+ Antworten
Seite 3 von 10 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 96
  1. Avatar von Uni-Corn
    Registriert seit
    09.07.2019
    Beiträge
    868

    AW: verschiedene Konzepte von Freizeit und unterschiedlicher Biorhythmus?

    Mit den Löhnen hat er zwar recht, aber das"mehr" wird durch höhere Lebenshaltungskosten fix aufgezehrt. Er soll mal Mieten in Stuttgart oder MUC googeln...
    Hat er denn kein Bedürfnis, sein Kind nahe aufwachsen zu sehen?
    Ich denke mal, nicht Eure Rhythmen sind das Problem so, wie Du das beschreibst, ist nur Dein und sein, ich lese kaum "wir...
    Wärst Du meine Tochter, wäre mein Rat, bloss nicht Deine Basics (Familie, Job, Wohnung) aufgeben.
    Einfach machen...wird gut

    Ich hol mir mein Spiel zurück!!!!!

  2. Avatar von Uni-Corn
    Registriert seit
    09.07.2019
    Beiträge
    868

    AW: verschiedene Konzepte von Freizeit und unterschiedlicher Biorhythmus?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Du hast mit 27 Deine Karrierephase hinter Dir?? Mit 33 noch studieren ist jetzt auch nicht so karrierefördernd.
    Sie ist 33
    Einfach machen...wird gut

    Ich hol mir mein Spiel zurück!!!!!


  3. Registriert seit
    02.02.2015
    Beiträge
    318

    AW: verschiedene Konzepte von Freizeit und unterschiedlicher Biorhythmus?

    ...
    Geändert von lalala123 (18.02.2020 um 15:38 Uhr)


  4. Registriert seit
    03.01.2020
    Beiträge
    791

    AW: verschiedene Konzepte von Freizeit und unterschiedlicher Biorhythmus?

    Zitat Zitat von Uni-Corn Beitrag anzeigen
    Mit den Löhnen hat er zwar recht, aber das"mehr" wird durch höhere Lebenshaltungskosten fix aufgezehrt. Er soll mal Mieten in Stuttgart oder MUC googeln...
    Hat er denn kein Bedürfnis, sein Kind nahe aufwachsen zu sehen?
    Ich denke mal, nicht Eure Rhythmen sind das Problem so, wie Du das beschreibst, ist nur Dein und sein, ich lese kaum "wir...
    Wärst Du meine Tochter, wäre mein Rat, bloss nicht Deine Basics (Familie, Job, Wohnung) aufgeben.
    Da sprichst du einen guten Punkt an. Heimfahrten dürften zusätzlich kosten und die doppelte Haushaltsführung. Das macht einfach meist gar keinen Sinn und dann diese Idee wegzugehen, wenn das Kind kommt. Das kann ich echt nicht nachvollziehen. Für mich absolut unmöglich.

  5. Avatar von Marta-Agata
    Registriert seit
    12.04.2013
    Beiträge
    13.573

    AW: verschiedene Konzepte von Freizeit und unterschiedlicher Biorhythmus?

    Es ist aber auch kein Konzept, einen jungen Menschen in seiner Stellenwahl direkt nach dem Master so einzuschränken.

    In die Situation hat sie sich schon selbst gebracht - nach einem Jahr kennen heiraten, dann auf ein Kind drängen, während er noch studiert und seinen Berufseinstieg noch finden muss.
    Warum ist ihr Wunsch, bei ihrer Familie wohnen zu bleiben mehr wert als sein Wunsch, sich auch in Süddeutschland bewerben zu können?

  6. Inaktiver User

    AW: verschiedene Konzepte von Freizeit und unterschiedlicher Biorhythmus?

    Zitat Zitat von lalala123 Beitrag anzeigen
    Mit 27 war mein Studium abgeschlossen und seitdem arbeite ich. Niemand von uns studiert mit 33 noch.
    Sorry, falsch verstanden. Aber auch mit 33 ist die Karriere nicht vorbei.


  7. Registriert seit
    02.02.2015
    Beiträge
    318

    AW: verschiedene Konzepte von Freizeit und unterschiedlicher Biorhythmus?

    ...
    Geändert von lalala123 (18.02.2020 um 15:38 Uhr)


  8. Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    11.057

    AW: verschiedene Konzepte von Freizeit und unterschiedlicher Biorhythmus?

    du hast ihn erpresst und jetzt bekommst du die Quittung.

    Und er war so unreif, sich auf "entweder oder" einzulassen und bekommt jetzt auch die Quittung.

    So weit so schlecht.

    Muss aber nicht so weiter gehen! Wie schaut es aus, habt ihr mal in Ruhe und offen über all das geredet?
    Was jetzt auf euch zukommt?
    Mit Baby und neuem Job?

    (insgeheim hoffen ist immer schlecht. Egal auf was man dann hofft)

  9. Avatar von Marta-Agata
    Registriert seit
    12.04.2013
    Beiträge
    13.573

    AW: verschiedene Konzepte von Freizeit und unterschiedlicher Biorhythmus?

    Zitat Zitat von lalala123 Beitrag anzeigen
    ja, das ist inzwischen auch das, was ich mir denke: Ich habe früher, bevor wir uns kannten diese Wohnung auch allein finanziert und möchte sie behalten, da sie günstig und schön ist. Mein Job ist sehr sicher und meine Familie steht auch hinter uns/mir. Eigentlich möchte ich hier nicht weg.
    Das ist aber auch ein Ich-Denken und kein Wir-Denken.

    Du ha(tte)st einen Lebensplan, und er soll jetzt gefälligst seine Rolle erfüllen.
    So läuft das aber nicht.

  10. Avatar von Rotweinliebhaberin
    Registriert seit
    10.04.2010
    Beiträge
    19.686

    AW: verschiedene Konzepte von Freizeit und unterschiedlicher Biorhythmus?

    Zitat Zitat von lalala123 Beitrag anzeigen
    vor der Hochzeit sagte ich ihm, dass ich unbedingt Kinder möchte und wir sonst nicht heiraten können, wenn er in den nächsten 1-2 Jahren nicht damit einverstanden wäre.
    Sonst hätten wir uns getrennt von meiner Seite aus.
    Cool. Erpressung. Das wird er innerlich vielleicht bitter bereuen ... und dann habt ihr den Wurm drin.

    Könnt ihr gut miteinander reden oder macht eher so jede/r seins/ihrs?
    ************************************************** ******************

    „Nimm Dein Leben ein bisschen in die Hand. Wenn Du es gut behandelst, dann beisst es auch nicht! “
    [Geschenkt von Gustave]

+ Antworten
Seite 3 von 10 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •