Thema geschlossen
Seite 5 von 13 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 125
  1. Avatar von schafwolle
    Registriert seit
    17.09.2008
    Beiträge
    23.227

    AW: Essen gehen mit Partnerin und ihrem Sohn. Wer bezahlt?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    heute Abend vorher das Thema mit ihr besprechen.
    So viel Wind würde ich jetzt darum auch nicht machen.

    "Ich würde Dich und Alexander auf den morgigen Restaurantbesuch gerne einladen."

    würde vollkommen reichen ;).


  2. Registriert seit
    14.10.2019
    Beiträge
    1.053

    AW: Essen gehen mit Partnerin und ihrem Sohn. Wer bezahlt?

    Zitat Zitat von schafwolle Beitrag anzeigen
    "Ich würde Dich und Alexander auf den morgigen Restaurantbesuch gerne einladen."
    Aber er will es doch vielleicht gar nicht?
    Er hat bisher ja immer die Frau eingeladen....
    Ich finde es echt schräg wie viele es jetzt normal finden, dass er es auf die komplette Familie erweitert.

    Ich denke, es geht ihm drum eine unangenehme Situation beim Kennenlernen mit dem Sohn zu vermeiden.
    Die beiden sind ja auch noch echt frisch zusammen.
    vindpinad ist schwedisch und heisst windzerzaust.

  3. Avatar von Mambi
    Registriert seit
    22.08.2017
    Beiträge
    5.542

    AW: Essen gehen mit Partnerin und ihrem Sohn. Wer bezahlt?

    Mein Mann und ich haben jeweils erwachsene Kinder.
    Ich finde es völlig normal, dass, wenn wir gemeinsam mit meinen Kindern essen gehen, ich für alle zahle, sind es seine Kinder, zahlt er.
    Das war von Anfang an so, auf irgendeine andere Idee wäre ich und bin ich noch nie gekommen.
    .

    "Mein PC schreibt nur noch Großbuchstaben..." "Haben Sie die Feststelltaste gedrückt?""Nein, das hab ich ganz allein gemerkt.... !"

  4. Avatar von carassia
    Registriert seit
    09.10.2018
    Beiträge
    4.882

    AW: Essen gehen mit Partnerin und ihrem Sohn. Wer bezahlt?

    Ich bin auch immer wieder erstaunt, was hier in der Bri alles als "übergriffig" bezeichnet wird.
    Wenn mich jemand unerwartet zum Essen einlädt, dann bin ich überrascht und freue mich darüber. Was, um alles in der Welt, sollte daran übergriffig sein?

  5. Avatar von Kleinfeld
    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    18.607

    AW: Essen gehen mit Partnerin und ihrem Sohn. Wer bezahlt?

    Zitat Zitat von carassia Beitrag anzeigen
    Wenn mich jemand unerwartet zum Essen einlädt, dann bin ich überrascht und freue mich darüber. Was, um alles in der Welt, sollte daran übergriffig sein?
    Ich mache heute was für Bauch, Beine, Po.
    Pfannkuchen mit Nutella.


  6. Registriert seit
    29.03.2019
    Beiträge
    339

    AW: Essen gehen mit Partnerin und ihrem Sohn. Wer bezahlt?

    Zitat Zitat von Mambi Beitrag anzeigen
    Mein Mann und ich haben jeweils erwachsene Kinder.
    Ich finde es völlig normal, dass, wenn wir gemeinsam mit meinen Kindern essen gehen, ich für alle zahle, sind es seine Kinder, zahlt er.
    Das war von Anfang an so, auf irgendeine andere Idee wäre ich und bin ich noch nie gekommen.
    So würde ich das auch sehen. Und bin deshalb einigermaßen erstaunt, dass hier von Einigen erwartet wird, dass der Mann zahlt.

  7. Avatar von schafwolle
    Registriert seit
    17.09.2008
    Beiträge
    23.227

    AW: Essen gehen mit Partnerin und ihrem Sohn. Wer bezahlt?

    Zitat Zitat von vindpinad Beitrag anzeigen
    Aber er will es doch vielleicht gar nicht?

    Diese Frage gebe ich jetzt direkt an Dich, @Liutb, weiter.

    Was ist denn Deine Vorstellung?
    Und was lässt Dich so verunsichert sein, so dass eine kleine Einladung zum
    "Thema" wird?

  8. Avatar von schafwolle
    Registriert seit
    17.09.2008
    Beiträge
    23.227

    AW: Essen gehen mit Partnerin und ihrem Sohn. Wer bezahlt?

    Zitat Zitat von Nykara Beitrag anzeigen
    Und bin deshalb einigermaßen erstaunt, dass hier von Einigen erwartet wird, dass der Mann zahlt.
    Es wäre einfach eine nette, freundliche Geste, das ist alles.

    Dafür bedarf es weder das Erörtern von Grundsatzfragen noch eines Knigge.
    IdR hat man das im Gefühl, ob es passt oder nicht.


  9. Registriert seit
    14.10.2019
    Beiträge
    1.053

    AW: Essen gehen mit Partnerin und ihrem Sohn. Wer bezahlt?

    Zitat Zitat von Mambi Beitrag anzeigen
    Ich finde es völlig normal, dass, wenn wir gemeinsam mit meinen Kindern essen gehen, ich für alle zahle, sind es seine Kinder, zahlt er.
    Das war von Anfang an so, auf irgendeine andere Idee wäre ich und bin ich noch nie gekommen.
    Ich habe keine Kinder aber ich glaube so würde ich es machen, zum Beispiel auch wenn ein anderer Angehöriger von mir dabei wäre.

    Ich habe aber den Eindruck der TE ist noch alte Schule a la Mann zahlt immer?

  10. Moderation Avatar von ganda55
    Registriert seit
    24.04.2010
    Beiträge
    24.400

    AW: Essen gehen mit Partnerin und ihrem Sohn. Wer bezahlt?

    Finde ich nicht, sonst hätte er hier nicht gefragt.
    Das EP wurde geändert. Vielleicht sollte erst mal das Gespräch abgewartet werden ...
    Der Adler fängt keine Mücken.

    Deutsche Tugenden: „Pünktlich wie die Deutsche Bahn, ehrlich wie die Deutsche Bank und sauber wie VW.“
    Arnulf Rating

Thema geschlossen
Seite 5 von 13 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •