+ Antworten
Seite 3 von 36 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 353
  1. gesperrt
    Registriert seit
    03.11.2014
    Beiträge
    10.742

    AW: Mein Mann wird immer dicker

    Zitat Zitat von ereS Beitrag anzeigen
    du siehst JEDEM menschen an, wenn er ploetzlich 10-15 kg mehr wiegt
    Ja und manchem steht das ganz ausgezeichnet.

    Ich komme gerade von einem Familienevent (nicht meine Seite)...
    Bin deshalb gerade sehr sensibilisiert.
    Unverhohlen gilt dort der schlanke Mensch mehr als der undisziplinierte, dicke Mensch.

    Wenn eine Charaktersau schlank ist, ist er/sie/es mehr wert als der dicke Mensch mit der goldenen Seele und dem gütigen Herzen.

    Ich habe dieses System schon immer nach Kräften boykottiert. ;)


  2. Registriert seit
    08.06.2013
    Beiträge
    5.682

    AW: Mein Mann wird immer dicker

    Zitat Zitat von Paraplumeau Beitrag anzeigen
    Ja und manchem steht das ganz ausgezeichnet.

    Ich komme gerade von einem Familienevent (nicht meine Seite)...
    Bin deshalb gerade sehr sensibilisiert.
    Unverhohlen gilt dort der schlanke Mensch mehr als der undisziplinierte, dicke Mensch.

    Wenn eine Charaktersau schlank ist, ist er/sie/es mehr wert als der dicke Mensch mit der goldenen Seele und dem gütigen Herzen.

    Ich habe dieses System schon immer nach Kräften boykottiert. ;)
    Das ist natürlich übel, und sehr oberflächliches denken dieser Leute !

    @ Pfauenauge: bist du denn sonst mit deiner Beziehung zufrieden ?
    Versteht ihr euch sonst gut ? Ist er sonst luebevoll, aufmerksam und dir zugewandt ?
    Lizzy 27.11.2019

    Den Wind können wir nicht ändern, aber wir können ihm eine andere Richtung geben (Aristoteles)
    Weisst du warum dein Kopf rund ist ? Damit deine Gedanken eine andere Richtung nehmen können

  3. Inaktiver User

    AW: Mein Mann wird immer dicker

    Liebe TE,

    mir kommt es so vor, als ob sich Dein Mann mit seiner ganzen Lebensweise auf untätig-behäbig eingestellt hat, er ist es scheinbar von daheim so gewöhnt (geht bei seiner Mutter essen!, Geschwister haben auch bereits kräftig zugelegt!). Da scheint ein erlerntes und nie in Frage gestelltes Verhalten irgendwie eine Rolle zu spielen.
    Hast Du da etwas in der dating-Phase übersehen oder Dir schöngeredet?

    Ich denke, es ist nicht möglich für Dich, etwas zu ändern, wenn es ihn selbst nicht stört, und ich würde mich an Deiner Stelle davor fürchten, zum Nörgel-weib zu werden, das den Mann vergeblich zu aktivieren versucht, dieser wird immer unzufriedener und weicht der Nörgel-Frau aus...

    Andererseits würde ich einen behäbigen, unsportlichen Mann, der sich selbst nicht auf dem Schirm hat, als absolut nicht erotisch aufregend erleben, vorsichtig ausgedrückt.
    Wenn Du jetzt solche Mami-Anwandlungen empfindest, (anders kochen, gemeinsam Sport machen wollen...) ich mein, was macht das mit Dir als FRAU?

    Bei einer Dynamik, wo Söhnchen bei Mami essen geht und ansonsten es sich bequem im Büro macht, würdem bei mir die Alarmglocken läuten. Ich finde auch, Du hast recht, mit Deinen Bedenken in Bezug auf Bluthochdruck, Diabetes etc.

    Anscheinend hast Du diesbezüglich wenigstens eine klare Haltung, Du sagst, nee, will ich nicht. Den Pflegejob mache ich nicht. Schonmal gut, hier ist für Dich eine klare Grenze.

    Ich glaub, Du könntest Dir mal überlegen, was Du sonst für Bedürfnisse in einer Beziehung hast und ob diese erfüllt werden. Unternehmt Ihr etwas zusammen? Habt Ihr einen liebevollen Umgang, also, geht er auch liebevoll mit DIR um? Fühlt er sich im Haushalt zuständig? Fühlt er sich beziehungstechnisch für überhaupt irgendwas zuständig?
    Was läuft gut in Eurer Beziehung, was schlecht?
    Bist Du grundsätzlich diejenige, die die Beziehung pflegt, und er liegt so als Plüschtier in der Ecke?

    Ich glaub, Du musst Dir klar werden, wo für Dich die Grenze ist.
    Vielleicht ist sein Gewicht nur ein Teil der Schieflage...

  4. Avatar von brighid
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    61.533

    AW: Mein Mann wird immer dicker

    Zitat Zitat von Jule211 Beitrag anzeigen
    . Vor allem wenn er zu Beginn der Beziehung so markig dahergeredet hat.


    nicht nur vom umfeld (in diesem fall seiner ehefrau) fordern- sondern auch liefern! oder die klappe halten.
    hinfallen ist keine schande, liegenbleiben schon.

    das leben ist kostbar, lasst uns jeden tag gebührlich feiern

  5. gesperrt
    Registriert seit
    03.11.2014
    Beiträge
    10.742

    AW: Mein Mann wird immer dicker

    Ich habe einen Kollegen, mit dem ich gerade in der letzten Woche darüber sprach.

    Er ist gerade 60 Jahre alt geworden, ein großer, sportlicher, gutaussehender Mann (nehmen wir als Arbeitshypothese mal 188cm und 90 - 95 Kilo an), der regelmäßig Sport macht, sich bewegt und seine Urlaube im Kajak verbringt.

    Es gab ein Essen bei uns und er wurde angesprochen, ob er nicht noch ein Stück Fleisch wolle - es war alles so furchtbar viel und sollte im Idealfall aufgegessen werden - und er sagte in einem Moment von ehrlicher Offenheit, dass er wirklich die Nase voll davon hätte, immer so diszipliniert zu sein.
    Mich hat das sehr berührt.
    Mir war gar nicht klar, dass er sich bezüglich des Essens immer selbstdiszipliniert hatte.

  6. Avatar von jofi2
    Registriert seit
    11.03.2015
    Beiträge
    18.357

    AW: Mein Mann wird immer dicker

    Zitat Zitat von Paraplumeau Beitrag anzeigen
    Ja und manchem steht das ganz ausgezeichnet.

    Ich komme gerade von einem Familienevent (nicht meine Seite)...
    Bin deshalb gerade sehr sensibilisiert.
    Unverhohlen gilt dort der schlanke Mensch mehr als der undisziplinierte, dicke Mensch.

    Wenn eine Charaktersau schlank ist, ist er/sie/es mehr wert als der dicke Mensch mit der goldenen Seele und dem gütigen Herzen.

    Ich habe dieses System schon immer nach Kräften boykottiert. ;)
    Einverstanden.
    Aber das ist ein ganz anderes Thema als die Frage, ob man einen Ehemann möchte, der zunehmend zunimmt weil er zu viel in sich hineinstopft.

    Dass das sein gutes Recht ist, ist keine Frage. Und wenn er mit jemandem verheiratet ist, der damit kein Problem hat, ist das auch gut.
    Aber wenn der Ehepartner ein Problem damit hat, dann ist dessen Position eben auch legltim.

  7. Avatar von Loop1976
    Registriert seit
    20.02.2007
    Beiträge
    21.910

    AW: Mein Mann wird immer dicker

    Du kannst gar nichts tun, das muss er schon selbst.
    Hast Du denn schon einmal mit ihm ernsthaft darüber gesprochen?
    Und wie oft isst er bei seiner Mutter?
    Und woher weißt Du, dass er soviel kg zugenommen hat?
    Wiegt ihr euch regelmäßig zusammen?
    Und woher weißt Du, was er heimlich isst?

    Wenn Du schön öfter "versucht" (was auch immer das heißt) hast mit ihm zu sprechen und er nimmt dich nicht ernst, dann wird es schwierig. Es ist ja sein Körper und seine Gesundheit. Ich könnte mit so einem Ignoranten nicht leben.

    Macht einen Ernährungsplan. Gemeinsam.
    Interressant finde ich, dass Du im übrigen nichts ändern kannst oder willst. Aber er muss
    Nein, mein Nickname hat nichts mit meinem Geburtsjahr zu tun

    Schade, dass man im Leben Menschen begegnet, die es mit der Wahrheit nicht so genau nehmen.

    Es gibt immer 4 Versionen beim Zusammentreffen von Mann und Frau:
    Seine, ihre, die Wahrheit, und das, was wirklich passiert ist.


    Schokolade stellt keine blöden Fragen - Schokolade versteht

  8. Avatar von Mambi
    Registriert seit
    22.08.2017
    Beiträge
    5.425

    AW: Mein Mann wird immer dicker

    Zitat Zitat von farfalle61 Beitrag anzeigen
    Das ist natürlich übel, und sehr oberflächliches denken dieser Leute !
    Umgekehrt doch genauso.
    Übergewicht macht doch nicht aromatisch zum besseren Menschen.
    "Der gemütliche, freundliche und lustige Dicke" vs. "der sich selbst kasteiende schlecht gelaunte Dünne" ist doch auch Klischee par excellence.

  9. gesperrt
    Registriert seit
    03.11.2014
    Beiträge
    10.742

    AW: Mein Mann wird immer dicker

    Zitat Zitat von Mambi Beitrag anzeigen
    Umgekehrt doch genauso.
    Übergewicht macht doch nicht aromatisch zum besseren Menschen.
    "Der gemütliche, freundliche und lustige Dicke" ist doch auch Klischee par excellence.
    Hervorhebung von Paraplumeau

    Geändert von skirbifax (24.11.2019 um 13:37 Uhr) Grund: Zitatveränderung gekennzeichnet

  10. Avatar von PhoeNixa
    Registriert seit
    23.12.2008
    Beiträge
    1.384

    AW: Mein Mann wird immer dicker

    10 bis 15 Kilo Zunahme sind bei einem Mann noch keine völlige optische Veränderung.
    Also, mein Schatz (1,92m groß) hat im letzten Jahr 12 kg abgenomen, und das ist eine klar sichtbare und höchst deutliche optische Veränderung.

    15 kg Zunahme, das sind 60 Pakete Butter!!!! (Nur mal so zur Verbildlichung des Problems.)
    Auch Umwege erweitern unseren Horizont

+ Antworten
Seite 3 von 36 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •