+ Antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 32
  1. Avatar von luftistraus
    Registriert seit
    24.05.2015
    Beiträge
    2.878

    AW: Langsam weiß ich nicht mehr weiter..

    Liebe Malou889

    Es ist immer schwierig, den Partner ändern zu wollen ;)

    Du hast andere Ansichten und bei euch passt es nicht. Ohne Kind ist es vielleicht nicht so aufgefallen.....

    Ich bin mir auch sehr sicher, das du die Trennungskeule nur geworfen hast, um ihn zu verdeutlichen wie ernst es ist und er sein Verhalten ändern soll.

    Er fühlt sich von dir eingeengt und versteht die banalsten Dinge, wie das er dich informiert wenn er weg geht als Kontrolle.
    Bei euch beiden !! hat sich so viel Frust aufgestaut..... und da eure Kommunikation nicht zielführend ist, wird es nicht zu lösen sein.
    Before you argue with someone, ask yourself, is that person even mentally mature enough to grasp the concept of different perspectives. Because if not, there's absolutely no point.


  2. Registriert seit
    27.11.2017
    Beiträge
    83

    AW: Langsam weiß ich nicht mehr weiter..

    Zitat Zitat von luftistraus Beitrag anzeigen
    Liebe Malou889

    Es ist immer schwierig, den Partner ändern zu wollen ;)

    Du hast andere Ansichten und bei euch passt es nicht. Ohne Kind ist es vielleicht nicht so aufgefallen.....

    Ich bin mir auch sehr sicher, das du die Trennungskeule nur geworfen hast, um ihn zu verdeutlichen wie ernst es ist und er sein Verhalten ändern soll.

    Er fühlt sich von dir eingeengt und versteht die banalsten Dinge, wie das er dich informiert wenn er weg geht als Kontrolle.
    Bei euch beiden !! hat sich so viel Frust aufgestaut..... und da eure Kommunikation nicht zielführend ist, wird es nicht zu lösen sein.
    Ich will ihn nicht ändern, ich habe ihn ja anders kennen und liebengelernt. Er war ja nicht so. Das Kommunikationsproblem liegt bei ihm, nicht bei mir. Ich möchte ihn weder einengen noch sonst was, ich möchte mit ihm reden können, ob es mein seelischer Ballast ist oder seiner, wenn er ne Mauer hochzieht , ist das nicht mein Problem.. indirekt schon ja, aber ich versuche ja nur irgendwie ne Lösung zu finden. Ich habe mittlerweile das Gefühl das er möchte das ich ihm die Entscheidung abnehme. Es nervt mich das ich wohl noch ein großes Kind (ihn) Zuhause alles aus der Nase ziehen muss. Ist das Zuviel verlangt das man in einer Beziehung sprechen möchte? Bei mir baut sich Frust auf, und ich versuche immer noch alles.. es ist schwer.. sein Selbstwertgefühl geht er woanders tanken.. schön und gut.. soll er das machen, mich aber nicht noch mehr verletzen..

    Ich weiss es doch auch nicht..

  3. Avatar von Loop1976
    Registriert seit
    20.02.2007
    Beiträge
    21.407

    AW: Langsam weiß ich nicht mehr weiter..

    von einem mediator begleitetes gespräch.
    mehr an rat ist an dieser stelle nicht mehr angebracht.

    sicher kannst du dich noch kleiner machen
    Nein, mein Nickname hat nichts mit meinem Geburtsjahr zu tun

    Schade, dass man im Leben Menschen begegnet, die es mit der Wahrheit nicht so genau nehmen.

    Es gibt immer 4 Versionen beim Zusammentreffen von Mann und Frau:
    Seine, ihre, die Wahrheit, und das, was wirklich passiert ist.


    Schokolade stellt keine blöden Fragen - Schokolade versteht


  4. Registriert seit
    27.11.2017
    Beiträge
    83

    AW: Langsam weiß ich nicht mehr weiter..

    Zitat Zitat von luftistraus Beitrag anzeigen
    Liebe Malou889

    Es ist immer schwierig, den Partner ändern zu wollen ;)

    Du hast andere Ansichten und bei euch passt es nicht. Ohne Kind ist es vielleicht nicht so aufgefallen.....

    Ich bin mir auch sehr sicher, das du die Trennungskeule nur geworfen hast, um ihn zu verdeutlichen wie ernst es ist und er sein Verhalten ändern soll.

    Er fühlt sich von dir eingeengt und versteht die banalsten Dinge, wie das er dich informiert wenn er weg geht als Kontrolle.
    Bei euch beiden !! hat sich so viel Frust aufgestaut..... und da eure Kommunikation nicht zielführend ist, wird es nicht zu lösen sein.
    Zudem versuche ich doch einfach nur ein normalen Ablauf zu planen. Wir haben ein Kind zusammen da sollte Absprache drin sein, vorallem da ich im Schichtdienst arbeite. Kann da nicht einfach sagen ja alles klar, muss sowas im Vorfeld klären.
    Er ist 32 und benimmt sich kein Stück so. Will umgekehrt aber immer das ich quasi bettel..
    Schwierig ist einfach das er denkt ich möchte über ihn Kontrolle haben, das könnte er denken wenn wir nur eine normale Beziehung führen würden, da wir aber eine Familie haben sollte man solche Dinge einfach besprechen. Egal was..

  5. Moderation Avatar von skirbifax
    Registriert seit
    30.05.2009
    Beiträge
    63.955

    AW: Langsam weiß ich nicht mehr weiter..

    Zitat Zitat von Malou889 Beitrag anzeigen
    Ist das Zuviel verlangt das man in einer Beziehung sprechen möchte? Bei mir baut sich Frust auf, und ich versuche immer noch alles.. es ist schwer.. sein Selbstwertgefühl geht er woanders tanken.. schön und gut.. soll er das machen, mich aber nicht noch mehr verletzen..

    Ich weiss es doch auch nicht..
    Die Frage, ob es zu viel verlangt ist, führt nicht weiter. Er macht es nicht, er will nicht. Es ist auch sehr widersprüchlich, was du sagst. Es verletzt dich doch, dass er woanders hingeht und spricht und nicht mit dir. Es ist also nicht gut. Und im Grunde weißt du das auch.

    Zitat Zitat von Malou889 Beitrag anzeigen
    Schwierig ist einfach das er denkt ich möchte über ihn Kontrolle haben, das könnte er denken wenn wir nur eine normale Beziehung führen würden, da wir aber eine Familie haben sollte man solche Dinge einfach besprechen. Egal was..
    Auch in einer Partnerschaft ohne Kinder spricht man miteinander, spricht und stimmt sich ab. Du machst dir in meinen Augen gewaltig was vor.
    Der Körper ist der Übersetzer der Seele ins Sichtbare.
    Christian Morgenstern


    Moderatorin für:

    Was bringt Sie aus der Fassung?
    Beziehung im Alltag
    Trennung und Scheidung
    Über das Kennenlernen
    Forum für Alleinerziehende


  6. Registriert seit
    27.11.2017
    Beiträge
    83

    AW: Langsam weiß ich nicht mehr weiter..

    Zitat Zitat von skirbifax Beitrag anzeigen
    Die Frage, ob es zu viel verlangt ist, führt nicht weiter. Er macht es nicht, er will nicht. Es ist auch sehr widersprüchlich, was du sagst. Es verletzt dich doch, dass er woanders hingeht und spricht und nicht mit dir. Es ist also nicht gut. Und im Grunde weißt du das auch.



    Auch in einer Partnerschaft ohne Kinder spricht man miteinander, spricht und stimmt sich ab. Du machst dir in meinen Augen gewaltig was vor.
    Ich verstehe was du meinst. Er konnte vorher immer alles machen was er wollte. Klar wäre mir eine Absprache lieb gewesen. Aber jetzt da ein Kind da ist freue ich mich umso mehr über Zweisamkeit oder gemeinsame Zeit zu dritt.. und da kann man das gerne besprechen. Ich hab da wirklich nichts gegen, aber das gehört sich nunmal.

    Was genau mach ich mir vor?

  7. Avatar von luftistraus
    Registriert seit
    24.05.2015
    Beiträge
    2.878

    AW: Langsam weiß ich nicht mehr weiter..

    Zitat Zitat von Malou889 Beitrag anzeigen
    Ich will ihn nicht ändern, ich habe ihn ja anders kennen und liebengelernt.
    Blödsinn......Mit so einer Aussage schießt du dich selbst ins aus, weil es sonst keinen Frust geben würde.

    Du hast nur früher nicht gemerkt das er ist wie er ist. Und durch ein Kind zeigen sich die Defizite nun deutlich auf.

    Zitat Zitat von Malou889 Beitrag anzeigen
    Er war ja nicht so. Das Kommunikationsproblem liegt bei ihm, nicht bei mir.
    Was heißt er war nicht so? Entweder hat er ein Kommunikationsproblem oder nicht.......

    Zitat Zitat von Malou889 Beitrag anzeigen
    Ich möchte ihn weder einengen noch sonst was, ich möchte mit ihm reden können
    Das verstehe ich schon - aber er fühlt sich halt eingeengt. Dieses Gefühl darfst du ihm nicht absprechen sondern solltest es ernst nehmen. Wie schrecklich fühlt es sich für ihn wohl an? Egal wie du es gemeint hast - bei ihm kommt es anders an.

    Und das liegt an unklarer Kommunikation auch von deiner Seite

    Zitat Zitat von Malou889 Beitrag anzeigen
    Ich habe mittlerweile das Gefühl das er möchte das ich ihm die Entscheidung abnehme.

    Das kann gut möglich sein

    Zitat Zitat von Malou889 Beitrag anzeigen
    Es nervt mich das ich wohl noch ein großes Kind (ihn) Zuhause alles aus der Nase ziehen muss.
    Und wieder....... du bist genervt das du ihm alles aus der Nase ziehen musst..... bedeutet im Umkehrschluß das er keinen Bock hat, dir was zu erzählen


    Zitat Zitat von Malou889 Beitrag anzeigen
    Ist das Zuviel verlangt das man in einer Beziehung sprechen möchte?
    Nein, überhaupt nicht. Du kannst ihn aber nicht dazu zwingen sondern nur Konsequenzen ziehen.

    Ich empfinde Dich als verzweifelnd und unbedingt passend machen. Je mehr du das erzwingen willst, umso mehr spürbarer Druck ist auf der Beziehung den beide! spüren

    Zitat Zitat von Malou889 Beitrag anzeigen
    Bei mir baut sich Frust auf, und ich versuche immer noch alles.. es ist schwer.. sein Selbstwertgefühl geht er woanders tanken.. schön und gut.. soll er das machen, mich aber nicht noch mehr verletzen..
    Jep......

    -------------------

    Ich habe wirklich den Eindruck das du in einigen Punkten nicht ehrlich zu dir selbst bist.

    Du möchtest das er sein Verhalten ändert = du willst ihn ändern

    Im besten Fall, sagt man seinem Partner was einen stört und dieser mag es dann für die Partnerschaft ändern bzw. findet einen Kompromiss. Auch Nicht vortäuschen, damit der andere ruhig ist.....
    Du sabbelst jetzt allerdings seit knapp 2 Jahren an den Kerl hin und es wird immer schlimmer statt besser.....

    Vielleicht geht dir ein auf
    Before you argue with someone, ask yourself, is that person even mentally mature enough to grasp the concept of different perspectives. Because if not, there's absolutely no point.

  8. Avatar von luftistraus
    Registriert seit
    24.05.2015
    Beiträge
    2.878

    AW: Langsam weiß ich nicht mehr weiter..

    Zitat Zitat von Malou889 Beitrag anzeigen

    Was genau mach ich mir vor?
    Zitat Zitat von Malou889 Beitrag anzeigen
    Hallo.. ich muss mal um Rat erfragen bzw vielleicht mal einen Denkanstoß gebrauchen..
    Ich bin 25 Jahre alt.. mein Freund ist 32 wir haben eine gemeinsame Tochter, sie ist 15 Monate alt. Die ganze Beziehung war super wir haben immer sehr viel unternommen zusammen und haben viel erlebt. Waren immer sehr glücklich zusammen. Dann wurde ich schwanger, die Schwangerschaft war für mich sehr hart.. er hat öfters im Streit gesagt "wenn wir uns trennen dann ist das halt so, Zahl ich halt nochmal Unterhalt " und hat mir beim Taschen packen geholfen wo es wirklich brenzlig wurde.. er belächelt mich im Streit sehr oft und nimmt mich nicht ernst. Er selbst versuch immer größer dazustehen wie ich im gemeinsamen Gespräch. Aber Schuld bin immer ich..
    Die ganze Beziehung war so super.......

    Wie lange seit ihr denn zusammen? Seit 2 Jahren ist gar nichts super bei euch.....

    Was bzw. wie lange war denn die glückliche Super Beziehung?
    Before you argue with someone, ask yourself, is that person even mentally mature enough to grasp the concept of different perspectives. Because if not, there's absolutely no point.

  9. Moderation Avatar von skirbifax
    Registriert seit
    30.05.2009
    Beiträge
    63.955

    AW: Langsam weiß ich nicht mehr weiter..

    Zitat Zitat von Malou889 Beitrag anzeigen
    Was genau mach ich mir vor?
    Du sagst sehr viel "kann er machen", "soll er machen", "es gehört sich so". Im Grunde meinst du das aber nicht. Du möchtest nicht, dass er so agiert, wie er es tut, du selbst traust dich nicht zu dem zu stehen, was DU möchtest. Im Grunde versteckst du dich hinter Allgemeinplätzen "gehört sich so" oder hinter deiner Tochter "als Familie ..." - aber sonst, ja sonst, hat er ja tolle Seiten.

    Ich fragte es bereits, was an ihm so toll ist. Eine echte Antwort hast du nicht gegeben.

    Zitat Zitat von Malou889 Beitrag anzeigen
    ich fühle mich elendig hintergangen mal wieder.. er ist nicht ehrlich zu mir .. ich hab die Tage drauf angesprochen das ich ihn mal auf der Arbeit besuchen komme.. er meinte mach das ruf vorher an. Musste ich nie.. aber okay.. meinte daraufhin ich kann auch einfach ins Büro.. " wenn du das tust ist sofort alles vorbei!!!!!" Wieso das denn? O.o
    Ich finde es alles sehr seltsam..
    Das ist aus deinem Eingangsbeitrag. Du weißt und fühlst doch ganz genau, dass es zwischen euch nicht stimmt. Auch hier wieder die Relativierung mit "aber okay". Was ist denn in Ordnung??? Warum konfrontierst du ihn nicht mit deinen Zweifeln, Unsicherheiten, und deiner Skepsis was ihn betrifft? Hast du Angst vor derAntwort?
    Der Körper ist der Übersetzer der Seele ins Sichtbare.
    Christian Morgenstern


    Moderatorin für:

    Was bringt Sie aus der Fassung?
    Beziehung im Alltag
    Trennung und Scheidung
    Über das Kennenlernen
    Forum für Alleinerziehende


  10. Registriert seit
    04.09.2011
    Beiträge
    119

    AW: Langsam weiß ich nicht mehr weiter..

    Mal ganz im Ernst, er sieht sich doch gar nicht in dieser Familienkonstellation. Euer Kind und die vergangenen zwei Jahre haben nicht bewirkt, dass er sich in einer Familie mit euch sieht. Daran wird sich meines Erachtens auch nichts ändern.
    Er möchte seinen Freiraum und ich denke, er ist zu feige und bequem um sich von dir/euch zu trennen. Er möchte nicht der Böse sein, also manipuliert er dich dahingehend.

    In meinem Augen verschwendest du Lebenszeit an ihn. Er wird sich nicht ändern, bis er irgendwann auf eine andere Frau trifft, für die er bereit ist Verantwortung zu übernehmen. Und diesen Schmerz würde ich mir an deiner Stelle nicht antun.

    Du hast eine kleine Tochter und die hat das Recht auf eine glückliche Mama! Aber davon bist du so meilenweit entfernt!

    Meine bescheidene Meinung.

    Alles Liebe für dich und deinen kleinen Sonnenschein.

+ Antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •