+ Antworten
Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456
Ergebnis 51 bis 57 von 57

Thema: Exfreundin


  1. Registriert seit
    08.08.2016
    Beiträge
    1.645

    AW: Exfreundin

    Mein Eindruck ist, dass Ihr um den Mann buhlt. Das Ganze hat mit Macht zu tun. Du möchtest gewinnen, die Andere auch. Das wird nicht funktionieren, denn auch er hat seinen Willen. Er hat mit dieser Frau etwas, was ihn verbindet. Ich hatte auch mal einen Freund in der Jugend, der hat über ein Jahr seiner Ex hinterher getrauert. Später hab ich gehört, das ging jahrzehntelang. Für unsereins ist das nicht nachvollziehbar.
    Du wirst viele positive Gespräche mit ihm noch haben, vielleicht will er in dem Moment auch was ändern. Aber ehrlich gesagt, ein Mann, der liebt, würde von sich aus so etwas nicht wollen.
    Du selbst hast doch auch solche Kontakte abgebrochen für ihn.

  2. Inaktiver User

    AW: Exfreundin

    @Schweinebacke

    So sehe ich das auch, sprechen wird nicht wirklich etwas bewirken. Du ziehst und sie zieht an ihm, ich würde loslassen, um mich zu schützen. Machtkämpfe führen in Beziehungen nur diejenigen, die schon längst verloren haben.


  3. Registriert seit
    11.09.2015
    Beiträge
    770

    AW: Exfreundin

    Zitat Zitat von Mambi Beitrag anzeigen
    Die sind nicht getrennt, die leben immer noch ihre offene Beziehung.
    Perfekt formuliert, ja so ist es, glaskar. Ich habe hier selten einen Fall gesehen, wo dies so klar war, leider...
    Amelie, ich würde so nicht mit ihm zusammenziehen. Diese Konstellation kann gar nicht gut gehen, das sieht man ja jetzt schon.

    Pass eher auf, dass du finanziell sauber bleibst, du nicht plötzlich sie noch mitfinanzieren sollst, wenn sie ja bei euch abhängt und den Kühlschrank nutzt :-)

    Ja, fakt ist: sie sind noch zusammen. Sie geben es vielleicht nicht zu, aber de facto ist es so. Es blieb bei der emotionalen Geschichte, mit Körperlichkeiten, die aber sehr wahrscheinlich nicht bis Sex reichen. Dein "Freund" merkt es nicht mal, denn es ist eine Natürlichkeit geworden.

    Wenn du dich schon mal nicht trennen willst (was momentan der einzige Weg wäre, ihn wenigstens wach zu rütteln, was da passiert...), dann nicht zusammen ziehen... das kann doch nur schlecht gehen.

    Das große Problem hier ist, dass keine Grenzen gesetzt werden. Nicht bei ihm, nicht bei dir. Dieser KOntaktverbot war ein Versuch von dir, aber sie sind ja keine Kinder... das kann auch nur schief gehen. Wenn er selbst nicht versteht, dass diese Konstellation seiner möglichen späteren Beziehungen komplett im Weg steht - kannst du nichts tun :(

  4. Inaktiver User

    AW: Exfreundin

    Für mich bräuchte es da nicht viel, um mich zu trennen. Es würde ihn allein schon völlig unattraktiv machen, dass er so eine Frau um sich bräuchte und er ihr distanzloses Verhalten nicht zum Ko.. fände.

  5. Avatar von brighid
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    60.943

    AW: Exfreundin

    liebe amelie, könnt ihr euer zusammenziehen noch ein bisschen rausschieben?

    bis sich eben zeigt ob da auch veränderungen sind und vorallem bleiben?


    ich habe bei dem wort: gemeinsame wohnung, gemeinsame finanzielle verpflichtungen- schlichtweg bauchschmerzen.
    hinfallen ist keine schande, liegenbleiben schon.

    das leben ist kostbar, lasst uns jeden tag gebührlich feiern


  6. Registriert seit
    07.12.2018
    Beiträge
    1.145

    AW: Exfreundin

    Liebe TE
    ich sehe für Dich in dieser Geschichte sehr viel Schmerz und glaube nicht dass er sich jemals von dieser Frau lösen wird .

    Er hat für Freundschaft eine andere Dimension als Du und versteht sicher auch nicht warum seine Busenfreundin für Dich so ein Priblem darstellt .
    Was mich an der ganzen Sache aber noch mehr als sie hellhörig machen würde ist seine Einstellung allgemein zu Frauen und dass es für ihn normal ist sich auch immer wieder mit einer Ex zu treffen .
    Wenn Du ihm dahingehend wirklich vertrauen kannst dann finde ich das stark ich könnte es nicht und würde ihm nicht glauben dass da nie was laufen würde mit den anderen Frauen .

    Jemand der schon mal für offene Beziehungen offen war der legt doch sein Faible dazu nicht einfach ab wie einen getragenen Pulli .

    Er macht es jetzt noch Dir zuliebe da er Deine Einstellung dazu kennt lasse aber mal Eure Liebe Alltag werden dann wird er sich nicht mehr zurückhalten wollen und wenn doch dann nur indem er es Dich spüren lassen wird und auf Dauer wird Euch das mehr trennen als vereinen

    Das ist für mich keine gute Vorraussetzung für eine Beziehung .
    Er wird dieses Frau auch niemals ganz aufgeben dazu sind sie zu verstrickt miteinander und wenn Du von ihm verlangen solltest dass er sich entscheiden muss würde er sich ( glaube zumindest ich ) gegen Dich entscheiden
    Und sie wird kräftig gegen Dich intervenieren um ihre Machtstellung bei ihm zu behalten

    Ich weiß dass wir hier schreiben können was wir wollen wir werden Deine Meinung bezüglich ihm nicht ändern denn Du liebst ihn zu sehr und denkst wohl wie fast alle Frauen bei Dir ist es anders Du wirst erreichen dass er die andere aufgeben wird .

    Mag sein dass er anfangs etwas dahingehend versuchen wird aber ich glaube nicht dass er es schaffen wird diese Freundschaft auf einen anderen Level als bisher zu bringen dazu ist er zu abhängig von ihr

    Ich wünsche Dir jedenfalls viel Kraft und Stärke Du wirst sie brauchen 🐞


  7. Registriert seit
    18.06.2009
    Beiträge
    582

    AW: Exfreundin

    Was ich ganz schlimm finde ist, dass sie ihm nicht mal was vorwerfen kann, wenn er wieder polyamoeros leben will, denn es wird heißen "du wusstest doch, wie ich ticke". Mit anderen Worten läuft eine junge Frau direkt ins Messer....

+ Antworten
Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •