+ Antworten
Seite 35 von 35 ErsteErste ... 25333435
Ergebnis 341 bis 344 von 344
  1. Avatar von BlueVelvet06
    Registriert seit
    26.03.2017
    Beiträge
    7.952

    AW: Sind Eheverträge notwendig, sinnvoll, unromantisch oder beziehungsschädigend?

    Zitat Zitat von Saetien2 Beitrag anzeigen
    Manch einer erwähnt auch gerne mal solche Filme, ohne deswegen zu glauben, dass das deutsche Rechtssystem genauso läuft.
    Den Eindruck habe ich gerade nicht. Mag ja bei dir so sein, aber auf den letzten Seiten wurde doch viel von einem Szenario gesprochen, das ich so aus dem Kino kenne. So von wegen „x Jahre durchhalten müssen, um Geld trotz Scheidung zu bekommen“ und so.

    Es gibt aber vielleicht auch Fälle, bei denen ziemlich klar wird, dass ein vernünftiger Ehevertrag sehr viel Geld (für Anwälte) und Nerven sparen kann. So auf Anhieb fällt mir da Paul McCartney ein. Ich glaube, der hat mit seiner Frau jahrelang gestritten, nachdem er Scheidung eingereicht hat, sie hatten keine Vereinbarung. Sie hat dann für 4 Jahre Ehe 32 Millionen Pfund (oder Euro) bekommen. Find ich jetzt ein bisschen arg viel, auch wenn er sich das leisten kann, aber ob sie zum Ehevermögeb soviel beigetragen hat, wage ich zu bezweifeln. Aber schlimmer hätte ich persönlich meinen nicht vorhandenen Seelenfrieden während der langen Zeit der Auseinandersetzung gefunden. Mit einer vorehelichen Vereinbarung hätte mir das kaum was ausgemacht.
    McCartney-Scheidung: 32 Millionen Euro fur vier Jahre Ehe - DER SPIEGEL
    Gute Nachricht: ich bekomme den obersten Knopf meiner Jeans wieder zu.
    Schlechte Nachricht: ich habe sie nicht an
    .


  2. Registriert seit
    05.09.2018
    Beiträge
    8.505

    AW: Sind Eheverträge notwendig, sinnvoll, unromantisch oder beziehungsschädigend?

    Zitat Zitat von BlueVelvet06 Beitrag anzeigen
    Den Eindruck habe ich gerade nicht. Mag ja bei dir so sein, aber auf den letzten Seiten wurde doch viel von einem Szenario gesprochen, das ich so aus dem Kino kenne. So von wegen „x Jahre durchhalten müssen, um Geld trotz Scheidung zu bekommen“ und so
    . Und es wurde ausdrücklich dazugesagt es geht ums Kino.

  3. Avatar von BlueVelvet06
    Registriert seit
    26.03.2017
    Beiträge
    7.952

    AW: Sind Eheverträge notwendig, sinnvoll, unromantisch oder beziehungsschädigend?

    Und dann hieß es, das gäbe es bei uns genauso.
    Gute Nachricht: ich bekomme den obersten Knopf meiner Jeans wieder zu.
    Schlechte Nachricht: ich habe sie nicht an
    .


  4. Registriert seit
    11.06.2019
    Beiträge
    1.926

    AW: Sind Eheverträge notwendig, sinnvoll, unromantisch oder beziehungsschädigend?

    Zitat Zitat von BlueVelvet06 Beitrag anzeigen
    Und dann hieß es, das gäbe es bei uns genauso.
    Und du meinst bei uns gibt es das nicht, dass Abfindungen ausgehandelt werden?
    Die nennen das dann nicht so.

    Ich fände das übrigens legitim. Mein Geschmack wäre es nicht, spielt aber keine Rolle.
    Schon mal so im nahen Umkreis: eine frühere Freundin, brach ihre Lehre ab und heiratete.
    Und hat sich das schriftlich fixieren lassen - mit ner Summe - die bei Scheidung fällig wäre.

    Dann soll man das doch bitteschön auch so nennen.
    So a la: ich will später nicht schlechter dastehen - und nicht: ich will eine harmonische Scheidung.

    Ich hätte für eine Heirat nie meine Lehre geschmissen, mein eigenes Konto auch nicht.
    Hab ich auch nicht. Mein Ex konnte sich nur noch mal mit Hilfe des AA selbständig machen weil er mich als Fachkraft aufweisen konnte.

    Ehrlich gesagt, ich kann aber sehr, sehr gut verstehen, dass wenn jemand so genannt hoch heiratet nicht wieder tief fallen will. Auch wenn er sich das nicht alles erarbeitet hat.

    Mein Vertrauen in Verträge ist eben sehr, sehr zwiespältig....
    Vergiss nie Jemanden den du je
    geliebt hast -
    aber, liebe nie jemanden
    der dich vergessen hat

+ Antworten
Seite 35 von 35 ErsteErste ... 25333435

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •