+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

  1. Registriert seit
    04.02.2020
    Beiträge
    2

    "Plötzlich" wieder in den Ex verliebt ?

    Hallo zusammen!
    Seit einigen Wochen geht mir mein Ex nicht mehr aus dem Kopf. Kurzfassung: wir sind seid über 20 Jahren nicht mehr zusammen und nur noch befreundet. Er ist quasi mein bester Freund. Ich bin seit 2010 mit meinen Mann zusammen und seit 2012 verheiratet. Er ist inzwischen das 2. Mal verheiratet. Seine erste Frau konnte ich nicht leiden und trotzdem hatten wir regelmäßig freundschaftlichen Kontakt. Seit fast 10 Jahren ist er mit meiner Freundin zusammen und 8 davon mit ihr verheiratet. Wir unternehmen viel zusammen und sehen uns teilweise auch alleine. Unsere Partner wissen es dann auch. Anfangs war meine Freundin noch eifersüchtig was sich aber seit ein paar Jahren gelegt hat. Meinen Mann hat es nie gestört. Naja aber seit ein paar Wochen schwirrt er mir ständig im Kopf rum und ich frage mich was aus uns hätte werden können... warum wir uns getrennt haben wissen wir beide nicht mehr... waren in unserer Jugend ca 3-4 Jahre zusammen mit Unterbrechungen.
    Es besteht der Verdacht das seine Frau ihn betrügt oder es zumindest getan hat. Sie leugnet natürlich alles. Ich bin da unsicher ob ich ihr glauben soll. Mein Ex ist harmoniesüchtig. Bloß nicht streiten und natürlich blind in dem Punkt.
    Von meinen Gefühlen weiß er nichts, da ich Angst habe seine Freundschaft zu verlieren. Er würde sich im schlimmsten Falle zurück ziehen... mit meiner Freundin oder meinen Mann kann ich natürlich auch nicht drüber reden.
    Meine Ehe: naja... klar könnte es daran liegen, das ich gerade wieder so anfällig bin... mein Mann und ich verstehen uns, haben gelegentlich Sex aber ist mehr wie ne Freundschaft +. Sämtliche Gespräche brachten nix. Also leben wir mehr oder weniger wir gute Freunde zusammen mit ab und zu mal Sex. Wir haben eine 7 jährige Tochter.
    Nur verwirren mich gerade die Gefühle für meinen Ex

  2. Avatar von Rotweinliebhaberin
    Registriert seit
    10.04.2010
    Beiträge
    19.585

    AW: "Plötzlich" wieder in den Ex verliebt ?

    Zitat Zitat von Anita44 Beitrag anzeigen
    Nur verwirren mich gerade die Gefühle für meinen Ex
    Mich verwirrt das auch gerade .... wie ein kleines Dorf, in dem jede/r mal was mit jedem hatte ...

    Du scheinst gelangweilt und underfucked in deiner Ehe, also greifst du mental wieder auf Altbewährtes zurück. Verständlich. Aber auch langweilig.

    Mal Pause vom Dorf? Durchatmen … und checken, warum du wirklich mit deinem Mann zusammen bist? Liest sich nicht prickelnd.
    ************************************************** ******************

    „Nimm Dein Leben ein bisschen in die Hand. Wenn Du es gut behandelst, dann beisst es auch nicht! “
    [Geschenkt von Gustave]

  3. Avatar von silberklar
    Registriert seit
    23.01.2012
    Beiträge
    5.919

    AW: "Plötzlich" wieder in den Ex verliebt ?

    Lese ich das richtig das dieser Ex nicht ein langjähriger Partner während deines Erwachsenenlebens war sondern einfach eine Jugendgeschichte, lang her, damals auch nichts so Weltbewegendes mit gemeinsam Wohnen, Ehe, Kinder, Kredit.

    Das du ihn spannend findest jetzt mal wieder würde ich demnach nicht anders sehen als wenn du irgend einen anderen Mann spannend findest.

    Aber es geht sicher nicht um diesen Freund oder Bekannten.

    Das Thema ist dein Ehemann und du. Ihr habt euch da so scheints eine sehr langweilige festgefahrene Kiste gezimmert? Was hast du vor? So lassen? Ihn einfach verlassen und alleine leben? Versuchen es zu gestalten?

    Liebst du deinen Mann?
    Durchsage:

    "Achtung, es wurde eine herrenlose Damenhandtasche gefunden ..."


  4. Registriert seit
    08.01.2014
    Beiträge
    10.657

    AW: "Plötzlich" wieder in den Ex verliebt ?

    Zitat Zitat von Anita44 Beitrag anzeigen
    Meine Ehe: naja... klar könnte es daran liegen, das ich gerade wieder so anfällig bin
    Streiche "könnte" aus deinem Satz und kümmere dich aktiv um deine Ehe, schon alleine wegen eurer Tochter.

    Und wenn sich da gar nichts verändern und verbessern lässt in den nächsten Monaten, dann hast Du immer noch Zeit für neue Wege.
    Es gibt keinen Weg zum Glück -

    glücklich sein ist der Weg.


  5. Registriert seit
    07.12.2018
    Beiträge
    1.444

    AW: "Plötzlich" wieder in den Ex verliebt ?

    Uch denke wenn Du mit Deinem Mann wirklich glücklich wärst wäre Dein Ex keine Option für Dich .
    Gegen die Langeweile in Eurer Ehe könnt IHR BEIDE etwas tun ( wenn ihr das wollt )
    Natürlich kannst Du Dich auch weiter Deinen Träumereien mit dem Ex widmen aber ob das auf Dauer befriedigend für Dich ist wage ich zu bezweifeln .
    Du schreibst Du hast mit Deinem Mann schon mehrere Gespräche über Eure Probleme geführt wie sieht er denn das Ganze ?
    Empfindet er ( wie einige Männer das oftmals tun ) dass doch alles bei Euch Okay ist oder fehlt ihm auch was in Eurer Ehe ?
    Dann gäbe es ja vielleicht die Chance dass zusammen wieder hinzubekommen .

    Warum bringt Ihr nicht mal etwas frischen Wind in das etwas eingefahrene Sexleben ?
    Gönnt Euch eventuell immer mal wieder Paarzeit ( vielleicht mal ein WE in einem schönen Hotel mit tollem Spa Bereich ) kleine
    Rollenspiele ?
    Kleine Veränderungen beim Sex es gibt doch wirklich genügend Möglichkeiten was zu verändern man muss es nur wollen .
    Wenn natürlich Dein Partner nicht bereit ist dazu erschwert sich das ganze dann sehr .

    Trotzdem würde ich Dir von einer Neuauflage mit Deinem Ex abraten denn es hatte ja sicher Gründe warum Ihr Euch damals getrennt habt .
    Natürlich ist es leichter sich in Gedanken zu jemand anderen zu flüchten als die Probleme aktiv anzugehen aber solltest Du wirklich nochmals mit Deinem Ex zusammen kommen würde es zwei Leben komplett durcheinander wirbeln und ob das dann so eine gute Lösung wäre ?

    Noch etwas : wenn Du und Dein Ex keine konkreten Veweisr für die Untreue seiner Frau habt wäre ich mit solchen Anschuldugen vorsichtig .
    Dass Du sie doch offen äußerst zeigt mir jedoch dass Dir das mitunter ganz genehm wäre und Du es vielleicht sogar heimlich wünschen könntest um ihm damit eventuell wieder näher kommen zu können wer weiß?


  6. Registriert seit
    07.12.2018
    Beiträge
    1.444

    AW: "Plötzlich" wieder in den Ex verliebt ?

    Sorry sollte Beweise heißen


  7. Registriert seit
    12.05.2016
    Beiträge
    759

    AW: "Plötzlich" wieder in den Ex verliebt ?

    Zitat Zitat von Anita44 Beitrag anzeigen
    Es besteht der Verdacht das seine Frau ihn betrügt oder es zumindest getan hat. Sie leugnet natürlich alles. Ich bin da unsicher ob ich ihr glauben soll. ...
    Meine Ehe: naja... klar könnte es daran liegen, das ich gerade wieder so anfällig bin... mein Mann und ich verstehen uns, haben gelegentlich Sex aber ist mehr wie ne Freundschaft +. Sämtliche Gespräche brachten nix. Also leben wir mehr oder weniger wir gute Freunde zusammen mit ab und zu mal Sex. Wir haben eine 7 jährige Tochter.
    Was weisst Du denn über das Sexleben der beiden?
    Redet ihr darüber, wenn ihr doch Freundinnen seid?

    Was erwartest Du denn von Deiner Ehe bzw Deinem Mann, was es/er Dir nicht gibt?

  8. Moderation Avatar von Sternenfliegerin
    Registriert seit
    21.06.2013
    Beiträge
    4.832

    AW: "Plötzlich" wieder in den Ex verliebt ?

    Zitat Zitat von Glasmurmel60 Beitrag anzeigen
    Sorry sollte Beweise heißen

    Liebe Glasmurmel,

    es ist mir in letzter Zeit immer mal wieder aufgefallen, daher nehme ich das jetzt mal zum Anlaß, allgemein zu bitten, Fehler im eigenen Beitrag doch bitte auch in diesem zu verbessern und nicht noch direkt einen weiteren Post hinterherzuschicken.


    Auch wenn es am Handy vielleicht nicht so einfach geht wie am Computer- oder laßt den Fehler einfach stehen (würde mir auch schwer fallen, gebe ich zu ).

    So ein weiterer Post bläht die Stränge jedenfalls nur unnütz auf ohne inhaltlichen Mehrgewinn und ist daher suboptimal und wird nicht gerne gesehen.

    Danke an alle Nutzer für die zukünftige Beachtung
    Sternenfliegerin für die Moderation.
    I don´t know where I´m going- but I´m on my way... Carl Sagan

    Vielleicht geht es auf dem Weg gar nicht darum, irgendwas zu werden.
    Vielleicht geht es darum, alles abzuwerfen, was wir nicht sind,
    so daß wir das sein können, wofür wir bestimmt sind.
    Paulo Coelho



    Moderatorin in den Foren:
    Beziehung im Alltag, Der "gebrauchte" Mann und im Tierforum
    - ansonsten normale Nutzerin

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •