Antworten
Seite 6 von 12 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 117
  1. User Info Menu

    AW: Seine ex ruft ständig an / Belastung in der Beziehung

    Zitat Zitat von Marta-Agata Beitrag anzeigen
    Mir wäre ein Mann, der keinen Kontakt zu seinen früheren Partnerinnen hat, immer suspekt gewesen, zumindest hätte er mir das sehr genau begründen müssen.
    Suspekt? SUSPEKT??
    Wieso das denn?
    Mit keinem meiner Exe hatte ich jemals nach der Trennung noch Kontakt. Also wirklich nie, gar nicht. Vielleicht noch: "Wann möchtest du deine Sachen holen?" Wenn's hoch kam.
    Ich bin aber total harmlos und normal. *schwör* Gar nicht suspekt.
    Findest du mich jetzt etwa auch suspekt? Mich fand noch nie jemand suspekt.
    >>Der Zahn der Zeit steht auf der Seite der Vernunft.<< (Jan Böhmermann) 🐧🐧🐧

  2. Inaktiver User

    AW: Seine ex ruft ständig an / Belastung in der Beziehung

    Zitat Zitat von Marta-Agata Beitrag anzeigen
    .

    Und ich finde auch ganz normal, dass die neue/aktuelle Freundin die Verflossenen kennenlernt. Mir wäre ein Mann, der keinen Kontakt zu seinen früheren Partnerinnen hat, immer suspekt gewesen, zumindest hätte er mir das sehr genau begründen müssen.
    Und sowohl in der Rolle der Neuen wie in der Rolle der Verflossenen fand ich selbstverständlich, dass man sich kennenlernt.
    Du hast mal geschrieben, wie lange Du mit Deinem Partner zusammen bist.

    Ich halte so eine Denke deswegen auch für sehr theoretisch.

    Die Praxis sieht anders aus und Du liest ja, wie suspekt einige Leute mehr das finden.
    Ich auch.

    Ich stelle "Freunde" vor, zu denen ich eine freundschaftlich emotionale Bindung habe.
    Dazu gehört nicht eine Exfrau.

  3. User Info Menu

    AW: Seine ex ruft ständig an / Belastung in der Beziehung

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Marta, wo siehst Du persönlich den Sinn darin, Expartner kennenzulernen?
    Manchmal heiß ich auch Marta Rotweinmarta …
    Wenn es noch gute Freunde sind, warum nicht? Die Liebe ist vorbei, das Mögen bleibt.

    Zitat Zitat von Prilblume Beitrag anzeigen
    Mit keinem meiner Exe hatte ich jemals nach der Trennung noch Kontakt. Also wirklich nie, gar nicht. Vielleicht noch: "Wann möchtest du deine Sachen holen?" Wenn's hoch kam.
    Wow, immer zerstritten?

    Ich denk grad nach … mit dreien meiner allerwichtigsten Lieben bin ich immer noch mittelgut bis gut befreundet. Vielleicht hatte ich einfach Glück …
    ************************************************** ******************

    „Nimm Dein Leben ein bisschen in die Hand. Wenn Du es gut behandelst, dann beisst es auch nicht! “
    [Geschenkt von Gustave]

  4. User Info Menu

    AW: Seine ex ruft ständig an / Belastung in der Beziehung

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Du hast mal geschrieben, wie lange Du mit Deinem Partner zusammen bist.

    Ich halte so eine Denke deswegen auch für sehr theoretisch.

    Die Praxis sieht anders aus und Du liest ja, wie suspekt einige Leute mehr das finden.
    Ich auch.

    Ich stelle "Freunde" vor, zu denen ich eine freundschaftlich emotionale Bindung habe.
    Dazu gehört nicht eine Exfrau.
    Ich finde es umgekehrt auch komisch, dass man zu einem Menschen, mit dem man eine Zeit lang alles geteilt hat, so gar nichts mehr anfangen kann. Abhängig davon, wie viele und wie lange Partnerschaften man hatte, hat man doch irgendwie „Löcher“ in seiner Biografie, Lebensphasen, die man gelebt hat und die man sozusagen aus seinem Leben radiert, weil Kontakt zum/zur Ex geht nicht, der/die Neue könnte sich nicht wichtig genug fühlen, Bilder, Erinnerungen, Erzählungen, alles muss tief in der Mottenkiste eingelagert werden.

    Mir fällt es schwer, so etwas nachzuvollziehen. Ich habe das Glück, dass die Männer (bis auf einen), die mir früher mal wichtig waren, auch heute noch einen Platz in meinem Leben haben. Es sind, zugegeben, nicht so viele, nur mein Ex-Mann und ein Liebhaber, aber ich mag beide immer noch und mein Mann ist mit beiden befreundet. Für mich bedeutet das Kontinuität, eine Ganzheit in meinem Leben, die ich nicht missen wollte.

  5. User Info Menu

    AW: Seine ex ruft ständig an / Belastung in der Beziehung

    Zitat Zitat von daisymiller2 Beitrag anzeigen
    Ich finde es umgekehrt auch komisch, dass man zu einem Menschen, mit dem man eine Zeit lang alles geteilt hat, so gar nichts mehr anfangen kann.
    Genau das ist der Punkt.

    So gehe ich mit Menschenm, mit denen ich eine Liebesbeziehung hatte, die mir viel bedeutet haben, nicht um, dass sie mir noch nicht einmal normal freundlichen oder sogar freundschaftlichen Kontakt Wert sind.
    Und wenn mein Mann das anders sehen würde oder damals beim Kennenlernen anders gesehen hätte - ja, das wäre ein gravierendes Problem gewesen.

  6. User Info Menu

    AW: Seine ex ruft ständig an / Belastung in der Beziehung

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Marta, wo siehst Du persönlich den Sinn darin, Expartner kennenzulernen?
    Vielleicht noch einmal etwas ausführlicher.

    Wenn ich jemanden kennenlerne und mich verliebe, dann interessiere ich mich für den ganzen Menschen, auch für sein Umfeld, und auch für seine Vergangenheit, dafür, wie er sich entwickelt hat. Und ich finde es auch ganz normal, dass aus der Zeit der Beziehungen erzählt wird - dass es eben keine Löcher im Lebenslauf gibt. Und dazu gehört für mich auch, gerne die Expartner kennenzulernen, und den neuen Partner und die Verflossenen mal zusammenzubringen. Dann kann man Erzählungen aus der Zeit doch viel besser verstehen und die Sache wird insgesamt runder.

    @Niehagen, erinnere ich richtig, dass du mit einem Witwer zusammenbist?
    Kanntest du seine Frau? Fändest du gut, wenn du sie gekannt hättest?
    (ok, das führt hier wohl OT).

  7. User Info Menu

    AW: Seine ex ruft ständig an / Belastung in der Beziehung

    Nochmal zu SJL89 bzw. zu dem Mann, um den es hier geht.

    M.E. macht er das sehr gut - und was ihm vorgeworfen wird, diese Frage hat mir noch keiner beantwortet.

    Er hat zur Ex Kontakt. Er lässt sich von seiner Neuen da nicht reinreden (wenn er das täte, wäre er aus meiner Sicht ein Weichei). Aber er grenzt sich da ab, geht nicht ans Telefon, geht nicht auf ihre Avancen ein, lässt sich nicht erpressen (wer hier anderes schreibt, hat nicht gelesen und lässt seinen eigenen Film ablaufen).

    Und er macht der Ex klar, dass er jetzt zur Neuen gehört und dass weiterer Kontakt nur möglich ist, wenn die Ex das zur Kenntnis nimmt und bereit ist, die neue Partnerin kennenzulernen und eben die beiden zusammenzusehen.

    Für mich perfekt - ich weiß wirklich nicht, was er anders machen sollte.

  8. User Info Menu

    AW: Seine ex ruft ständig an / Belastung in der Beziehung

    Die TE hatte aber geschrieben, dass ihr Freund von dem Verhalten der Ex manchmal genervt ist und sie diese Launen dann abkriegt. Wenn er das in der Zwischenzeit eingestellt hat, ist ja alles gut.

    Und dass er mit einer Ex befreundet bleibt, die ihn betrogen hat und wo er über die Beziehung sagt, sie sei toxisch gewesen, ist vielleicht schwer nachzuvollziehen. Da hätte ich als neue Partnerin schon Schwierigkeiten mit. Weil da würde ich mich fragen, warum die beiden sich dann überhaupt getrennt haben.

  9. User Info Menu

    AW: Seine ex ruft ständig an / Belastung in der Beziehung

    Zitat Zitat von vloubout Beitrag anzeigen
    Weil da würde ich mich fragen, warum die beiden sich dann überhaupt getrennt haben.
    Das muss ich jetzt nicht verstehen, oder?

    Im Eingangsposting und auch sonst steht immer, was die Ex macht - und von ihm nur, dass er NICHT ans Telefon geht und NICHT auf ihre Avancen eingeht, und ja, manchmal genervt ist (wäre es besser, er fände das alles toll?)
    Aber ihm vorwerfen kann man allerhöchstens, dass er den Kontakt nicht völlig abbricht.
    Da ist ihm aber hoch anzurechnen, dass er einen Menschen eben nicht so abschreibt, und sich das auch nicht von seiner Partnerin vorschreiben lässt.
    (siehe Eingangsposting: Er könnte jedoch Menschen für sich nicht so abschreiben und schließlich war sie mal Teil seines Lebens.).

  10. Inaktiver User

    AW: Seine ex ruft ständig an / Belastung in der Beziehung

    Zitat Zitat von daisymiller2 Beitrag anzeigen
    Ich finde es umgekehrt auch komisch, dass man zu einem Menschen, mit dem man eine Zeit lang alles geteilt hat, so gar nichts mehr anfangen kann. Abhängig davon, wie viele und wie lange Partnerschaften man hatte, hat man doch irgendwie „Löcher“ in seiner Biografie, Lebensphasen, die man gelebt hat und die man sozusagen aus seinem Leben radiert,
    .
    Es geht gar nicht um Ausradieren.

    Die Anspruchshaltung, dass es unnormal sei, kein freundschaftliches Verhältnis zu pflegen, kommt nicht hin.
    Ein "normales" menschliches Verhältnis ist ja ok.

    Mit echten Freunden teilt man oft sehr viel und eine Person, die einen emotional aber nicht mehr erreicht, ist kein "Freund" mehr.

    Vor Allem, wenn es, wie hier, um ein Abhängigkeitsverhältnis geht, das so negativ geprägt ist.
    So eine Ex würde ich auch nicht kennen lernen wollen...schon gar nicht, um eine "freundschaftliche" Beziehung herzustellen.

    Sinn und Zweck sind gar nicht greifbar, es sei denn seine Ex soll eine Rolle in der eigenen Beziehung spielen... dann könnte er gleich bei ihr bleiben.
    Geändert von Inaktiver User (24.01.2021 um 06:25 Uhr)

Antworten
Seite 6 von 12 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •