+ Antworten
Seite 13 von 32 ErsteErste ... 3111213141523 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 316
  1. Avatar von Punpun
    Registriert seit
    03.04.2013
    Beiträge
    3.921

    AW: Mein neuer Freund ist so sparsam

    Zitat Zitat von _vorbei Beitrag anzeigen
    Ich denke, die meisten Leute schaffen sich ihre Wohnung, ihr Auto und ihren Fernseher in erster Linie für sich selbst an und nicht für andere - weil sie es genießen schön zu wohnen, keine Schrottkarre zu fahren und nicht auf ein kleines Display starren zu müssen.

    Ich finde Geiz schrecklich, nicht genießen können aber auch, und meistens hängt das zusammen. Man braucht nix, weil man sich an nix freut außer an seinem Mammon auf dem Konto. Ziemlich trostlos.
    Es geht oft in der Persönlichkeit um ein Gefühl von Kontrolle (über sich, sein Leben, seine Umgebung)
    Zahlen kann man im Kopf gefühlt kontrollieren, Emotionen und Gefühle zumal auch noch bei anderen nicht oder es ist sehr komplex und unglaublich nervenaufreibend und schwierig
    Manche entscheiden sich dann unterbewusst für ein kleineres , überschaubares spartanisches Leben

  2. Moderation Avatar von Promethea71
    Registriert seit
    11.09.2004
    Beiträge
    16.264

    AW: Mein neuer Freund ist so sparsam

    Die Frage wofür er spart, ob er ein Ziel hat, dass er finanzieren will, wurde - glaube ich - noch nicht beantwortet.

    Und ich sehe ihn tendenziell auch eher als einen Menschen, der andere Prioritäten setzt und umweltschonend und nachhaltig lebt - ich gehe davon aus, der Anzug, den er sich gekauft und hat ändern lassen war ein Markenanzug und kein gebrauchter Anzug von KIK. Ich finde das eher beeindruckend und vernünftiig.

    Auch wennich im wesentlichen ganz anders lebe und aus verschiedenen Gründen zB nicht auf ein Auto verzichten will, aber eben ein eher altes und unprätentiöses, das viele vermutlich unter ihrer Würde finden würden und ich könnte mir ein anders Auto leisten - aber es gibt keinen sachlichen Grund dafür, mein Auto passt zu mir. Und zu ihm passt offenbar in seiner Sicht, kein Auto zu haben.


    Die andere Frage ist, will er denn grundsätzlich Familie? Spart er vielleicht auch dafür?
    Oder will er entweder sowieso keine Kinder?
    Man muss nicht über jedes Stöckchen springen ... jedenfalls nicht jeder.
    Freiheit ist, wenn jeder sich auf seine Art zum Deppen machen kann.

    Profilbild © edwardbgordon
    Moderation:
    "Rund um den Job", "Mietforum" und "Selbstständige, Freiberufler & Co"


  3. Registriert seit
    23.05.2019
    Beiträge
    154

    AW: Mein neuer Freund ist so sparsam

    Ich kann ihn da schon verstehen. Wieso soll er eine größere Wohnung nehmen, wenn ihm die doch reicht? Nur 200 Euro mehr Miete pro Monat machen im Jahr 2.400 Euro.
    Groß in den Urlaub fahre ich auch nicht, zum einen weil ich kein Fernweh habe, zum anderen weil da schnell mal 4.000 Euro weg sind, die ich anders sinnvoller investieren kann, z.B. in Aktien. Der Urlaub ist nach 2 Wochen vorbei und das Geld weg. Das sehe ich nicht als geizig an. Ich fahre lieber mal ein paar Tage weg, Kostenrahmen ca. 500 Euro, das passt und das ist es mir dann auch wert.
    Und wenn er kein Auto braucht, wieso sollte er eins kaufen?

    Probleme bei euch kann es aber leicht geben, wenn ihr zusammenwohnt und vielleicht Kinder kommen. Dann wird er es vielleicht nicht einsehen, allein für Miete, Lebenshaltung und Kinder aufzukommen und einen großen Urlaub zu finanzieren, den nur du willst. Darüber müsst ihr reden. Ihr habt einfach, so wie es sich darstellt, komplett verschiedene Einstellungen zum Thema Geld - da kann es gewaltig krachen. Sparst du denn auch einiges weg oder gibst du den Großteil deines Gehaltes aus?


  4. Registriert seit
    28.03.2018
    Beiträge
    2.239

    AW: Mein neuer Freund ist so sparsam

    Zitat Zitat von Promethea71 Beitrag anzeigen
    , aber eben ein eher altes und unprätentiöses, das viele vermutlich unter ihrer Würde finden würden und ich könnte mir ein anders Auto leisten
    Dein Auto wär für andere vielleicht nicht "unter ihrer Würde" - ich weiß nicht, wieso man sowas unterstellen muss - sie legen vielleicht mehr Wert auf Sicherheit, weniger Spritverbrauch, bessere Abgaswerte oder haben Sorge, dass bei einem alten Auto immer mal eine teure Reparatur kommen kann.

  5. Avatar von Sneek
    Registriert seit
    24.02.2019
    Beiträge
    1.661

    AW: Mein neuer Freund ist so sparsam

    Wieso muss er alles allein finanzieren? Die TE hat doch wohl auch ein Einkommen.


  6. Registriert seit
    28.03.2018
    Beiträge
    2.239

    AW: Mein neuer Freund ist so sparsam

    Zitat Zitat von Butzlku Beitrag anzeigen
    Groß in den Urlaub fahre ich auch nicht, zum einen weil ich kein Fernweh habe, zum anderen weil da schnell mal 4.000 Euro weg sind, die ich anders sinnvoller investieren kann, z.B. in Aktien. Der Urlaub ist nach 2 Wochen vorbei und das Geld weg.
    Also ich werd mich auf dem Sterbebett sicher lieber an meine Reisen erinnern als an mein Aktiendepot.

  7. Avatar von jofi2
    Registriert seit
    11.03.2015
    Beiträge
    17.127

    AW: Mein neuer Freund ist so sparsam

    Zitat Zitat von _vorbei Beitrag anzeigen
    Also ich werd mich auf dem Sterbebett sicher lieber an meine Reisen erinnern als an mein Aktiendepot.
    Ich red halt auch oft nur so dahin und hoffe, dass ein Gedankengang Schritt hält. Und wenn nicht, hat er halt Pech gehabt, der Gedanke.

    (Gerhard Polt)

  8. Avatar von schafwolle
    Registriert seit
    17.09.2008
    Beiträge
    20.959

    AW: Mein neuer Freund ist so sparsam

    Zitat Zitat von na_ich Beitrag anzeigen
    Ihm ist Konsum offensichtlich nicht wichtig, ebensowenig ein nach außen demonstrierter Status (Wohnung ...

    Ihr ist das alles wichtig.
    Sie braucht dieses Außen.
    Da habe ich eine grundsätzlich andere Sichtweise.

    Eine Wohnung (Größe, Lage, Ausstattung, Einrichtung, Gestaltung) ist für
    mich nicht in erster Linie eine Frage des Status und somit der Außenwirkung,
    sondern offenbart die Persönlichkeit und steht auch repräsentativ für unser Leben.

    Sein ganz persönliches Wohnumfeld nutzt man idR, um damit auszudrücken, wer
    man ist, wie man ist und was einen bewegt.

    Deshalb hier auch meine wiederholten Fragen an die TE betreffend die Wohnung
    selbst.
    "1-Zimmer Wohnung" hat eigentlich wenig Aussagekraft.


    Wobei ich noch nicht weiß, was denn nun eigentlich die Frage hier im Thread ist.
    Ich auch nicht.


    Einen gebrauchten Anzug durch handwerkliche Arbeit wieder tragfähig zu machen, ist nicht rechnerisch unklug, sondern nachhaltig.
    Meine reine Vermutung hier ist allerdings, dass der Gute wahrscheinlich gar
    nicht in Erwägung gezogen hatte, dass die Änderung mit stolzen 300 Euro zu Buche
    schlagen würde ;). Teures Schnäppchen also, dieser gebrauchte Anzug.


    Ich bin mir auch nicht sicher, was in diesem Fall heißt, er trägt die Kleidung bis sie durchlöchert ist.
    Ich komme da nicht umhin, mir das Gesamtbild vorzustellen:
    sehr günstige/billige Kleidung, die man ohnehin an der schlechten Verarbeitung erkennt,
    dazu dann noch Löcher in Shirts, Hemden, Hosen, Unterwäsche ... :((

    Abgelaufene Schuhe mit schiefen Absätzen ... abgewetzter Aktenkoffer, Business-Tasche ...

    (Hat die TE natürlich nicht dezidiert geschrieben, aber so funktioniert nun mal das
    Kopfkino wenn es mit nur angedeuteten Informationen gefüttert wird ;)


    Zitat Zitat von Butzlku Beitrag anzeigen
    Probleme bei euch kann es aber leicht geben, wenn ihr zusammenwohnt und vielleicht Kinder kommen. Dann wird er es vielleicht nicht einsehen, allein für Miete, Lebenshaltung und Kinder aufzukommen
    Auf welcher Aussage der TE basiert diese Annahme??

  9. Avatar von chaos99
    Registriert seit
    23.08.2017
    Beiträge
    6.451

    AW: Mein neuer Freund ist so sparsam

    Zitat Zitat von schafwolle Beitrag anzeigen
    Eine Wohnung (Größe, Lage, Ausstattung, Einrichtung, Gestaltung) ist für
    mich nicht in erster Linie eine Frage des Status und somit der Außenwirkung,
    ...
    sondern offenbart die Persönlichkeit und steht auch repräsentativ für unser Leben.

    Sein ganz persönliches Wohnumfeld nutzt man idR, um damit auszudrücken, wer
    man ist, wie man ist und was einen bewegt.


    Meine reine Vermutung hier ist allerdings, dass der Gute wahrscheinlich gar
    nicht in Erwägung gezogen hatte, dass die Änderung mit stolzen 300 Euro zu Buche
    schlagen würde ;). Teures Schnäppchen also, dieser gebrauchte Anzug.



    Die Auswirkung betreffend, widerspricht Du Dir aber;)

    Ein Anzug, der neu ggf. mal 500-1000€ gekostet hat, ist mit 300€ immer noch günstig.
    Qualitativ wird der jeden neuen 300€-Anzug schlagen.

    Schuhe betreffend kann er hypothetisch auch gute Schuhe tragen, die länger halten und nur neu besohlt werden.
    Mache ich auch.
    Das ist der Vorteil bei Männern, im Gegensatz zu Frauen, dessen Schuhe im Müll oder im Schuhkarton mit Polaroid drauf landen ;)
    Geändert von chaos99 (14.08.2019 um 06:32 Uhr)


  10. Registriert seit
    22.01.2016
    Beiträge
    892

    AW: Mein neuer Freund ist so sparsam

    ich finde es wirklich mehr als mühsam, wenn die TE sich jeden tag zu 3 kurzen antworten hinreißen lässt, und dann wieder in der versenkung verschwindet. warum macht man einen threat auf, wenn man keine zeit/lust zum antworten hat. schade um alle, die sich hier beteiligen.

+ Antworten
Seite 13 von 32 ErsteErste ... 3111213141523 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •