+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

  1. Registriert seit
    12.08.2019
    Beiträge
    1

    Erste Liebe - zurück nach 15 Jahren?

    Hallo zusammen, mit vielen Fragezeichen wende ich mich an euch, in der Hoffnung nach ein paar neutralen Kommentaren klarer denken zu können.

    Ich bin 29 Jahre alt. Meine Erste Beziehung hatte ich von meinem 14-17 Lebensjahr. Bis zum heutigen Tag geht er mir nicht aus dem Kopf. Ich habe auch bis vor ca 4 Jahren ab und zu Kontakt zu ihm gehabt. Er ist ein Mensch gewesen den niemand vergessen hat. Er ist äußerst sympathisch, gebildet, hilfsbereit und ein Mensch mit dem man unglaublich viel Spass haben kann, der zwar sehr genau und strukturiert ist jedoch auch offen und spontan ist. Ich habe nie wieder einen Menschen kennengelernt, welchen ich im Nachhinein so gerne wieder in meinem Leben haben wollen würde.

    Ich war blutjung, voller Unsicherheit und Komplexe. Hatte abgenommen und gemerkt, dass ich auch für andere „Jungs“ interessant bin und mich damals getrennt. Ich habe mir eingeredet er sei zu langweilig. Und wollte mich austoben. Das habe ich getan. Er hatte es auch damals irgendwo verstanden und keine „Anstalten“ gemacht. Ab und zu haben wir uns getroffen. Er war 5 Jahre lang Single dann in einer Beziehung über 5 Jahre.
    Ich habe ihm vor ca 4-5 Jahren in einem leider sehr angetrunkenen Zustand mitgeteilt was für ein toller Mann er ist und ihm quasi all das mitgeteilt wie ich mittlerweile denke. Er meinte daraufhin dass ich das bitte lassen soll da er sonst mit seiner Partnerin darüber sprechen wird.

    Mir war es unglaublich peinlich, habe mich nicht mehr gemeldet und von ihm habe ich bis Dezember 2018 nichts gehört. Es ist in die Brüche gegangen zwischen ihm und seiner Freundin. Er hat über eine Freundin meine Nummer erfahren wollen und hat seine Nummer hinterlassen mit der Bitte mir mitzuteilen dass ich mich gerne melden kann. Er wollte nicht, dass es zu einer kompletten Funkstille kommt.

    Ich habe nicht reagiert. Befinde mich seit 3 Jahren in einer Beziehung in welcher ich um ehrlich zu sein aber nicht glücklich bin bzw mir keine Zukunft vorstellen kann. Es ist kompliziert. Mein Partner weiß über mein Fühlen bzgl unserer Beziehung und meinte ich habe ihm
    nicht die Chance gegeben, ihm
    Nicht klar gemacht was mich stört wo Handlungsbedarf besteht und ich ihm doch die Chance geben soll.

    Er hat absolut recht nur ich empfinde es als eine unglaubliche miese Sache dass ich hier sitze, Zweifel an unserer Beziehung habe und parallel ständig an meine erste Liebe denken muss und er andererseits sich bemühen will und Hoffnung hat.

    Es vergeht fast kein Tag wo ich Gedanken an diesen Menschen habe mit dem ich gerne einfach einen Kaffee trinken gehen möchte, mich austauschen will und dann einfach schauen was passiert.

    Ich weiß nicht ob ich diese Gedanken habe weil ich aktuell nicht sehr glücklich bin und wenig Hoffnung habe dass es sich bessert, da ich innerlich irgendwo schon abgeschlossen habe und mich daher in diese Gedanken an ihn flüchte da er irgendwo in meinem Gedanken das non plus ultra ist oder ob es tatsächlich eine Möglichkeit gäbe dass wir wieder zusammen finden und es vielleicht passt, da es damals keinen driftigen Grund für die Trennung gab.

    Danke an jeden Einzelnen, der sich das bis hierhin durchgelesen hat. Ich freue mich über jede Antwort, da ich im
    Moment einfach nicht weiß wohin mit meinen Gedanken.

    Liebe Grüße!


  2. Registriert seit
    02.04.2017
    Beiträge
    4.770

    AW: Erste Liebe - zurück nach 15 Jahren?

    Ob du heute mit deiner Jugendliebe wieder glücklich werden kannst, weiß niemand.

    Ihr habt euch beide weiterentwickelt. Er hat mit dem verklärten Bild aus deiner Vergangenheit heute nicht mehr viel gemein. Bei dir ist es sicherlich genauso.

    Davon unabhängig solltest du deine aktuelle Beziehung mal komplett hinterfragen.


  3. Registriert seit
    08.01.2014
    Beiträge
    10.280

    AW: Erste Liebe - zurück nach 15 Jahren?

    Wenn Du dir keine Zukunft mit deinem jetzigen Partner vorstellen kannst, dann trenne dich zunächst einmal von diesem.
    Ansonsten verschwendet ihr Beide nur wertvolle Lebenszeit.

    Und wenn Du dann deinen Abschluss gefunden und überstanden hast, ist immer noch Zeit auf die "erste Liebe" zuzugehen und abzugleichen, ob die Wunschgedanken der Realität einigermaßen standhalten können.
    Es gibt keinen Weg zum Glück -

    glücklich sein ist der Weg.


  4. Registriert seit
    22.01.2016
    Beiträge
    955

    AW: Erste Liebe - zurück nach 15 Jahren?

    ich an deiner stelle würd deinem ex eine sms schreiben, dass du vor kurzem an ihn gedacht hast, und ihn gerne mal auf einen kaffee treffen möchtest. sonst geht er dir nie aus dem kopf. natürlich, wenn du pech hast, hat er eine neue freundin und möchte dich nicht sehn. aber probieren kann man es.
    deine jetzige beziehung würde ich so oder so beenden. weißt du doch eigentlich selber. wenn keine liebe mehr da ist, nur der gewohnheit halber zusammen bleiben?


  5. Registriert seit
    26.01.2009
    Beiträge
    12.740

    AW: Erste Liebe - zurück nach 15 Jahren?

    Schreib ihm, trink einen Kaffee mit ihm, nach so vielen Jahren ist auch er ein anderen Mensch und mittlerweile auch kein Teenager mehr.

    Vielleicht relativiert sich vieles oder vielleicht geht es weiter...

    Das Nein hast Du wenn Du nicht fragst, vielleicht auch wenn Du fragst, Du kannst also nur gewinnen wenn es ein Ja gibt, ansonsten bleibt alles sowieso wie es jetzt ist.
    Das Leben macht was es will und ich auch!

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •