+ Antworten
Seite 12 von 25 ErsteErste ... 2101112131422 ... LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 248
  1. Avatar von animosa
    Registriert seit
    26.11.2011
    Beiträge
    7.020

    AW: Urlaub - getrennt, zusammen verbringen?

    Zitat Zitat von Josiena Beitrag anzeigen
    Oh je! Er ist doch kein Kind!
    Wir kommen zum Mond, aber nicht mehr an die Tür des Nachbarn.


  2. Registriert seit
    31.10.2018
    Beiträge
    124

    AW: Urlaub - getrennt, zusammen verbringen?

    Zitat Zitat von ganda55 Beitrag anzeigen
    Und jetzt ist auch genug. Lass dir diesen Geburtstagsurlaub nicht vermiesen, fahr auch ein Mal im Jahr ein paar Tage zu deiner Schwester. Es ist deine Herkunftsfamilie und eure gemeinsame Zeit. So endlos viel gibt's davon gar nicht im Leben.

    Dein Mann muss da durch und lernen, dass ihm nix genommen wird. Wenn er nicht mitkommen will, soll er zu seiner Entscheidung stehen und nicht an deiner rumnörgeln. Es IST ne elegante Lösung. Nur Mumm, auch wenn's ein bisschen ungemütlich wird mit ihm.
    Danke Dir, das nehme ich mir zu Herzen.

    Sicherlich gibt es sehr viele Frauen, die hätten sich von Anfang an gar nicht so "einschüchtern" lassen. Da kamen halt genau die Schwächen zusammen. Verlustangst und wenig Selbstvertrauen meinerseits. Grenzen setzen hab ich nie gut gekonnt. Aushalten und Gegenwehr, für Sich einstehen statt Kleinbeigeben und Gefallen wollen. 😐
    Besser späte Einsicht als gar keine. 🙂

  3. Avatar von brighid
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    60.912

    AW: Urlaub - getrennt, zusammen verbringen?

    menschen begegnen uns aus verschiedenen gründen.

    einer der gründe kann sein: durch diese person selbst zu wachsen.
    hinfallen ist keine schande, liegenbleiben schon.

    das leben ist kostbar, lasst uns jeden tag gebührlich feiern


  4. Registriert seit
    08.06.2013
    Beiträge
    5.219

    AW: Urlaub - getrennt, zusammen verbringen?

    Ja, das ist eine Lernaufgabe die das Leben dir gibt.
    Den Wind können wir nicht ändern, aber wir können ihm eine andere Richtung geben (Aristoteles)
    Weisst du warum dein Kopf rund ist ? Damit deine Gedanken eine andere Richtung nehmen können


  5. Registriert seit
    31.10.2018
    Beiträge
    124

    AW: Urlaub - getrennt, zusammen verbringen?

    Interessanterweise ist das Thema Urlaub jetzt plötzlich kein Problem mehr. Mein Mann ist auf einmal ganz entspannt. Vielleicht muss ich einfach öfter mal mein "Ding" durchziehen und er sieht dann, dass nichts Schlimmes passiert.


  6. Registriert seit
    08.06.2013
    Beiträge
    5.219

    AW: Urlaub - getrennt, zusammen verbringen?

    Und wie kam es jetzt dazu ? Zu seiner Entspannung ?
    Den Wind können wir nicht ändern, aber wir können ihm eine andere Richtung geben (Aristoteles)
    Weisst du warum dein Kopf rund ist ? Damit deine Gedanken eine andere Richtung nehmen können


  7. Registriert seit
    31.10.2018
    Beiträge
    124

    AW: Urlaub - getrennt, zusammen verbringen?

    Ich glaube, er hat sich einfach mit sich selbst auseinander gesetzt. Außerdem hat er auch mit einem Freund gesprochen, dessen Lebensgefährtin auch regelmäßig mit ihrer Schwester einige Tage wegfährt (in dem Fall ein verlängertes WE pro Jahr). Das hat ihm vermutlich auch geholfen einzusehen, dass es nicht das Ende der Beziehung bedeutet.
    Jetzt kommen hin und wieder Kommentare wie "DIE Unterwäsche nimmst Du aber nicht mit in Urlaub" usw, aber auf eine lustige Art. Wir haben uns sowieso in den letzten Tagen sehr viel besser verstanden als in den Wochen davor.

    Ich war eine Woche krank zu Hause und irgendwie hat uns das wieder näher zueinander gebracht. Es stimmt schon, dass wir durch meinen Schichtdienst sehr wenig Zeit miteinander verbringen.
    Aber das wird sich nicht ändern, leider. Und es birgt halt für mich auch die Möglichkeit, dass ich in seinem Betrieb mitarbeite, was ich in einem normalen 9-17h-Job nicht mehr auf die Reihe bekommen würde.

  8. Avatar von Sugarnova
    Registriert seit
    15.06.2004
    Beiträge
    21.161

    AW: Urlaub - getrennt, zusammen verbringen?

    Schön, dass ihr euch wieder angenähert habt, liebe Josiena - im wahrsten Sinne.

    Ich vertrete ja mittlerweile die unpopuläre Meinung, dass Urlaub mit einem Familien"teil" für den jeweils anderen Partner mitnichten "Urlaub" ist.

    Ich habs lange so nicht gesehen, bzw. geleugnet - aber irgendwie stimmts doch. Man muss sich auf den Rhythmus der jeweiligen anderen Familie anpassen, verbringt natürlich sehr viel Zeit mit den Familienmitgliedern - und nicht mit dem Partner.

    Entweder, man findet Freiräume und klinkt sich gemeinsam aus - oder man teilt es halt auf.

    Lass es aber nicht zum Wettstreit ausarten.

  9. Avatar von Marta-Agata
    Registriert seit
    12.04.2013
    Beiträge
    12.558

    AW: Urlaub - getrennt, zusammen verbringen?

    Zitat Zitat von Josiena Beitrag anzeigen
    Interessanterweise ist das Thema Urlaub jetzt plötzlich kein Problem mehr. Mein Mann ist auf einmal ganz entspannt. Vielleicht muss ich einfach öfter mal mein "Ding" durchziehen und er sieht dann, dass nichts Schlimmes passiert.
    Ich denke, es hilft auch, wenn die Sachen nicht zur Disposition stehen - wenn nicht diskutiert wird, und klar ist, dass Jammern nichts ändert.


  10. Registriert seit
    08.06.2013
    Beiträge
    5.219

    AW: Urlaub - getrennt, zusammen verbringen?

    Zitat Zitat von Josiena Beitrag anzeigen
    Ich glaube, er hat sich einfach mit sich selbst auseinander gesetzt. Außerdem hat er auch mit einem Freund gesprochen, dessen Lebensgefährtin auch regelmäßig mit ihrer Schwester einige Tage wegfährt (in dem Fall ein verlängertes WE pro Jahr). Das hat ihm vermutlich auch geholfen einzusehen, dass es nicht das Ende der Beziehung bedeutet.
    Jetzt kommen hin und wieder Kommentare wie "DIE Unterwäsche nimmst Du aber nicht mit in Urlaub" usw, aber auf eine lustige Art. Wir haben uns sowieso in den letzten Tagen sehr viel besser verstanden als in den Wochen davor.

    Ich war eine Woche krank zu Hause und irgendwie hat uns das wieder näher zueinander gebracht. Es stimmt schon, dass wir durch meinen Schichtdienst sehr wenig Zeit miteinander verbringen.
    Aber das wird sich nicht ändern, leider. Und es birgt halt für mich auch die Möglichkeit, dass ich in seinem Betrieb mitarbeite, was ich in einem normalen 9-17h-Job nicht mehr auf die Reihe bekommen würde.
    Gut. Mach einfach.
    Und über die Wäsche wird auch nicht diskutiert.
    Welche Höschen du da anhast spielt gar keine Rolle .
    Den Wind können wir nicht ändern, aber wir können ihm eine andere Richtung geben (Aristoteles)
    Weisst du warum dein Kopf rund ist ? Damit deine Gedanken eine andere Richtung nehmen können

+ Antworten
Seite 12 von 25 ErsteErste ... 2101112131422 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •