+ Antworten
Seite 13 von 14 ErsteErste ... 311121314 LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 132
  1. Avatar von Beachnoodle
    Registriert seit
    13.05.2016
    Beiträge
    5.011

    AW: Gemeinsame Wohnung.... es wird schwierig

    Also er sammelt den Kram, mit Leidenschaft und vermutlich auch schon lange. dass heisst doch auch: es geht weiter mit der Invasion.
    Heisst auf Dauer noch mehr Platzbedarf und Ausgaben. Er möchte diesem Hobby weiter frönen und dass Batman-Teil muss mit weil vom Freund geschreinert...ganz ehrlich dass riecht doch schon nach Ärger.
    Zahlt ihr eigentlich gleichviel ein für die gemeinsame Wohnung? Er ist 32 und du bist 22? Verdienst du gleichviel? Falls nicht, dann lass es eh. Du wirst da untergebuttert.

    Stells dir vor: Du kommst Abends heim da prangt Batman im Flur, oder noch schlimmer, das erste was Du morgens siehst ist Batman im Schlafzimmer...JEDEN MORGEN
    die Figürchen und Embleme und was weiss ich wuchern doch wie ein Krebs...
    Bald reicht ene Vitrine nicht mehr und dann?
    ich würde mir das gut überlegen. Jetzt kannst du dich noch wohin zurückziehen aber dann nicht mehr, weil egal wo du hinkommst überall lauern die Sachen.
    Wer sagt, dass er jetzt nicht noch mehr grossformatiges kauft?
    Ich seh es vor mr: Schatz guck mal Dass Musste ich haben!!!
    Du äh nö kein Platz: Er: Doch doch dass geht DA doch noch prima hin...rück, schieb, und schon grinst dir seine neueste Anschaffung im WOZI, Küche, Klo oder sonstwo entgegen...denn sein Zimmer ist nu schon voll..
    Drei Zimmer ist doch nicht wirklich viel Platz und wenn Du/Ihr nur noch bissl was gemeinsames anschaffen willst/musst wirds schon eng.
    Ich finds eher unerwachsen seinerseits auf dem Schreinerding zu bestehen...Kumpelding, inner Singlebude ja schön nur .irgendwie klingt es als zieht er mit der TE zusammen aber nur wenn Batmann und Bild mitdürfen. Beziehung zu 4. Du, Er, Batman...
    kein Wunder sind Kinder weit weg, der brauchts ja nicht.
    Liebe TE du weisst schon, da gibt Comecons und Ausstellungen, im Internet wird gehandelt...immer Neue Sachen gelauncht etc..das wird immer ein Thema sein.
    Auf dem Boden der Tatsachen liegt eindeutig zuwenig Glitzer
    Geändert von Beachnoodle (09.11.2019 um 06:39 Uhr)

  2. Avatar von schafwolle
    Registriert seit
    17.09.2008
    Beiträge
    22.251

    AW: Gemeinsame Wohnung.... es wird schwierig

    Zitat Zitat von R_Rokeby Beitrag anzeigen
    Lizzy, das ist ein Machtspiel, das du gerade spielst.
    Das finde ich nun gar nicht.

    Hier geht es in erster Linie um den wohl sehr unterschiedlichen Geschmack
    bei den Beiden.

    Man kann sich dahingehend arrangieren, indem jeder sich in Akzeptanz
    und Toleranz übt, aber ich bin überzeugt davon, dass das nur eine vordergründige
    Lösung sein kann.

    Irgend wann wird einem bewusst, dass man es selbst so gerne ganz anders
    hätte, man fühlt sich fast ein wenig betrogen um die eigenen Vorstellungen.

    Wie ich schon erwähnt habe, bin ich ebenfalls überzeugt davon, dass das Thema
    immer auch dann eine Rolle spielen wird, wenn es zu irgend welchen größeren
    Differenzen kommt. *Wegen Dir habe ich auf xyxy verzichtet ...*
    Daraus kann tatsächlich eine gewaltige Schieflage entstehen.


    Zitat Zitat von Lizzy2608 Beitrag anzeigen
    Es geht lediglich um den platz für das riesen logo....
    Im Grunde genommen wirst Du Dich wohl nicht damit anfreunden können, ganz
    egal, wohin es letztlich verbannt wird. Es ist ja trotzdem präsent.

    Ich selbst hätte mit dem Thema als solchem (Batman, Anime) ganz sicher
    ein Problem, ich würde es auch im WC nicht ertragen. Für mich wäre auch nie
    ein Partner in Frage gekommen, der die Wände mit leidenschaftlich erworbenen
    Jagd-Trophäen (Geweihen) schmückt oder der Reptilien und Skorpione in
    Terrarien hält.


    Zitat Zitat von Beachnoodle Beitrag anzeigen
    Also er sammelt den Kram, mit Leidenschaft und vermutlich auch schon lange. dass heisst doch auch: es geht weiter mit der Invasion.
    Heisst auf Dauer noch mehr Platzbedarf und Ausgaben.
    (...)
    das wird immer ein Thema sein.
    (Hervorhebung von mir)

    Dieser Punkt wurde nun schon wiederholt angesprochen.
    @Lizzy ... diesen Aspekt solltest Du tatsächlich nicht aus den Augen verlieren.

    Ich vermute ebenfalls eine nicht zu unterschätzende Sammelleidenschaft mit
    eben den üblichen Konsequenzen, die Deinerseits in Frust enden könnten.


  3. Registriert seit
    08.01.2014
    Beiträge
    10.315

    AW: Gemeinsame Wohnung.... es wird schwierig

    Zitat Zitat von Lizzy2608 Beitrag anzeigen

    ich bin 22 und er 32...
    Ihr seid nicht nur altersmäßig, sondern auch in anderen Lebensbereichen zu weit auseinander.

    Das zeigt sich nun bei den Vorbereitungen zu einer gemeinsamen Wohnung.

    Warum nicht diese Erkenntnisse nutzen, einsehen und anerkennen, dass ihr es lieber lasst und vorerst keine gemeinsame Wohnung anstrebt, sondern erst mal genau hinschaut, ob ihr wirklich eine zukunftsfähige gemeinsame Basis habt.

    lg jaws
    Es gibt keinen Weg zum Glück -

    glücklich sein ist der Weg.


  4. Registriert seit
    03.06.2019
    Beiträge
    42

    AW: Gemeinsame Wohnung.... es wird schwierig

    Zitat Zitat von Silvia12 Beitrag anzeigen
    ...ok.
    Sein Anime-Bild kommt zusammen mit Deinen Bildern in den Flur. Das Batman-Logo kommt über die Couch. Du richtest das Wohnzimmer in Schwarz-Gelb ein (die Couch ist hoffentlich aus schwarzem Leder)(Wenn nicht, kommt eben eine schwarze Decke drüber). Wahlweise mit Sonnenblumen, Fledermäusen, Hummeln, Biene Maja und gelben Birnen, oder Huffelpuff oder Borussia Dortmund oder halt Batman selbst. Meine Güte, Batman ist immerhin kein Dementor und auch nicht der Riddler. Seine Vitrine kommt ins Büro, oder wo sonst Platz ist.
    Das klappt schon.
    Gruß, S12
    (Ich hab hier ein total süßes Photo von einem schwarzen Kätzchen mit gelben Augen, das würde auch gut passen.)
    Guten Morgen,

    ne sorry da bekomm ich ne totale macke.... Das Logo zieht nicht ins Wohnzimmer und auf gar keinen Fall wird das gesamte Wohnzimmer schwarz/gelb.... das ist dann doch zu viel des guten

  5. Avatar von Sneek
    Registriert seit
    24.02.2019
    Beiträge
    2.737

    AW: Gemeinsame Wohnung.... es wird schwierig

    Darf ich fragen, wie lange Ihr schon zusammen seid?

  6. Avatar von Wunschpunsch65
    Registriert seit
    04.01.2006
    Beiträge
    144

    AW: Gemeinsame Wohnung.... es wird schwierig

    Zitat Zitat von Sneek Beitrag anzeigen
    Darf ich fragen, wie lange Ihr schon zusammen seid?
    Hatte ich auch schon mal gefragt...
    Und sobald du die Antwort hast, ändert das Leben seine Frage!

  7. Avatar von lux
    Registriert seit
    03.04.2012
    Beiträge
    343

    AW: Gemeinsame Wohnung.... es wird schwierig

    Zitat Zitat von Wunschpunsch65 Beitrag anzeigen
    Hatte ich auch schon mal gefragt...
    Ich antworte mal stellvertretend: Wohl noch nicht lange, wenn die TE 22 ist und zuvor schon einmal mit jemandem zusammengewohnt hat. Mein Tipp wären 1,5-2 Jahre.

    Habe bisher nur still mitgelesen, weil ich niemanden runterziehen wollte mit meiner persönlichen Einschätzung, dass es in einer Dreizimmerwohnung, in der neben zwei Menschen it dem üblichen Hausrat Batman/Comics/Merch, Anime, Pferdebilder, Blu Ray/Konsolen nebst Zubehör, ´ne Büchersammlung und Katzen nebst Zubehör untergebracht werden sollen (von Wohnen mag ich da nicht mehr sprechen), sehr bald Tote geben wird... ich hoffe aber, dass das nicht die Katzen sind.

    Beachnoodle hat das zwar sehr lustig beschrieben, aber ich habe dieses Modell mal sehr ähnlich gelebt: ich selbst Fan des Landhausstils - das schließt den einen oder anderen Nippes mit ein - mit großer Büchersammlung, mein Freund Zocker/Media-Crack im Besitz sämtlicher aktueller Technik-Spielereien und ggf. ein oder zwei Vorgänger-Modellen. Er hatte sogar schon ein "Spielzimmer", aber letztendlich bin ich zum Lesen ins Schlafzimmer abgewandert, wenn er im Wohnzimmer auf dem großen TV Film geschaut hat, und das Gesamtambiente Landhaus-Schnörkel plus Massen exponierter Technik fand ich nie ansprechend. Aber: Wir hatten wenigstens ein bewusst neutral gehaltenes Schlafzimmer! Hätte ich an diesem "Fluchtpunkt" auch noch sein Zeug sehen müssen, wäre ich durchgedreht. Der Mann ist mittlerweile mit einer Zockerin zusammen und sie leben (hoffentlich) glücklich und zufrieden mit ihren Vitrinen voller WoW-Figuren und Goth-Zeugs im Wohnzimmer... ich lebe (meist) glücklich und zufrieden mit meinen Landhaus-Möbeln, einer stark geschrumpften Büchersammlung und ohne Fernseher. Ach ja, der Hund hat jetzt auch viel mehr Platz.

    Mit dieser Erfahrung im Hinterkopf würde ich mich auch denjenigen hier anschließen, die dazu raten, das Zusammenziehen erstmal auf Eis zu legen. Erstens kommt es oft genug vor, dass sich solche Sammel-Spleens gegen Mitte/Ende 30 "rauswachsen" - ich bin auch von hunderten auf mittlerweile ca. 50 Bücher runter - und zweitens verstehe ich gar nicht, warum Du, Lizzy, mit 22 schon so dringend "den Sack zumachen" musst? Von einem gemeinsamen Zusammenleben ins nächste, und das dritte Zimmer ist schon als Kinderzimmer geplant? Hast Du mit 22 nix mehr vor im Leben, dass Du Dich schon so eng an jemanden binden musst/willst, der sich nach Deinem Geschreib jetzt auch nicht eben wie große Liebe liest?
    Und der Mensch heißt Mensch, / weil er erinnert, weil er kämpft / und weil er hofft und liebt, / weil er mitfühlt und vergibt. / Und weil er lacht. / Und weil er lebt. / Du fehlst. - H. Grönemeyer

  8. Avatar von Wunschpunsch65
    Registriert seit
    04.01.2006
    Beiträge
    144

    AW: Gemeinsame Wohnung.... es wird schwierig

    Zitat Zitat von lux Beitrag anzeigen
    Mein Tipp wären 1,5-2 Jahre.
    Ich dachte eher an wenige Monate und würde mit dem Zusammenziehen auf jeden Fall noch warten.


  9. Registriert seit
    28.12.2018
    Beiträge
    175

    AW: Gemeinsame Wohnung.... es wird schwierig

    Uääää zu dem Batman-Ungetüm von mir.
    Ich fände so ein großes Kunstwerk auch schlicht und ergreifend furchtbar. Das dominiert das ganze Wohnzimmer.

    Ich würde tatsächlich darüber nachdenken ob ich mit dem Partner so zusammenziehen wollen würde. Natürlich darf er auch gerne seinen Teil mit einbringen - aber solche überdimensionalen Stücke sind nun mal Geschmacksache. Ihn würde ein riesiges pinkes Einhornbild bestimmt auch nicht überzeugen...

    Naja, wenn reden nichts hilft: Finger weg. Am Ende müsst ihr euch beide wohlfühlen und nicht nur er. Alles Gute!


  10. Registriert seit
    11.06.2019
    Beiträge
    1.008

    AW: Gemeinsame Wohnung.... es wird schwierig

    Liebe Lizzy,

    ich würde den lassen. Fangt doch erst mal an.
    Eine gemeinsame Wohnung ist ja sowieso nie so individuell wie eine Wohnung eines Singles.

    Was meinst du wenn ihr mal Kinder haben solltet?
    Dann erkennst du die Wohnung sowieso nicht mehr wieder.

    An eurer Stelle würde ich einfach euer Zeugs irgendwie zusammen schmeissen und mich auf das Zusamen ziehen als solches freuen.

    Auf das Zusammen leben halt.
    Um das geht es ja, oder nicht.

    Man gewöhnt sich übrigens an so vieles.
    Sieh es doch als das was es ist: nämlich ein wunderbares Abenteuer.
    Man lernt sich noch mal ganz anders kennen.

    Mein damaliger Mann ist mit seinen besten Sammlungen eingezogen: mit seinen Mickymaus Büchern - und natürlich seiner Plattensammlung.

    Sehr erstaunlich finde ich immer wieder wie ordentlich Männer mit ihrem eigenen Zeugs sein können.
    Jeder, aber auch jede Plattensammlung von Männern ist geordnet, unabhängig davon wie schlampig sie sonst sein können.

    Lizzy, wer weiß wo ihr Beide mal geschmacklich landet.....
    Um ein tadelloses Mitglied
    einer Schafherde sein zu
    können, muß man vor allem
    ein Schaf sein.
    Albert Einstein

+ Antworten
Seite 13 von 14 ErsteErste ... 311121314 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •