Thema geschlossen
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 41
  1. Avatar von Loop1976
    Registriert seit
    20.02.2007
    Beiträge
    21.418

    AW: Mein Mann ist ständig unzufrieden

    Zitat Zitat von Margali62 Beitrag anzeigen
    Häh? Ist das nicht eine etwas veraltete Denke?
    das ist ja vor allem nicht die denke des mannes.
    die kennt farfalle61 ja nicht.
    Nein, mein Nickname hat nichts mit meinem Geburtsjahr zu tun

    Schade, dass man im Leben Menschen begegnet, die es mit der Wahrheit nicht so genau nehmen.

    Es gibt immer 4 Versionen beim Zusammentreffen von Mann und Frau:
    Seine, ihre, die Wahrheit, und das, was wirklich passiert ist.


    Schokolade stellt keine blöden Fragen - Schokolade versteht


  2. Registriert seit
    08.06.2013
    Beiträge
    5.230

    AW: Mein Mann ist ständig unzufrieden

    Ich hatte geschrieben vielleicht. Nein, ich kenne ihn nicht und weiss nicht woher er kommt.
    Den Wind können wir nicht ändern, aber wir können ihm eine andere Richtung geben (Aristoteles)
    Weisst du warum dein Kopf rund ist ? Damit deine Gedanken eine andere Richtung nehmen können

  3. Inaktiver User

    AW: Mein Mann ist ständig unzufrieden

    Zitat Zitat von Margali62 Beitrag anzeigen
    Ich kapier's nicht, wieso dein Gehalt?? Sag mal, da stimmen doch die Basics schon nicht. Männlicher Stolz? Gott im Himmel!
    Entschuldigung, UNSERES Gehalts :-) Er will einfach für uns sorgen können und mir ermöglichen, dass ich das erste Lebensjahr des Kindes zuhause bleiben kann. Das war immer mein Wunsch, nicht seiner :-)

  4. Avatar von Sneek
    Registriert seit
    24.02.2019
    Beiträge
    2.245

    AW: Mein Mann ist ständig unzufrieden

    Ich würde sofort das stumpfe Bewerben einstellen und auf persönliche Kontakte setzen. Messen, Fachveranstaltungen... - kann man alles nutzen, um sich irgendwo persönlich vorzustellen. Dann ist auch gleich klar, dass er gut Deutsch spricht.

  5. Inaktiver User

    AW: Mein Mann ist ständig unzufrieden

    Zitat Zitat von Sneek Beitrag anzeigen
    Ich würde sofort das stumpfe Bewerben einstellen und auf persönliche Kontakte setzen. Messen, Fachveranstaltungen... - kann man alles nutzen, um sich irgendwo persönlich vorzustellen. Dann ist auch gleich klar, dass er gut Deutsch spricht.
    Hallo Sneek, vielen Dank für deine wertvollen Beiträge. Werde ich mit ihm mal so besprechen, ich hoffe das hilft was DANKE DIR


  6. Registriert seit
    09.01.2019
    Beiträge
    650

    AW: Mein Mann ist ständig unzufrieden

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    ...Zu der ganzen Situation kommt hinzu dass er durch den Umzug kein soziales Netzwerk hat. Alles, was ihn belastet, lädt er bei mir ab. Und wenn er das nicht tut, so signalisiert mir seine Laune trotzdem regelmässig, wie es in ihm aussieht. Er ist zu mir gezogen, also bin ich in gewisser Weise an den Folgen seines Umzugs (keine Job-Chancen, keine Freunde) schuld.

    Am Wochenende versuche ich, mit ihm was zu unternehmen um ihn abzulenken oder gute Laune zu verbreiten, aber darauf hat er schon lange keine Lust mehr. Er hängt stattdessen lieber am PC, dort kann er mit seinen alten Freunden aus der Heimat gamen. Das ist auch die einzige Situation, in der ich ihn unbeschwert und wirklich glücklich erlebe.

    ...
    Die Jobsache ist das eine (immerhin hat er ja derzeit einen Job, auch wenn er sich unterfordert fühlt). Das hier ist aus meiner Sicht aber eine ganz andere Sache und sie hat eine möglicherweise größere Dimension. Denkst Du denn, dass er überhaupt noch glaubt, jemals in diesem (neuen) Land heimisch werden zu können? Ich frage das deshalb, weil ich sehe, dass es an der Schule meiner Kinder erstaunlich viele Aus-der-Schweiz-Heimkehrer gibt. Im direkten Kontakt zu den Eltern stellt sich in fast allen Fällen heraus, dass es beruflich nicht so schlecht lief, es aber auf der privaten Ebene auch nach Jahren so gut wie keine Kontakte (außer zu anderen Migranten) gab, was für diese Eltern schließlich der Grund für die Rückkehr war. Hier fassten quasi alle binnen kürzester Zeit wieder beruflich Fuß und sind nach genauso kurzer Zeit in kleinere und größere Bekanntenkreise integriert.


  7. Registriert seit
    02.09.2016
    Beiträge
    2.104

    AW: Mein Mann ist ständig unzufrieden

    Ich finde, ihr solltet euch schnellstmöglich mal von dem Gedanken lösen, dass das was mit seiner Herkunft zu tun hat. Ich lebe nicht in der Schweiz, war aber beruflich häufiger dort. Unser Standort dort ist der multikulturellste aller Standorte. Dort arbeiten Schweizer, Deutsche, Franzosen, Portugiesen, Araber diverser Herkunftsländer. Ich glaube nicht, dass das das Problem ist. Falls ihr die Befürchtung habt, es liegt an Zweifeln bzgl. der Sprachkenntnisse, schaut euch die Formulierung in der Bewerbung an. Habt ihr nur hinten die Sprachkenntnisse aufgeführt? Oder hat er im Anschreiben vllt. einen Satz drin, dass er zwar erst 1,5 Jahre im land ist, seine Sprachkenntnisse aber schon sehr gut sind, und er gern bereit ist, sie in einem persönlichen Gespräch (oder gern Vorab einem Telefonat) davon zu überzeugen.
    Ich glaub aber auch nicht, dass es das ist.
    Ich denke, das Problem ist die mangelnde Berufserfahrung. Daran könnte er aber im aktuellen Job arbeiten. Wenn er mit den Aufgaben nicht zufrieden ist, nimmt er das schweigend und leidend hin oder bietet er sich für andere Aufgaben an? Macht er seinen Job wirklich zufriedenstellend / gut? Ist er bereits, ggf. Weiterbildungen zu machen um sich zu spezialisieren?

    So oder so sollte er sich aus seiner Selbstmitleidsschiene verabschieden. Will er bei dir in CH bleiben? Dann sollte er versuchen sich zu integrieren und nicht in der Vergangenheit hängen bleiben. Sich ein neues soziales Umfeld aufbauen. Den Fokus von dir nehmen. DU kannst da gar nichts machen, das muss sein Antrieb sein. Spiel nicht seine Animateurin.


  8. Registriert seit
    05.12.2008
    Beiträge
    13.186

    AW: Mein Mann ist ständig unzufrieden

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Ja, er spricht fliessend Deutsch und hat einen Masterabschluss.
    Hat er einen Master in einem gefragten Fach?
    LEBE LIEBER UNGEWÖHNLICH


  9. Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    5.279

    AW: Mein Mann ist ständig unzufrieden

    Wo kommt er denn her?

    Klar, alle tun so, wie wenn das total egal wäre
    Aber es ist ein Unterschied, ob der Bewerber aus Boulogne oder aus Bangladesh kommt.

    In der Schweiz gleich dreimal - in London vielleicht weniger

    Wieso erkennt man an der Bewerbung nicht, dass der 1a deutsch kann?
    Also ich würde es jetzt nicht alleine auf die "Herkunft" beziehen, aber doch, das ist ein Kriterium.
    Ich sage übrigens nicht, dass ich das gut finde! Ich sage nur, dass es so ist.


  10. Registriert seit
    05.12.2008
    Beiträge
    13.186

    AW: Mein Mann ist ständig unzufrieden

    Aus welchem Land kommt Dein Mann denn?
    LEBE LIEBER UNGEWÖHNLICH

Thema geschlossen
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •