+ Antworten
Seite 4 von 14 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 135
  1. Avatar von Loop1976
    Registriert seit
    20.02.2007
    Beiträge
    21.362

    AW: Unterschiedliche politische Einstellung in der Partnerschaft

    Zitat Zitat von ToffeeFee50 Beitrag anzeigen
    Aber soll man sich trennen wegen einer einzigen Sache, die nicht passt?
    du fragst das schon wieder.
    bei dir hat man das gefühl, es geht um die zahnpasta. der mann nimmt halt abends die aronal.
    deswegen muss sich niemand trennen.

    aber hier geht es doch um charakterliche dinge.
    zudem zweifelt deine freundin doch jetzt schon.
    deswegen der strang.

    sie ist alt genug, offenbar auch clever.
    und fragt in der bri, ob diese beziehung chancen hat?
    nicht wirklich, oder?

    die bri-user sind doch kein orakel.
    es nutzt deiner freundin auch nichts, dass weiß sie aber auch selbst, wenn von 100 gefragten menschen 99 sagen, nä, geht ja gar nicht, wie hält man sowas aus?

    deine freundin ist doch ein erwachsener mensch, sie zweifelt. ob beziehungen halten oder nicht, kann hier kein mensch sagen.

    ein mensch mit so einer meinung, hat in meinem (!!) umfeld nichts zu suchen.
    das nutzt deiner freundin genau was?
    Nein, mein Nickname hat nichts mit meinem Geburtsjahr zu tun

    Schade, dass man im Leben Menschen begegnet, die es mit der Wahrheit nicht so genau nehmen.

    Es gibt immer 4 Versionen beim Zusammentreffen von Mann und Frau:
    Seine, ihre, die Wahrheit, und das, was wirklich passiert ist.


    Schokolade stellt keine blöden Fragen - Schokolade versteht


  2. Registriert seit
    02.04.2017
    Beiträge
    4.590

    AW: Unterschiedliche politische Einstellung in der Partnerschaft

    Es wurde schon mehrfach angesprochen. Es dürfte weniger um die politische Einstellung, als vielmehr um den tatsächlichen Umgang mit Anderen gehen.

    Ich halte es auch für nicht zielführend, den Partner "erziehen" zu wollen. Das hat in der Vergangenheit nur ganz selten wirklich funktioniert.

  3. Avatar von schafwolle
    Registriert seit
    17.09.2008
    Beiträge
    21.502

    AW: Unterschiedliche politische Einstellung in der Partnerschaft

    Zitat Zitat von ToffeeFee50 Beitrag anzeigen
    Grundsätzlich hat er von positives Denken nie etwas gehört .
    Das Konzept "Positives Denken" darf zurecht hinterfragt werden, da
    es nicht selten zu Realitätsverzerrung führt.

    Oder meinst Du lediglich eine positivere Grundeinstellung?

  4. Avatar von chaos99
    Registriert seit
    23.08.2017
    Beiträge
    6.860

    AW: Unterschiedliche politische Einstellung in der Partnerschaft

    Zitat Zitat von agathe13 Beitrag anzeigen
    Wobei man drüber diskutieren kann, ob Rocker anderen nichts tun - ist wohl Definitionssache.
    Öhm....
    Nö.

    Hier jagt ein Klischee das nächste.....

    Ich kann mich nicht erinnern, dass Wacken und andere Ortlichkeiten jemals politisch oder durch Ansätze von Gewalt auffielen....

    Kopfschüttel"*
    Chaos
    .................................................. ....................
    Permanente Nettigkeit ist ein Symptom. (Dr. House)


  5. Registriert seit
    02.04.2017
    Beiträge
    4.590

    AW: Unterschiedliche politische Einstellung in der Partnerschaft

    Zitat Zitat von chaos99 Beitrag anzeigen
    Öhm....
    Nö.

    Hier jagt ein Klischee das nächste.....

    Ich kann mich nicht erinnern, dass Wacken und andere Ortlichkeiten jemals politisch oder durch Ansätze von Gewalt auffielen....

    Kopfschüttel"*
    Rocker und Rocker sind eben nicht dasselbe. Sollte man vielleicht besser differenzieren.

    Viele sind vollkommen ok und können bärenstarke Typen sein.

    Geht es aber in Richtung Hells Angels, Bandidos und Co. dann sind wir eindeutig im schwerkriminellen Bereich angelangt.

    Die lehne ich auch kategorisch ab.
    Geändert von Wolfgang11 (17.09.2019 um 08:28 Uhr) Grund: Korrektur

  6. Avatar von Loop1976
    Registriert seit
    20.02.2007
    Beiträge
    21.362

    AW: Unterschiedliche politische Einstellung in der Partnerschaft

    an welchem punkt seid ihr denn jetzt?
    lagert diese diskussion doch aus?
    Nein, mein Nickname hat nichts mit meinem Geburtsjahr zu tun

    Schade, dass man im Leben Menschen begegnet, die es mit der Wahrheit nicht so genau nehmen.

    Es gibt immer 4 Versionen beim Zusammentreffen von Mann und Frau:
    Seine, ihre, die Wahrheit, und das, was wirklich passiert ist.


    Schokolade stellt keine blöden Fragen - Schokolade versteht

  7. Avatar von chaos99
    Registriert seit
    23.08.2017
    Beiträge
    6.860

    AW: Unterschiedliche politische Einstellung in der Partnerschaft

    Zitat Zitat von Wolfgang11 Beitrag anzeigen
    Rocker und Rocker sind eben nicht dasselbe. Sollte man vielleicht besser differenzieren.

    Viele sind vollkommen ok und können bärenstarke Typen sein.

    Geht es aber in Richtung Hells Angels, Bandidos und Co. dann sind wir eindeutig im schwerkriminellen Bereich angelangt.

    Die lehne ich auch kategorisch ab.
    Die extremen Randerscheinungen kann man aussen vor lassen..
    Sonst sind wir gleich bei fundamentalistischen Christen...
    Chaos
    .................................................. ....................
    Permanente Nettigkeit ist ein Symptom. (Dr. House)


  8. Registriert seit
    09.10.2018
    Beiträge
    3.523

    AW: Unterschiedliche politische Einstellung in der Partnerschaft

    Zitat Zitat von Promethea71 Beitrag anzeigen
    Wer über meine Freunde abwertend und beleidigend redet und zB Schwule als eine Randgruppe betrachtet könnte weder mein Freund noch mein Partner sein und zwar völlig egal, wo er politisch steht.

    Eine abweichende Meinung kann ich aushalten, Abwertung und Beleidigungen nicht.
    Ja. Da würde bei mir auch jede Verliebtheit ganz schnell sterben.


  9. Registriert seit
    09.01.2019
    Beiträge
    650

    AW: Unterschiedliche politische Einstellung in der Partnerschaft

    Zitat Zitat von ToffeeFee50 Beitrag anzeigen
    ...
    Da ist er leider auch schon in ihren Freundeskreis negativ aufgefallen.
    Beide sind extrem gebildet, studiert und haben beruflich viel erreicht. Sie sind beide selbstbewusst und können klare gute Gespräche führen.
    Ja, wenn halt nur diese eine Punkt nicht wäre.
    ...
    Da kann man in diesem Alter leider gar nichts mehr machen, fürchte ich. Und spätestens wenn durch das Verhalten des eigenen Partners das Verhältnis zu den eigenen Freunden in dieser Form mehrfach bzw. dauerhaft auf die Probe gestellt wird, gibt es ein echtes Problem.

  10. Avatar von Punpun
    Registriert seit
    03.04.2013
    Beiträge
    4.263

    AW: Unterschiedliche politische Einstellung in der Partnerschaft


+ Antworten
Seite 4 von 14 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •