Thema geschlossen
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 41
  1. Inaktiver User

    Mein Mann ist ständig unzufrieden

    Hallo liebe Community
    Ich wollte mal Dampf ablassen und hoffe, dass ihr mir Ratschläge geben könnt.

    Mein Mann ist aus dem Ausland und wir haben uns bei der Arbeit kennen gelernt. Er ist zu mir gezogen und unser Arbeitgeber hat ihm hier eine Stelle angeboten. Klingt bis hierher alles super!
    Nun ist es aber so, dass dieser Arbeitgeber ihm zwar eine Chance für eine Stelle geboten hat, wir aber beide sehr unzufrieden im Job sind/waren. Ich habe seit ein paar Monaten einen neuen Job, er sucht seit er hier ist ebenfalls nach einem neuen Job, kann aber (wahrscheinlich wegen seiner Herkunft) keinen finden. Das beeinflusst sein Selbstbewusstsein massiv und verdirbt uns regelmässig die Stimmung. Ich habe Erfolg im neuen Job, mag ihm aber gar nichts davon sagen weil ich das Gefühl habe, Salz in die Wunde zu streuen.

    Zu der ganzen Situation kommt hinzu dass er durch den Umzug kein soziales Netzwerk hat. Alles, was ihn belastet, lädt er bei mir ab. Und wenn er das nicht tut, so signalisiert mir seine Laune trotzdem regelmässig, wie es in ihm aussieht. Er ist zu mir gezogen, also bin ich in gewisser Weise an den Folgen seines Umzugs (keine Job-Chancen, keine Freunde) schuld.

    Am Wochenende versuche ich, mit ihm was zu unternehmen um ihn abzulenken oder gute Laune zu verbreiten, aber darauf hat er schon lange keine Lust mehr. Er hängt stattdessen lieber am PC, dort kann er mit seinen alten Freunden aus der Heimat gamen. Das ist auch die einzige Situation, in der ich ihn unbeschwert und wirklich glücklich erlebe.

    Wir wollten gerne bald mit der Kinderplanung loslegen. Ich glaube allerdings nicht, dass das 1. dem Kind gut täte mit einem semi-depressiven Papa auf die Welt zu kommen, dass 2. ich in einer solchen Situation eine glückliche und zufriedene Schwangerschaft haben werde und Mama sein kann und dass 3. Kinderglück an seiner Grundstimmung was ändern wird.

    Das alles macht mich sehr traurig. Wisst ihr, wie ich meinem Mann helfen kann? Und wie schütze ich mich selber davor, nicht nur noch traurig durch die Welt zu stapfen?

    Danke euch und lieben Gruss!

  2. Avatar von brighid
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    60.903

    AW: Mein Mann ist ständig unzufrieden

    ich war 21 und er 23 und ja, er ist aus dem ausland zu mir nach deutschland gezogen.

    war bzw. ist noch immer mit allem unzufrieden.

    nichts, garnichts was ich versuchte- war dem herrn gut genug. warum? weil er sich in seiner rolle so gut gefallen hat.

    nach 25 jahren ehe war schluss.

    nie wieder!! nie wieder einen mann der sich so im selbstmitleid suhlen kann wie ein schweinchen im morast!

    du kannst nichts tun! nicht, wenn er überhaupt nicht will. und von bemühungen seinerseits lese ich da nichts.


    wehre dich! wehre dich gegen seine ansprüche! du bist nicht seine amme. bevormundet werden will er auch nicht. und das ist dann die andere keule, die dann geschwungen wird.
    hinfallen ist keine schande, liegenbleiben schon.

    das leben ist kostbar, lasst uns jeden tag gebührlich feiern


  3. Registriert seit
    05.12.2008
    Beiträge
    13.149

    AW: Mein Mann ist ständig unzufrieden

    Spricht der Mann die deutsche Sprache? Hat er eine Ausbildung?

    luci
    LEBE LIEBER UNGEWÖHNLICH

  4. Avatar von Unendlichkeit
    Registriert seit
    29.07.2014
    Beiträge
    3.449

    AW: Mein Mann ist ständig unzufrieden

    Ich befürchte fast, du kannst gar nichts für ihn tun. Es war seine Entscheidung zu dir zu ziehen und wenn er sich nun in seiner Situation suhlen möchte und sich komplett hängen lässt ... Probleme kann man angehen oder es sich darin bequem machen und das tut dein Mann.

    Ein Kind macht nichs einfacher oder besser. Im Gegenteil, es stellt eine Beziehung auf die Probe. Was sagt dein Mann aktuell zu einem Kind?
    "...es gibt höchstens hoffnungslose Menschen, aber nie hoffnungslose Situationen..."
    Sprichwort auf Oxtorne

  5. Avatar von brighid
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    60.903

    AW: Mein Mann ist ständig unzufrieden

    als das erste kind kam, er ist und bleibt ein super daddy, hatten wir sehr sehr grosse probleme. ich war mit der kleinen beschäftigt und er musste meine aufmerksamkeit teilen.

    er hat das nicht an der kleinen ausgelassen- aber an mir.
    hinfallen ist keine schande, liegenbleiben schon.

    das leben ist kostbar, lasst uns jeden tag gebührlich feiern

  6. Inaktiver User

    AW: Mein Mann ist ständig unzufrieden

    Zitat Zitat von luciernago Beitrag anzeigen
    Spricht der Mann die deutsche Sprache? Hat er eine Ausbildung?

    luci
    Ja, er spricht fliessend Deutsch und hat einen Masterabschluss.

  7. Inaktiver User

    AW: Mein Mann ist ständig unzufrieden

    Zitat Zitat von Unendlichkeit Beitrag anzeigen
    Was sagt dein Mann aktuell zu einem Kind?
    Er ist da ein bisschen geteilter Meinung. Er will erst einen guten Job haben, damit er mich und das Kind ernähren kann. Ich bin aber der Meinung, dass unsere Eltern damals auch mit und trotz Kindern ihre Existenz aufgebaut haben und nicht erst der Wohlstand und dann die Kinder kamen.

  8. Avatar von Loop1976
    Registriert seit
    20.02.2007
    Beiträge
    21.367

    AW: Mein Mann ist ständig unzufrieden

    willkommen in der bri

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Ja, er spricht fliessend Deutsch und hat einen Masterabschluss.
    einen in deutschland erworbenen masterabschluss?

    ein facharbeiter, der (wahrscheinlich) wegen seiner herkunft keinen job findet?
    ein facharbeiter? kann ich kaum glauben.

    liebe te, du kannst gar nichts machen. er muss machen.
    du bist ja nicht seine bespaßerin oder mutter.
    Nein, mein Nickname hat nichts mit meinem Geburtsjahr zu tun

    Schade, dass man im Leben Menschen begegnet, die es mit der Wahrheit nicht so genau nehmen.

    Es gibt immer 4 Versionen beim Zusammentreffen von Mann und Frau:
    Seine, ihre, die Wahrheit, und das, was wirklich passiert ist.


    Schokolade stellt keine blöden Fragen - Schokolade versteht


  9. Registriert seit
    08.06.2013
    Beiträge
    5.215

    AW: Mein Mann ist ständig unzufrieden

    Wie alt seid ihr ? Hat er eine Ausbildung ? Ohne ist es natürlich schwierig.
    Ich selbst bin auch kein Fan davon einem Mann alles hier erklären zu müssen. Kulturelle Unterschiede etcpp.
    Und wenn der dann auch noch alles schxxxxx findet, Job etc, dann ist das schon schwierig.
    Seid ihr verheiratet ?
    Den Wind können wir nicht ändern, aber wir können ihm eine andere Richtung geben (Aristoteles)
    Weisst du warum dein Kopf rund ist ? Damit deine Gedanken eine andere Richtung nehmen können

  10. Avatar von luftistraus
    Registriert seit
    24.05.2015
    Beiträge
    2.851

    AW: Mein Mann ist ständig unzufrieden

    Hallo,

    irgendwie hab ich das Gefühl als würdest du "Animateur" für ihn spielen.

    Du fühlst dich dafür zuständig, damit es ihm gut geht.

    Nein, er hat sich entschieden zu dir zu ziehen. Dafür bist du nicht verantwortlich.
    Er kann sich neue Freunde suchen, anstatt dessen sitzt er am PC um mit den "alten" in Kontakt zu bleiben.

    Er ist unzufrieden im Job, dann soll er sich bewerben und umschauen.

    Er gefällt sich insgeheim, dir den schwarzen Peter zuzuschieben. Denn dann braucht er keine Verantwortung für sich selbst übernehmen,

    Auf keinen Fall ein Kind !!! bevor er "reift"
    Before you argue with someone, ask yourself, is that person even mentally mature enough to grasp the concept of different perspectives. Because if not, there's absolutely no point.

Thema geschlossen
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •