Antworten
Seite 4 von 47 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 466
  1. User Info Menu

    AW: Partnerin "zerstört" versehentlich Dinge, die mir wichtig sind

    Zitat Zitat von Blue2012 Beitrag anzeigen
    Nur Gegenstände vorwiegend aus deiner Familie: Vermutlich hat sie selbst ein unerlöstes Familienthema oder hegt eine unbewusste Eifersucht auf deine Liebe zu den Eltern (ggf. sieht sie dich als noch nicht ganz "abgelöst" davon?) - und sie findet ihren Platz an deiner Seite nicht so fest, fühlt sich nicht ganz angenommen.

    Daher müssen die Gegenstände dran glauben.

    Lösung? Hm. Mal auf IHRE Herkunftsfamilie gucken, wie ist ihr Verhältnis zu den Eltern, wie steht sie zu deinen Eltern? Fühlt sie sich ganz von dir angenommen, will sie ggf. etwas mehr (z.B. heiraten, verloben, Kinder?) und du willst (noch) nicht?

    So in diese Richtung denken.

    Viel Glück euch beiden.
    Meine Eltern leben weit weg, ihre nebenan. Zu allen haben wir ein gutes Verhältnis, wobei ihre Kindheit nicht immer einfach war. Seit ich an ihrer Seite bin, hat sich ihr Verhältnis zu ihren Eltern deutlich verbessert.
    Meine Eltern sehen wir 5-6 Mal im Jahr, alles wirkt entspannt und sie mögen sich gegenseitig sehr.

    Die Familienplanung steht und wird in dem Zeitplan und Umfang umgesetzt werden, den meine Liebste angeregt hatte - hier sollte es eigentlich keine unverarbeiteten Unzufriedenheit geben.

  2. User Info Menu

    AW: Partnerin "zerstört" versehentlich Dinge, die mir wichtig sind

    Zitat Zitat von DerFrank Beitrag anzeigen
    Tatsächlich ist es so, denke ich. Ist ja auch ganz normal. Generell ist sie halt privat nicht sehr geschickt, wir haben regelmäßig neue Weingläser usw. Ist ja auch alles okay, ich hätte mir bloß gewünscht, dass sie zwischen "Dingen" und "Dingen, die dem Partner wichtig sind" differenzieren kann.
    Mir geht auch viel kaputt, deshalb lass ich die Finger von Sachen die nicht meine sind - aber das Bild hätte ich auf jeden Fall von der Wand entfernt.

    Warum sagst Du deiner Partnerin nicht, Du kümmerst Dich von jetzt an um deine Wertsachen selbst.
    I make no excuses for being me...

    Mckenzie

  3. User Info Menu

    AW: Partnerin "zerstört" versehentlich Dinge, die mir wichtig sind

    Zitat Zitat von DerFrank Beitrag anzeigen
    [...]
    Die Familienplanung steht und wird in dem Zeitplan und Umfang umgesetzt werden, den meine Liebste angeregt hatte - hier sollte es eigentlich keine unverarbeiteten Unzufriedenheit geben.
    (Hervorhebung durch mich)



    Bist Du beim Militär?
    Was es alles gibt, das ich nicht brauche!
    (Aristoteles)

  4. User Info Menu

    AW: Partnerin "zerstört" versehentlich Dinge, die mir wichtig sind

    Ich habe eine sehr verantwortungsvolle Tätigkeit, da muss ich auch sehr exakt sein.
    Zu Hause kann ich loslassen. Da geht auch an und ab etwas kaputt. Selten auch liebgewordene Dinge meines Mannes.
    Und ich bin dann wirklich auch echt traurig drüber.
    Das hat keinen tiefen psychologischen Hintergrund. Und meine Erklärung hat mir eine Psychologin so gesagt.
    Also loslassen oder wegstellen und immer wieder von diesen Dingen erzählen. Von der Historie. Und dann hoffen.

  5. User Info Menu

    AW: Partnerin "zerstört" versehentlich Dinge, die mir wichtig sind

    Zitat Zitat von Puls Beitrag anzeigen
    (Hervorhebung durch mich)



    Bist Du beim Militär?
    Bei der Formulierung musste ich selbst grinsen, wollte aber betonen, dass alles nach ihren Wünschen läuft...

  6. User Info Menu

    AW: Partnerin "zerstört" versehentlich Dinge, die mir wichtig sind

    Zitat Zitat von DerFrank Beitrag anzeigen
    Bei der Formulierung musste ich selbst grinsen, wollte aber betonen, dass alles nach ihren Wünschen läuft...
    Passt schon, wir wollen ja hier auch etwas Spaß haben.
    Was es alles gibt, das ich nicht brauche!
    (Aristoteles)

  7. User Info Menu

    AW: Partnerin "zerstört" versehentlich Dinge, die mir wichtig sind

    Zitat Zitat von Blue2012 Beitrag anzeigen
    Nur Gegenstände vorwiegend aus deiner Familie: Vermutlich hat sie selbst ein unerlöstes Familienthema
    Dafür LIEBE ich die Bri!!!
    Es gibt immer mal wieder so tolle Erklärungen!!

    Frank, deine Freundin könnte ich sein … ich bin auch öfters mal fahrig und mache Sachen kaputt … was mir dann leid tut, aber ich sehe es wie (wer war das nochmal?): das Glas / das Bild / das Messer hatte ein langes schönes Leben mit mir, nichts ist von Dauer!
    ************************************************** ******************

    „Nimm Dein Leben ein bisschen in die Hand. Wenn Du es gut behandelst, dann beisst es auch nicht! “
    [Geschenkt von Gustave]

  8. Moderation

    User Info Menu

    AW: Partnerin "zerstört" versehentlich Dinge, die mir wichtig sind

    Zitat Zitat von DerFrank Beitrag anzeigen
    Wenn ich dann sauer werde (wobei "sauer" übertrieben ist, es macht mich primär echt traurig) entschuldigt sie sich und beteuert, künftig achtsamer zu sein.
    Und immer dann, wenn man besonders aufpassen will, wenn man besonders vorsichtig ist, zerdeppert man wieder was.
    Der Körper ist der Übersetzer der Seele ins Sichtbare.
    Christian Morgenstern
    In einer Stunde ruhigen Sitzens verbrennt man 73 Kilokalorien.
    - Ich habe meinen Sport gefunden.


    Sommer 2021 - mehr als nur nasse Füße... reinklicken und mithelfen!

    Moderatorin für:

    Was bringt Sie aus der Fassung?
    Beziehung im Alltag
    Trennung und Scheidung
    Über das Kennenlernen
    Forum für Alleinerziehende

  9. User Info Menu

    AW: Partnerin "zerstört" versehentlich Dinge, die mir wichtig sind

    Zitat Zitat von DerFrank Beitrag anzeigen

    Ach ja, hinzu kommt noch, dass es ihr zwar leid tut, das Thema damit aber auch vergessen ist. "Das Messer bringe ich zum Schleifer" - darauf warte ich seit 4 Jahren. "Die Skulptur kann man bestimmt professionell kleben lassen" - sie liegt seit drei Jahren in einer Schublade.
    Der Teil ist mir aufgefallen. Wenn sie Dinge kaputtmacht und anbietet, sie zur Reparatur zu bringen, dann sollte sie das auch machen.

    Vielleicht ist das nur eine mißlungene Kommunikation: sie sieht es als Beschwichtigung, die nicht wirklich ernst gemeint ist. Du verlässt dich darauf, dass sie sich kümmert und bist enttäuscht.
    Das könnte man besprechen.

    Im Übrigen finde ich ihre Wurschtigkeit schon aggressiv, nicht nur passiv-aggressiv. Den Grund dafür würde ich herausfinden, bevor ich heiraten und Kinder kriegen würde.

  10. User Info Menu

    AW: Partnerin "zerstört" versehentlich Dinge, die mir wichtig sind

    Zitat Zitat von skirbifax Beitrag anzeigen
    Und immer dann, wenn man besonders aufpassen will, wenn man besonders vorsichtig ist, zerdeppert man wieder was.
    Klingt zwar plausibel, aber bei ihr ist es tatsächlich mangelnde Aufmerksamkeit und nicht zu viel Aufmerksamkeit.

Antworten
Seite 4 von 47 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •