+ Antworten
Seite 3 von 12 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 115

  1. Registriert seit
    17.08.2016
    Beiträge
    7.514

    AW: Wir reden aneinander vorbei...

    Zitat Zitat von RollingStone Beitrag anzeigen
    Wieso?
    Nach dem Lohnsteuerjahresausgleich ist es egal. Sie bekommen halt jetzt zusammen etwas weniger - aber die Diskussion, wer mehr verdient wäre "besser". Und am Ende bekommen sie geld zurück, das man auch (z.B. im Verhältnis der Gehälter) aufteilen kann.
    Wenn man sich das erlauben kann...


  2. Registriert seit
    07.12.2018
    Beiträge
    1.745

    AW: Wir reden aneinander vorbei...

    Ich denke Hallifaxi hat andere Probleme als die Änderung ihrer Steuerklasse .


  3. Registriert seit
    08.07.2017
    Beiträge
    32

    AW: Wir reden aneinander vorbei...

    Danke für alle Antworten. Ich war heute leider sehr beschäftigt. Mein Mann und ich haben gezwungenermaßen viel Zeit miteinander verbracht, weil wir viel zu erledigen hatten.

    Nach der Aussprache heute morgen haben wir uns beide sehr bemüht und von seiner Seite aus ist auch schon wieder alles gut. Bei ihm knallt es eben kurz und heftig und dann spricht man sich aus und alles ist wieder okay. Ich dagegen bin noch ein bisschen in Schockstarre und brauche sicher ein paar Tage, um mich von dem Krach zu erholen.

    Streit ums Geld haben wir öfter, deswegen haben wir auch getrennte Kassen. Bzgl. der Steuerklasse haben wir eine Vereinbarung und er übernimmt entsprechend den größeren Teil der Fixkosten, was auch kein Konfliktpunkt ist. Er ist auch nicht geizig, aber wenn das Geld mal wieder nicht reicht sind die Nerven halt dünner und mein Pferd verständlicherweise ein "Ärgernis". Aber er weiß, dass ich meinem Wallach niemals abgeben würde, warum muss das immer wieder diskutiert werden? Überhaupt drehen wir uns an vielen Konfliktpunkten im Kreis und diskutieren immer wieder den selben Mist.

  4. Avatar von luftistraus
    Registriert seit
    24.05.2015
    Beiträge
    4.524

    AW: Wir reden aneinander vorbei...

    Zitat Zitat von Halifaxi Beitrag anzeigen
    Danke für alle Antworten. Ich war heute leider sehr beschäftigt. Mein Mann und ich haben gezwungenermaßen viel Zeit miteinander verbracht, weil wir viel zu erledigen hatten.

    Nach der Aussprache heute morgen haben wir uns beide sehr bemüht und von seiner Seite aus ist auch schon wieder alles gut. Bei ihm knallt es eben kurz und heftig und dann spricht man sich aus und alles ist wieder okay. Ich dagegen bin noch ein bisschen in Schockstarre und brauche sicher ein paar Tage, um mich von dem Krach zu erholen.

    Klingt nach System bei euch.........

    Ihr seid beide unzufrieden und regelmässig entsteht ein Streit über Dinge die eigentlich geklärt sind....


    Zitat Zitat von Halifaxi Beitrag anzeigen
    Streit ums Geld haben wir öfter, deswegen haben wir auch getrennte Kassen. Bzgl. der Steuerklasse haben wir eine Vereinbarung und er übernimmt entsprechend den größeren Teil der Fixkosten, was auch kein Konfliktpunkt ist.

    Habt ihr öfter Streit ums Geld oder ist da kein Konflikt-punkt?

    Bei euch scheint nichts wirklich bzw. grundlegend geklärt zu sein

    Zitat Zitat von Halifaxi Beitrag anzeigen
    Er ist auch nicht geizig, aber wenn das Geld mal wieder nicht reicht sind die Nerven halt dünner und mein Pferd verständlicherweise ein "Ärgernis". Aber er weiß, dass ich meinem Wallach niemals abgeben würde, warum muss das immer wieder diskutiert werden? Überhaupt drehen wir uns an vielen Konfliktpunkten im Kreis und diskutieren immer wieder den selben Mist.
    Tja, eigentlich doch ganz logisch.

    Ihr klärt nichts wirklich.... sondern nur Oberflächlich. Das grummeln bleibt und entlädt sich regelmäßig an Punkten wo der andere sensibel ist......

    Dann ist der Druck vom Kessel erstmal weg und es geht wieder eine Zeit lang....bis es wieder explodiert.

    Natürlich kann man so auch weitere 40 Jahre zusammen bleiben...
    Before you argue with someone, ask yourself, is that person even mentally mature enough to grasp the concept of different perspectives. Because if not, there's absolutely no point.

    Grab nicht zu weit in dem Mist rum, dann stinkt's nur noch mehr. Geh davon weg, und merk dir, wie's gerochen hat, damit du beim nächsten Verlierer früher Lunte riechst. (Zitat Wildwusel)


  5. Registriert seit
    07.12.2018
    Beiträge
    1.745

    AW: Wir reden aneinander vorbei...

    Ja wenn halt jeder auf seinem Standpunkt beharrt dann findet man halt keinen gemeinsamen Konsens .
    Ich kann Deinen Mann schon etwas verstehen denn ein Pferd ist mit Sicherheit schon ein größerer Kostenfaktor .
    Dass Du aber an ihm hängst und ihn nicht hergeben möchtest verstehe ich auch
    Doch wie gesagt wenn keiner etwas auf den anderen zugeht und um Kompromisse bemüht ist wird es halt immer wieder scheppern.
    So wie ich Dich bis jetzt gelesen habe scheinst Du auch nicht gerade derjenige zu sein der auch mal nachgibt oder sehe ich das falsch ?
    Wie aber wollt Ihr da auf einen gemeinsamen Nenner kommen wenn jeder auf seinem Recht beharrt ?
    Explosive Mischung ......

  6. Avatar von luftistraus
    Registriert seit
    24.05.2015
    Beiträge
    4.524

    AW: Wir reden aneinander vorbei...

    Nicht nur ein Kostenfaktor sondern der Zeitfaktor......

    Er pennt am Wochenende gerne aus und würde das gerne mit TE....

    Sie kann und will aber nicht im Bett bleiben - deswegen ab zum Pferd.

    Er wacht auf und sie ist weg.... mal wieder und wo ist sie? Beim Pferd.....Dieses Pferd, das alle Aufmerksamkeit bekommt.

    Wenn er mit Frau was machen kann, dann den Stall ausmisten.....

    ------

    Seine Unzufriedenheit kann ich sehr gut nachvollziehen.

    Wenn meinem Partner das Tier wichtiger ist wie ich.....
    Before you argue with someone, ask yourself, is that person even mentally mature enough to grasp the concept of different perspectives. Because if not, there's absolutely no point.

    Grab nicht zu weit in dem Mist rum, dann stinkt's nur noch mehr. Geh davon weg, und merk dir, wie's gerochen hat, damit du beim nächsten Verlierer früher Lunte riechst. (Zitat Wildwusel)

  7. Avatar von PinkPoodle
    Registriert seit
    20.07.2012
    Beiträge
    2.716

    AW: Wir reden aneinander vorbei...

    Dieses Pferd ist ihr Hobby. Andere gehen stundenlang Sport machen, laufen Marathons, machen Triathlons, gehen spazieren, gehen fotografieren, sitzen im Hobbykeller, wurschteln im Garten.

    Ihr Mann schläft bis Mittags, in dieser Zeit ist sie im Stall. Sein Hobby ist schlafen. Da lässt er sich doch auch nicht reinreden und verbieten. Sie soll jetzt im Bett bleiben und ihm beim schnarchen zu hören?

    Das Problem Pferd wird nur vorgeschoben. Die ganze Beziehung liegt im Argen.
    Man bleibt zusammen wegen der Bequemlichkeit. Er hat seine Gründe und sie auch. Würde Geld keine Rolle spielen wären beide schon getrennt. So ist es leider sehr oft.

  8. Avatar von luftistraus
    Registriert seit
    24.05.2015
    Beiträge
    4.524

    AW: Wir reden aneinander vorbei...

    Zitat Zitat von PinkPoodle Beitrag anzeigen
    Dieses Pferd ist ihr Hobby. Andere gehen stundenlang Sport machen, laufen Marathons, machen Triathlons, gehen spazieren, gehen fotografieren, sitzen im Hobbykeller, wurschteln im Garten.

    Ihr Mann schläft bis Mittags, in dieser Zeit ist sie im Stall. Sein Hobby ist schlafen. Da lässt er sich doch auch nicht reinreden und verbieten. Sie soll jetzt im Bett bleiben und ihm beim schnarchen zu hören?
    .
    Er würde gerne mit IHR ausschlafen......

    Sie will ohne ihn zum Pferd ;)

    Klar kann jeder Partner ein Hobby haben. Wenn es aber die Beziehung belastet weil es so Zeit aufwendig ist.......

    Zudem wird TE täglich zum Pferd gehen und daher auch Mo-Fr wenn er in der Arbeit ist......

    Naja, wir brauchen da wirklich nicht weiter ins Detail, weil das Problem ganz wo anders ist.

    Und wirkliche tiefgründige Beiträge lese ich hier von TE auch nicht. Der Kessel hat sich gestern entladen.... heute ist wieder alles gut....bis zum nächsten mal

    Hier sind beide unzufrieden mit der Situation und keiner bringt den Mut auf die Probleme wirklich anzugehen
    Before you argue with someone, ask yourself, is that person even mentally mature enough to grasp the concept of different perspectives. Because if not, there's absolutely no point.

    Grab nicht zu weit in dem Mist rum, dann stinkt's nur noch mehr. Geh davon weg, und merk dir, wie's gerochen hat, damit du beim nächsten Verlierer früher Lunte riechst. (Zitat Wildwusel)

  9. Avatar von luftistraus
    Registriert seit
    24.05.2015
    Beiträge
    4.524

    AW: Wir reden aneinander vorbei...

    Liebe TE,

    nur mal zum klar stellen. Das was dein Mann macht ist nicht ok !

    Wenn du aber eine Trennung nicht willst, solltest du dich öffnen und einen anderen Weg einschlagen um aus dieser Dynamik raus zu kommen.

    Anscheinend habt ihr euch verloren..... Ich sehe nichts liebevolles oder Respekt... bei keinem von euch beiden.

    Dein Mann ist genauso unglücklich bzw. unzufrieden.
    Before you argue with someone, ask yourself, is that person even mentally mature enough to grasp the concept of different perspectives. Because if not, there's absolutely no point.

    Grab nicht zu weit in dem Mist rum, dann stinkt's nur noch mehr. Geh davon weg, und merk dir, wie's gerochen hat, damit du beim nächsten Verlierer früher Lunte riechst. (Zitat Wildwusel)

  10. Avatar von Niehagen
    Registriert seit
    03.09.2019
    Beiträge
    422

    AW: Wir reden aneinander vorbei...

    Zitat Zitat von Glasmurmel60 Beitrag anzeigen
    Ich kann Deinen Mann schon etwas verstehen denn ein Pferd ist mit Sicherheit schon ein größerer Kostenfaktor .
    Zitat Zitat von luftistraus Beitrag anzeigen
    Nicht nur ein Kostenfaktor sondern der Zeitfaktor......
    Er pennt am Wochenende gerne aus und würde das gerne mit TE....
    Sie kann und will aber nicht im Bett bleiben - deswegen ab zum Pferd.
    Zitat Zitat von luftistraus Beitrag anzeigen
    Er würde gerne mit IHR ausschlafen......
    Da kann ich Halifax aber gut verstehen, dass ihr das nicht gefällt.
    Stundenlang neben Jemandem im Bett zu liegen, der Nichts tut als lediglich zu schlafen (und zu schnarchen ^^) ist alles Andere als spannend.

    Und dann noch bis in den späten Vormittag hinein. Das kann ich nachvollziehen, dass sie das als "Zeitverschwendung" empfindet und sie lieber etwas Anderes täte.

    Die Beiden haben unterschiedliche Schlafrhythmen. Das ist weder gut noch schlecht, sondern halt einfach unterschiedlich.

    Und bzgl. Kosten fürs Pferd:
    Wenn ich richtig gelesen habe, trägt sie die Kosten fürs Pferd komplett selbst und er hat ihr somit da auch nicht hinzureden (bzgl. Kosten).

+ Antworten
Seite 3 von 12 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •