Umzug, Jobwechsel, stressbedingte Auszeit eine sehr schwere Phase in meinem Leben hatte, weswegen ich mich relativ spät erst geöffnet habe. Jetzt, wo ich wieder Stabilität im Leben habe, sehe ich manche Dinge erst so richtig. Ich stelle mir unter anderem auch die Frage, ob der Altersunterschied nicht irgendwann sehr problematisch werden kann, genauso wie dass er so viele gute Freunde und Familie in Bosnien hat und ich in Deutschland verwurzelt bin. Ich frage mich manchmal: ist es das alles wert? Wo soll das hinführen? Will er nicht doch irgendwann zu Familie und Freunden nach Bosnien? (Was ich verstehen würde!!) Es zerreißt mich ziemlich.

    Ich fühle mich nicht als hätte ich einen wichtigen Platz in seinem Leben sondern mehr wie jemand, der immer „brav“ auf ihn wartet. Ich habe zwischenzeitlich auch Themen wie Zusammenziehen angesprochen; letztes Jahr bereits, da war’s ihm noch zu früh, und kürzlich wieder, aber da hat er auch einfach abgeblockt.

    Vielleicht hat ja die ein oder andere von euch Erfahrung mit ähnlichen Fragen oder Situationen. Ich habe mittlerweile so viel darüber nachgedacht und Tränen vergossen, weil es mich doch sehr belastet und ziemlich zerreißt.

  2. User Info Menu

    AW: Familie/Freunde im Ausland und Altersunterschied

    Wieso hat er soviel Urlaub, dass er im Sommer mehrere Monate im Ausland verbringen kann?
    Was sagt er denn zu Deinen Problemen mit der Situation?
    .

    "Mein PC schreibt nur noch Großbuchstaben..." "Haben Sie die Feststelltaste gedrückt?""Nein, das hab ich ganz allein gemerkt.... !"

  3. User Info Menu

    AW: Familie/Freunde im Ausland und Altersunterschied

    Kannst du ihm das nicht genau so sagen? Ihr seid doch nicht erst drei Wochen zusammen.

    Der Altersunterschied wird sich sicher noch gröber bemerkbar machen. Will er Kinder mit dir, oder kannst nur du dir das vorstellen? Kinder verändern ziemlich viel. Da ist es gut, wenn Vorstellungen zu Wohnort, Verbindlichkeit usw. abgeklärt sind.
    "...es gibt höchstens hoffnungslose Menschen, aber nie hoffnungslose Situationen..."
    Sprichwort auf Oxtorne


    Willst du Gott zum Lachen bringen, erzähle ihm von deinen Plänen.

  4. User Info Menu

    AW: Familie/Freunde im Ausland und Altersunterschied

    Willkommen in der bri

    Ich kann mich daran erinnern, dass mit meinem damaligen Freund eine Entscheidung anstand. Die des Zusammenlebens. Wir suchten also nach Wohnungen. Ich hatte jedoch an jeder Wohnung etwas aus zu setzen.

    Ich wollte nicht diesen Schritt gehen, das sagte mir mein Unterbewusstsein.
    Ich habe dann auch später die Beziehung beendet.

    Dein Partner will diesen Schritt auch nicht mit Dir gehen. Das wäre für mich der entscheidende Punkt. Für ihn reicht es offenbar nicht.

    Ich finde, Du solltest darüber nach denken, die Beziehung zu beenden.

    Was macht Dein Freund denn beruflich, dass er solange im Ausland sein kann?

    Dann gibt es ja auch kulturelle Unterschiede bei Euch. Unterschätze das nicht. Oft sind auch Frauen nichts "wert" und haben nichts zu melden. Ist das bei Euch auch so?
    Nein, mein Nickname hat nichts mit meinem Geburtsjahr zu tun

    Es gibt immer 4 Versionen beim Zusammentreffen von Mann und Frau:
    Seine, ihre, die Wahrheit, und das, was wirklich passiert ist.


    Schokolade stellt keine blöden Fragen - Schokolade versteht

  5. User Info Menu

    AW: Familie/Freunde im Ausland und Altersunterschied

    Hallo lililale,
    Wie du schreibst, erkennst du durch deine Belastung der Kennenlernzeit auch erst jetzt mehr und mehr, wie dein Partner tickt und wie das alles zu deinem Leben passt oder eben nicht.

    Auch um Anbetracht des Alters deines Freundes geh bitte davon aus: What you see is what you get.

    Als Gedankenspiel würde ich bei allen Fragen, die dich im Moment zweifeln lassen, überlegen, ob ich damit klarkäme, wenn es so bleibt, wie es jetzt ist? Und dann noch plus Kind eventuell. Kämst du damit klar? Was genau brauchst du von ihm? Kann er das geben?
    Ohne Schönrederei u Wunschgedanken.

    Du hast noch alles vor dir, Liebe (und wahrscheinlich bist du gerade dabei zu realisieren, ob es vom verliebt sein zur Liebe reicht) reicht nicht immer. Die Ziele, Werte und Wünsche müssen zusammen passen, sonst ist im Kampf darum die Liebe uU schnell weg.
    Alles Gute
    Tra il dire e il fare c’è di mezzo il mare.

  6. User Info Menu

    AW: Familie/Freunde im Ausland und Altersunterschied

    Zitat Zitat von lililale Beitrag anzeigen
    Dh wir sind jedes Jahr etwa 2 Wochen zusammen im Urlaub und davor sowie danach meist noch jeweils 4-6 Wochen voneinander getrennt, was mir wirklich sehr zu schaffen macht.
    .....
    Was mich irritiert ist, dass er Vorstellungen hat, aber nicht wirklich den Anschein macht, als würde ich eine große Bedeutung für ihn bzw. in diesen Plänen haben.
    So sieht's aus. ich denke, er ist gerne mal ohne dich, du aber nicht ohne ihn.
    Was ist denn so schlimm, wenn er ohne dich noch länger bleibt?

    Zitat Zitat von lililale Beitrag anzeigen
    Ich habe zwischenzeitlich auch Themen wie Zusammenziehen angesprochen; letztes Jahr bereits, da war’s ihm noch zu früh, und kürzlich wieder, aber da hat er auch einfach abgeblockt.
    Das heißt: er will nicht mit dir zusammenziehen. er will nicht alles mit dir zusammen machen. er braucht auch Zeit für sich.
    Wenn das nix für dich ist und du dich belastet fühlst und dich das alles zum weinen bringt … dann passt es auf Dauer nicht mit euch.
    ************************************************** ******************

    „Nimm Dein Leben ein bisschen in die Hand. Wenn Du es gut behandelst, dann beisst es auch nicht! “
    [Geschenkt von Gustave]

  7. User Info Menu

    AW: Familie/Freunde im Ausland und Altersunterschied

    Es liest sich so als ob er gern mit Dir zusammen ist, aber nicht unbedingt zusammenziehen oder Familie gründen will. Musst Du dann entscheiden ob es Dir so reicht.

  8. User Info Menu

    AW: Familie/Freunde im Ausland und Altersunterschied

    Zitat Zitat von Loop1976 Beitrag anzeigen
    Ich kann mich daran erinnern, dass mit meinem damaligen Freund eine Entscheidung anstand. Die des Zusammenlebens. Wir suchten also nach Wohnungen. Ich hatte jedoch an jeder Wohnung etwas aus zu setzen.

    Ich wollte nicht diesen Schritt gehen, das sagte mir mein Unterbewusstsein.
    Ich habe dann auch später die Beziehung beendet.

    Dein Partner will diesen Schritt auch nicht mit Dir gehen. Das wäre für mich der entscheidende Punkt. Für ihn reicht es offenbar nicht.

    Ich finde, Du solltest darüber nach denken, die Beziehung zu beenden.
    Ich stimme dem zu.
    Um es Dir zu erleichtern, die Beziehung zu beenden, schlage ich vor, Dich zunächst auf andere Dinge zu konzentrieren, die Dir gut tun, zB. Hobbies, Freunde, Deine Familie. (Cooles neues Hobby, interessante Weiterbildung, wichtiges Ehrenamt.)

    Aber auch wenn Du die Beziehung nicht beenden willst.
    In dem Fall solltet Ihr auf Augenhöhe sein, dh., die Beziehung sollte für Dich genauso wichtig/wenig wichtig sein wie sie es für ihn ist.
    Alles Gute,
    s12
    Geändert von Silvia12 (18.09.2021 um 12:16 Uhr)

  9. User Info Menu

    AW: Familie/Freunde im Ausland und Altersunterschied

    Liest sich für mich von beiden Seiten aus nicht sonderlich begeistert. Du überlegst, die Beziehung zu beenden, und dein Freund mag nicht mit dir zusammenziehen. Nach der großen Liebe hört sich das nicht an, ich würde es ebenfalls beenden. Und ja, der große Altersunterschied wird sich definitiv noch bemerkbarer machen.

Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •