Antworten
Seite 3 von 24 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 240
  1. User Info Menu

    AW: Homeoffice/Corona /Beziehung

    Ich kann es nachvollziehen. Mein Mann geht normalerweise nach mir aus dem Haus und kommt deutlich später nach Hause. D.h. ich habe im Feierabend noch Zeit für mich alleine und ich genieße es. Wenn er mal frei hat oder mobil arbeitet und dann zu Hause ist, wenn ich nach Hause komme, fehlt mir diese Zeit für mich. Er bringt meinen Tagesrhythmus durcheinander. Und ich will mich für Ruhe nicht ins Schlafzimmer oder so zurückziehen, das ist ja nicht das selbe. Ich möchte im Haus alleine durchatmen, wo ich will oder die Musik laut aufdrehen wo und wie ich will.
    Geändert von Telpa (14.11.2020 um 13:57 Uhr)

  2. Inaktiver User

    AW: Homeoffice/Corona /Beziehung

    Zitat Zitat von Telpa Beitrag anzeigen
    Ich kann es nachvollziehen. Mein Mann geht normalerweise nach mir aus dem Haus und kommt deutlich später nach Hause. D.h. ich habe im Feierabend noch Zeit für mich alleine und ich genieße es.
    Das kann ich verstehen, aber haben Eure Männer dann im Gegenzug auch mal das Haus nur für sich?

  3. User Info Menu

    AW: Homeoffice/Corona /Beziehung

    Zitat Zitat von Pola Beitrag anzeigen
    Ich verstehe dich auch...


    Das hat nichts damit zu tun, dass wir uns nicht lieben. Aber ich brauche das Alleinsein einfach ab und zu. Und da reicht es mir nicht, alleine im Wohnzimmer zu sein, sondern ich möchte komplett alleine zuhause sein. Das ist schwer zu beschreiben.
    .
    Genau das meine ich.

  4. User Info Menu

    AW: Homeoffice/Corona /Beziehung

    Zitat Zitat von Telpa Beitrag anzeigen
    fehlt mir diese Zeit für mich. Er bringt meinen Tagesrhythmus durcheinander. Und ich will mich für Ruhe nicht ins Schlafzimmer oder so zurückziehen, das ist ja nicht das selbe. Ich möchte im Haus alleine durchatmen, wo ich will oder die Musik Lauf aufdrehen wo und wie ich will.
    Und das...

  5. User Info Menu

    AW: Homeoffice/Corona /Beziehung

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Das kann ich verstehen, aber haben Eure Männer dann im Gegenzug auch mal das Haus nur für sich?
    Klar. Mein Mann hat morgens ca. eine oder zwei Stunden für sich, weil ich früher ins Büro fahre. Am Wochenende hat er Zeit für sich, wenn ich z.B. die Einkäufe mache. Ansonsten schnappt er sich für Ruhephasen das iPad und guckt Netflix auf dem Bett (und pennt dabei ein *g*) oder fährt auf den Golfplatz. Er ist diesbezüglich anders gestrickt als ich, er braucht nicht so viel „Einsamkeit“ wie ich.
    Laufe so, dass du am Ziel nicht am Ende bist.

  6. User Info Menu

    AW: Homeoffice/Corona /Beziehung

    Mein Partner war von Mitte März bis Ende Mai im Homeoffice, ich den ganzen Tag zuhause, da schwanger und in Mutterschutz. Dann kam unser Kind zur Welt und er war weitere 5 Wochen zuhause. Eine zeitlang war er dann wieder im Büro mit 1 Homeofficetag pro Woche, seit Anfang November sind es wieder 3 Tage Homeoffice.

    Ich war also seit Mitte März nicht mehr alleine - abgesehen von vllt mal ein bis zwei Stunden, wenn die beiden alleine unterwegs waren.

    Ich hatte da allerdings kein Problem damit, im Gegenteil. Wir haben das genossen. Das mit den persönlichen Freiräumen kann ich nicht ganz nachvollziehen. Er wird doch außerhalb seiner Arbeitszeit mal unterwegs sein, einkaufen, an die frische Luft oder so.

    Vielleicht ist es eine ganz gute Gelegenheit, mal für`s Rentenalter zu proben Dann sind ja auch beide zuhause
    LG Blueberry82

    mit Mini-Blue seit dem 27.05.2020




    Die Welt besteht aus Optimisten und Pessimisten - letztlich liegen beide falsch, aber der Optimist lebt glücklicher

    Wer etwas will, was er noch nie hatte, muss tun, was er noch nie getan hat.

    Die reinste Form des Wahnsinn ist es, alles beim Alten zu belassen und zu hoffen, dass sich etwas ändert (Albert Einstein)

  7. User Info Menu

    AW: Homeoffice/Corona /Beziehung

    Zitat Zitat von Telpa Beitrag anzeigen
    Er ist diesbezüglich anders gestrickt als ich, er braucht nicht so viel „Einsamkeit“ wie ich.
    Meiner auch nicht..
    Und er hat jede Menge Zeit alleine zu Hause..
    Die ich bräuchte 😭.

  8. User Info Menu

    AW: Homeoffice/Corona /Beziehung

    Zitat Zitat von Blueberry82 Beitrag anzeigen
    Vielleicht ist es eine ganz gute Gelegenheit, mal für`s Rentenalter zu proben Dann sind ja auch beide zuhause
    Ha ha😜.

    Ich glaube dann werde ich LAT ausprobieren... 🙄.

  9. Inaktiver User

    AW: Homeoffice/Corona /Beziehung

    Mir fällt da nur noch Loriot ein.

  10. Inaktiver User

    AW: Homeoffice/Corona /Beziehung

    Wir haben auch unsere HO-Zeiten hier.
    Vor Ostern zusammen.
    Jeder hat genug Platz. Einer im Arbeitszimmer, Einer im Esdzimmereckchen.
    Jeder macht seine Arbeit getrennt vom Anderen.

    Wieso man sich als Partner dann auf den Wecker geht, verstehe ich nicht(sie ebenso nicht).

    Hört sich nicht gesund an, wenn man das als störend empfindet.

    OK... Das ist ja auch der Punkt...
    Ich Vergleiche das einmal mit gemeinsamem Urlaub.
    Da gibt es auch oft genug Partnerschaftskrisen, weil man sich "zu viel sieht" und oft aufgestaute Dinge ausbrechen.

    Wenn Beide jeweils ihren Freiraum brauchen, ist es ja auch ok.
    Das machen Beide dann gleichermaßen in Abstimmung.

    Daraus eine persönliche Bedürftigkeit und Defizit zu machen... den Partner sogar als Störung wahrzunehmen und es wichtig zu erachten, dass man sogar die Wohnung für sich alleine "mal" beanspruchen will,... Ist man dann nicht sogar "den Partner überdrüssig"?

    Wir selber sind zumindest froh, dass wir uns verständnislos angucken beim Lesen, weil wir das Problem nicht haben.

Antworten
Seite 3 von 24 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •