Antworten
Seite 4 von 24 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 240
  1. User Info Menu

    AW: Homeoffice/Corona /Beziehung

    Es hängt auch davon ab, wie sehr man introvertiert ist. Dann braucht man viel Zeit für sich.

    Und es ist eine Frage der Gewohnheit. Mein Mann war früher 4 Tage die Woche unterwegs beim Kunden und einem anderen Firmenstandort.

    Er hat aushäusig gegessen. Jetzt ißt er jeden Tag zuhause, ich muß dafür Einkaufen, Kochen. Er würde auch selbst kochen aber danach sieht die Küche aus wie Sau, daher übernehme ich das lieber.

    Früher konnte ich nach meinen Termin noch an den See, walken gehen, oder in die Berge. Jetzt ist er immer zuhause und ich muß nach Hause hetzen. Bzw. er ruft an und will wissen, wo ich bin. Das ist einfach ein Druck, den ich früher nicht kannte.
    “You are the sky. Everything else- it’s just the weather.”

  2. Inaktiver User

    AW: Homeoffice/Corona /Beziehung

    Also, ich bin Single und habe das Problem selbst nicht, aber ich mag mich zum Beispiel auch morgens nicht gern unterhalten. Das heißt an Werktagen, gemütlich frühstücken am Wochenende oder im Urlaub ist wieder was anderes. Und ich mag nicht, wenn ich irgendwo ankomme und direkt überfallen werde. Ich denke, das kann man aber in einer vernünftigen Partnerschaft in Ruhe besprechen, bzw. in einer Ehe weiß man doch sicherlich irgendwann, wie der andere tickt.

  3. User Info Menu

    AW: Homeoffice/Corona /Beziehung

    ja ich dachte diese woche auch - wir proben fürs rentnerdasein schonmal vor.
    gefühlsmässig kann ich die threaderstellerin schon verstehen. stehst du da im dauerkümmerermodus? fühlst du dich verpflichtet, was weiß ich, das du täglich für euch kochst, obwohl dir mittag stulle mit brot reichen würde?
    mich beinträchtigt nur, das ich rücksicht nehmen muss mit telefonaten, oder drucken, wenn bei herrn dekomaus gerade telefonkonferenz ansteht, ist nicht oft, aber ab und an.

  4. User Info Menu

    AW: Homeoffice/Corona /Beziehung

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen

    Wir selber sind zumindest froh, dass wir uns verständnislos angucken beim Lesen, weil wir das Problem nicht haben.
    Dass deine Beziehung die einzig Wahre ist und es dich nur im Doppelpack gibt..
    ist hier ja hinlänglich bekannt.
    Deine Art jede andere Beziehung sofort gänzlich in Frage zu stellen auch.

    Verschon mich bitte damit.

    Jeder Jeck ist anders.

  5. User Info Menu

    AW: Homeoffice/Corona /Beziehung

    Zitat Zitat von Mendo Beitrag anzeigen
    Es hängt auch davon ab, wie sehr man introvertiert ist. Dann braucht man viel Zeit für sich.

    Und es ist eine Frage der Gewohnheit. Mein Mann war früher 4 Tage die Woche unterwegs beim Kunden und einem anderen Firmenstandort.

    Er hat aushäusig gegessen. Jetzt ißt er jeden Tag zuhause, ich muß dafür Einkaufen, Kochen. Er würde auch selbst kochen aber danach sieht die Küche aus wie Sau, daher übernehme ich das lieber.

    Früher konnte ich nach meinen Termin noch an den See, walken gehen, oder in die Berge. Jetzt ist er immer zuhause und ich muß nach Hause hetzen. Bzw. er ruft an und will wissen, wo ich bin. Das ist einfach ein Druck, den ich früher nicht kannte.
    Das kann ich nachvollziehen.
    Aber das der Partner allein durch seine bloße Anwesenheit in derselben Wohnung (nicht mal im selben Zimmer oder das irgendeine Art der Interaktion stattfindet) als störend empfunden wird, finde ich erschreckend.
    Was für ein Vorstellung, vom anderen als Ruhestörung wahrgenommen zu werden.... puh.
    .

    "Mein PC schreibt nur noch Großbuchstaben..." "Haben Sie die Feststelltaste gedrückt?""Nein, das hab ich ganz allein gemerkt.... !"

  6. User Info Menu

    AW: Homeoffice/Corona /Beziehung

    Zitat Zitat von Mendo Beitrag anzeigen
    Es hängt auch davon ab, wie sehr man introvertiert ist. Dann braucht man viel Zeit für sich.
    So sieht's aus.🌷

  7. User Info Menu

    AW: Homeoffice/Corona /Beziehung

    Zitat Zitat von Mambi Beitrag anzeigen
    Das kann ich nachvollziehen.
    Aber das der Partner allein durch seine bloße Anwesenheit in derselben Wohnung (nicht mal im selben Zimmer oder das irgendeine Art der Interaktion stattfindet) als störend empfunden wird, finde ich erschreckend.
    Was für ein Vorstellung, vom anderen als Ruhestörung wahrgenommen zu werden.... puh.
    Es geht doch nicht um IHN.
    Sondern um die Situation.

  8. User Info Menu

    AW: Homeoffice/Corona /Beziehung

    Zitat Zitat von TH14 Beitrag anzeigen
    Es geht doch nicht um IHN.
    Sondern um die Situation.
    Es stört dich, dass er da ist.
    Das ist doch die Situation?
    .

    "Mein PC schreibt nur noch Großbuchstaben..." "Haben Sie die Feststelltaste gedrückt?""Nein, das hab ich ganz allein gemerkt.... !"

  9. User Info Menu

    AW: Homeoffice/Corona /Beziehung

    Zitat Zitat von dekomaus24 Beitrag anzeigen
    :
    gefühlsmässig kann ich die threaderstellerin schon verstehen. stehst du da im dauerkümmerermodus?
    Nein, steh ich nicht 😉.
    Ich kann mich um MICH nicht mehr so kümmern wie gewohnt...

  10. User Info Menu

    AW: Homeoffice/Corona /Beziehung

    Zitat Zitat von TH14 Beitrag anzeigen
    Nein, steh ich nicht 😉.
    Ich kann mich um MICH nicht mehr so kümmern wie gewohnt...
    Aber warum denn nicht? Hat er was dagegen?
    .

    "Mein PC schreibt nur noch Großbuchstaben..." "Haben Sie die Feststelltaste gedrückt?""Nein, das hab ich ganz allein gemerkt.... !"

Antworten
Seite 4 von 24 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •