+ Antworten
Seite 3 von 25 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 248
  1. Avatar von Loop1976
    Registriert seit
    20.02.2007
    Beiträge
    21.363

    AW: Urlaub - getrennt, zusammen verbringen?

    Zitat Zitat von Josiena Beitrag anzeigen
    Wie seht Ihr das? Verbringt Ihr gelegentlich auch mal Urlaub mit Freunden, Familienmitgliedern getrennt vom Partner? Schadet es wirklich der Beziehung?
    Willkommen in der Bri

    Nein, wir verbringen unsere Urlaube nur zu zweit.
    Uns ist unsere gemeinsame Zeit zu wichtig.
    Nein, ich glaube nicht, dass getrennter Urlaub der Beziehung schadet.
    Ich kenne viele Paare, die das machen.

    Aber es nützt Dir nichts, wie andere das machen. Ihr seid Euch nicht einig, da kannst Du noch soviele Paare fragen
    Nein, mein Nickname hat nichts mit meinem Geburtsjahr zu tun

    Schade, dass man im Leben Menschen begegnet, die es mit der Wahrheit nicht so genau nehmen.

    Es gibt immer 4 Versionen beim Zusammentreffen von Mann und Frau:
    Seine, ihre, die Wahrheit, und das, was wirklich passiert ist.


    Schokolade stellt keine blöden Fragen - Schokolade versteht

  2. Avatar von luftistraus
    Registriert seit
    24.05.2015
    Beiträge
    2.845

    AW: Urlaub - getrennt, zusammen verbringen?

    Zitat Zitat von Josiena Beitrag anzeigen

    Er schöpft aus seiner Erfahrung, er hat zugegeben, dass er Verlustängste hat. Das ist immerhin ein Schritt. Seine erste Ehe ist unter anderem daran gescheitert, dass er auch angefangen hat mit Freunden Urlaub zu machen statt mit seiner Frau und den Kindern. Hat er zumindest so geschildert.
    Da war er aber auch 25 und ich bin eben nicht 25.
    Ich liebe ihn und würde ihm nie weh tun. Aber ich kann auf ihn einreden wie auf ein krankes Tier, er hört einfach nicht zu.
    Hörst du ihm zu?

    Ihr redet miteinander ohne wirklich zuzuhören.

    Er erklärt dir sehr offen, warum und weshalb. Du suchst aber nur Argumente um ihn von deiner Warte aus zu Überzeugen, das es anders ist.

    Du brauchst keine Argumente...... sondern einen Zugang zu ihm. Ihn Ernst nehmen in seiner Aussage und gemeinsam einen Weg zu finden
    Before you argue with someone, ask yourself, is that person even mentally mature enough to grasp the concept of different perspectives. Because if not, there's absolutely no point.


  3. Registriert seit
    31.10.2018
    Beiträge
    122

    AW: Urlaub - getrennt, zusammen verbringen?

    Zitat Zitat von luftistraus Beitrag anzeigen
    Liebe TE,

    wie ist euer Alltag bzw. die Beziehung sonst so?
    Ja, das ist halt problematisch. Wir sehen uns zwar täglich aber verbringen nicht so viel Zeit miteinander wie Paare in seinem Umfeld.
    Ich arbeite im Schichtdienst, fast jedes Wochenende ist auch dabei und er hat eine volle Woche inkl. alle zwei Wochenenden samstags bis 14h.

    Dann vertragen wir uns auch super.
    Sobald wir zusammen länger frei haben, wird es schwierig. Waren die letzte Tage wieder auf einem Städtetrip. Der war komplett verdorben durch dieses Streitthema.
    Und weil ich im November eine (!) Nacht mit meiner Schwester in einer dt. Stadt verbringe, da sie mir Musicaltickets geschenkt hat.
    Das ist die Stadt, wo wir jetzt waren und es ging jedes Gespräch nur darum. Wir waren auch in dem Hotel, das ich für November gebucht habe und er hielt mir vor, dass es ein SPA gibt, wo wir ja sicherlich hingehen... dann lag ein nackter Mann unten in der Gartenanlage vom SPA, konnte man von unserem Fenster aus sehen.
    Das war auch Anlass für Streit.
    Ich denke, dass die Eifersucht krankhaft ist, aber wenn ich nur vorsichtig sage, dass er vlt ein bissche eifersüchtig ist, wird er richtig sauer.

    Wenn keine Einsicht besteht, gibt's auch keine Besserung.

  4. Avatar von Loop1976
    Registriert seit
    20.02.2007
    Beiträge
    21.363

    AW: Urlaub - getrennt, zusammen verbringen?

    Zitat Zitat von Josiena Beitrag anzeigen
    Das haben wir in den letzten Tagen. Sehr viel gesprochen und er will sich nicht trennen sondern meint, er müsse lernen, damit umzugehen, dass ich mich so "geändert" habe (-> für mich ist es eine gesunde Weiterentwicklung, die er auch dringend braucht).
    Er lehnt allerdings Therapie grundsätzlich ab.
    Auch ein gemeinsamer Paar-Termin bei meinem Psychologen ist für ihn kein Thema. Hatte es vorgestern nochmal angesprochen, ich bekomme da keine Antwort.
    Ach, der Urlaub ist also gar nicht Euer Problem, das hättest Du doch direkt sagen können.
    Nein, mein Nickname hat nichts mit meinem Geburtsjahr zu tun

    Schade, dass man im Leben Menschen begegnet, die es mit der Wahrheit nicht so genau nehmen.

    Es gibt immer 4 Versionen beim Zusammentreffen von Mann und Frau:
    Seine, ihre, die Wahrheit, und das, was wirklich passiert ist.


    Schokolade stellt keine blöden Fragen - Schokolade versteht

  5. Avatar von brighid
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    60.899

    AW: Urlaub - getrennt, zusammen verbringen?

    ein getrennt verlebter urlaub ist keine bedrohung für eine beziehung.

    was ich bei euch als bedrohung lese , ist seine weigerung etwas an sich und seinem denken zu verändern.

    er schert dich über den gleichen kamm wie seine ex. dabei und seiner verweigerung, selbst nur mal mitzukommen, sich selbst ansatzweise auch mal in frage stellen- das ist für mich
    hinfallen ist keine schande, liegenbleiben schon.

    das leben ist kostbar, lasst uns jeden tag gebührlich feiern


  6. Registriert seit
    31.10.2018
    Beiträge
    122

    AW: Urlaub - getrennt, zusammen verbringen?

    Zitat Zitat von luftistraus Beitrag anzeigen
    Hörst du ihm zu?

    Ihr redet miteinander ohne wirklich zuzuhören.

    Er erklärt dir sehr offen, warum und weshalb. Du suchst aber nur Argumente um ihn von deiner Warte aus zu Überzeugen, das es anders ist.

    Du brauchst keine Argumente...... sondern einen Zugang zu ihm. Ihn Ernst nehmen in seiner Aussage und gemeinsam einen Weg zu finden
    Ok, das ist gut. Danke. Aber WIE?
    Vlt haben wir einfach schon zu viele Streits wegen Belanglosigkeiten gehabt, dass ich seine Argumente nicht mehr akzeptieren kann oder will?

    Als Beispiel das Wochenende im Winter mit meiner Schwester. Er war 3 Tage sauer deswegen und hat kaum mit mir geredet. Wegen einer Nacht?!
    Er fährt jetzt mit seinen Jungs 4 Tage ins Ausland... da sage ich kein Wort. Ich wünsche ihm aus vollstem Herzen eine schöne Zeit.

  7. Avatar von Loop1976
    Registriert seit
    20.02.2007
    Beiträge
    21.363

    AW: Urlaub - getrennt, zusammen verbringen?

    Wie alt seid ihr?

    Ja, so eine Therapie ist augenöffnend.
    Wobei ich sagen muss, dass ihr sehr wenig Zeit verbringt.
    Aber das muss man mögen.

    Es ist übrigens wie die Ehe eines Lkw-fahrers, geht der in Rente geht's oft zu Hause richtig zur Sache.
    Nein, mein Nickname hat nichts mit meinem Geburtsjahr zu tun

    Schade, dass man im Leben Menschen begegnet, die es mit der Wahrheit nicht so genau nehmen.

    Es gibt immer 4 Versionen beim Zusammentreffen von Mann und Frau:
    Seine, ihre, die Wahrheit, und das, was wirklich passiert ist.


    Schokolade stellt keine blöden Fragen - Schokolade versteht


  8. Registriert seit
    31.10.2018
    Beiträge
    122

    AW: Urlaub - getrennt, zusammen verbringen?

    Zitat Zitat von Loop1976 Beitrag anzeigen
    Ach, der Urlaub ist also gar nicht Euer Problem, das hättest Du doch direkt sagen können.
    Loop, sorry, eigentlich wollte ich wirklich nur lesen, wie andere Paare das handhaben. Hier entwickeln sich durch gekonntes Fragestellen der User oft die Threads in die "richtige" Richtung.

    Wirklich fast alle meiner Freundinnen machen auch mal getrennt Urlaub und die Beziehungen leiden nicht daran.

    Ich möchte meinem Mann seine Ängste nehmen, aber ohne mich völlig selbst zu verleugnen.
    Man lebt nur einmal und wenn er nun gerne z.B. Mountainbiking machen würde, für mich das aber kein "Urlaub" für meine Seele ist, dann soll er deshalb für immer darauf verzichten?
    Wie kann ich ihm dabei helfen, wenn er schon keine professionelle Hilfe annehmen möchte, weil er die Notwendigkeit nicht sieht, dass es uns beiden gut täte uns nicht länger "zu opfern" und zu verzichten, dem anderen zuliebe?

  9. Avatar von Loop1976
    Registriert seit
    20.02.2007
    Beiträge
    21.363

    AW: Urlaub - getrennt, zusammen verbringen?

    Wieso weiß Dein Mann, dass Du im Spa einen nackten Mann gesehen hast?

    Du erzählst immer mehr, wobei soll Dir die bri helfen?
    Nein, mein Nickname hat nichts mit meinem Geburtsjahr zu tun

    Schade, dass man im Leben Menschen begegnet, die es mit der Wahrheit nicht so genau nehmen.

    Es gibt immer 4 Versionen beim Zusammentreffen von Mann und Frau:
    Seine, ihre, die Wahrheit, und das, was wirklich passiert ist.


    Schokolade stellt keine blöden Fragen - Schokolade versteht

  10. Avatar von brighid
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    60.899

    AW: Urlaub - getrennt, zusammen verbringen?

    du kannst einen esel nur bis zum wasser tragen- saufen muss er alleine.

    du kannst ihm nicht helfen, wenn er der festen überzeugung ist: meine einstellung ist die richtige.
    hinfallen ist keine schande, liegenbleiben schon.

    das leben ist kostbar, lasst uns jeden tag gebührlich feiern

+ Antworten
Seite 3 von 25 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •