+ Antworten
Seite 3 von 17 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 161
  1. Avatar von brighid
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    61.317

    AW: Weniger Sex in der Beziehung

    Zitat Zitat von Paulpeter Beitrag anzeigen
    Ich glaube das Haushaltsthema ist nicht dermaßen aktuell, wie man es jetzt als Außenstehender vermuten sollte. Sie sagt mir zwar schon, dass sie sich ab und zu wünscht, dass ich etwas mehr machen könnte, aber es sie in dem Ausmaß jetzt auch nicht stört. So oder so bin ich aber bemüht, mich zu bessern und mich aktiver miteinzubringen.
    zu bessern und bemühen? warum? es ist schliesslich auch dein haushalt.

    sie sich das wünscht----------------- boah. ich krieg............................................. .. sie versucht dir durch die blume, ganz vorsichtig klar zu machen: es ist mir zuviel.

    und du wunderst dich?


    ok. ich wundere mich nicht.

    das haushaltsthema ist ein synonym für: was tun wir hier gemeinsam? wer steht für wen ein? was ist -wir-?

    und was ist mit ihrem stress auf der arbeit? was tust du konkret um sie zu unterstützen und ihr ein schönes leben miteinander zu bereiten?
    hinfallen ist keine schande, liegenbleiben schon.

    das leben ist kostbar, lasst uns jeden tag gebührlich feiern

  2. Avatar von Kambara
    Registriert seit
    02.04.2017
    Beiträge
    9.946

    AW: Weniger Sex in der Beziehung

    Zitat Zitat von brighid Beitrag anzeigen
    ok. ich wundere mich nicht.
    Ich auch nicht. Ein Fall von männlicher Bequemlichkeit.

    Sie hat den gleichen Vollzeitjob wie er, zudem Stress, schmeißt den größten Teil des Haushalts und ist für die Befriedigung seiner starken Libido zuständig. Er zieht sein Ding durch (Studium nebenher), ruht sich auf ihr aus, behauptet zu wenig Zeit zu haben und will in der wenigen Zeit dann poppen. Am liebsten ständig.

    Worauf soll die junge Frau da Lust haben?
    People are so crackers.
    John Lennon


  3. Registriert seit
    26.10.2016
    Beiträge
    5.268

    AW: Weniger Sex in der Beziehung

    @brighid

    Die junge Frau wusste nicht, was es heißt, zusammen zu leben - ist ihr erstes Mal und nun hockt sie da, doppelter Haushalt und weiß auch gar nicht, wie massiv sie etwas ansprechen muss, wenn ihr da was nicht passt.

    Sie hat keine eigene, innere Richtschnur und falls sie ohnehin ein zurückhaltender Mensch sein sollte, dann dringt bei dir - für den es ja herrlich bequem ist - ihre leise Kritik nicht durch.

    Ja, fang an, dich zu bemühen. Wenn im Arbeitszeugnis steht, "war stets bemüht...", weißt du wohl, was das heißt.

    Sie wird sich dann bemühen, Lust zu empfinden.


    Euch beiden fällt jetzt auf die Füße, übereilt zusammengezogen zu sein.
    Dadurch, dass ihr obendrein die gleiche Arbeitsstelle habt, hockt ihr zu eng aufeinander.

    Lust entsteht auch durch Sehnsucht, Spannung und Vorfreude.

    Dafür habt ihr keine Möglichkeit und zudem hat sie viel zu viel um die Ohren, dank dir.

    Wenn es in so jungen Jahren, nach so kurzer Zeit, sexuell einschläft, dann halte ich Therapie für Unsinn. Stellt euch den Tatsachen und versucht, ob ihr gravierend die Aufgaben umverteilt oder akzeptiert einfach, dass es zu schnell war und nicht klappt.
    Cave: Beiträge können ggf. marginale Rückstände von Ironie und Sarkasmus aufweisen.
    Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie das Posting oder fressen Sie die Verfasserin.

  4. Avatar von Mambi
    Registriert seit
    22.08.2017
    Beiträge
    5.065

    AW: Weniger Sex in der Beziehung

    Zitat Zitat von Kambara Beitrag anzeigen
    Ich auch nicht. Ein Fall von männlicher Bequemlichkeit.

    Sie hat den gleichen Vollzeitjob wie er, zudem Stress, schmeißt den größten Teil des Haushalts und ist für die Befriedigung seiner starken Libido zuständig. Er zieht sein Ding durch (Studium nebenher), ruht sich auf ihr aus, behauptet zu wenig Zeit zu haben und will in der wenigen Zeit dann poppen. Am liebsten ständig.

    Worauf soll die junge Frau da Lust haben?
    Ähm.... davon, dass sie stumm und er taub ist, lese ich gar nichts.
    Ich wiederhol mich mal:
    Miteinander reden wäre zielführender, statt nebeneinander herlaufen und jeder für sich unzufrieden sein.

    @Carcasonne:
    Zustimmung, absolut.

  5. Avatar von brighid
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    61.317

    AW: Weniger Sex in der Beziehung

    Zitat Zitat von Mambi Beitrag anzeigen
    Ähm.... davon, dass sie stumm und er taub ist, lese ich gar nichts.
    I
    .
    sie ist nicht stumm- sie sagt was masse ist. es ist ihr zuviel

    er ist nicht taub- aber er hört nicht was sie sagt. er hört die worte- aber mehr auch nicht.
    hinfallen ist keine schande, liegenbleiben schon.

    das leben ist kostbar, lasst uns jeden tag gebührlich feiern

  6. Avatar von Kambara
    Registriert seit
    02.04.2017
    Beiträge
    9.946

    AW: Weniger Sex in der Beziehung

    Zitat Zitat von Mambi Beitrag anzeigen
    Ähm.... davon, dass sie stumm und er taub ist, lese ich gar nichts.
    Ich wiederhol mich mal:
    Miteinander reden wäre zielführender, statt nebeneinander herlaufen und jeder für sich unzufrieden sein.

    @Carcasonne:
    Zustimmung, absolut.
    Ähm...dann zitiere ich Carcasonne, der du ja zugestimmt hast (was ich auch tue), für dich noch mal:

    Zitat Zitat von Carcasonne Beitrag anzeigen
    Die junge Frau wusste nicht, was es heißt, zusammen zu leben - ist ihr erstes Mal und nun hockt sie da, doppelter Haushalt und weiß auch gar nicht, wie massiv sie etwas ansprechen muss, wenn ihr da was nicht passt.

    Sie hat keine eigene, innere Richtschnur und falls sie ohnehin ein zurückhaltender Mensch sein sollte, dann dringt bei dir - für den es ja herrlich bequem ist - ihre leise Kritik nicht durch.
    Das berühmte "miteinander reden" ist kein Garant für Erfolg, wenn zwei Menschen unterschiedliche Sprachen sprechen, bzw. der eine die andere gar nicht verstehen will. Weil's nicht conveniert oder unbequeme Konsequenzen auf das eigene Verhalten hätte.

    Wenn sie hier schreiben würde, wüsste ich, was ich ihr raten würde.
    People are so crackers.
    John Lennon

  7. Inaktiver User

    AW: Weniger Sex in der Beziehung

    Zitat Zitat von Carcasonne Beitrag anzeigen
    Lust entsteht auch durch Sehnsucht, Spannung und Vorfreude.
    Das wissen aber nur die guten Liebhaber.

    Die anderen bilden sich ein, sie wirkten doch soo erotisch, wenn sie "ständig bereit wären" ...

    (Äh, nachdem ihre Partnerinnen den Haushalt geschmissen haben, natürlich erst )


  8. Registriert seit
    08.06.2013
    Beiträge
    5.569

    AW: Weniger Sex in der Beziehung

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Das wissen aber nur die guten Liebhaber.

    Die anderen bilden sich ein, sie wirkten doch soo erotisch, wenn sie "ständig bereit wären" ...

    (Äh, nachdem ihre Partnerinnen den Haushalt geschmissen haben, natürlich erst )
    LOL, genauso ist es (oft).

    Der arme überlastete hat ka so gar keine Zeit .
    Sie muss die Zeit für den Hsushalt haben, wenn es nicht nach Sodom und Gomorra aussehen soll.
    Aber gut, er kann ja auch eine Perle engagieren, die dann seinen Teil der Hausarbeit macht.
    Lizzy 27.11.2019

    Den Wind können wir nicht ändern, aber wir können ihm eine andere Richtung geben (Aristoteles)
    Weisst du warum dein Kopf rund ist ? Damit deine Gedanken eine andere Richtung nehmen können


  9. Registriert seit
    22.02.2015
    Beiträge
    923

    AW: Weniger Sex in der Beziehung

    Unabhängig vom Haushaltathema:

    Nutzt sie hormonelle Verhütung?
    Wenn ja seit wann?
    Das kann die Libido ganz schön drücken. In der Anfangszeit einer Beziehung fällt das durch die ganzen anderen Hormone, die sich da tummeln, nicht so ins Gewicht. Danach aber schon.

  10. Avatar von Ullalla
    Registriert seit
    30.07.2005
    Beiträge
    11.561

    AW: Weniger Sex in der Beziehung

    Zitat Zitat von Paulpeter Beitrag anzeigen
    Ich glaube das Haushaltsthema ist nicht dermaßen aktuell, wie man es jetzt als Außenstehender vermuten sollte. Sie sagt mir zwar schon, dass sie sich ab und zu wünscht, dass ich etwas mehr machen könnte, aber es sie in dem Ausmaß jetzt auch nicht stört. So oder so bin ich aber bemüht, mich zu bessern und mich aktiver miteinzubringen.
    Du willst nicht, dass das Haushaltsthema aktuell ist, weil Du dann den Hintern hochkriegen müßtest, um Deinen Anteil am Alltag selbst und nicht auf Kosten der Freundin zu erledigen. Da ist es doch viel bequemer, im Nebel zu stochern und nach Möglichkeiten zu suchen, wie Du mehr Sex durchsetzen kannst.

    Ein Mann, der sich vornehm zurückhält im grauen Alltag und immer sooo überlastet ist und ein Meister der Ausrede, der ist nicht wirklich sexy und begehrenswert.

    Und nicht zuletzt stellt sich die Frage, ob der Sex so toll ist, dass das Begehren der Frau trotz aller Widrigkeiten geweckt wird.
    Könnt ihr darüber reden? Ist das Vertrauen zwischen Euch so groß, dass ihr darüber offen reden könntet?
    life is all about
    finding people who
    are your kind of
    CRAZY

+ Antworten
Seite 3 von 17 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •