Antworten
Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 46
  1. User Info Menu

    AW: Unzuverlässigkeit vs. Klammern

    Zitat Zitat von Calide Beitrag anzeigen
    ür ihn ist es einfach völlig selbstverständlich, dass Verabredungen mit anderen Menschen Vorrang haben und er dann darüber die Zeit vergisst, weil wir ja ohnehin in einer Beziehung sind
    Für mich würde so ein Mensch nicht passen. Einer, der andere Menschen vor dem Partner vorzieht.
    Bruder vor Luder. Muss man mögen.
    Viele Dinge fallen mir einfach so zu,.......Augen zum Beispiel.

  2. User Info Menu

    AW: Unzuverlässigkeit vs. Klammern

    Zitat Zitat von Calide Beitrag anzeigen
    Hauptsächlich geht es darum, dass ich meinen Partner als sehr unzuverlässig wahrnehme, er mir allerdings unterstellt, ich würde klammern.
    ...
    Wie gesagt, solche Situationen häufen sich. Jedes Mal endet es damit, dass ich diejenige bin, die klammert und ein Problem hat.
    Es passt nicht.

    Wenn ich deinen Text lese, ist mein Eindruck, dass ihr beide Recht habt: Er ist wirklich unzuverlässig und geht mit dir und deiner Zeit acht- und respektlos um. Du klammerst dich trotzdem an ihn. Warum?

    Gleichzeitig finde ich euer beider Verhalten und euer beider Erwartungen, jeweils für sich, völlig normal. Es ist völlig normal, dass du dir Verlässlichkeit und Verbindlichkeit wünschst, und es ist völlig normal, dass er sich Spontaneität und Freiräume bewahren möchte.

    Es passt halt nicht zusammen.

    Zitat Zitat von Calide Beitrag anzeigen
    Ich weiß leider, dass ich eher ein unsicherer Bindungstyp bin und mir gerade deswegen Verbindlichkeit und Zuverlässigkeit extrem wichtig sind in einer Partnerschaft. Und genau das wirft er mir dann immer wieder vor.
    Das, finde ich, geht nicht. Es ist eine ganz falsche Sicht auf die Situation, und eine ganz falsche Herangehensweise.
    Für seinen Bindungstyp kann keiner was. Außerdem kann man seinen Bindungstyp auch nicht ändern.
    Was erwartet er denn? Du siehst ein, dass du unsicher gebunden bist, findest es doof und hörst mal eben damit auf? Wie soll das denn funktionieren? Das ist doch nichts, worauf man Einfluss hätte, wie aufs Einhalten der AHA-Regeln, oder so.

    Es gibt nur eine Möglichkeit, deinen Bindungstyp in "sicher" zu ändern, und das ist über Erfahrung.
    Wenn du über Jahre mit einem sehr sicher gebundenen Mann zusammen bist, der immer sehr sicher und verlässlich für dich da ist, dann kann das klappen. Muss nicht, kann.

    Da kann sich dein Freund jetzt überlegen, ob er das für dich leisten will und kann.

    Mein Tipp: Er ist auch unsicher gebunden, nur halt unsicher vermeidend. Wäre er ein sicherer Bindungstyp, hätte er nicht so große Probleme damit, dir gegenüber zuverlässig zu sein.

    Ihr könnt beide nicht aus eurer Haut und werdet euch immer wieder gegenseitig triggern. Es ist als würden eine Vegetarierin und ein Fleischfan zusammen eine Imbissbude führen.
    >>Das Leben ist ohne Probleme auch nicht leichter.<< (August Geiger)
    🐧

  3. User Info Menu

    AW: Unzuverlässigkeit vs. Klammern

    Ich finde den Titel des Strangs bezeichnend.

    Der macht es sich ja leicht, dein Freund. Gibt einen Dreck auf getroffene Vereinbarungen und wirft dir vor, zu Klammern, wenn du dich an diese halten möchtest.

    Ich finde sein Verhalten total respektlos und so weh es vielleicht tut - anscheinend kann er gut auf dich verzichten. Das würde ich ihm dann auch bieten.

    Unzuverlässigkeit mit Freiheitsliebe gleichzusetzen ist auch niedlich. Klingt halt besser, nicht wahr.

  4. User Info Menu

    AW: Unzuverlässigkeit vs. Klammern

    Zitat Zitat von Calide Beitrag anzeigen
    Wir hatten uns zum Mittagessen verabredet (sein Vorschlag), weil wir unter der Woche sehr beschäftigt waren und uns am Abend nicht sehen konnten. Ich habe zwei Tage nichts von ihm gehört, auf meinen Anruf folgte nur eine SMS, dass er am Telefon sei, und auch als ich ihn am nächsten Tag per Whatsapp nochmal kontaktierte, kam bloß eine Nachricht, dass er jetzt spontan Besuch bekommen hätte und sich nicht mehr erinnern könne, dass wir etwas vereinbart hätten: "Wo denn jetzt das Problem sei".
    Zitat Zitat von Calide Beitrag anzeigen
    Nein, fix verabredet war nichts, nur dass wir entweder Donnerstag oder Freitag gemeinsam essen würden.
    Fettung von mir.

    Zwei Menschen, zwei Welten: du sahst es als fixe Verabredung, er nicht.
    Wahrscheinlich läuft eure gesamte Beziehung so.
    Ihr passt nicht zusammen, jede/r einzeln ist ok
    ************************************************** ******************

    „Nimm Dein Leben ein bisschen in die Hand. Wenn Du es gut behandelst, dann beisst es auch nicht! “
    [Geschenkt von Gustave]

  5. User Info Menu

    AW: Unzuverlässigkeit vs. Klammern

    Auf der einen Seite habt ihr ein unterschiedliches nähe Bedürfnis......

    Auf der anderen Seite sehe ich ich keine unzuverlässigkeit sondern das er einfach nicht wirkliches Interesse an dir hat.

    Du bist nicht seine Priorität sondern nur seine Option wenn sich gerade nix besseres ergibt.

    Das würde jeden verletzen/enttäuschen.....

    Warum lässt du dich so behandeln?
    Betrunken flirten ist wie hungrig Einkaufen gehen.

    Man geht mit Sachen nach Hause, die man eigentlich gar nicht will
    .

  6. User Info Menu

    AW: Unzuverlässigkeit vs. Klammern

    Ich kann mich den anderen nur anschließen - es passt nicht. Der Mann hat in meinen Augen kein Interesse an dir.

    Meiner Meinung nach spielt er Verzögerungstaktiken aus, indem er dir einfach nicht fest zu einem Zeitpunkt zusagt sondern alles vage formuliert. Würde er dich sehen wollen, wären feste Treffen kein Thema und sofort beschlossen. Will er aber offensichtlich nicht, da er
    1) nur vage Aussagen trifft
    2) bei Nachfrage von dir zu den vagen Aussagen noch immer keine Verbindlichkeiten eingeht
    3) dir im Nachgang Klammern vorwirft, weil du das Problem ansprichst

    Ich würde Schluss machen.

  7. User Info Menu

    AW: Unzuverlässigkeit vs. Klammern

    Auf mich macht er Mann den Eindruck, abwarten ob noch eine bessere Verabredung kommt und die nimmt er dann wahr. Ob du wartest oder ihr verabredet seid, ist ihm egal. Und das finde ich persönlich unmöglich.

    Du bist damit zur Warterei verdammt, ob man das Klammern nennt ist wohl die Auslegungsache von dem Mann.
    Ich finde es ist kein klammern. Du verhälst dich bei einer Verabredung wie man es normlerweise macht, man wartet darauf, dass jemand sein Versprechen/die Verabredung einhält. Das macht er nicht, er ist unzuverlässig und es ist ihm egal, was in dir vorgeht. In seinem Augen klammerst du. Er kann das so sehen, muss er aber nicht. Er sieht es so, weil er ein extremes Freiheitsbedürfnis hat. Wer Verabredungen nicht einhält und nicht absagt, wer macht was er will, derjenige ist unzuverlässig. Wenn er so leben möchte, kann er machen.

    Du entscheidest, ob du das weiterhin mit machst. Ich würde es nicht machen. Man sitzt ständig auf heißen Kohlen. Kommt er, kommt er nicht. Was ist das für ein Leben. Es paßt ei euch nicht, außer wenn du dich genauso verhältst wie er, wenn das aber nicht deine Einstellung ist, dann wird es schwierig.
    Ich bin eine Raupe und du ein Reh. Doch ich werd ein Schmetterling und du wirst Filet.

    Die Sache mit dem streiten ist die, wenn man etwas zurückhält, arbeitet es auf lange Sicht gegen euch (Dalai Lama)

    Wenn du jemand anderem vergibst, dann tust du dies deinetwegen, nicht weil der andere das verdient. (Doris Wolf, Psychotherapeutin)


  8. User Info Menu

    AW: Unzuverlässigkeit vs. Klammern

    Du sagst, wenn Du Dich nicht meldest kommt von ihm nichts. Das heißt Du rennst der Beziehung hinterher und er lebt so sein Leben und hat seine Verabredungen etc. Du scheinst keine Priorität zu haben. Willst Du das dauerhaft tun? Ihm hinterher Texten und telefonieren und schauen wann ihr euch wieder seht? Also nach einer Beziehung sieht das nicht wirklich aus. Probiere doch mal aus was passiert wenn Du eine Woche lang gar nichts machst....wäre doch mal ein Ansatz

  9. User Info Menu

    AW: Unzuverlässigkeit vs. Klammern

    Zitat Zitat von Klecksfisch Beitrag anzeigen
    Wer Verabredungen nicht einhält
    Ich lese das so, dass sie vage verabredet waren (Donnerstag oder Freitag zusammen essen) … aber beide verstehen darunter wohl was anderes …
    Sie: wir essen Donnerstag oder Freitag zusammen, justieren den Termin noch
    Er: vielleicht Calide treffen oder was anderes Interessantes machen und mich melden, falls ich Lust hab oder auch nicht.
    ************************************************** ******************

    „Nimm Dein Leben ein bisschen in die Hand. Wenn Du es gut behandelst, dann beisst es auch nicht! “
    [Geschenkt von Gustave]

  10. Moderation

    User Info Menu

    AW: Unzuverlässigkeit vs. Klammern

    Zitat Zitat von Rotweinliebhaberin Beitrag anzeigen
    Sie: wir essen Donnerstag oder Freitag zusammen, justieren den Termin noch
    Er: vielleicht Calide treffen oder was anderes Interessantes machen und mich melden, falls ich Lust hab oder auch nicht.
    Dennoch würde ich von meinem PARTNER erwarten, dass er sich dann meldet und sagt, dass es nicht klappt, er was anderes vorhat, zu müde ist ... Mir fehlt du die Zugewandtheit und auch die Verbindlichkeit. Dieses komm ich heut nicht, komm ich morgen, passt für mich nicht in eine Beziehung.

    Könnt ihr darüber reden, Calide? Kannst du ihm deine Ansicht verständlich machen? Ansonsten sehe ich es auch so, es passt eben nicht.
    Der Körper ist der Übersetzer der Seele ins Sichtbare.
    Christian Morgenstern
    In einer Stunde ruhigen Sitzens verbrennt man 73 Kilokalorien.
    - Ich habe meinen Sport gefunden.


    Sommer 2021 - mehr als nur nasse Füße... reinklicken und mithelfen!

    Moderatorin für:

    Was bringt Sie aus der Fassung?
    Beziehung im Alltag
    Trennung und Scheidung
    Über das Kennenlernen
    Forum für Alleinerziehende

Antworten
Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •