Thema geschlossen
Seite 4 von 10 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 91
  1. User Info Menu

    AW: Kurz vor Heirat was soll ich machen

    Ich finde Du solltest unter den Umständen nicht heiraten, denn Du und auch der Mann den Du heiraten willst verdienen besseres - ein freies Herz das nicht besetzt ist.
    I make no excuses for being me...

    Mckenzie

  2. User Info Menu

    AW: Kurz vor Heirat was soll ich machen

    liebe herz,

    ich nenne dich so, weil du meiner meinung auf dein herz hören solltest.


    du liebst deinen ex und er dich, das ist wunderschön, wirf das nicht weg.


    Zitat Zitat von Herzgegenverstand Beitrag anzeigen
    Und wenn es von ihm aus ginge wären wir jetzt zusammen aber ich kann einfach nicht irgendwie weil ich weiß dass, wie gesagt, es eine Beziehung wird die nicht harmonisch Ist.
    ich denke das kannst du gar nicht wissen.

    ihr wart vor jahren ein paar, jung und unerfahren, wie du schreibst... menschen verändern sich, haben mit dem "erwachsen weden" oft ganz andere prioritäten, sehen dinge anders, haben dazu gelernt.

    rede mit ihm. sag ihm wie es dir geht, sprecht über eure wünsche und vorstellungen, vielleicht überrascht er dich.


    ich rate dir dringend ab diesen anderen mann zu heiraten. dein bauchgefühl sagt nein (so lese ich das zumindest heraus), auf das solltest du unbedingt hören.

    ich hab das bei meiner besten freundin erlebt. sie hat (vor jahrzehnten) geheiratet obwohl sich alles in ihr gesträubt hat. schwanger, die familie wollte es so, alle und sie sich selber auch haben druck gemacht.
    dann war sie dermaßen unglücklich... und alles endete im desaster.

    eine sog. "vernunftehe" halte ich für ein abfahrtskommando. du bist noch so jung... schmeiß dein leben nicht weg.


    mein rat: gibt deinem ex eine zweite chance. eine große liebe trifft man nicht so oft im leben.

  3. User Info Menu

    AW: Kurz vor Heirat was soll ich machen

    Zitat Zitat von ImeanIdream Beitrag anzeigen

    mein rat: gibt deinem ex eine zweite chance. eine große liebe trifft man nicht so oft im leben.
    Wenn die TE selbst meint, dass diese Beziehung nicht harmonisch würde, obwohl sie noch sehr viel für ihn empfindet, dann hat das wohl handfeste Gründe; und ihr zuzuraten, dieser Beziehung eine "zweite Chance" zu geben, halte ich für sehr romantisch, wenn nicht fahrlässig.

    Aber selbstverständlich kann man ihr auch nicht zuraten, den Verlobten zu heiraten. Sie liebt ihn ja nicht. Aber meine Güte: Wir leben im 21. Jahrhundert. Eine Frau muss nicht mehr heiraten, um glücklich zu werden.

    Herzgegenverstand: Vielleicht solltest du dich erst mal auf andere Dinge konzentrieren? Vielleicht kannst du dich beruflich weiter entwickeln, oder sonstwie eine Veränderung in deinem Leben vornehmen? Ein neues Hobby, ein neuer Freundeskreis? Da lernst du dann ganz automatisch auch andere Männer kennen.

    Mir fällt auch auf, dass du noch sehr eng an deine Familie gebunden bist, sogar noch dort wohnst und erst nach der Hochzeit mit deinem jetzigen Verlobten in eine gemeinsame Wohnung ziehen wolltest. Ist das
    kulturell bedingt? Wäre es eine Idee, erst mal für dich den Schritt aus dem Elternhaus heraus zu wagen?

    Lebst du eigentlich in Deutschland? Meine Vorschläge orientieren sich natürlich daran, was in Deutschland bzw. Westeuropa möglich und üblich wäre.
    Geändert von gecko57 (28.05.2021 um 14:36 Uhr)

  4. User Info Menu

    AW: Kurz vor Heirat was soll ich machen

    Zitat Zitat von Herzgegenverstand Beitrag anzeigen
    ... Ich habe schon immer mein ex geliebt. Habe mich auch nur getrennt weil jeder in meinem Umfeld meinte ich sollte dies tun. Es wurde mir jeden Tag rein geredet dass er nicht gut für mich ist, von allen Seiten.. das es jetzt so tief verankert in meinem Bewusstsein ist..
    Was einem nur eingeredet wurde, kann einem auch ausgeredet werden.
    Eine formvollendete Gehirnwäsche hat Dein Umfeld nicht hingekriegt, sonst würdest Du jetzt nicht zweifeln.

    Ich würde die Hochzeit absagen.
    Dann wirst Du schon erfahren, wie eine "islamisch geschlossene" Ehe geschieden wird - Dein vermutlich islamischer Mann wird sich darum kümmern.

    Und dann sieh zu, dass Du aus dem Dunstkreis Deines Ex-Bräutigams und Deiner Familie verschwindest.
    Fang an, die Verantwortung für Dein Leben selbst zu tragen,
    eigene Entscheidungen zu trefffen, eigene Fehler zu machen.

  5. User Info Menu

    AW: Kurz vor Heirat was soll ich machen

    Zitat Zitat von Herzgegenverstand Beitrag anzeigen
    Jaaaa ich weiß .. am liebsten würde ich wollen dass mein ex kommt und mich mitnimmt und mit mir abhaut.. klingt richtig doof..
    Klingt wie "Die Reifeprüfung", aber das ist nur ein Film.

  6. User Info Menu

    AW: Kurz vor Heirat was soll ich machen

    das ist mir auch gleich ins auge gestochen.

    Zitat Zitat von Herzgegenverstand Beitrag anzeigen
    Also nur zur Verständigung. Ich habe schon immer mein ex geliebt. Habe mich auch nur getrennt weil jeder in meinem Umfeld meinte ich sollte dies tun. Es wurde mir jeden Tag rein geredet dass er nicht gut für mich ist, von allen Seiten.. das es jetzt so tief verankert in meinem Bewusstsein ist..
    was willst du wirklich?

    wenn du die augen zu machst und dir dein weiteres leben vorstellst, wer soll an deiner seite sein?

    wer gut für dich ist, solltest nur du entscheiden.

  7. User Info Menu

    AW: Kurz vor Heirat was soll ich machen

    Ziehst du überhaupt in Erwägung, die Hochzeit abzusagen? Ich habe nicht den Eindruck. Was willst du denn genau hören?

  8. User Info Menu

    AW: Kurz vor Heirat was soll ich machen

    Zitat Zitat von Herzgegenverstand Beitrag anzeigen
    .. und ich kann einfach nicht mit ihm zusammen kommen weil ich Angst habe dass es scheisse werden kann.. hab aber Angst zu heiraten weil ich denke was ist wenn mein ex der richtige ist ... und ich es irgendwann bereuen werde ? .....
    Du hast also in jedem Fall Angst: sowohl vor der anstehenden Hochzeit als auch davor, mit dem Ex eine Beziehung einzugehen. Angst ist ein ganz schlechter Ratgeber !

    Sag die Hochzeit ab und werde dir erstmal für dich(!) klar, was du möchtest. Ohne die Ansagen irgendwelcher mehr oder weniger wohlmeinender Menschen in deiner Umgebung.

    Egal wie du dich entscheidest, du wirst es bereuen ! So ist ein alter Spruch, aber Fakt ist, egal wie du dich entscheidest, du wirst nie erfahren, wie es mit der Alternative gelaufen wäre.

    Gruß Elli
    Auf der höchsten Stufe der Freundschaft offenbaren wir dem Freunde nicht unsere Fehler, sondern die seinen (F. de La Rouchefoucauld, 1613-1680)

    Fürchte dich nicht vor einem großen Schritt. Mit zwei kleinen lässt sich keine Schlucht überwinden (David Lloyd George)

  9. User Info Menu

    AW: Kurz vor Heirat was soll ich machen

    Hallo Herzgegenverstand,

    ich habe nicht den Eindruck, du seist verliebt in deinen Ex, sondern eher, als seist du abhängig von ihm. Oder du bist fasziniert von der Verliebtheit und dem ganzen großen Drama drumherum. Wird einem in Filmen und Romanen ja auch oft so verkauft, dass das Liebe sei.

    Du solltest deinen Verlobten nicht benutzen, um von was oder wem auch immer wegzukommen, und es liest sich so, als würde es dir dann auch nicht wirklich gut gehen mit dem anderen. Trenn dich von ihm und mach reinen Tisch; alles andere wäre massivst unfair.

  10. User Info Menu

    AW: Kurz vor Heirat was soll ich machen

    Zitat Zitat von skinhype27 Beitrag anzeigen
    ich habe nicht den Eindruck, du seist verliebt in deinen Ex, sondern eher, als seist du abhängig von ihm. Oder du bist fasziniert von der Verliebtheit und dem ganzen großen Drama drumherum. Wird einem in Filmen und Romanen ja auch oft so verkauft, dass das Liebe sei.
    Das sehe ich auch so. Und ich komme noch einmal darauf zurück, dass er dich offenbar gar nicht gut behandelt hat, als ihr noch zusammen wart. Auf manche Frauen üben Machos eine große Faszination aus. Sie sehen hinter dem "respektlosen" und womöglich aggressiven Auftreten auch die starke Schulter zum Anlehnen. Dazu passt auch deine Fantasie, dass er dich schnappt und mit dir "durchbrennt".

    Aber wie Skinhype schon sagt: Sowas gibt es in Filmen und Romanen, und nicht in den besten. Du brauchst niemanden, der als Retter auf dem weißen Pferd erscheint. Du kannst dich ganz allein von deinem Verlobten trennen, bei deinen Eltern ausziehen, dein eigenes Leben leben. Einfach nur, weil du es willst.

    Und noch mal: Du musst dich nicht zwischen diesen beiden Männern entscheiden. Du solltest dich für dein eigenes Leben entscheiden.

Thema geschlossen
Seite 4 von 10 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •