Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 32
  1. User Info Menu

    ist eine Beziehung zu einem Witwer eine Ehe zu dritt?

    Hallo liebe Community,
    vor kurzem habe ich einen Mann kennengelernt, dessen Frau nach 30 Jähriger Beziehung vor 10 Jahren verstorben ist. Er sagt, die beiden waren ein Herz und eine Seele.
    Dann hat er eine neue Beziehung geführt, für 7 oder 8 Jahre, bis vor 2 Jahren, nun sind sie geschieden.

    Wir kommen sehr gut miteinander aus, und es könnte sich eine Bezeihung daraus entwickeln.

    Nun war ich noch nie mit einem Witwer liiert, und denke, dass die erste Frau noch sehr präsent ist, in seinen Erzählungen und Emotionen. Ich würde gerne von Euren Erfahrungen oder Gedanken wissen, inwieweit die Anwesenheit der Verstorbenen okay ist, leider ist es nicht messbar...

    Ich kann auch nicht einschätzen, ob er seine Trauerarbeit bewältigt hat, oder noch mal ran muss an das Thema.

    Ich bin recht offen und tolerant, und möchte es auch bleiben, daher würde ich mich über fedback freuen,
    lg booklover

  2. User Info Menu

    AW: ist eine Beziehung zu einem Witwer eine Ehe zu dritt?

    Ich habe einen Witwer in meinem Bekanntenkreis.

    Seine große Liebe ist vor 18 Jahren an Krebs gestorben.

    Seit 13 Jahren ist er wieder vergeben. Die beiden sind glücklich miteinander.

    Aber seine verstorbene Frau wird immer ein Teil seines Lebens bleiben. Genauso wie die beiden Kinder aus dieser Ehe, die zwischenzeitlich erwachsen sind.

    Nach 10 Jahren hätte ich da keine Bedenken.

  3. User Info Menu

    AW: ist eine Beziehung zu einem Witwer eine Ehe zu dritt?

    Kennst du die Gründe für die Scheidung?
    Vielleicht wäre das erhellend für dich.
    Liebe ist nicht weil ... sondern trotz und obwohl.
    (Gabriele Krone-Schmalz)

  4. User Info Menu

    AW: ist eine Beziehung zu einem Witwer eine Ehe zu dritt?

    möglich dass die zweite ehe daran gescheitert ist. möglich dass es andere gründe hat.

    möglich dass er dazu gelernt hat, sich verändert hat. neue einsichten gewonnen. gute vorsätze dinge anders anzugehen.

    das lässt sich wohl nur im direkten gespräch klären.
    hinfallen ist keine schande, liegenbleiben schon.

    das leben ist kostbar, lasst uns jeden tag gebührlich feiern

  5. User Info Menu

    AW: ist eine Beziehung zu einem Witwer eine Ehe zu dritt?

    Zitat Zitat von boo-klover Beitrag anzeigen
    Nun war ich noch nie mit einem Witwer liiert, und denke, dass die erste Frau noch sehr präsent ist, in seinen Erzählungen und Emotionen.
    Du denkst das?
    Macht dieser Mann das denn?

    Ich mein, nutzt ja nichts wenn es zehn von hundert Wittwern tun.

    Im kennen lernen stellt man das doch fest
    Nein, mein Nickname hat nichts mit meinem Geburtsjahr zu tun

    Es gibt immer 4 Versionen beim Zusammentreffen von Mann und Frau:
    Seine, ihre, die Wahrheit, und das, was wirklich passiert ist.


    Schokolade stellt keine blöden Fragen - Schokolade versteht

  6. User Info Menu

    AW: ist eine Beziehung zu einem Witwer eine Ehe zu dritt?

    Hallo Booklover.

    Nun ja, er war 30 Jahre mit seiner ersten Ehefrau zusammen, die dann verstarb.

    Danach nach wahrscheinlich einige Zeit ohne Partnerin, dann 8 Jahre mit seiner zweiten Ehefrau.

    Da könnte Deine Frage jetzt ja auch lauten: ist eine Beziehung zu einem Witwer, und danach dann geschiedenem Mann, eine Beziehung zu viert?

    Welche Bedenken hast Du denn jetzt genau?

    Marrakesch

    Ich denke nicht, dass dies generell der Fall ist. Er hat Erfahrungen und Erlebnisse in Beziehungen, die sicherlich Einfluss nehmen auf jede neue Beziehung.
    Aber diese Erfahrungen und Erlebnisse hat ja jeder, ob verwitwet, geschieden oder getrennt.

    Was ist der Grund für Deine Bedenken?

  7. User Info Menu

    AW: ist eine Beziehung zu einem Witwer eine Ehe zu dritt?

    Liebe Booklover,
    DEN Witwer gibt es wohl genauso wenig wie DIE Frau, Menschen sind halt verschieden.
    Von daher ist es nicht ganz einfach, deine Frage zu beantworten.

    Ich kann dir lediglich ein wenig aus persönlicher Erfahrung berichten:

    Mein Mann war 34 Jahre glücklich verheiratet, als seine Frau durch einen Verkehrsunfall starb.
    Wir beide kannten uns schon 15 Jahre beruflich, haben uns aber gegenseitig während dieser Zeit niemals anders gefühlt und verhalten wie geschätzte Kollegen, die viele Interessen miteinander teilten.

    Gut ein Jahr nach dem Tod seiner Frau fingen wir an, miteinander ins Theater oder in Konzerte zu gehen, auch einmal einen Kaffee zusammen zu trinken, knapp ein Jahr auf rein freundschaftlicher Ebene, qber sehr vertraut miteinander. Dass wir uns letztendlich gekriegt haben, war fast ein Zufall, aber ein glorreicher.
    Seit über 10 Jahren sind wir glücklich zusammen, seit 6 Jahren verheiratet.
    Natürlich ist seine frühere Frau in seinen Gedanken und Gefühlen immer wieder präsent, er hat sein halbes Leben mit ihr geteilt, und sie hatten einen gemeinsamen Sohn(zu dem ich glücklicherweise und sehr enge, gute Beziehung habe).

    Doch jetzt ist er in einem anderen Lebensabschnitt.
    Mit mir, voll und ganz.

    LG
    Auch Umwege erweitern unseren Horizont

  8. User Info Menu

    AW: ist eine Beziehung zu einem Witwer eine Ehe zu dritt?

    Ich selbst bin auch verwitwet, seit vielen Jahren.

    Aber eine neue Beziehung ist eben genau das, eine neue Beziehung. Da lernt man sich kennen, und merkt ob es passt und ob Anziehung vorhanden ist, und der Wunsch vorhanden ist, den anderen näher kennenzulernen, mit seinen Erfahrungen und Erlebnissen.

    Da spielen die bisherigen Erlebnisse und Erfahrungen mit einem Partner, ob davor oder "danach" (also nachdem er Witwer wurde) hinein, genauso wie bei Dir.

  9. User Info Menu

    AW: ist eine Beziehung zu einem Witwer eine Ehe zu dritt?

    Zitat Zitat von PhoeNixa Beitrag anzeigen
    Liebe Booklover,
    DEN Witwer gibt es wohl genauso wenig wie DIE Frau, Menschen sind halt verschieden.
    Das wollte ich damit sagen, genausowenig wie DEN geschiedenen Mann oder DEN getrennten Mann.
    Geändert von skirbifax (08.10.2020 um 18:49 Uhr) Grund: Zitat repariert

  10. User Info Menu

    AW: ist eine Beziehung zu einem Witwer eine Ehe zu dritt?

    Das ist sicher richtig.

    Aber als Partner eines Verwitweten muss man schon bereit sein, Raum für die Erinnerung zu lassen.

    Manche kommen ja schon alleine mit dem Gedanken nicht zurecht, dass er noch mit seiner Frau zusammenwäre, wenn sie nicht gestorben wäre.

    Insofern muss man da - unabhängig vom Verwitweten - auch mal bei sich schauen.

Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •