+ Antworten
Seite 1 von 13 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 128

  1. Registriert seit
    26.08.2019
    Beiträge
    66

    "Richtig" Streiten lernen...

    Hallo Forum,
    es geht um die "richtige" Art eine Diskussion zu führen, bzw. auch zu streiten...

    Hauptsächlich geht es mir darum wie ich es schaffen kann in der Situation zu bleiben, meine Standpunkte zu vertreten und nicht direkt die Flucht zu ergreifen wenn mein Partner mal was sagt was mich in dem Moment "verletzt".

    Ich entdecke immer mehr bei mir ein Schema, ich geh weg, sage nichts mehr, verfalle in Schweigen.
    Auch tagelang.
    Furchtbar.

    Wie kann ich das "bekämpfen"?
    Diesen Fluchtreflex?


  2. Registriert seit
    21.02.2019
    Beiträge
    688

    AW: "Richtig" Streiten lernen...

    Verfällst du in dieses Schweigen, weil Du einfach sooo beleidigt bist?
    Oder weil Du nicht mehr weißt, was Du dazu noch sagen sollst?

    Wie reagiert Dein Partner, wenn Du ihn tagelang mit Schweigen "strafst"?

  3. Avatar von brighid
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    61.601

    AW: "Richtig" Streiten lernen...

    fühlst du dich in dem akuten moment überfordert? dir fallen nicht die richtigen worte, argumente ein?

    fühlst du dich "sprachlos"?



    sind es immer wieder die gleichen themen? dann diskutiert es schriftlich. dann hast du zeit seine argumente zu lesen,darüber nachzudenken und dann deine antwort zu formulieren.
    hinfallen ist keine schande, liegenbleiben schon.

    das leben ist kostbar, lasst uns jeden tag gebührlich feiern

  4. Avatar von Unendlichkeit
    Registriert seit
    29.07.2014
    Beiträge
    3.624

    AW: "Richtig" Streiten lernen...

    Tagelanges Schweigen klingt ja entsetzlich. Da ist es mir lieber, wenn die Fetzen fliegen

    Wie löst ihr die Situation denn jetzt? Irgendwer wird ja letztendlich den erten Schritt machen (müssen).
    "...es gibt höchstens hoffnungslose Menschen, aber nie hoffnungslose Situationen..."
    Sprichwort auf Oxtorne

  5. Avatar von luftistraus
    Registriert seit
    24.05.2015
    Beiträge
    3.865

    AW: "Richtig" Streiten lernen...

    Was hält dich davon ab einfach zu sagen - du hast mich damit sehr verletzt und nicht zu gehen?

    Fühlst du dich unterlegen und läufst deswegen weg? Oder triggert dich allgemein eine Konfrontation?

    Vielleicht könntest du versuchen mal zu verstehen, was es mit dir machen würde, wenn sich das gegenüber so verhält.

    Ich würde es respektlos finden, wenn jemand einfach wegläuft und sich dem Streit nicht stellt. Auf Dauer auch sehr frustrierend.....
    Before you argue with someone, ask yourself, is that person even mentally mature enough to grasp the concept of different perspectives. Because if not, there's absolutely no point.


  6. Registriert seit
    02.04.2017
    Beiträge
    6.529

    AW: "Richtig" Streiten lernen...

    Würdest du es schaffen, anstelle der Flucht zu bleiben und zu sagen: "Klaus-Dieter, das hat mir wehgetan. Das fand ich nicht in Ordnung!"

  7. Avatar von brighid
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    61.601

    AW: "Richtig" Streiten lernen...

    Zitat Zitat von luftistraus Beitrag anzeigen


    Ich würde es respektlos finden, wenn jemand einfach wegläuft und sich dem Streit nicht stellt. Auf Dauer auch sehr frustrierend.....
    der eine empfindet es respektlos-

    auf mich macht es den eindruck der überforderung.
    hinfallen ist keine schande, liegenbleiben schon.

    das leben ist kostbar, lasst uns jeden tag gebührlich feiern


  8. Registriert seit
    26.08.2019
    Beiträge
    66

    AW: "Richtig" Streiten lernen...

    Ich bin nicht in der Lage zu reagieren oder zu sagen was ich denke /fühle in so einem Moment.
    Das umdrehen und weggehen ist wie ein Automatismus.
    Meistens schreibe ich dann irgendwann einen Brief.
    Aber das kann Tage dauern.
    Und gut findet er das nicht.
    Ich erwarte eigentlich immer dass er auf mich zukommt.

    Überfordert trifft es ganz gut.

  9. Avatar von Horus
    Registriert seit
    08.04.2005
    Beiträge
    44.187

    AW: "Richtig" Streiten lernen...

    Was sind denn die Themen bzw, konkreten Anlässe, wenn du so reagierst? Worüber "streitet" ihr denn typischerweise?

    Achtung, Lesen gefährdet die Dummheit!
    _____________________________________

    Mut ist nicht das Gegenteil von Angst. Sondern die Erkenntnis, dass etwas anderes wichtiger ist als die eigene Angst.

  10. Avatar von brighid
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    61.601

    AW: "Richtig" Streiten lernen...

    was hälst du davon in einer ruhigen minute mit ihm darüber zu reden?

    vielleicht mit einer vorbereitung, schriftlich, - um ihm zu zeigen: es ist mir wichtig. ich bin so mit der situation auch nicht glücklich. bitte, hilf mir.

    wäre zumindest ein versuch.
    hinfallen ist keine schande, liegenbleiben schon.

    das leben ist kostbar, lasst uns jeden tag gebührlich feiern

+ Antworten
Seite 1 von 13 12311 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •