+ Antworten
Seite 1 von 19 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 186

  1. Registriert seit
    28.08.2019
    Beiträge
    26

    Finanzielle Entscheidung - egoistisch sein?

    Liebes Forum,

    mein Mann und ich sind seit 15 Jahren verheiratet, haben beide feste Jobs und verdienen gleich gut. Haben getrennte Konten.
    Nun möchte sich mein Mann einen Traum (einen Sportwagen) erfüllen und müsste dazu einen Kredit aufnehmen.
    Gerne würde er mich als zweite Kreditnehmerin nehmen, da so natürlich die Kreditchancen steigen - das hat die Bank so empfohlen.

    Ich möchte das aber eigentlich nicht. Denn, auch ich möchte mir in 2-3 Jahren eine größere Anschaffung leisten und benötige dazu wahrscheinlich auch einen Kredit. Diesen dann zu bekommen, wird vermutlich schwieriger, weil ja bei Schufa schon vermerkt ist, dass ich dann bereits Kreditnehmerin bin.....zwar nur die zweite, aber es steht da.

    Vom Bauchgefühl fällt mir ein NEIN meinem Mann gegenüber aber sehr schwer.... ich verbaue ihm so wahrscheinlich seinen Traum.... Zumal er mir finanziell auch schon mal spontan Geld geliehen hat, er grundsätzlich großzügig ist (nicht im Sinne von "Geld aus dem Fenster werfen" - aber er würde mir oder guten Freunden immer Geld leihen/geben/schenken).

    Darf ich da egoistisch sein?
    Könnt ihr mein zweigespaltenes Gefühl nachvollziehen?

    LG Funny

  2. Avatar von Paraplumeau
    Registriert seit
    03.11.2014
    Beiträge
    10.153

    AW: Finanzielle Entscheidung - egoistisch sein?

    Zitat Zitat von Funny_79 Beitrag anzeigen

    Darf ich da egoistisch sein?
    Könnt ihr mein zweigespaltenes Gefühl nachvollziehen?

    LG Funny
    Nein.
    Nein.

    (In Abhängigkeit dessen, was da finanziert werden soll natürlich...)
    Wenn ich anderer Leute Innerstes sehen wollte, wäre ich Gerichtsmedizinerin geworden.


  3. Registriert seit
    28.08.2019
    Beiträge
    26

    AW: Finanzielle Entscheidung - egoistisch sein?

    Ein Auto! Sorry, das hatte ich vergessen zu erwähnen.

  4. Avatar von Mambi
    Registriert seit
    22.08.2017
    Beiträge
    4.668

    AW: Finanzielle Entscheidung - egoistisch sein?

    Edit.... schon gesehen.
    Dafür würde ich definitiv keinen Kredit aufnehmen und erst recht nicht bürgen... nichts anderes ist es nämlich, wenn Du da mit drin stehst.
    Kann der erste Kreditnehmer nicht zahlen, ist der zweite dran. Für die komplette noch offene Summe.
    Never.

  5. Avatar von brighid
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    60.912

    AW: Finanzielle Entscheidung - egoistisch sein?

    ja und ja
    hinfallen ist keine schande, liegenbleiben schon.

    das leben ist kostbar, lasst uns jeden tag gebührlich feiern

  6. Avatar von Roundabout
    Registriert seit
    03.08.2011
    Beiträge
    1.519

    AW: Finanzielle Entscheidung - egoistisch sein?

    Zitat Zitat von Paraplumeau Beitrag anzeigen
    Nein.
    Nein.

    (In Abhängigkeit dessen, was da finanziert werden soll natürlich...)
    Sehe ich komplett anders. Natürlich darfst du da egoistisch sein... es ist SEIN Traum, und speziell für ein Auto würde ich nicht als 2.te Kreditnehmerin einspringen.
    Wenn ich nur darf, wenn ich soll, aber nie kann, wenn ich will, dann mag ich auch nicht, wenn ich muss. Wenn ich aber darf, wenn ich will, dann mag ich auch, wenn ich soll, und dann kann ich auch, wenn ich muss. Denn die können sollen, müssen wollen dürfen.

    "Es gibt zwei Wege aus der Dunkelheit. Entweder Du machst Licht, da wo Du bist, oder Du gehst in die Sonne."


  7. Registriert seit
    02.04.2017
    Beiträge
    4.652

    AW: Finanzielle Entscheidung - egoistisch sein?

    Ihr seid verheiratet und habt getrennte Konten.

    Habt ihr grundsätzlich Gütertrennung oder wirtschaftet ihr zusammen?

    Wenn ihr getrennt wirtschaftet, würde ich sagen, dass seine Wünsche auch von ihm zu finanzieren sind.

    Genauso, wie du dein Vorhaben selbst finanzierst.


  8. Registriert seit
    29.01.2017
    Beiträge
    2.029

    AW: Finanzielle Entscheidung - egoistisch sein?

    Ich hab da immer den Satz im Ohr
    „ Bei Geld hört die Freundschaft auf“

    Wenn es etwas ist, was ihr beide für euch zusammen anschafft, dann würde ich es machen.

    Für alles andere nein.
    Da habe ich ein ungutes Gefühl und auch ungute Erfahrung.

    Da würde ich zuerst nach anderen Lösungen suchen. Kannst du ihm Geld leihen? Oder mit ihm zusammen nach Alternativen schauen?

    Im Falle dessen, das dein Mann den Kredit nicht mehr bedienen kann oder will, stehst du für die volle Summe grade, nicht nur für die Hälfte. Das sollte Dir bewusst sein.

  9. Avatar von elli07
    Registriert seit
    08.11.2007
    Beiträge
    10.830

    AW: Finanzielle Entscheidung - egoistisch sein?

    Funny,

    hast du mit deinem Mann über deine gewünschte Anschaffung gesprochen ? Was meint er dazu ?

    Warum musst du einen Kreditvertrag für ihn mit unterschreiben ? Mein Ex-Mann hat während der Ehe eine kleine Eigentumswohnung gekauft (als Geldanlage), da sollte ich gegenüber der Bank auch den Kreditvertrag mit unterschreiben. Ich habe mich geweigert (mein Ex hatte kein Problem damit), die Bank war zwar not amused, den Kredit hat mein Ex aber dann auch ohne meine Unterschrift bekommen. Wenn ihr beide gute Jobs habt wird das ja auch bei euch kein Problem sein.

    Die Unterschrift eines Ehepartners macht es für die Bank bequem falls der Kredit nicht mehr bedient würde, aber Alleinstehende bekommen ja auch Kredit, oder ?

    Gruß Elli
    Auf der höchsten Stufe der Freundschaft offenbaren wir dem Freunde nicht unsere Fehler, sondern die seinen (F. de La Rouchefoucauld, 1613-1680)

    Fürchte dich nicht vor einem großen Schritt. Mit zwei kleinen lässt sich keine Schlucht überwinden (David Lloyd George)

  10. Avatar von Mambi
    Registriert seit
    22.08.2017
    Beiträge
    4.668

    AW: Finanzielle Entscheidung - egoistisch sein?

    Zitat Zitat von Wolfgang11 Beitrag anzeigen
    Ihr seid verheiratet und habt getrennte Konten.
    Was ist denn daran so außergewöhnlich?
    .

    "Mein PC schreibt nur noch Großbuchstaben..." "Haben Sie die Feststelltaste gedrückt?""Nein, das hab ich ganz allein gemerkt.... !"

+ Antworten
Seite 1 von 19 12311 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •