Antworten
Seite 30 von 32 ErsteErste ... 202829303132 LetzteLetzte
Ergebnis 291 bis 300 von 317
  1. User Info Menu

    AW: an sich gute Ehe, aber ohne Sex und ohne Körperkontakt

    Zitat Zitat von Nykara Beitrag anzeigen
    Ist ja auch nochmal was Anderes, ob man zusammen altert, oder sich erst „im Alter“ kennenlernt. Ohne optische Attraktivität wäre für mich eine Partnerschaft überhaupt nicht möglich. Auch, wenn natürlich andere Dinge wichtiger sind. Es ist halt das Gesamtpaket und ja, das erwarte ich. Jemand, von dem ich sagen würde, dass der nicht mein Typ ist, der wäre maximal ein guter Freund. Wenn das sexuelle Begehren schon am Anfang nicht so richtig da ist, da wird das nach 5 oder 10 Jahren nicht besser. Eher im Gegenteil.
    Naja, GsD sehen das nicht alle so, sonst hätten ja nur die Topmodels PartnerInnen.

    Auch @schafwolle: Im vorliegenden Fall geht es ja aber auch um NACHLASSENDES Begehren innerhalb einer Beziehung/Ehe:

    Zitat Zitat von FrauPetersilie Beitrag anzeigen
    Ein Punkt ist leider nie mehr ins Lot gekommen: Wir haben keinen Sex mehr und ausser mal einem flüchtigen Abschiedskuss auch keinen Körperkontakt. Als wir einander kennengelernt hatten, hatten wir regelmässigen Sex, nicht überragend und toll für mich, aber ich habe den anderen Punkten, die gut ware, mehr Wert beigemessen.

    Ich bin ab und zu bei einer Psychologin, die auch Paartherapeutin ist und sie fragte mich, wieso ich geheiratet hätte unter diesen Umständen. Glaubt es oder nicht, gleich nach der Heirat hat sich die Sexfrequenz dramatisch verschlechtert. Wie gesagt, der letzte Sex ist über 6 Jahre her.
    Hervorhebung von duen

    Übrigens, dass es direkt nach der Eheschließung nachlässt, kenne ich auch von meinem Exmann. Und da ist dann sehr wohl von grundlegender mangelnder Libido des Partners auszugehen; wenn die Katze im Sack ist, bemüht man sich gar nicht mehr, davor hat man wenigstens ein bisserl was für das gemeinsame Sexleben getan...
    Geändert von skirbifax (21.07.2020 um 09:59 Uhr) Grund: Zitatveränderung gekennzeichnet - Änderungen am Originalzitat bitte selbst angeben

  2. User Info Menu

    AW: an sich gute Ehe, aber ohne Sex und ohne Körperkontakt

    Zitat Zitat von duen Beitrag anzeigen


    Übrigens, dass es direkt nach der Eheschließung nachlässt, kenne ich auch von meinem Exmann. Und da ist dann sehr wohl von grundlegender mangelnder Libido des Partners auszugehen; wenn die Katze im Sack ist, bemüht man sich gar nicht mehr, davor hat man wenigstens ein bisserl was für das gemeinsame Sexleben getan...
    Und warum hat er sich nicht mehr bemüht?

    Das einfach auf SEINE Libido zu schieben, ist wohl ein bisschen arg kurz gedacht.

  3. User Info Menu

    AW: an sich gute Ehe, aber ohne Sex und ohne Körperkontakt

    Zitat Zitat von Wolfgang11 Beitrag anzeigen
    Und warum hat er sich nicht mehr bemüht?

    Das einfach auf SEINE Libido zu schieben, ist wohl ein bisschen arg kurz gedacht.
    Das weiß ich nicht, was möchtest du gerne unterstellen?

    Aber ich kann dir sagen, dass nach unserer Trennung der ein oder andere Mann meinen Weg gekreuzt hat und mich durchaus begehrenswert fand. Mit dem jetzigen Partner bin ich ja nun auch schon wieder viereinhalb Jahre zusammen und der schafft es sogar, öfter zu wollen als ich.

  4. User Info Menu

    AW: an sich gute Ehe, aber ohne Sex und ohne Körperkontakt

    Zitat Zitat von duen Beitrag anzeigen
    Naja, GsD sehen das nicht alle so, sonst hätten ja nur die Topmodels PartnerInnen.
    Was für ein Quatsch. Es geht bei sexueller Attraktivität ja nun nicht gerade um Topmodel-Attribute.

    Zitat Zitat von Wolfgang11 Beitrag anzeigen
    Und warum hat er sich nicht mehr bemüht?

    Das einfach auf SEINE Libido zu schieben, ist wohl ein bisschen arg kurz gedacht.
    Ein bisschen SEHR kurz. Auf die Idee muss man erstmal kommen.

  5. User Info Menu

    AW: an sich gute Ehe, aber ohne Sex und ohne Körperkontakt

    Zitat Zitat von duen Beitrag anzeigen
    Das weiß ich nicht, was möchtest du gerne unterstellen?

    Aber ich kann dir sagen, dass nach unserer Trennung der ein oder andere Mann meinen Weg gekreuzt hat und mich durchaus begehrenswert fand. Mit dem jetzigen Partner bin ich ja nun auch schon wieder viereinhalb Jahre zusammen und der schafft es sogar, öfter zu wollen als ich.
    Und dein Ex hat keinerlei Interesse mehr an Frauen?

    Ich will darauf hinaus, dass das Thema sehr viel komplexer ist, als deine Aussage, seine schwache Libido sei alleine schuld gewesen.

    Würdest du bei einer Frau, die kaum oder gar keine Lust auf ihren Mann hat, dies auch ausschließlich auf ihre Libido zurückführen? Oder spielt da dann das Objekt der (Nicht) Begierde eine Rolle?

  6. User Info Menu

    AW: an sich gute Ehe, aber ohne Sex und ohne Körperkontakt

    Liebe Petersilie,

    ich verstehe Dich sehr gut. Aber auf Dauer wirst Du so erfriere...

    Ich würde mich an Deiner Stelle auch nicht trennen.

    Habt Ihr schon mal darüber gesprochen dieses Monogamie Schwert zu entfernen? Du lebst ungewollt unter dem Zölibat welches Dein Mann für sich so will, warum eigentlich?
    Ja man kann auch noch jemanden in sein Leben lassen, auch emotional mit dem man die Körperlichkeit lebt, why not? Deinem Mann wird nichts genommen, was er will, denn er will ja nicht. sondern er bekommt
    auch eine Frau zurück die nichts vermisst und so noch besser mit ihm leben kann,.
    Das Leben macht was es will und ich auch!

  7. User Info Menu

    AW: an sich gute Ehe, aber ohne Sex und ohne Körperkontakt

    Zitat Zitat von Veranoazul Beitrag anzeigen
    Liebe Petersilie,

    ich verstehe Dich sehr gut. Aber auf Dauer wirst Du so erfriere...

    Ich würde mich an Deiner Stelle auch nicht trennen.

    Habt Ihr schon mal darüber gesprochen dieses Monogamie Schwert zu entfernen? Du lebst ungewollt unter dem Zölibat welches Dein Mann für sich so will, warum eigentlich?
    Ja man kann auch noch jemanden in sein Leben lassen, auch emotional mit dem man die Körperlichkeit lebt, why not? Deinem Mann wird nichts genommen, was er will, denn er will ja nicht. sondern er bekommt
    auch eine Frau zurück die nichts vermisst und so noch besser mit ihm leben kann,.
    Ein sehr guter Ansatz, ABER was wäre die Lösung, wenn der Partner die Beziehung NICHT öffnen möchte und dann mit Trennung droht? Ein guter Partner kann ja auch viel wert sein....Nach "zweigleisig fahren" ohne ihn zu informieren, klingt mir das bei Petersilie nicht.
    Einfach machen...wird gut

    Ich hol mir mein Spiel zurück!!!!!

  8. User Info Menu

    AW: an sich gute Ehe, aber ohne Sex und ohne Körperkontakt

    Zitat Zitat von Uni-Corn Beitrag anzeigen
    Ein sehr guter Ansatz, ABER was wäre die Lösung, wenn der Partner die Beziehung NICHT öffnen möchte und dann mit Trennung droht? Ein guter Partner kann ja auch viel wert sein....Nach "zweigleisig fahren" ohne ihn zu informieren, klingt mir das bei Petersilie nicht.
    Frau Petersilie schrieb schon in ihrem EP, dass sie sich wohl bei Sex mit einem Anderen verlieben würde, was sie nicht will.

    Damit ist das Thema "Offene Beziehung" gestorben.

    Was mir immer noch nicht wirklich klar ist: Wo liegt sein Problem? Warum hat er keine Lust auf sie?

  9. User Info Menu

    AW: an sich gute Ehe, aber ohne Sex und ohne Körperkontakt

    Zitat Zitat von Wolfgang11 Beitrag anzeigen
    Und dein Ex hat keinerlei Interesse mehr an Frauen?

    Ich will darauf hinaus, dass das Thema sehr viel komplexer ist, als deine Aussage, seine schwache Libido sei alleine schuld gewesen.

    Würdest du bei einer Frau, die kaum oder gar keine Lust auf ihren Mann hat, dies auch ausschließlich auf ihre Libido zurückführen? Oder spielt da dann das Objekt der (Nicht) Begierde eine Rolle?
    Nein, es ist im Einzelfall von unterschiedlichen Ursachen auszugehen. Im vorliegenden Fall scheint es mir aber recht eindeutig zu sein. Lies noch mal das obige Zitat aus dem Ausgangsbeitrag.

    Was meinen Exmann betrifft: Er hat sich wie gesagt damals in eine sehr schöne Kollegin verliebt, daraus wurde aber nichts Ernstes. Ich glaube schon, dass es zu Sex kam, aber nicht oft. Seitdem hatte er laut eigener Aussage keine Frau mehr. Hat anfangs ein paar mal gedatet, es wurde aber nie was, jetzt dürfte es schon länger kein Thema sein.
    Seit 2012 wäre das dann.
    Wir haben sehr guten freundschaftlichen Kontakt, ob er mir alles erzählt, weiß ich aber nicht.

    Fakt ist doch: Es GIBT Asexualität und es gibt Menschen mit schwacher Sexualität. Das ist ok. Aber gerade Frauen tendieren dazu, das dann auf sich zu beziehen, sich unattraktiv zu fühlen... Einige hier im Thread haben genüsslich Öl in dieses Feuer gegossen. Dem widerspreche ich vehement.

  10. User Info Menu

    AW: an sich gute Ehe, aber ohne Sex und ohne Körperkontakt

    Zitat Zitat von Wolfgang11 Beitrag anzeigen
    Frau Petersilie schrieb schon in ihrem EP, dass sie sich wohl bei Sex mit einem Anderen verlieben würde, was sie nicht will.

    Damit ist das Thema "Offene Beziehung" gestorben.
    Das ist auch sehr wahrscheinlich. Wenn die Sexualität eines Menschen so lange brach gelegen ist und dann kommt einer und stillt die riesig gewordenen Sehnsüchte... Also, ich kenne nur Fälle - mich selbst eingeschlossen -, wo das zu heftigsten Verknalltheiten geführt hat. Auch wenn die betreffenden Sehnsuchtstiller, nüchtern betrachtet, nicht mal so toll waren.

Antworten
Seite 30 von 32 ErsteErste ... 202829303132 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •