+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14
  1. Avatar von Brombeerkatze1
    Registriert seit
    28.07.2005
    Beiträge
    4.742

    Wer lieben kann ist glücklich...

    Hallo zusammen,

    hier werden ja in der Regel die problematischen Themen besprochen... ich würde mich gerne mit euch austauschen über die schönen Momente und das Glück zu lieben und geliebt zu werden.
    Kennt ihr das auch? Wenn einem das Herz so überläuft?

    Bei mir ganz aktuell:
    Ich hatte einen heftigen Unfall und bin zZt völlig gehandicapt, ich mache Physiotherapie aber ich kann im Alltag derzeit gar nichts machen. Mein Mann hat einen sehr fordernden Job, außerdem pendelt er und ist täglich 11 Stunden aus dem Haus. Derzeit macht er alles alleine, er kocht für uns, kümmert sich um Kind und Hund, kauft ein, putzt, wäscht... und hat eigentlich keine Minute für sich - und das seit 12 Wochen

    Als er letztens so um mich rumwirbelte habe ich ihm gesagt wie großartig ich das finde und das es mir sehr leid tut dass er doppelt und dreifach belastet ist...
    Da lacht er mich ganz fröhlich an und sagt "mach dir um mich mal keine Sorgen, ich habe ein breites Kreuz und ich wünsch mir nur dass es dir bald besser geht" - und dann hat er mich heiß und innig geküßt *hach*

    Ich bin gespannt auf eure "straight to the heart" Momente!


  2. Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    6.392

    AW: Wer lieben kann ist glücklich...

    Mann 1

    Rahmenhandlung: ich habe bestimmte Vorstellungen wie gute Brezen zu sein haben...
    Er bringt welche mit, die diesen Vorstellungen nicht 100% entsprechen.
    ich bin eh mies drauf und überhaupt...
    Ich fange also zu weinen an (ja. ....) weil das nicht die sind, die ich mag.

    Er sagt bloß "mei, jetzt wein doch nicht. Ich hol dir welche vom...." Steht auf, nimmt den Schlüssel und startet nochmal los.
    An der Stelle übernimmt im Hirn wieder der Erwachsene Anteil das Ruder und schämt sich erstmal.

    Er kommt mit den Brezen und ich entschuldige mich. Aufrichtig. Er: "geh, komm. das macht doch nix. Soll ich sie dir schmieren?"

    Ging nicht gut aus, daher

    Mann 2

    Rahmenhandlung: Radtour wir 2
    Ich (mal wieder bissl Weltschmerz und überhaupt) "Ich bin so froh, dass ich dich hab" Was täte ich ohne dich (bezogen auf so Zeug wie Kabelfernsehen, Internet )

    Er "Du bist so ein toller Mensch, du wärst nie alleine. Du würdest immer jemanden finden"

    Ich: fange zu heulen an und höre nicht mehr auf, weil "ohne Schmarrn" (Insider Gag, damit zieht er mich immer auf) nie jemand was lieberes zu mir gesagt hat. Bisher.
    Geändert von R_Rokeby (25.10.2019 um 17:37 Uhr)

  3. Avatar von Blue2012
    Registriert seit
    23.11.2011
    Beiträge
    10.653

    AW: Wer lieben kann ist glücklich...

    Mein Mann (den ich im übrigen diese Woche mehrfach hätte locker auf den Mond schießen können und Alexander Gerst hätt ihn gern behalten dürfen ...).
    1000 Situationen.

    Ganz am Anfang. Es war erst vielleicht das 5.? Treffen oder so.
    Wir in meiner 65-Quadratmeter-Altbau-Wohnung. Er geht ins Bad...und totale Stille. Dann *klack klack*. Ich schon verwundert...Dann kommt er an: "Du, Blue, hast du nen Pömpel? Für dein Waschbecken." Ich fast irritiert *weil Kerzen an, hübsch gemacht, kurz vor in-die-City-geh-Modus*. Aber er hat dann das Waschbecken repariert, das jahrelang nicht richtig funzte, ich seh ihn heute noch da stehen - der volle Praktiker, total unromantisch. Aber mein Waschbecken war nieeee mehr danach verstopft.

    Wenige Monate danach war er mal bei mir und fuhr nachts um 4 nach Hause. Wir verabschieden uns, alles fein.
    10 Min. später guck ich zufällig aus dem Fenster...Da steht mein Mann immer noch da, auf der Straße mit nem Besoffenen unterm Arm und schleppt ihn in einen Hauseingang. Auf meinem Handy eine SMS: "Nicht wundern, da braucht einer Hilfe, ich hab die Polizei gerufen." Es dauerte fast 30 Minuten bis jemand da war. Mein Mann blieb die ganze Zeit bei dem Besoffenen bis die Polizei da war.

    Oder, als unsere Tochter geboren war und ich nach den ersten 2 Monaten mit einer Freundin ausging noch während meiner Stillzeit. Als ich zurück komme, steht mein Mann im Wohnzimmer: Totales Chaos, TV an mit Playstation SingStar "Queen" - und er hält das Mikro in der einen Hand, das Baby im anderen Arm: "Weeee are the champions, my frieeeheeend." Und Baby dazu "Ah ah."

    @Brombeerkatze: Dein Mann -
    Be a voice not an echo.

  4. Avatar von Kikiri
    Registriert seit
    22.10.2005
    Beiträge
    2.165

    AW: Wer lieben kann ist glücklich...

    Dafür hat das Internet nicht genug Speicherkapazität
    Am Ende meines Lebens will ich nicht sagen: Allen hat mein Leben gefallen, nur mir nicht!

  5. Avatar von Brombeerkatze1
    Registriert seit
    28.07.2005
    Beiträge
    4.742

    AW: Wer lieben kann ist glücklich...

    Jaaa - es gibt so Situationen wo ganz klar ist - der isses!

    Mir wurde in früheren Beziehungen gerne mal der schwammige Vorwurf gemacht ich sei "irgendwie so anstrengend"
    Das hat mich getroffen (mein Vater spiegelte mir das auch oft) - ich wußte auch wirklich nicht WAS denn nun "anstrengend" war... ich habe dann gute Freunde gefragt, die meinten "anstrengend? Ach was, höchstens ein bißchen, und nur manchmal -und sowieso nur im allerbesten Sinne!"
    Als ich meinen Mann immer besser kennen lernte habe ich ihn gefragt - der hat mich völlig überrascht angeguckt und gesagt "wie kommst du denn darauf? Völliger Blödsinn - du bist überhaupt gar nicht anstrengend!"

  6. Avatar von jasmintee
    Registriert seit
    20.10.2009
    Beiträge
    4.654

    AW: Wer lieben kann ist glücklich...

    Ich muss zwar zugeben, dass ich derzeit ehern genervt bin und froh über ein bischen allein sein Zeit wäre, aber trotzdem hab ich solche Momente in denen ich voller Liebe bin fast täglich.
    Ich bin trotz seiner Fehler jeden Tag dankbar ihn an meiner Seite zu haben.
    Weil er mir meinen Lieblingskuchen besorgt, weil er meine Reifen wechselt, weil er mich in den Arm nimmt wenn ich Mal wieder völlig genervt von allem bin, weil er für mich da ist.

    Vor allem weil er mit glänzenden Augen vor mir steht und hofft es gefällt mir, wenn er irgendwas am Haus verschönert hat. Dafür könnte ich ihn knutschen.

  7. Avatar von Blila1
    Registriert seit
    11.07.2019
    Beiträge
    3.477

    AW: Wer lieben kann ist glücklich...

    Zitat Zitat von R_Rokeby Beitrag anzeigen
    Er "Du bist so ein toller Mensch, du wärst nie alleine. Du würdest immer jemanden finden"

    .
    Das hätt ich ihm schon vorher sagen können


  8. Registriert seit
    06.09.2016
    Beiträge
    120

    AW: Wer lieben kann ist glücklich...

    Als ich ihn in den allerersten Tagen unserer Beziehung "vorwarnte" (mein forderndes Temperament, oft die lebhafte Großfamilie im Nacken, meine FernReiseFreude, die so gar nicht zu seinen Reisezielen passt,...), sagte er nur ganz ruhig und zuversichtlich "I do my very best".

    Und das tut er seit 10 Jahren: schleppt mir kiloweise meine geliebten Tomaten aus Spanien im Koffer, wäscht vom ersten Tag an unsere komplette Wäsche, begleitet mich auf mir wichtige Familienfeiern (1000km einfache Strecke) und macht jede Polonaise mit, besorgt uns jeden Sa und So frische Brötchen (egal, wie abgelegen unsere Ferienunterkunft manchmal auch ist), geht mit mir schwimmen, obwohl er eine selbsternannte "Bleiente" ist, serviert uns beim Mädelsabend Champagner und verschwindet freiwillig zu seinen Kumpels

    Werde nie seine erste Liebesaktion vergessen - wir waren erst wenige Wochen zusammen: Am 1.12. klingelte es frühmorgens, noch dunkel und vor der Arbeit an meiner Haustür. Ich erschrack, als ich ihn völlig verfroren und mit beschlagener Brille antraf (2km Fußweg). Auf meine erschrockene Frage, was denn passiert sei, sagte er: "Ich habe es gestern nach der Arbeit nicht mehr geschafft und wollte Dir noch pünktlich 24 kleine Geschenke vorbeibringen." (Ich hatte ihm mal erzählt, dass ich noch nie einen selbsgebastelten Adventskalender bekommen habe...)


  9. Registriert seit
    06.09.2016
    Beiträge
    120

    AW: Wer lieben kann ist glücklich...

    Zitat Zitat von Brombeerkatze1 Beitrag anzeigen
    Da lacht er mich ganz fröhlich an und sagt "mach dir um mich mal keine Sorgen, ich habe ein breites Kreuz und ich wünsch mir nur dass es dir bald besser geht" - und dann hat er mich heiß und innig geküßt *hach*
    Sehr schön, zu Deinem Fels-in-der-Brandung-Mann kann ich nur gratulieren! Ich weiß seit meinem Traummann auch zu gut, wozu ein Mann wirklich in der Lage ist, wenn er nur will und wirklich liebt... und mir tun die Frauen leid, die sich mit einer lauwarmen whatsapp hier oder einem gequälten oder genervten "Wenn es unbedingt sein muss..." dort zufrieden geben (müssen?) ...

  10. Avatar von schafwolle
    Registriert seit
    17.09.2008
    Beiträge
    22.251

    AW: Wer lieben kann ist glücklich...

    Zitat Zitat von Brombeerkatze1 Beitrag anzeigen
    Bei mir ganz aktuell:
    Ich hatte einen heftigen Unfall und bin zZt völlig gehandicapt ...
    Das tut mir leid, liebe Brombeerkatze!
    Ich wünsche Dir gute Besserung und rasche Genesung.

    Dein Mann ist ein Goldstück.

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •