+ Antworten
Seite 6 von 25 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 248

  1. Registriert seit
    31.10.2018
    Beiträge
    122

    AW: Urlaub - getrennt, zusammen verbringen?

    Zitat Zitat von brighid Beitrag anzeigen
    ich würde ihm ganz klar sagen, dass schlicht und einfach sein verhalten dir gegenüber, sein nicht-vertrauen in dich eure beziehung über die klippe schiebt.

  2. Avatar von brighid
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    60.903

    AW: Urlaub - getrennt, zusammen verbringen?

    Zitat Zitat von Josiena Beitrag anzeigen
    Ich hoffe, dass er es auch lernen will.
    davon dass er etwas an seinem verhalten ändern will- lese ich hier nichts. garnichts.
    hinfallen ist keine schande, liegenbleiben schon.

    das leben ist kostbar, lasst uns jeden tag gebührlich feiern

  3. Avatar von Klecksfisch
    Registriert seit
    26.04.2010
    Beiträge
    7.449

    AW: Urlaub - getrennt, zusammen verbringen?

    Dein Mann ist eine Dramaqueen. Er macht aus allem was.

    Die Familieneifersucht entsteht, wenn der eine Partner keinen oder wenig Kontakt zu seiner eigenen Familie hat und der andere eine enge Bindung zu Familienangehörigen hat.

    Entweder ändert er sich, da wirst du allerdings warten müssen. Wenn er keinen Handlungsbedarf sieht bleibt es so.

    Reflektieren und ehrlich mit sich sein, aus welchen Motivationen heraus man bestimmte Handlungen ausführt.
    Sei wie die stolze Rose: selbstbewusst, glücklich und frei, und nicht wie das Veilchen im Moose, so dämlich, bescheuert und scheu.
    „Die Sache mit dem streiten ist die, wenn man etwas zurückhält, arbeitet es auf lange Sicht gegen euch“ (Dalai Lama)


  4. Avatar von luftistraus
    Registriert seit
    24.05.2015
    Beiträge
    2.851

    AW: Urlaub - getrennt, zusammen verbringen?

    Zitat Zitat von Josiena Beitrag anzeigen
    Es ist ja "sein" Problem, das er damit hat. Nicht meines. Aber eben DAS aushalten zu lernen, das ist schwierig.
    Das sehe ich anders. Es ist nicht sein Problem sondern EUER Problem.

    Eine Beziehung besteht aus 2 Menschen mit unterschiedlichen Ansichten. Je mehr Ansichten auseinander gehen, umso schwieriger wird es.

    Vertrauen ist eine Säule der Partnerschaft. Ist dieses nicht vorhanden, kann eine Beziehung nicht erfüllend/glücklich sein. Und das betrifft beide auch wenn nur einer kein Vertrauen hat.

    Deswegen solltest du keine Argumente aufzählen (wenn ich fremdgehen möchte, dann brauch ich nicht dafür nach Berlin oder Mallorca) sondern ein Gespräch über die Säulen/Basis der Partnerschaft führen.
    Before you argue with someone, ask yourself, is that person even mentally mature enough to grasp the concept of different perspectives. Because if not, there's absolutely no point.

  5. Avatar von Horus
    Registriert seit
    08.04.2005
    Beiträge
    43.811

    AW: Urlaub - getrennt, zusammen verbringen?

    Getrennte Urlaube sind absolut kein Problem, wenn man einander vertraut und einander etwas gönnt.
    Wer getrennte Urlaube zum Beziehungsproblem macht, hat ein Problem mit Vertrauen und eines mit Dem-Partner*-was-gönnen.

    * der ja eine geliebte Person ist, der man HOFFENTLICH etwas gönnt!

    Untoll fände ich es, den gesamten Jahresurlaub getrennt zu verbringen, einfach, weil mir dann die gemeinsame Zeit jenseits des Alltags fehlen würde. Aber mein Partner hat aus diversen Gründen dieses Jahr wesentlich mehr Urlaubstage als ich - soll er die ständig zu Hause verbringen? Er fliegt mit seiner uralten Mutter im November für eine Woche an den Strand - ich gönns ihm und fine es toll, dass er sich um seine Mutter kümmert. Der Gedanke, dass er dort mit einer Bikinischönheit in der Kiste landen könnte, ist schlichtweg absurd.

    Aber: es wird nichts bringen, gute Gründe zu sammeln und damit dann bei ihm zu argumentieren. Das wird nichts bringen, egal wie gut die Argumente sind.
    Zielführender ist es wohl, zu sagen, dass in dieser Sache alles gesagt wurde, du sein Verhalten daneben findest und du die Angelegenheit nicht mehr diskutieren wirst Punkt.
    Und dann würde ich mich an deiner Stelle ein paar fundamentale Gedanken darüber machen, in was für einer Partnerschaft du in Zukunft leben möchtest.


  6. Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    5.148

    AW: Urlaub - getrennt, zusammen verbringen?

    Zitat Zitat von luftistraus Beitrag anzeigen
    Vertrauen ist eine Säule der Partnerschaft. Ist dieses nicht vorhanden, kann eine Beziehung nicht erfüllend/glücklich sein. Und das betrifft beide auch wenn nur einer kein Vertrauen hat.
    Angenommen, sie war ihm immer treu.
    Angenommen er misstraut ihr dennoch und zwar in einer Art und Weise, dass sie nicht mal in eine Sauna darf.

    Was soll sie dann tun? Sich zum Affen machen, damit er vertrauen kann? Ohne dass es einen Anlass gegeben hätte? Ohne dass er Grund hätte ihr zu misstrauen? Also nur aufgrund einer Paranoia?



    Ich denke er projiziert. Er wird wissen, warum er was unterstellt.

  7. Avatar von luftistraus
    Registriert seit
    24.05.2015
    Beiträge
    2.851

    AW: Urlaub - getrennt, zusammen verbringen?

    Zitat Zitat von Josiena Beitrag anzeigen
    Aber eben DAS aushalten zu lernen, das ist schwierig.
    Du musst das nicht aushalten lernen !!!

    Die Frage ist, was für eine Art Beziehung du für erstrebenswert hältst. Es kann doch nicht sein das er dir ständig unterstellt, das du fremdgehen wirst.... Das ist Respektlos !

    Er hat kein Vertrauen - das ist ein riesen Problem.

    Da geht es nicht es auszuhalten oder Argumente zu finden. Du musst ihm klar machen das sein fehlendes Vertrauen zu Dir dich verletzt und die Beziehung auf Dauer zerstört.

    Das vertrauen für Dich in einer Partnerschaft dazu gehört und wenn er das anders sieht - ein Problem ist, das euer ganzes gemeinsames Leben auf den Kopf stellen wird.

    Ob er sich gut fühlt wenn er so eifersüchtig ist (das bezweifle ich stark). Er wird unter der Eifersucht leiden und warum er daran festhält.
    Before you argue with someone, ask yourself, is that person even mentally mature enough to grasp the concept of different perspectives. Because if not, there's absolutely no point.

  8. Avatar von luftistraus
    Registriert seit
    24.05.2015
    Beiträge
    2.851

    AW: Urlaub - getrennt, zusammen verbringen?

    Zitat Zitat von R_Rokeby Beitrag anzeigen
    Was soll sie dann tun? Sich zum Affen machen, damit er vertrauen kann? Ohne dass es einen Anlass gegeben hätte? Ohne dass er Grund hätte ihr zu misstrauen? Also nur aufgrund einer Paranoia?
    In meinen Augen macht sie sich zum Affen wenn sie Argumente sucht

    Sie braucht keine Argumente. Zu einer Beziehung gehört Vertrauen, wenn er dieses nicht hat - ist die Beziehung ernsthaft zu hinterfragen
    Before you argue with someone, ask yourself, is that person even mentally mature enough to grasp the concept of different perspectives. Because if not, there's absolutely no point.


  9. Registriert seit
    08.01.2014
    Beiträge
    10.279

    AW: Urlaub - getrennt, zusammen verbringen?

    Zitat Zitat von Josiena Beitrag anzeigen
    Er hat mir ausführlich erklärt, wieso auch ein Urlaub mit Eltern in Fremdgehen enden könnte. Denn die gehen ja abends früh Schlafen.
    Ich würde so einen negativ geprägten Menschen nicht an meiner Seite haben wollen.

    Wer meint, dass ich sofort anderweitig Umschau halte, wenn ich mal alleine unterwegs bin, der ist m.E. nicht beziehungsfähig, der wird stets etwas finden, um einem das Leben zu vermiesen.

    Wenn ich dann noch bedenke, dass er bereits Anfang 50 ist, dann ist da auch keine große Veränderungsmöglichkeit mehr gegeben, das wird eher noch schlimmer werden.

    Es kann nicht gesund sein, in einer Beziehung zu sein, in der man sich stets für völlig normales Verhalten rechtferigen muss, dass ist man doch lieber alleine und genießt das Leben ohne Verpflichtungen und Kontrolle.
    Es gibt keinen Weg zum Glück -

    glücklich sein ist der Weg.


  10. Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    5.148

    AW: Urlaub - getrennt, zusammen verbringen?

    Zitat Zitat von luftistraus Beitrag anzeigen
    In meinen Augen macht sie sich zum Affen wenn sie Argumente sucht

    Sie braucht keine Argumente. Zu einer Beziehung gehört Vertrauen, wenn er dieses nicht hat - ist die Beziehung ernsthaft zu hinterfragen

    Ach so! Das hatte ich falsch verstanden

    Das sehe ich genauso.

    Wenn er ihr nicht vertraut (ohne Anlasse), dann kann sie daran nichts ändern.

    Außerdem ist das ein Machtkampf.

+ Antworten
Seite 6 von 25 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •