+ Antworten
Seite 16 von 16 ErsteErste ... 6141516
Ergebnis 151 bis 158 von 158

  1. Registriert seit
    27.03.2016
    Beiträge
    2.479

    AW: Braucht frau heutzutage einen Mann?

    Also einer ist mir entschieden zu wenig.


  2. Registriert seit
    07.12.2018
    Beiträge
    1.435

    AW: Braucht frau heutzutage einen Mann?

    @ skirbifax
    das mit dem Geld auf die Seite schaffen wurde als erstes von der TE hier geschrieben und ich habe es dann aufgegriffen und lediglich meine Sicht dazu geschrieben bin also doch durchaus beim Thema geblieben finde ich.

  3. Moderation Avatar von skirbifax
    Registriert seit
    30.05.2009
    Beiträge
    65.114

    AW: Braucht frau heutzutage einen Mann?

    Es ist ja auch besprochen worden. Grundsätzlich geht es aber nicht darum, ob man das Verhalten des Mannes goutiert oder nicht - es geht um etwas anderes.
    Der Körper ist der Übersetzer der Seele ins Sichtbare.
    Christian Morgenstern
    In einer Stunde ruhigen Sitzens verbrennt man 73 Kilokalorien.
    - Ich habe meinen Sport gefunden.


    Moderatorin für:

    Was bringt Sie aus der Fassung?
    Beziehung im Alltag
    Trennung und Scheidung
    Über das Kennenlernen
    Forum für Alleinerziehende

  4. Avatar von Tahnee
    Registriert seit
    28.12.2000
    Beiträge
    27.331

    AW: Braucht frau heutzutage einen Mann?

    An sich ist die Frage dann ja etwas differenziert zu beantworten. Wenn es um die rein wirtschaftliche Sache geht, braucht eine Frau den Mann ganz sicher nicht mehr. Auch wenn Frauen nach wie vor vom Gehalt zum Teil noch schlechter bezahlt werden. Rein emotional kommt es halt drauf an.

    Ich bin da ja eher gern für mich und mache mich da nicht abhängig. Wobei ich es wirklich schön finde, mich einfach auch nur mal anlehnen und einmummeln zu können.
    Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben.

  5. Avatar von BunteStreusel
    Registriert seit
    11.09.2018
    Beiträge
    55

    AW: Braucht frau heutzutage einen Mann?

    Es wurde hier mehr als deutlich geschrieben, dass es in der heutigen Zeit nicht um ein "existenzielles" brauchen geht. Sprich: Ohne den Mann als Jäger und Versorger, kommt die Beute nicht in die Höhle. Davon sind wir nun Jahrtausende entfernt.

    Vom "gesellschaftlichen" brauchen, sprich: Ohne den Mann werden wir gesellschaftlich geächtet, sind auch zum Glück Jahrzehnte entfernt, 50er Jahre lassen grüßen. Auch wenn der ein oder andere mitleidig schaut, werden Singles in keinster Weise benachteiligt/diskriminiert in der Öffentlichkeit ... Im Gegenteil. Es gibt zahlreiche Veranstaltungen und Reisen und Lebensmittel und und und für Singles. Vor Jahren wurde diese Marktlücke nahezu geschlossen.

    Also warum noch eine Beziehung? Ich genieße nach all den blöden ONS und (Blind) Dates mit meinem Freund eine Exklusivität und Intimität, die ich bisher mit keinem anderen Menschen hatte. Das gibt mir Sicherheit und Halt. Wir rücken dem anderen nicht auf die Pelle, jeder hat seine private Zeit und eigene Hobbys, auch eigenes Geld... Wir könnten ohne einander, aber miteinander ist es viel viel schöner... :) aber so jemanden muss man auch erst finden, wo es wie die Faust aufs Auge passt.


  6. Registriert seit
    06.10.2018
    Beiträge
    158

    AW: Braucht frau heutzutage einen Mann?

    Zitat Zitat von Prima_Vera Beitrag anzeigen
    Richtig, auch ein Mann sollte keine Frau brauchen, war ja früher haeufig der Fall, vor allem für Haushalt und Kinder, da taten sich viele schwer, es selber hinzukriegen. Das ist zum Glück etwas anders.

    Dass es Menschen gibt die lieber mit als ohne Partner sind finde ich normal, aber als Notwendigkeit sollte man es nicht sehen.
    Doch ein Mann braucht eine Frau ganz dolle!! Jedenfalls wenn man RTL glauben darf
    Ich war heute früh zuhause, schaltete TV an und da kam: « Mensch Papa! Väter allein zu Haus » bei RTL.... Ich war fasziniert und habe gelernt, dass das minderbemittelte männliche Hirn nicht in der Lage ist die eigenen Kinder zu betreuen und den eigenen Haushalt zu schmeißen.
    Die Mamis....äääh....Ehefrauen sitzen derweil zusammen und verfolgen per Video die inkompetenz der Männer und dürfen zum Schluß dem Jungen....äääh Ehemann die Ohren ordentlich lang ziehen...

    Und diese Sendung scheint ja ihr Publikum zu finden

  7. Avatar von Mitternachtsblau
    Registriert seit
    15.09.2012
    Beiträge
    10.789

    AW: Braucht frau heutzutage einen Mann?

    Zitat Zitat von freilebig Beitrag anzeigen
    Und diese Sendung scheint ja ihr Publikum zu finden
    Naja - du hast eingeschaltet, warst fasziniert und hast was gelernt. Das ist doch was!!

    *grins'*
    Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten.

    Oscar Wilde


  8. Registriert seit
    06.10.2018
    Beiträge
    158

    AW: Braucht frau heutzutage einen Mann?

    Ja, war irgendwie wie bei "Two and a half men" nur umgekehrt

+ Antworten
Seite 16 von 16 ErsteErste ... 6141516

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •