+ Antworten
Seite 4 von 8 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 71
  1. Avatar von brighid
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    61.647

    AW: Problem die Probleme anzusprechen

    Zitat Zitat von BlueVelvet06 Beitrag anzeigen
    Also mein Mann sagt, ich könnte das. Mit den Augen. Keine Ahnung, was er meint
    mein mann sagt das auch von mir. keine ahnung was er meint.
    hinfallen ist keine schande, liegenbleiben schon.

    das leben ist kostbar, lasst uns jeden tag gebührlich feiern


  2. Registriert seit
    20.10.2019
    Beiträge
    524

    AW: Problem die Probleme anzusprechen

    Mir scheint, das war insgesamt kein so richtig geglückter Geburtstag und es geht gar nicht so sehr ums Bezahlen.

    Mich hätte weitaus mehr gestört, dass er keine Lust auf den Wellnesstag hatte bzw. das geäußert hat. Damit hätte er sich zurückhalten können.

    Doch davon ab, fu schreibst, Problem über Probleme zu sprechen. Das ist dann wohl nicht euer einziges Problem, wenn ich das richtig interpretiere und vermutlich auch nur die Spitze des Eisberges.

  3. Avatar von Rotweinliebhaberin
    Registriert seit
    10.04.2010
    Beiträge
    19.569

    AW: Problem die Probleme anzusprechen

    Zitat Zitat von R_Rokeby Beitrag anzeigen
    Ich find' als Frau sollte man eh Blitze schleudern können. Komisch, dass das nicht geht. Die Evolution macht doch sonst alles, was man braucht im Leben....
    Vielleicht so
    ************************************************** ******************

    „Nimm Dein Leben ein bisschen in die Hand. Wenn Du es gut behandelst, dann beisst es auch nicht! “
    [Geschenkt von Gustave]


  4. Registriert seit
    27.01.2008
    Beiträge
    16

    AW: Problem die Probleme anzusprechen

    Danke für eure Antworten.....das Laserschwert gefiel mir gut....grins.
    Er zahlt noch für 2 Kinder Unterhalt,verheiratet war er nicht.
    Klar ist er nicht Krösus,er kommt gut zurecht.
    Ich zahle die Hälfte der Miete ,Betriebskosten und jeder kauft so abwechselnd ein was wir brauchen,das läuft eigentlich gut und wir gehen auch mal essen,da bezahlt er häufiger als ich.
    Ich glaube ich war einfach an meinem Geburtstag zu enttäuscht,hatte mehr erwartet.
    Man muss mir keinen roten Teppich ausrollen,brauche auch keine teuren Geschenke.....aber der Tag war Mist.
    Ich werde es definitiv ansprechen....das mit dem Aufschreiben ist ne gute Idee und dann mal berichten!! Danke
    Er erwartet übrigens nichts zu seinem Geburtstag.

  5. Avatar von brighid
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    61.647

    AW: Problem die Probleme anzusprechen

    Zitat Zitat von Wallat Beitrag anzeigen

    Er erwartet übrigens nichts zu seinem Geburtstag.
    er erwartet nichts- desto gibts von ihm auch nur krümel zu anderer leute geburtstag?

    wenn er geburtstag hat - und etwas mehr als nichts geschenkt bekommt- stiftet er es dann oder verweigert er die annahme?

    - ich erwarte ja nichts zu meinem geburtstag- ja. aber wehe man/frau hält sich daran. da liegt die unterlippe auf dem fussboden.
    hinfallen ist keine schande, liegenbleiben schon.

    das leben ist kostbar, lasst uns jeden tag gebührlich feiern


  6. Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    9.582

    AW: Problem die Probleme anzusprechen

    Zitat Zitat von Wallat Beitrag anzeigen

    Ich glaube ich war einfach an meinem Geburtstag zu enttäuscht,hatte mehr erwartet.

    .....aber der Tag war Mist.
    Grundsätzlich klinge eure Beziehung doch gut. Ich würde das daher anders angehen....

    Was hättest du denn gerne gehabt an deinem Geburtstag? (Weihnachten/Ostern/Urlaub/..../)

    Sage dann künftig das.... Ist immer zielführender als so "Erwarten und enttäuscht sein"

    Warum nicht im Vorfeld ansprechen, wie du dir so einen Tag idealiter vorstellst? Du brauchst ihm nicht das Geschenk vorkauen, aber mehr Tacheles und weniger "Vorstellung" ist oft besser.

    Wie war das mit dem Steakessen? Was denkst du, warum er nicht bezahlt hat? Was denkst du? Was sagt dein Bauch?


  7. Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    9.582

    AW: Problem die Probleme anzusprechen

    Zitat Zitat von brighid Beitrag anzeigen
    er erwartet nichts- desto gibts von ihm auch nur krümel zu anderer leute geburtstag?
    Wiedermal frage ich mich wo du das bitte liest? "Krümel"?

    Ein schöner Strauß + eine liebevolle Karte + gemeinsam verbrachte Zeit in Sauna + Essen gehen ist "Krümel"?

    Ist das alles nur was wert, wenn er alles zahlt? In einer Liebesbeziehung?

    @Brighid - vielleicht solltest du deine Erinnerungen an deinen sicherlich ignoranten und gewalttätigen Ex einfach mal mehr ad acta legen...

  8. Avatar von Mambi
    Registriert seit
    22.08.2017
    Beiträge
    5.601

    AW: Problem die Probleme anzusprechen

    Zitat Zitat von R_Rokeby Beitrag anzeigen
    Wie war das mit dem Steakessen? Was denkst du, warum er nicht bezahlt hat? Was denkst du? Was sagt dein Bauch?
    Warum sollte sie denken, hirnen und ihren Bauch befragen, was er wohl warum gemacht hat?
    Fragen und ihm dabei sagen, wie doof sie sich vorkam, ihre "Geburtstagseinladung" selber zu zahlen.
    .

    "Mein PC schreibt nur noch Großbuchstaben..." "Haben Sie die Feststelltaste gedrückt?""Nein, das hab ich ganz allein gemerkt.... !"

  9. Avatar von brighid
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    61.647

    AW: Problem die Probleme anzusprechen

    Zitat Zitat von R_Rokeby Beitrag anzeigen


    @Brighid - vielleicht solltest du deine Erinnerungen an deinen sicherlich ignoranten und gewalttätigen Ex einfach mal mehr ad acta legen...
    vielleicht solltest du mal meinen ex da raus lassen.
    hinfallen ist keine schande, liegenbleiben schon.

    das leben ist kostbar, lasst uns jeden tag gebührlich feiern


  10. Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    9.582

    AW: Problem die Probleme anzusprechen

    Zitat Zitat von brighid Beitrag anzeigen
    er erwartet nichts- desto gibts von ihm auch nur krümel zu anderer leute geburtstag?

    wenn er geburtstag hat - und etwas mehr als nichts geschenkt bekommt- stiftet er es dann oder verweigert er die annahme?

    - ich erwarte ja nichts zu meinem geburtstag- ja. aber wehe man/frau hält sich daran. da liegt die unterlippe auf dem fussboden.

    Wenn ein Mensch, dem ich einen schönen Blumenstrauß und eine von Herzen kommende Karte geschenkt hätte. Und mit dem ich beim Wellness und beim Essen war - so von mir dächte, dann könnte der künftig seine Feste ohne mich feiern.

    Mir ist anlässlich eines von mir geschenkten Jazzkonzerts auch mal rausgerutscht, dass ich grad lieber daheim bliebe. Mein Mann hat nur gelacht und gemeint "hilft nix, Watt mutt dat mutt, Rokeby"

    Und das mit dem Zahlen beim Steakessen - könnte auch Verpeiltheit von ihm und vorauseilendes Zahlen von ihr sein....

    Daher fragte ich nach der konkreten Situation und dem Bauchgefühl.

    @Brighid - ich verstehe deine doch recht oft sehr offensiven Posts nicht so? Rätst du @Willat allen Ernstes zur Trennung?
    Geändert von R_Rokeby (06.01.2020 um 17:25 Uhr)

+ Antworten
Seite 4 von 8 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •