+ Antworten
Seite 1 von 15 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 150

  1. Registriert seit
    13.11.2019
    Beiträge
    4

    Es ändert sich nichts

    Guten Morgen ihr Lieben
    Ich habe lange überlegt wie ich mein Problem beschreiben kann und hab dann gedacht "shit drop, schreib einfach drauf los"
    Im Januar bin ich 30 Jahre mit meinem Mann verheiratet. Mittlerweile sind unsere Kinder aus dem Haus und eigentlich läuft alles gut. Die Betonung liegt auf "eigentlich"
    Mein Mann kommt von der Arbeit, isst, geht duschen, erledigt eventuell noch das ein oder andere und sitz dann in seinem Sessel mit dem Handy und hat den Fernseher laufen. Er wird immer "fülliger", mittlerweile von 80 auf ich glaube 110 kg, was wirklich nicht mehr hübsch anzusehen ist. Sex findet so gut wie gar nicht statt, wenn dann mittlerweile 08/15 er dreht sich dann um und schläft.
    Des öfteren hab ich Gespräche mit ihm geführt und habe ihm erklärt wie ich empfinde. Er sagt selbst, dass er sich nicht wohl fühlt. Hat sich im Studio angemeldet, geht aber nicht hin. Will auf seine Ernährung achten, stopft aber alles in sich hinein.
    Ich selbst habe versucht ein bisschen mehr Pep rein zu bekommen, in dem ich ihm, wenn er unterwegs war, eindeutige Nachrichten und Pics geschickt habe. Aber es ändert sich nichts.
    Ich weiß, dass nach 30 Jahren Sex nicht mehr im Vordergrund steht, aber wochenlang nicht?
    Ich liebe meinen Mann, aber ich will mehr. Ist das falsch?
    Mittlerweile verliere ich mich in Tagträume, in denen ich aus meiner Ehe ausbreche und jemanden anders kennen lerne. Verrückt, ich weiß.

    LG


  2. Registriert seit
    20.11.2011
    Beiträge
    12.394

    AW: Es ändert sich nichts

    man könnte jetzt fragen, ob der mann vielleicht krank ist und wie er früher in der freizeit war - also ursachenforschung betreiben.
    oder dir zur trennung raten oder zum fremdgehen oder dass du dich abfindest.

    vielleicht wär es sinnvoll, wenn du selber eine richtung vorgibtst?

    du hast keine frage formuliert, also: was ist deine frage ans forum?


  3. Registriert seit
    02.04.2017
    Beiträge
    5.558

    AW: Es ändert sich nichts

    Irgendwie fehlt mir in deiner Beschreibung das Gemeinsame.

    Was verbindet euch?

    Dass er 30 kg zugelegt hat, weiß er selbst. Er stimmt dir wahrscheinlich nur deswegen zu, um seine Ruhe zu haben.

    Vielleicht solltet ihr beiden mal auf die Suche gehen und definieren, was eure Beziehung wirklich ausmacht.

  4. Avatar von Loop1976
    Registriert seit
    20.02.2007
    Beiträge
    21.756

    AW: Es ändert sich nichts

    willkommen in der bri

    mir fehlt auch ehrlich gesagt der faden in deiner geschichte. eine gezielte frage.
    geht es dir um den fehlenden sex?

    was liebst du an deinem mann, dass du nicht das weite suchst?
    Nein, mein Nickname hat nichts mit meinem Geburtsjahr zu tun

    Schade, dass man im Leben Menschen begegnet, die es mit der Wahrheit nicht so genau nehmen.

    Es gibt immer 4 Versionen beim Zusammentreffen von Mann und Frau:
    Seine, ihre, die Wahrheit, und das, was wirklich passiert ist.


    Schokolade stellt keine blöden Fragen - Schokolade versteht

  5. Avatar von brighid
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    61.287

    AW: Es ändert sich nichts

    was soll sich denn ändern?

    der mann als ganzes? dann wird vorher der mond viereckig.
    hinfallen ist keine schande, liegenbleiben schon.

    das leben ist kostbar, lasst uns jeden tag gebührlich feiern


  6. Registriert seit
    07.12.2018
    Beiträge
    1.228

    AW: Es ändert sich nichts

    Ich kann mir sehr gut vorstellen wie belastend Deine Situation für Dich sein muss .
    Du schreibst dass Dein Mann sehr zugenommen hat kann es sein dass Du Dich deshalb körperlich zu Deinem Mann nicht mehr so hingezogen fühlst und er dies spürt und sich deshalb kaum mehr auf Sex einlassen möchte ?
    Vielleicht schämt er sich auch und möchte deshalb keinen Sex mehr ?
    Könnt Ihr offen und ehrlich miteinander reden ?
    Dann würde ich auf jeden Fall das Gespräch mit ihm suchen und ihm ehrlich sagen was Dir fehlt und was Du vermisst und auch ihn nach seiner Sicht und seinen Wünschen dazu fragen .

    Das zeigt ihm dann hoffentlich dass Du noch Interesse an ihm und Eurer Ehe hast und Euch nicht (noch ) aufgeben möchtest.


  7. Registriert seit
    08.06.2013
    Beiträge
    5.562

    AW: Es ändert sich nichts

    Zitat Zitat von Lady_Portia Beitrag anzeigen
    Guten Morgen ihr Lieben
    Ich habe lange überlegt wie ich mein Problem beschreiben kann und hab dann gedacht "shit drop, schreib einfach drauf los"
    Im Januar bin ich 30 Jahre mit meinem Mann verheiratet. Mittlerweile sind unsere Kinder aus dem Haus und eigentlich läuft alles gut. Die Betonung liegt auf "eigentlich"
    Mein Mann kommt von der Arbeit, isst, geht duschen, erledigt eventuell noch das ein oder andere und sitz dann in seinem Sessel mit dem Handy und hat den Fernseher laufen. Er wird immer "fülliger", mittlerweile von 80 auf ich glaube 110 kg, was wirklich nicht mehr hübsch anzusehen ist. Sex findet so gut wie gar nicht statt, wenn dann mittlerweile 08/15 er dreht sich dann um und schläft.
    Des öfteren hab ich Gespräche mit ihm geführt und habe ihm erklärt wie ich empfinde. Er sagt selbst, dass er sich nicht wohl fühlt. Hat sich im Studio angemeldet, geht aber nicht hin. Will auf seine Ernährung achten, stopft aber alles in sich hinein.
    Ich selbst habe versucht ein bisschen mehr Pep rein zu bekommen, in dem ich ihm, wenn er unterwegs war, eindeutige Nachrichten und Pics geschickt habe. Aber es ändert sich nichts.
    Ich weiß, dass nach 30 Jahren Sex nicht mehr im Vordergrund steht, aber wochenlang nicht?
    Ich liebe meinen Mann, aber ich will mehr. Ist das falsch?
    Mittlerweile verliere ich mich in Tagträume, in denen ich aus meiner Ehe ausbreche und jemanden anders kennen lerne. Verrückt, ich weiß.

    LG
    Jeder der eigentlich sagt lügt. Tatsächlich ist gar nichts in Ordnung.
    Als Frage les ich da raus : wie krieg ich meinen Mann wieder flott und rattenscharf.

    Was meinst du mit eindeutigen Nachrichten und Pics ?
    Pornobildchen und zotige Sprüche ? mich würde sowas vollkommen abtörnen !

    Mach mal ein festes Date mit ihm. Entweder zu Hause oder aus essen gehen.
    Dann sprecht ihr über euch. Ohne Vorwürfe. Jeder soll sagen können was er möchte, in der Beziehung.
    Nur durch reden kann man sich annähern.
    Lizzy 27.11.2019

    Den Wind können wir nicht ändern, aber wir können ihm eine andere Richtung geben (Aristoteles)
    Weisst du warum dein Kopf rund ist ? Damit deine Gedanken eine andere Richtung nehmen können

  8. Avatar von bifi
    Registriert seit
    02.02.2007
    Beiträge
    2.184

    AW: Es ändert sich nichts

    Zitat Zitat von Lady_Portia Beitrag anzeigen
    Mittlerweile verliere ich mich in Tagträume, in denen ich aus meiner Ehe ausbreche und jemanden anders kennen lerne. Verrückt, ich weiß.

    LG
    Finde heraus was Du willst, gestalte Dein Leben danach, sag es ihm, aber rede nicht nur, sondern handele auch.
    "Schau lange und genau auf die Dinge, die dich erfreuen - zumindest länger als auf die Dinge, die dich ärgern."
    Sinonie - Gabriele Colette


    Denken und Sein werden vom Widerspruch bestimmt
    Aristoteles - Griechischer Philosoph

  9. Avatar von schafwolle
    Registriert seit
    17.09.2008
    Beiträge
    22.271

    AW: Es ändert sich nichts

    Zitat Zitat von Glasmurmel60 Beitrag anzeigen
    Dann würde ich auf jeden Fall das Gespräch mit ihm suchen ...
    Das hat sie ja bereits wiederholt getan.

    --->

    Zitat Zitat von Lady_Portia Beitrag anzeigen
    Des öfteren hab ich Gespräche mit ihm geführt und habe ihm erklärt wie ich empfinde.

    Liebe TE,

    eine direkten Rat habe ich leider nicht.
    Einer alleine kann nun mal keine in Schieflage geratene Beziehung
    wieder ins Gleichgewicht bringen.

    Mit ein bisschen Pep in Form von Pics etc. ist es wohl nicht getan.

    Ich vermute, Dein Mann ist auch nicht glücklich, vielleicht hat er resigniert?
    (Wegen seines Gewichts, wegen der Eintönigkeit des Alltags, vielleicht
    wegen einer Art Perspektivlosigkeit, die er empfindet.)

    Aber dazu müsstest Du in Deinen Ausführungen auch eben seine
    Sichtweise und Befindlichkeit beschreiben.

  10. Avatar von luftistraus
    Registriert seit
    24.05.2015
    Beiträge
    3.471

    AW: Es ändert sich nichts

    Das er sich selbst nicht wohlfühlt, hast du ja geschrieben.

    Vielleicht hätte er eine größerer Motivation wenn du mit ins Fitness studio gehst?

    Beim Kochen und einkaufen die Kalorienbomben weg lässt?

    Natürlich ist er erwachsen und sollte das alleine schaffen. Aber das klappt nicht. Deswegen musst du für dich selbst entscheiden ob du Ihn tatkräftig unterstützt oder gehst....
    Before you argue with someone, ask yourself, is that person even mentally mature enough to grasp the concept of different perspectives. Because if not, there's absolutely no point.

+ Antworten
Seite 1 von 15 12311 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •