Antworten
Seite 4 von 12 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 114
  1. User Info Menu

    AW: Mein Mann küsst mich nicht, er schläft nicht mit mir - Parallel-Beziehung und nun

    ich finde diese Beiträge sehr sinnvoll, die den Aspekt der Besitzergreifung einbringen. Das sehe ich auch so.

    Dein Mann dreht sich seine Welt etwas wie Pipi Langstrumpf, er will nicht einmal reden und tut so, als ob es keinerlei Probleme gibt. Die gibt es aber. In Deiner Welt.

    Leider weiss ich nicht wie man zitiert, aber Lufti, Du scheinst da einiges zunverdrehen (jeder macht was er will) und verurteilst die Entscheidung der TE, was ich überhaupt nicht ungterzeichnen kann.

  2. User Info Menu

    AW: Mein Mann küsst mich nicht, er schläft nicht mit mir - Parallel-Beziehung und nun

    Zitat Zitat von boo-klover Beitrag anzeigen
    Leider weiss ich nicht wie man zitiert,
    unter dem Beitrag, den du zitieren willst, zitieren drücken. Sind es mehrere, drückst du bei jedem auf das Plus rechts.
    ************************************************** ******************

    „Nimm Dein Leben ein bisschen in die Hand. Wenn Du es gut behandelst, dann beisst es auch nicht! “
    [Geschenkt von Gustave]

  3. User Info Menu

    AW: Mein Mann küsst mich nicht, er schläft nicht mit mir - Parallel-Beziehung und nun

    Zitat Zitat von boo-klover Beitrag anzeigen

    Leider weiss ich nicht wie man zitiert, aber Lufti, Du scheinst da einiges zunverdrehen (jeder macht was er will) und verurteilst die Entscheidung der TE, was ich überhaupt nicht ungterzeichnen kann.
    Du empfindest meine Meinung als verdrehen?

    Sie lebt in einer monogamen Ehe. Und weil der Ehemann eigenmächtig entscheidet (was ein nogo ist) den Sex und sonstige Zärtlichkeiten einzustellen, wird die Handlung von te damit ok?

    Nein, durch das Fremdgehen hat sie sich auf die gleiche Stufe wie der Ehemann gestellt.

    Das hat für mich nichts mit ehrlich und offen zu tun.

    Nicht der Sex mit einem anderen selbst ist das schlimme, sondern alles was dazu gehört.

    Heimlichkeiten, lügen, schlechtes Gewissen, Angst, Distanz usw

    Die ganze Basis für eine Beziehung ist von beiden Seiten nicht gegeben. Weder vom Ehemann noch von te.

    Und was macht das mit dir TE? Fühlst du dich gut fremdzugehen? Macht dich das zu dem Menschen der du sein möchtest?

    Wenn du das Fremdgehen an sich nicht schlimm findest (wie so manch andere hier) und es dadurch auch keine Konflikte mit deinen eigenen Werten hast..... Dann ist es ok.

    Aber da du den Strang eröffnet hast, glaube ich es nicht.

  4. User Info Menu

    AW: Mein Mann küsst mich nicht, er schläft nicht mit mir - Parallel-Beziehung und nun

    Zitat Zitat von Rotweinliebhaberin Beitrag anzeigen
    unter dem Beitrag, den du zitieren willst, zitieren drücken. Sind es mehrere, drückst du bei jedem auf das Plus rechts.
    +

  5. User Info Menu

    AW: Mein Mann küsst mich nicht, er schläft nicht mit mir - Parallel-Beziehung und nun

    Zitat Zitat von boo-klover Beitrag anzeigen
    +
    ************************************************** ******************

    „Nimm Dein Leben ein bisschen in die Hand. Wenn Du es gut behandelst, dann beisst es auch nicht! “
    [Geschenkt von Gustave]

  6. User Info Menu

    AW: Mein Mann küsst mich nicht, er schläft nicht mit mir - Parallel-Beziehung und nun

    lass gut sein, Lufti, dass es so unterschiedliche moderne und altmodische Ansichtsweisen gibt, macht dieses Forum ja so interessant.
    so ich gehe jetzt zitieren üben.

  7. User Info Menu

    AW: Mein Mann küsst mich nicht, er schläft nicht mit mir - Parallel-Beziehung und nun

    Zitat Zitat von boo-klover Beitrag anzeigen
    lass gut sein, Lufti, dass es so unterschiedliche moderne und altmodische Ansichtsweisen gibt, macht dieses Forum ja so interessant.
    so ich gehe jetzt zitieren üben.
    Schade, daß würde ich jetzt echt interessant finden.

    Warum du Ehrlichkeit und Offenheit mit altmodisch gleichsetzt.....

    Wäre schön wenn wir uns da weiter austauschen könnten
    Betrunken flirten ist wie hungrig Einkaufen gehen.

    Man geht mit Sachen nach Hause, die man eigentlich gar nicht will
    .

  8. Moderation

    User Info Menu

    AW: Mein Mann küsst mich nicht, er schläft nicht mit mir - Parallel-Beziehung und nun

    Im passenden Forum kannst du dazu ja gerne einen Strang eröffnen.
    Der Körper ist der Übersetzer der Seele ins Sichtbare.
    Christian Morgenstern
    In einer Stunde ruhigen Sitzens verbrennt man 73 Kilokalorien.
    - Ich habe meinen Sport gefunden.


    Sommer 2021 - mehr als nur nasse Füße... reinklicken und mithelfen!

    Moderatorin für:

    Was bringt Sie aus der Fassung?
    Beziehung im Alltag
    Trennung und Scheidung
    Über das Kennenlernen
    Forum für Alleinerziehende

  9. User Info Menu

    AW: Mein Mann küsst mich nicht, er schläft nicht mit mir - Parallel-Beziehung und nun

    Nochmals danke für eure Antworten! Ich habe hier geschrieben, um für mich klarer zu sehen, andere Sichtweisen zu erfahren und dabei sehen, was diese mit mir machen.

    Nein, es ist keine erstrebenswerte Lebensform für mich, meinen Mann zu betrügen. Wenn das alles so einfach und klar wäre, hätte ich keine Not damit.

    Im Moment fühlt es sich für mich an, als wäre ich den ersten Schritt aus meiner Ehe hinaus gegangen.
    Ich konnte mich bisher nicht aktiv trennen. Es ist einfach zu schön, dieses Leben und ja, ich bin emotional sehr verbunden. Und er ist kein schlechter Mensch - im Gegenteil.

    Nun kommt aber dazu, dass ich immer weniger bereit bin, diesen großen Teil in mir für immer brach liegen zu lassen. Und nein, ich warte nicht darauf, dass meine Libido sich verflüchtigt und ich keine Zärtlichkeiten, Sex und Küsse mehr haben möchte oder für mich brauche. In 5 Jahren kann ich auch schon tot sein, wer weiß das schon....

    Also bin ich jetzt diesen Schritt gegangen und ich denke, dass sich damit in mir automatisch etwas verändern wird, weil ich einen Schritt zur Seite gegangen bin und eine andere Sicht auf mein Leben bekommen kann und vermutlich werde.

    Und auch eure Gedanken dazu arbeiten in mir! Ja, ich bin nicht für sein Glück verantwortlich, ich kann nur für mich selber sorgen. Mein Mann sorgt auch selber für sein Glück, indem er mich dazu bringt, auf mein Bedürfnis zu verzichten. Und ja, das fühlt sich sehr sehr falsch an!

    Ich habe einfach lange gehofft, "dass das schon wird". Aber das wird eben nicht mehr....

  10. User Info Menu

    AW: Mein Mann küsst mich nicht, er schläft nicht mit mir - Parallel-Beziehung und nun

    Das Traurige ist ja, dass Dein Mann Dich gar nicht verstehen kann. Er kennt gar nicht eine brennende Lust, er weiß micht, wie schmerzhaft Begehren sein kann. Hatte er nie. Für ihn ist es schlicht überflüssig.
    Ich kann auch die Ansicht verstehen, bis zu Deinem eigenen "Begehrverlust" fremd zu gehen und dann später selbst diesen Schwester-Bruder-Modus ausreichend genießen zu können.
    Ich war mit 50 nicht ganz bei Sinnen, diese überbordende, alles verschlingende Libido hat sich glücklicherweise erledigt.
    Ich genieße den Sex sehr, könnte aber auch ohne auskommen, wenn es sein müsste.
    Aber so ein richtiger Sexgenuss ist etwas anderes, als mal 1-2 Stunden vögeln.
    Das sind sinnliche Stunden und Tage. Und Du versäumst sehr viel. Urlaubszeitsex- genial. Morgens aufstehen uns spermaerfüllt zusammen frühstücken (sorry für die Eindeutigkeiten) - genial.....
    Finanziell- Sch... drauf. Man kann auch mit wenig glücklich sein. Der Hund- oha, das wäre schlimm für mich.

    Vielleicht solltest Du wirklich ehrlich sein und ihn entscheiden lassen, wie es weitergehen soll. Ob er es aus Liebe aushalten kann.

Antworten
Seite 4 von 12 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •