Antworten
Seite 8 von 9 ErsteErste ... 6789 LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 82
  1. User Info Menu

    AW: sozio-ökonomische Unterschiede in einer Beziehung

    Zitat Zitat von Ullalla Beitrag anzeigen
    Und so klappt das auch mit der Beziehung: man sieht sich so selten, dass es garnicht zum Streit kommen kann.
    Das ist ja sowieso Dieter Nuhrs These:
    Durch die früher übliche 48-Stunden-Woche (oder mehr) hielten die Ehen viel länger. Man sah sich halt selten.

    Außerdem gab es kein elektrisches Licht, keine Brillen und Hörgeräte... da fiel auch vieles nicht so auf!
    - die häufigen Kritkpunkte "sieht unattraktiv aus" und "redet nur Müll" fielen also weg -
    (meine These)
    Wer Unsinn hören und glauben will, der wird auch Unsinn zu hören bekommen.

    Cave: Meine Beiträge könnten Spuren von Ironie enthalten!

  2. User Info Menu

    AW: sozio-ökonomische Unterschiede in einer Beziehung

    Zitat Zitat von Vali3 Beitrag anzeigen
    was das sozio angeht, weiß ich nie genau, wie man das eigentlich definiert. es stimmt, dass mein Exfreund keinen Uni-Abschluss hatte, und mich das manchmal gestört hat - wobei ich mich dann auch immer gefragt hat, warum und ob mir das eigentlich so wichtig ist. ist es im Endeffekt glaube ich auch nicht. Es waren teilweise eher die Art von Büchern oder Zeitschriften, die wir gelesen haben, die unterschiedlich waren hinsichtlich der Sprache vor allem. Das sind so Präferenzen, wie Musikgeschmack, ob das jetzt was mit Akademiker sein oder nicht zu tun hat - ich glaub eigentlich nicht.
    Schau Mal unter sinus-milieus. Dort findest du vielleicht Inspiration. Gleich und gleich gesellt sich gern.

  3. User Info Menu

    AW: sozio-ökonomische Unterschiede in einer Beziehung

    Zitat Zitat von starsandstripes Beitrag anzeigen
    Ich halte 3500€ netto übrigens für ein SEHR gutes Einkommen. Der Großteil der Bevölkerung wird niemals auch nur annähernd so viel verdienen.
    So ist es auch! Das verdienen die meisten Menschen nicht und werden es auch nie.
    Trotzdem ist man damit nicht "reich" - das sind wieder ganz andere Dimensionen. Bei einem solchen Einkommen muss man sich m.E. keine großen Gedanken machen über "sozio-öknonomische Unterschiede". Dann verdient der Mann halt nur 2000 Euro - na und?

  4. User Info Menu

    AW: sozio-ökonomische Unterschiede in einer Beziehung

    Zitat Zitat von Nykara Beitrag anzeigen
    Dann verdient der Mann halt nur 2000 Euro - na und?
    Damit wäre aber mach Bri-Logik die Beziehung nicht auf Augenhöhe und die Beziehung sowieso umgehend zu beenden. Einen Mann mit durchfüttern, der nicht auf den Cent mindestens dasselbe verdient, geht gar nicht.

    Ich finde 3500€ monatlich auch viel Geld, aber als Wohlhabend betrachte ich das nicht.

    Es scheint Vali aber wichtig zu sein, als wohlhabend betrachtet zu werden. Wer das nicht so sieht, ist eifersüchtig.

    Das Problem mit dem Ex schien eher generell im Umgang mit Geld zu liegen und in unterschiedlichen Interessen. Das kann auch bei gleichem sozio-ökonomischen Hintergrund problematisch sein.

  5. User Info Menu

    AW: sozio-ökonomische Unterschiede in einer Beziehung

    Zitat Zitat von na_ich Beitrag anzeigen
    Damit wäre aber mach Bri-Logik die Beziehung nicht auf Augenhöhe und die Beziehung sowieso umgehend zu beenden. Einen Mann mit durchfüttern, der nicht auf den Cent mindestens dasselbe verdient, geht gar nicht.

    Ich finde 3500€ monatlich auch viel Geld, aber als Wohlhabend betrachte ich das nicht.

    Es scheint Vali aber wichtig zu sein, als wohlhabend betrachtet zu werden. Wer das nicht so sieht, ist eifersüchtig.

    Das Problem mit dem Ex schien eher generell im Umgang mit Geld zu liegen und in unterschiedlichen Interessen. Das kann auch bei gleichem sozio-ökonomischen Hintergrund problematisch sein.
    So ist es!

  6. User Info Menu

    AW: sozio-ökonomische Unterschiede in einer Beziehung

    Mir fällt dazu ein, dass Testosterongesteurte Menschen sehr großzügig zu ihrer Sippe sind.
    Frauen hingegen.., naja, ich würde sehr ungern von ihnen irgendwie finanziell abhängig sein wollen.

  7. User Info Menu

    AW: sozio-ökonomische Unterschiede in einer Beziehung

    3500 Netto verdient ungefähr jeder verbeamtete Lehrer. Und das ist ja keine kleine Berufsgruppe.

  8. User Info Menu

    AW: sozio-ökonomische Unterschiede in einer Beziehung

    Gymnasiallehrer meinst du, oder? Das sind aber schon gutverdiener.

  9. User Info Menu

    AW: sozio-ökonomische Unterschiede in einer Beziehung

    Das passt zufällig ganz gut hierhin, obwohl eigentlich Corona-Thema: Deutschland - Einkommensauswertung: 8 Millionen Topverdiener - DER SPIEGEL

  10. Moderation

    User Info Menu

    AW: sozio-ökonomische Unterschiede in einer Beziehung

    Die Diskussion, welche Berufsgruppen nun in die Größenordung fallen, ist doch OT. Hier hat Vali3 erklärt, wie viel sie verdient und hat gefragt. Bitte bleibt beim Thema.
    Der Körper ist der Übersetzer der Seele ins Sichtbare.
    Christian Morgenstern
    In einer Stunde ruhigen Sitzens verbrennt man 73 Kilokalorien.
    - Ich habe meinen Sport gefunden.


    Moderatorin für:

    Was bringt Sie aus der Fassung?
    Beziehung im Alltag
    Trennung und Scheidung
    Über das Kennenlernen
    Forum für Alleinerziehende

Antworten
Seite 8 von 9 ErsteErste ... 6789 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •