+ Antworten
Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 50

  1. Registriert seit
    10.07.2015
    Beiträge
    151

    AW: Streit wegen Haushalt - Hilfe!

    Ich würde Dir auch raten, den Haushalt etwas entspannter zu sehen...versklav Dich nicht selbst, sondern setz Dich einfach zu Deinem Freund und genießt gemeinsam den Abend ;-)
    Und überlegt gemeinsam, was wirklich wichtig ist und wer was wann im Haus und drum herum macht!
    Aus eigener Erfahrung kann ich aber sagen, dass sich derartige Differenzen mit der Zeit auch abschleifen können :-)- oder unüberbrückbar werden, je nachdem...
    Das Leben ist zu kurz, um ständig nur zu putzen...
    Mir ist eine aufgeräumte Seele wichtiger, als eine aufgeräumte Wohnung:D

  2. Avatar von animosa
    Registriert seit
    26.11.2011
    Beiträge
    7.023

    AW: Streit wegen Haushalt - Hilfe!

    Wieso musst du denn jeden Abend putzen? Das verstehe ich überhaupt nicht. Wenn, dann mache ich mal was am Wochenende. Wann soll denn alles so unordentlich werden, wenn man den ganzen Tag auf der Arbeit ist?
    Wir kommen zum Mond, aber nicht mehr an die Tür des Nachbarn.

  3. Avatar von Ullalla
    Registriert seit
    30.07.2005
    Beiträge
    11.088

    AW: Streit wegen Haushalt - Hilfe!

    Zitat Zitat von ShadowSister Beitrag anzeigen
    ... Ich arbeite 100 % und er 80 %. Er isst abends gerne gut und warm und steckt ziemlich alle Energie ins Abendessen. Staubsaugen und das Bad teilen wir auf. Das wars schon von seiner Seite. ...
    Schlau, der Mann! Pickt sich offenbar gezielt nur das heraus, was ihm wichtig ist
    (vor allem das Abendessen),
    der Rest ist ihm wurscht, wofür wohnt da schließlich noch eine Frau?
    Wenn das Sauberkeits- und Ordnungsbedürdnis und die Bereitschaft zur Übernahme der Hausarbeit sehr unterschiedlich ist, dann sollte man vielleicht in unterschiedlichen Wohnungen leben.
    Hatte der Mann eigentlich zuvor eine bezahlte Haushälterin oder hat er in einer schludrigen Bude gehaust? Oder bildet er sich nur ein, dass er beim Zusammenziehen mit einer Frau zum Helferlein wird?

    Wenn mit Trennung gedroht wird, wenn er seine Hälfte der Hausarbeit übernehmen soll oder man überleget, ob man nur noch den eigenen Kram macht und nichts mehr für ihn - dann kann man sich doch gleich eine eigene Wohnung suchen und ggf. eine Schönwetter-Beziehung beibehalten.
    life is all about
    finding people who
    are your kind of
    CRAZY


  4. Registriert seit
    20.02.2018
    Beiträge
    41

    AW: Streit wegen Haushalt - Hilfe!

    Danke für eure Antworten! Nun ja, grundsätzlich putzen wir einmal pro Woche, was nicht sehr viel ist. Mir ist klar, dass wenn ich mehr möchte, den Besen selbst in die Hand nehmen muss. Das Problem ist eher, dass er da auch nicht helfen würde, wenn ich ihn nicht jede Woche darum bitten würde. Zudem mache ich auch Abendessen, nicht nur er. Ich habe einfach Mühe, ständig um Hilfe zu bitten. Wenn er sich etwas neues kauft, steht die Schachtel z. B. Monate rum. Dann muss ich ihn wieder bitten, oder ich mache es selber. Beides stimmt für mich einfach nicht.

  5. Avatar von Kleinfeld
    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    17.264

    AW: Streit wegen Haushalt - Hilfe!

    Zitat Zitat von Sturmfest Beitrag anzeigen
    Auf solche Manipulation wie drohen die Beziehung zu beenden, würde ich mich nicht einlassen. Und Faulheit, sowieso total unsexy.
    Klar wäre ich gerne die, die vor dem Frühstück Yoga macht oder joggt.
    Ich bin aber die, die halb bewußtlos Kaffee macht und atmet.

  6. VIP Avatar von xanidae
    Registriert seit
    23.02.2001
    Beiträge
    17.293

    AW: Streit wegen Haushalt - Hilfe!

    Höre auf ihn zu bitten.
    Kümmere dich nur noch um deine Wäsche.
    Alle Dinge die dich nerven, im Weg rumliegen - > ab in sein Bett, auf seinen Couchplatz, seinen Schreibtisch, in seinen Schrank.
    Trennt die Zimmer. Zieh aus.
    Was ich über's Leben weiß, weiß ich aus Stand by Me
    Ich hab' einen Hund der Cujo heißt, und mein Auto heißt Christine
    Wenn du schreiben kannst, dann schreibe,
    wenn du singen kannst, dann sing
    Und wenn du nicht mehr weiterweißt, frag
    Stephen King


    Thees Uhlmann "Danke für die Angst"

  7. Avatar von schafwolle
    Registriert seit
    17.09.2008
    Beiträge
    21.542

    AW: Streit wegen Haushalt - Hilfe!

    Zitat Zitat von ShadowSister Beitrag anzeigen
    Wenn ich ihn lieb frage, heisst es: wieso muss es jetzt sein?
    Warum fragst Du, um Himmels willen, "lieb"???

    Und warum fragst Du überhaupt, wenn Du eh weißt, was er antworten wird?

    Setzt Euch zusammen und klärt Eure Bedürfnisse hinsichtlich Sauberkeit
    und Ordnung. Stellt dann gemeinsam einen Plan auf, der übrigens auch eine
    Putzfrau beinhalten kann.


    Zitat Zitat von FrauWinter Beitrag anzeigen
    Liebe TE, hier die Haushaltsaufgaben, die ich sofort streichen würde um mir ein angenehmeres Leben zu machen:
    Ein angenehmes Leben fühlt sich für manche Menschen aber nur dann
    als solches an, wenn ihre persönlichen Kriterien betreffend Ordnung/Sauberkeit
    erfüllt sind.

    Mir selbst geht es auch so.
    Beides sind für mich klar definierte und eher kompromisslose Punkte,
    die mit Lebensqualität zu tun haben.

    Ich fände nichts angenehm daran, zB schmutzige Fenster zu haben.
    t.b.c.

  8. Avatar von Kleinfeld
    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    17.264

    AW: Streit wegen Haushalt - Hilfe!

    Zitat Zitat von schafwolle Beitrag anzeigen
    Ein angenehmes Leben fühlt sich für manche Menschen aber nur dann
    als solches an, wenn ihre persönlichen Kriterien betreffend Ordnung/Sauberkeit
    erfüllt sind.

    Mir selbst geht es auch so.
    Beides sind für mich klar definierte und eher kompromisslose Punkte,
    die mit Lebensqualität zu tun haben.

    Ich fände nichts angenehm daran, zB schmutzige Fenster zu haben.
    t.b.c.
    So geht es mir auch. Wenn ich mir vorstelle, ich müßte streiken weil der Mann zu faul ist und meine Bude sähe deswegen aus.

    Wäre für mich der Horror, in einem Saustall wohnen zu müssen.
    Klar wäre ich gerne die, die vor dem Frühstück Yoga macht oder joggt.
    Ich bin aber die, die halb bewußtlos Kaffee macht und atmet.

  9. Avatar von Horus
    Registriert seit
    08.04.2005
    Beiträge
    43.823

    AW: Streit wegen Haushalt - Hilfe!

    Ich würde wieder ausziehen.
    Zurück an deinen vorherigen Wohnort, wo auch dein Arbeitsplatz liegt.

    Achtung, Lesen gefährdet die Dummheit!
    _____________________________________

    Mut ist nicht das Gegenteil von Angst. Sondern die Erkenntnis, dass etwas anderes wichtiger ist als die eigene Angst.

  10. VIP Avatar von xanidae
    Registriert seit
    23.02.2001
    Beiträge
    17.293

    AW: Streit wegen Haushalt - Hilfe!

    Zitat Zitat von Kleinfeld Beitrag anzeigen
    So geht es mir auch. Wenn ich mir vorstelle, ich müßte streiken weil der Mann zu faul ist und meine Bude sähe deswegen aus.
    Ist der faule Mann dafür verantwortlich die Wohnung in den dir gewünschten Zustand zu bringen?

    Wäre für mich der Horror, in einem Saustall wohnen zu müssen.
    Verstehe ich, deshalb sorge ich für mein Wohlbefinden und mache nicht meinen Mann dafür verantwortlich.

    Zum Zusammenleben gehören immer zwei und da muss man halt vor dem Zusammenziehen klären, welche Erwartungen man hat und welche Kompromisse man eingehen kann. Wir haben auch ein sehr unterschiedliches Empfinden von Ordnung und Sauberkeit. Deshalb haben wir eine Putzhilfe und eine klare Absprache bezüglich der restlichen Aufgaben.
    Was ich über's Leben weiß, weiß ich aus Stand by Me
    Ich hab' einen Hund der Cujo heißt, und mein Auto heißt Christine
    Wenn du schreiben kannst, dann schreibe,
    wenn du singen kannst, dann sing
    Und wenn du nicht mehr weiterweißt, frag
    Stephen King


    Thees Uhlmann "Danke für die Angst"

+ Antworten
Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •