Antworten
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 43
  1. User Info Menu

    AW: Beziehungsprobleme: In der Schweiz bleiben oder zurück mit Kind nach Deutschland

    Liebe dowhatyoulove,

    lass dir hier nicht von Zaungästen einreden, wie schlecht deine Beziehung ist. So ungewöhnlich, schlimm und auswegslos hört sich das alles gar nicht an.

    Das Gefühl (allein) zurückstecken zu müssen mit einem kleinen Kind haben viele Frauen, und es ist ja auch häufig so. Aber es liegt bei dir, ob es so bleibt.
    Überlege deine Optionen...
    Vielleicht noch ein Jahr zuhause bleiben und das auch total genießen und dann Vollzeit einsteigen und den Papa mehr für die Betreuung einbauen?
    Oder mit deinem Partner zusammen eine Betreuungslösung finden und jetzt schon Vollzeit arbeiten?
    Die schlechteste Lösung ist für deinen Sohn, euch als Familie und dich selbst die Rückkehr nach Deutschland. Dann bist du vielleicht wieder bei Freunden und Familie, aber alleinerziehend mit Kind, das seinen Vater vermisst. Du weisst, wie wenig du in Deutschland netto verdienst, selbst mit einem 100 % Job lebst du finanziell äußerst beengt wenn nicht gar auf Sozialhilfeniveau, mit einem 100 % Job in der Schweiz kannst du dir eine 1a Kinderbetreung und vieles mehr leisten, falls dein Mann nicht mitzieht.
    Nimm es selbst in die Hand, rede mit deinem Mann und suche nach konkreten Lösungsvorschlägen - eine "Flucht" nach Deutschland wird für dich/euch nichts besser, aber vieles schlechter machen!

  2. User Info Menu

    AW: Beziehungsprobleme: In der Schweiz bleiben oder zurück mit Kind nach Deutschland

    Zitat Zitat von Mirajoy Beitrag anzeigen
    Du weisst, wie wenig du in Deutschland netto verdienst, selbst mit einem 100 % Job lebst du finanziell äußerst beengt wenn nicht gar auf Sozialhilfeniveau, mit einem 100 % Job in der Schweiz kannst du dir eine 1a Kinderbetreung und vieles mehr leisten, falls dein Mann nicht mitzieht.
    Nimm es selbst in die Hand, rede mit deinem Mann und suche nach konkreten Lösungsvorschlägen - eine "Flucht" nach Deutschland wird für dich/euch nichts besser, aber vieles schlechter machen!
    (Hervorhebung von mir)
    Hab ich was verpasst? Wo steht das?
    So schade, dass man erst jetzt herausgefunden hat, dass Fußballspiele
    während einer Pandemie völlig ungefährlich sind.
    Man hätte den gesamten Kultursektor retten können,
    wenn man bloß Theater und Konzerthäuser rechtzeitig mit Fußbällen versorgt hätte.

  3. User Info Menu

    AW: Beziehungsprobleme: In der Schweiz bleiben oder zurück mit Kind nach Deutschland

    Zitat Zitat von Mirajoy Beitrag anzeigen
    So ungewöhnlich, schlimm und auswegslos hört sich das alles gar nicht an

    Die schlechteste Lösung ist für deinen Sohn, euch als Familie und dich selbst die Rückkehr nach Deutschland. Dann bist du vielleicht wieder bei Freunden und Familie, aber alleinerziehend mit Kind, das seinen Vater vermisst.
    Das sehe ich auch so.

  4. User Info Menu

    AW: Beziehungsprobleme: In der Schweiz bleiben oder zurück mit Kind nach Deutschland

    Zitat Zitat von BlueVelvet06 Beitrag anzeigen
    (Hervorhebung von mir)
    Hab ich was verpasst? Wo steht das?
    Das Frage ich mich auch

    Das ganze Post #31 liest sich wie von Kummertante Elli aus einer Frauenzeitschrift.

    Die schlechteste Loesung..........

    Es gibt kein Patentrezept, aber das Beste ist wenn die TE irgendetwas tut um ihre Situation zu verbessern. Von alleine passiert nichts. Das ist meine Lebenserfahrung.
    Fuer das Kind ist es auch nicht gut in der Situation zu verhaften und auf ein Wunder zu hoffen. Mamas unglücklichsein überträgt sich auf das Kind.

    @TE: mach was aus deinem Leben !
    Lizzy 27.11.2019 Mama 08.11.2020

    Den Wind können wir nicht ändern, aber wir können ihm eine andere Richtung geben (Aristoteles)
    Weisst du warum dein Kopf rund ist ? Damit deine Gedanken eine andere Richtung nehmen können

  5. User Info Menu

    AW: Beziehungsprobleme: In der Schweiz bleiben oder zurück mit Kind nach Deutschland

    Zitat Zitat von Mirajoy Beitrag anzeigen
    Die schlechteste Lösung ist für deinen Sohn, euch als Familie und dich selbst die Rückkehr nach Deutschland.
    @Mirajoy, kennst Du die TE?

    Ich finde so einen Satz unglaublich anmaßend- woher willst Du das denn wissen?

    find ich unglaublich

  6. User Info Menu

    AW: Beziehungsprobleme: In der Schweiz bleiben oder zurück mit Kind nach Deutschland

    Nein, ich kenne die TE nicht.

    Aber ich lese in ihrem Eingangspost auch nichts von zerrütteter Beziehung und absoluter Perspektivlosigkeit, im Gegenteil, das Paar hat nach Lösungen gesucht, das Beste aus der Situation zu machen und arbeitet daran.
    Ich kann die Gefühle und Stimmung von dowhatyoulove absolut nachvollziehen, mir selbst ging es genauso mit plötzlich zuhause bleiben und dem Gefühl, in der Falle zu sitzen, einem selbständigem Mann, der umso mehr arbeitete und für Frau und Familie wenig Zeit hatte und sich oft genau so überfordert fühlte. Und auch ich lebte im Ausland Aber so geht es vielen jungen Eltern, gepaart mit Schlafmangel etc. geht es da schnell etwas rauer zu (Briefkastentantenwissen ).

    Die Frage, die sich dir, dowhatyoulove, doch stellt ist, ob du das alles in der Schweiz, Familie, Beziehung, Jobmöglichkeiten aufgeben willst für eine neue Zukunft in Deutschland. Das kann nur dein Herz entscheiden, letztendlich die Gefühle für deinen Partner.
    Und ich weise lediglich darauf hin, dass du dich durch einen Umzug 600 km weit weg meiner (!!!) Meinung nach in vielerlei Hinsicht verschlechterst:
    Kein Partner und Papa für dein Kind mehr in der Nähe, eine deutlich schlechtere Einkommenssituation, aber dafür Freunde und Familie in der Nähe und wieder in der gewohnten Umgebung.
    Daher mein Rat, selber aktiv zu werden und zu schauen, ob es nicht andere Optionen in der Schweiz und mit deinem Mann für dich und deinen Kleinen gibt.

    Fühlst du dich generell nicht so wohl in der Schweiz? Hast du dort neue Freunde gefunden?

  7. User Info Menu

    AW: Beziehungsprobleme: In der Schweiz bleiben oder zurück mit Kind nach Deutschland

    Die TE schreibt:


    "Ich habe studiert und hatte einen super bezahlten Job."


    Zitat Zitat von Mirajoy Beitrag anzeigen
    Du weisst, wie wenig du in Deutschland netto verdienst, selbst mit einem 100 % Job lebst du finanziell äußerst beengt wenn nicht gar auf Sozialhilfeniveau, mit einem 100 % Job in der Schweiz kannst du dir eine 1a Kinderbetreung und vieles mehr leisten, falls dein Mann nicht mitzieht.
    Wie kommst du also darauf, dass sie in Deutschland mit einem Vollzeitjob auf Sozialhilfeniveau leben müsste?

  8. User Info Menu

    AW: Beziehungsprobleme: In der Schweiz bleiben oder zurück mit Kind nach Deutschland

    LIebe TE,

    könntest Du dich in der Firma Deines Mannes einbringen?

    luci
    LEBE LIEBER UNGEWÖHNLICH

  9. User Info Menu

    AW: Beziehungsprobleme: In der Schweiz bleiben oder zurück mit Kind nach Deutschland

    Zitat Zitat von luciernago Beitrag anzeigen
    LIebe TE,

    könntest Du dich in der Firma Deines Mannes einbringen?

    luci
    Mit dem Mann zusammen arbeiten mit dem die Beziehung nicht klappt ? Nee.
    Lizzy 27.11.2019 Mama 08.11.2020

    Den Wind können wir nicht ändern, aber wir können ihm eine andere Richtung geben (Aristoteles)
    Weisst du warum dein Kopf rund ist ? Damit deine Gedanken eine andere Richtung nehmen können

  10. User Info Menu

    AW: Beziehungsprobleme: In der Schweiz bleiben oder zurück mit Kind nach Deutschland

    Zitat Zitat von Macani Beitrag anzeigen
    Die TE schreibt:

    "Ich habe studiert und hatte einen super bezahlten Job."

    Wie kommst du also darauf, dass sie in Deutschland mit einem Vollzeitjob auf Sozialhilfeniveau leben müsste?
    Das frage ich mich auch. Ich habe mit Kind immer TZ gearbeitet und nie auf Sozialhilfeniveau gelebt. Gab ja noch Kindergeld und ordentlichen Unterhalt für das Kind.

    Ich denke aber, in vielen Köpfen herrscht immer noch das Klischee: Alleinerziehende Mutter=ohne Arbeit und von Sozialhilfe lebend.

Antworten
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •