Thema geschlossen
Seite 6 von 10 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 91
  1. User Info Menu

    AW: Kurz vor Heirat was soll ich machen

    Zitat Zitat von schafwolle Beitrag anzeigen
    Wenn es um eine so wichtige Entscheidung geht ist es definitiv nicht zu spät.

    Mit einer abgesagten Hochzeit kann man eher leben als mit jahrelangen regrets.




    Was genau wolltest Du denn therapiert haben?




    Aus welchen Gründen hat jeder (!) das gemeint?
    Das sagt man doch nicht einfach mal so. Was steckt dahinter?




    Das wäre spontan auch mein Rat.
    Wenn es nicht funktioniert, dann hast Du wenigstens die Gewissheit, es wirklich versucht zu haben.




    Ja, dieser Punkt wundert mich in der Tat ebenfalls.

    Ich leide unter Panikattacken.. seit dem ich nicht mehr mit meinem ex zusammen bin. Circa ein halbes Jahr später kam es dazu.


    Die sagen dass er nicht gut für mich sei, weil er damals sehr eifersüchtig war.
    Also er nimmt keine Drogen oder trinkt Alkohol.
    Er war ab und zu aggressiv und hat mir gedroht, als ich mich trennen wollte hatte er das nie zugelassen. Und hat versucht mit aller Kraft es zu verhindern.
    Klingt schlimmer als es eigentlich ist.
    Ich fand’s damals richtig schlimm. Aber jetzt mittlerweile kann ich ihn irgendwie verstehen. Wir sind beide sehr temperamentvoll. Ich bin eine Person die sich nichts sagen lässt und er genau so. Und so kam’s immer zum Streit. Ich habe damals auch viel gelogen und er auch.

    Immer wenn wir uns getrennt haben, habe ich mich nach Monaten wieder gemeldet ... weil ich es nicht aushielt ohne ihn.. und er genau so.. nur aus stolz und Sturheit haben wir immer gestritten und Gegeneinander gekämpft.


    Wir haben vor circa 2 Monaten telefoniert. Und er meinte zu mir dass er nicht weiß warum er mich immernoch liebt.. seit 7 Jahren. Und dass er versucht hat es zu ignorieren aber es geht nicht. Er meinte.. auch wenn ich mich nicht so oft melde.. ich denk jeden Tag an dich und das macht mich irgendwann kaputt..


    Naja ich weiß nicht was das sein soll.. wir sind beide sehr anstrengende Menschen.. meine Mama sagt ihr seid zu gleich.. und bei uns gibt es ein Sprichwort der lautet „2 gleiche können nicht auf dem selben Kissen schlafen „

    Keiner kennt mich so wie er mich kennt und kein Mensch kennt mich so wie ich ihn kenne.

    Ich dachte ich kann mit ihm abschließen aber anscheinend geht das nicht.

  2. User Info Menu

    AW: Kurz vor Heirat was soll ich machen

    Ungute Beziehungen binden ungemein.
    Er tut dir nicht gut. Solange du Drama mit Liebe verwechselst wirst du leiden.
    Mehr gibt's nicht zu sagen.
    Never be afraid, never.

  3. User Info Menu

    AW: Kurz vor Heirat was soll ich machen

    Zitat Zitat von Herzgegenverstand Beitrag anzeigen
    Ich leide unter Panikattacken.. seit dem ich nicht mehr mit meinem ex zusammen bin. Circa ein halbes Jahr später kam es dazu.
    Ah, verstehe.
    Ich hoffe, es ist besser geworden. Panikattacken können einem das Leben ganz schön vermiesen.


    Ich dachte ich kann mit ihm abschließen aber anscheinend geht das nicht.
    Wie auch immer Du Dich betreffend diese große Liebe entscheidest - aber heirate den jetzigen Mann bitte nicht. Er wäre ein Ersatz, ein Lückenbüßer. Das hat er nicht verdient - und Dich würde es langfristig auch nicht glücklich machen.

  4. User Info Menu

    AW: Kurz vor Heirat was soll ich machen

    Eine islamische Heirat ohne vorherige standesamtliche? Wenn die in Deutschland stattgefunden hat, sollten da ein paar Alarmlampen aufleuchten - das machen hier nur wenige Immame mit einer bestimmten Grundeinstellung.
    Ehe und Familie im Islam - Die Frau soll nicht ins Nichts fallen (Archiv)

    [editiert] zikfrankfurt.de/registrierung-islamischer-eheschliessungen/

    (als ein Beispiel dafür, dass üblicherweise die Urkunde des Standesamts verlangt wird)
    Geändert von skirbifax (29.05.2021 um 09:25 Uhr) Grund: Direktlink entlinkt

  5. User Info Menu

    AW: Kurz vor Heirat was soll ich machen

    Zitat Zitat von stefanie63 Beitrag anzeigen
    Eine islamische Heirat ohne vorherige standesamtliche? .....
    Zitat Zitat von 1a2b Beitrag anzeigen
    ach Leute, wer lesen kann, der lese....
    warum fahren so viele hier auf jede neue "Anfrage" dermaßen ab?

    bitte macht doch mal Eure Augen auf!

  6. User Info Menu

    AW: Kurz vor Heirat was soll ich machen

    Zitat Zitat von Herzgegenverstand Beitrag anzeigen
    Ich leide unter Panikattacken.. seit dem ich nicht mehr mit meinem ex zusammen bin. Circa ein halbes Jahr später kam es dazu.


    Die sagen dass er nicht gut für mich sei, weil er damals sehr eifersüchtig war.
    Also er nimmt keine Drogen oder trinkt Alkohol.
    Er war ab und zu aggressiv und hat mir gedroht, als ich mich trennen wollte hatte er das nie zugelassen. Und hat versucht mit aller Kraft es zu verhindern.
    Klingt schlimmer als es eigentlich ist.
    (gefettet von mir)

    Meine Güte! Wieso verharmlost du sein Verhalten immerzu?

    Wir haben vor circa 2 Monaten telefoniert. Und er meinte zu mir dass er nicht weiß warum er mich immernoch liebt.. seit 7 Jahren. Und dass er versucht hat es zu ignorieren aber es geht nicht. Er meinte.. auch wenn ich mich nicht so oft melde.. ich denk jeden Tag an dich und das macht mich irgendwann kaputt..
    (gefettet von mir)

    Hast du schon mal daran gedacht, dass das einfach nur süße Worte sind, mit denen er die Macht über dich behalten will? Und glaubst du wirklich, er hat die letzten Jahre wie ein Mönch gelebt? Und das, was ich hier gefettet habe, ist eine ganz billige Manipulation: Du bist schuld, wenn ich "kaputt" gehe.

    Diese Mischung aus brutal/respektlos und weinerlich finde ich ehrlich gesagt ganz, ganz furchtbar. Solche Männer sind in der Regel narzisstisch bis zum geht nicht mehr. Mit so jemandem würde ich mein Leben nicht verplempern wollen.
    Geändert von gecko57 (29.05.2021 um 09:41 Uhr)

  7. User Info Menu

    AW: Kurz vor Heirat was soll ich machen

    Zitat Zitat von gecko57 Beitrag anzeigen
    Und glaubst du wirklich, er hat die letzten Jahre wie ein Mönch gelebt?
    und glaubst Du, dass das alles so stimmt, wie es hier geschrieben wird?

  8. Moderation

    User Info Menu

    AW: Kurz vor Heirat was soll ich machen

    Unterlasst bitte Spekulationen!
    Der Körper ist der Übersetzer der Seele ins Sichtbare.
    Christian Morgenstern
    In einer Stunde ruhigen Sitzens verbrennt man 73 Kilokalorien.
    - Ich habe meinen Sport gefunden.


    Sommer 2021 - mehr als nur nasse Füße... reinklicken und mithelfen!

    Moderatorin für:

    Was bringt Sie aus der Fassung?
    Beziehung im Alltag
    Trennung und Scheidung
    Über das Kennenlernen
    Forum für Alleinerziehende

  9. User Info Menu

    AW: Kurz vor Heirat was soll ich machen

    Zitat Zitat von Herzgegenverstand Beitrag anzeigen

    Das haben natürlich meine Eltern erlaubt.

    Wer mit 27 Jahren noch die Erlaubnis der Eltern benötigt, der sollte sich mal fragen, ob er erwachsen und frei genug ist, um tatsächlich eine Ehe einzugehen.

    Kümmere dich mal um das Ungesagte , das man hier zwischen deinen Zeilen erkennen kann, bevor Du dich bei so vielen Problemen in eine Ehe stürzst, die bereits jetzt zum scheitern verurteilt ist.
    Es gibt keinen Weg zum Glück -

    glücklich sein ist der Weg.

  10. User Info Menu

    AW: Kurz vor Heirat was soll ich machen

    Zitat Zitat von jaws Beitrag anzeigen
    Wer mit 27 Jahren noch die Erlaubnis der Eltern benötigt, der sollte sich mal fragen, ob er erwachsen und frei genug ist, um tatsächlich eine Ehe einzugehen.
    Nun ja, in sehr traditionellen Gesellschaften ist das so. Aber die TE lebt in Deutschland. Sie kann leben wo sie will, heiraten wen sie will, oder es auch einfach bleiben lassen.

    @ Herzgegenverstand: Ich glaube, dass hier der Knackpunkt liegt. Du brauchst jemanden, der Macht über dich hat. Seien es deine Eltern oder dein Ex. Und das verwechselst du mit Liebe. Deshalb kannst du dir offenbar ein Leben außerhalb des Elternhauses nur unter der Obhut/Macht eines Mannes vorstellen (Bruder/Ehemann).

    Mich wundert es ein wenig, wenn du schreibst, dass deine Familie aus Italien stammt. Ok, dort ist man noch etwas katholischer unterwegs als hierzulande, aber doch nicht so, wie du es beschreibst. Auch in Italien hat sich die Welt weiter gedreht. Auch dort ist das Muster "aus dem Elternhaus in die Obhut des Mannes" längst nicht mehr das einzig denkbare Lebensmodell. Nicht mal im ländlichen Raum.

    Was hast du eigentlich für einen Freundeskreis? Wie leben die Frauen, mit denen du befreundet bist? Siehst du da Lebensmodelle, die du auch gern leben würdest? Hast du Freundinnen, mit denen du ab und zu mal was unternimmst? Oder dreht sich bei dir alles nur um den Verlobten und den Drama-Macho?

    Ich habe auch ein bisschen das Gefühl, du suhlst dich ein wenig in deiner Schicksalsergebenheit, so nach dem Motto: "So ist nun mal das Frauenleben. Da kann man nichts machen." Das wird auch hier im Forum immer wieder deutlich, wenn du immer wieder schreibst, dass du deinen Verlobten ja nun doch heiraten wirst, weil ja nun einmal die Wohnung eingerichtet ist und die Freunde den Flug gebucht haben.

    Du könntest aber was machen. Du könntest dein Leben in die Hand nehmen. Du müsstest es nur wollen. Aber vielleicht gefällt es dir ja, alles über dich ergehen zu lassen und dabei zu jammern und zu klagen?

    Dann nur zu: Heirate den Verlobten und jammer, dass du ja eigentlich einen anderen liebst. Oder geh zurück zu deinem Ex, lass dich verprügeln und jammer, dass er das ja nur tut, weil er dich so liebt. Nur zu. Es ist dein Leben. Du darfst es verplempern, wie immer du willst.
    Geändert von gecko57 (29.05.2021 um 10:47 Uhr)

Thema geschlossen
Seite 6 von 10 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •