+ Antworten
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 41 bis 48 von 48
  1. Avatar von Uni-Corn
    Registriert seit
    09.07.2019
    Beiträge
    1.107

    AW: Ausgrenzung von seiner Schwester

    Zitat Zitat von annakathrin Beitrag anzeigen
    Kannst Du nicht mit Deinen Eltern in das Haus mit den zwei Wohnungen ziehen? Wenn Deine Tochter und ihre Grosseltern ein gutes Verhältnis haben, dann ist das prima. Besonders, wenn Du auch mit Deinen Eltern ganz gut auskommt.
    Macht sie doch plus dem Typen halt.
    Einfach machen...wird gut

    Ich hol mir mein Spiel zurück!!!!!

  2. Avatar von Klecksfisch
    Registriert seit
    26.04.2010
    Beiträge
    8.182

    AW: Ausgrenzung von seiner Schwester

    Mit den ganzen Häusern das verstehe ich nicht, ist auch egal.

    Wieso ist eigentlich der Zoff unter Frauen immer die Sache von den Männern das klären zu müssen, weil es seine Schwester ist? Das glaube ich jetzt aber nicht. Das scheint seit Generationen der Glaube von Frauen zu sein und die Männer machen auch seit Generationen nichts und kümmern sich nicht drum, würde ich auch nicht machen. Wenn Männer untereinander Zoff haben, dann klären sie es und schicken nicht ihre Frauen hin.

    Wenn die Schwester mit dir ein Problem hat und es dich stört, dann kläre das. Die Schwester wird wohl kaum auf dich zukommen. Entweder klärst du das in aller Stille mit dir selber oder wenn es dir wichtig ist, dann gebe der Schwester eine Stellungnahme ab und halte dich auch daran. Es ist okay, wenn sie dich nicht leiden kann, es wäre nett, wenn in Zukunft solche Aussagen unterlassen würde. Wenn man sich auf Familienfesten sieht, zu grüßen und das war es. Ihr sagen, daß du ihr großräumig aus dem Weg gehen wirst.

    Dein Freund hat keine Ahnung was er machen soll, deshalb verschweigt er dir die Besuche bei seiner Schwester, weil das für die einfachste Lösung hält und er keine andere Lösung hat, weil er glaubt, du seist sauer auf ihn, wenn er da hingeht. Dann mache ihm klar, daß du kein Problem mit seiner Schwester hast, du die Angelegenheit für dich geklärt hast und du es nicht möchtest von ihm angelogen zu werden, das wäre verletzend.

    Und nun zum Rest: Dein Freund ist jung und hat keine Erfahrung. Er versucht irgendetwas zu machen wovon er glaubt, das sei die einfachste und gute Lösung. Möglicherweise glaubt er, wenn er mit dir zusammengezogen ist, es dann seiner Familie mitzuteilen, dann können sie es ihm nicht ausreden oder Kritik anbringen. Er muß noch viel lernen und ihr müßt noch viel reden. Ich würde so schnell nicht zusammenziehen.
    Ich bin eine Raupe und du ein Reh. Doch ich werd ein Schmetterling und du wirst Filet.

    Die Sache mit dem streiten ist die, wenn man etwas zurückhält, arbeitet es auf lange Sicht gegen euch (Dalai Lama)

    Wenn du jemand anderem vergibst, dann tust du dies deinetwegen, nicht weil der andere das verdient. (Doris Wolf, Psychotherapeutin)

    Geändert von Klecksfisch (10.04.2020 um 11:52 Uhr)


  3. Registriert seit
    29.03.2019
    Beiträge
    548

    AW: Ausgrenzung von seiner Schwester

    Du machst einen Riesenfehler, wenn du mit diesem unreifen Typen zusammenziehst. Aber wahrscheinlich weißt du das selbst, willst es aber nicht wahrhaben. Schlimm immer nur, wenn Kinder involviert sind.

  4. Avatar von Klecksfisch
    Registriert seit
    26.04.2010
    Beiträge
    8.182

    AW: Ausgrenzung von seiner Schwester

    @ Lovely, seine Schwester hat ihn 10 Jahre für sich gehabt, jetzt kommt eine Frau mit Kind und nimmt ihr ihn weg. Er versteht sich mit dem Kind gut, hat man auch nicht immer. Sie ist eifersüchtig und wenn sie die Gefühle nicht anerkennt kommt so ein Herumgezicke dabei heraus. Gehe nicht davon aus, daß sich das ändern wird und du kannst es auch nicht ändern.
    Ich bin eine Raupe und du ein Reh. Doch ich werd ein Schmetterling und du wirst Filet.

    Die Sache mit dem streiten ist die, wenn man etwas zurückhält, arbeitet es auf lange Sicht gegen euch (Dalai Lama)

    Wenn du jemand anderem vergibst, dann tust du dies deinetwegen, nicht weil der andere das verdient. (Doris Wolf, Psychotherapeutin)


  5. Avatar von Unendlichkeit
    Registriert seit
    29.07.2014
    Beiträge
    3.814

    AW: Ausgrenzung von seiner Schwester

    Zitat Zitat von Klecksfisch Beitrag anzeigen
    Wieso ist eigentlich der Zoff unter Frauen immer die Sache von den Männern das klären zu müssen, weil es seine Schwester ist? Das glaube ich jetzt aber nicht. Das scheint seit Generationen der Glaube von Frauen zu sein und die Männer machen auch seit Generationen nichts und kümmern sich nicht drum, würde ich auch nicht machen. Wenn Männer untereinander Zoff haben, dann klären sie es und schicken nicht ihre Frauen hin.
    In diesem Fall die für mich schlüssigste Sichtweise ...
    "...es gibt höchstens hoffnungslose Menschen, aber nie hoffnungslose Situationen..."
    Sprichwort auf Oxtorne


    Willst du Gott zum Lachen bringen, erzähle ihm von deinen Plänen.


  6. Registriert seit
    12.12.2010
    Beiträge
    5.941

    AW: Ausgrenzung von seiner Schwester

    Uni-Corn, so habe ich es auch gemeint. Umziehen ok, auch mit den Eltern, wenn das gut geht, aber Typen draussen lassen. Ihre Tochter wird eine tausend Mal bessere Kindheit haben, wenn sie mit ihrer Mutter und Grosseltern aufwächst.

    So unreife Typen - das ist ganz schlimm für ein Kind. Der kommt und geht und immer mit viel Drama verbunden. Nee.

    Wenn die TE einen Tip haben will: lass Deinen "Freund" laufen. Der ist mit seiner Entwicklung noch nicht fertig. Mach' vielleicht erst mal ein Jahr Männerpause und konzentriere Dich auf den neuen Haushalt.

    Und dann kannst Du diskret nebenher nach einem Mann für Dich schauen aber Deine Tochter soll so wenig wie möglich davon mitbekommen. Sonst denkt sie immer wieder, das wird ihr Papa werden und dann wird sie wieder verlassen. Ganz schlimm.

  7. Avatar von Greenbird0
    Registriert seit
    31.10.2018
    Beiträge
    901

    AW: Ausgrenzung von seiner Schwester

    Niiiiiemals, wäre ich mit einem Typen zusammen gezogen nach gerade mal 10 Monaten, schon alleine aus dem Grund, das ich das meiner Tochter nicht zugemutet hätte, dafür kennt man sich einfach noch zu wenig und Kinder sind die Leidtragenden nach einer Trennung. Dann noch so ein unreifer Typ der nicht zu seiner partnerin steht, da wird noch einiges auf dich zukommen.
    Glaube nicht alles, was du denkst

    Elliot bzw Daylong

    R.I.P Mama 22.04.2019


  8. Registriert seit
    15.06.2007
    Beiträge
    7.790

    AW: Ausgrenzung von seiner Schwester

    Zitat Zitat von Klecksfisch Beitrag anzeigen
    Wieso ist eigentlich der Zoff unter Frauen immer die Sache von den Männern das klären zu müssen, weil es seine Schwester ist?
    Also für "immer" bin ich nun auch nicht, aber in vielen Fällen geht es darum, dass die Tür zu der "Schwiegerfamilie" nur so geöffnet werden kann.
    Es geht darum, die neue Partnerin als solche anzuerkennen und sie in die Familie "aufzunehmen".

    Es ist übrigens letztlich auch der Mann, der das Problem hat, wenn er sich zwischen zwei Parteien "entscheiden" muss.

    Die Streitereien sind oft nur Bühnenstücke, während das tatsächliche Thema mit dieser Frau gar nichts zu tun hat (man ist ja in diesen Fällen auch austauschbar- das könnte jede Frau sein). Es geht hier um wesentlich mehr.

    Zitat Zitat von Klecksfisch Beitrag anzeigen
    Wenn die Schwester mit dir ein Problem hat und es dich stört, dann kläre das. Die Schwester wird wohl kaum auf dich zukommen.
    Hat sie doch schon längst! die Schwester hat doch von ihrer Seite schon lange geklärt- warum auch immer.
    Zitat Zitat von Klecksfisch Beitrag anzeigen
    Entweder klärst du das in aller Stille mit dir selber oder wenn es dir wichtig ist, dann gebe der Schwester eine Stellungnahme ab und halte dich auch daran.
    Was für eine "Stellungnahme"? Was verstehst du unter Klärung? Das man nur Ansagen macht und dann danach strikt handelt?
    Zitat Zitat von Klecksfisch Beitrag anzeigen
    Es ist okay, wenn sie dich nicht leiden kann, es wäre nett, wenn in Zukunft solche Aussagen unterlassen würde.
    Und du meinst- wer schon ohne jede Aufforderung eine Ablehnungs- whattapp geschrieben hat- wird sich darum scheren?
    Zitat Zitat von Klecksfisch Beitrag anzeigen
    Wenn man sich auf Familienfesten sieht, zu grüßen und das war es. Ihr sagen, daß du ihr großräumig aus dem Weg gehen wirst.
    Hervorherbung von Kenzia

    watt???
    Was soll denn jetzt so eine Aussage??
    Geändert von skirbifax (11.04.2020 um 10:57 Uhr) Grund: Zitatveränderung gekennzeichnet

+ Antworten
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •