+ Antworten
Seite 1 von 13 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 123

  1. Registriert seit
    08.08.2019
    Beiträge
    33

    Desinteresse? Weshalb geht es immer um ihn?

    Seit Jahresanfang 2019 habe ich einen Partner. Er ist wie ich 37 Jahre alt, eine Tochter, 1 Jahr alt und eine Noch-Frau.
    Er hat eine sehr kleine Wohnung, 30 qm, die 250 Meter von der Wohnung seiner Noch-Frau entfernt liegt. Diese ist 120 qm groß, er nur zu Besuch, laut eigener Aussage dort nie über Nacht.
    Ich kenne weder die Frau noch die Tochter, in seiner Wohnung war ich 1 mal zu Besuch.
    Ich lebe recht großzügig, weshalb er lieber bei mir ist. Seine Tochter ist nie bei ihm, er hätte aber auch keinen Platz und das Kind wird noch immer voll gestillt. Das nur nebenbei, spielt aber vielleicht keine Rolle.

    Ich arbeite 14tägig im Wechsel an einem 800 km entfernten Standort, weshalb wir uns praktisch immer 7 Tage am Stück sehen und dann wieder 7 Tage gar nicht und so weiter. In diesen Wochen hier klebt er förmlich an mir, er will mich immer sehen, bei mir übernachten. Anfangs war es mir etwas viel aber inzwischen geht es besser, habe etwas Anlauf gebraucht. Freiräume, auch mal ein Abend mit meinen Freundinnen, nimmt er enttäuscht zur Kenntnis. Aber ich brauche das ab und zu. Das ist auch schon ok.

    Weshalb ich seit einigen Wochen irritiert bin, beschreibe ich jetzt.
    Er ist sehr sehr high Maintanance. Er hat eigentlich ständig etwas, mal echt, mal weiß ich gar nicht, ob es ausgedacht ist.

    Beispiel für unsere letzte Woche: Freitag Abend sagt er um 22 Uhr, er glaube, er hätte einen Herzinfarkt, dann warf er mit den Triggerworten um sich (strahlt ab, Arm kalt und taub, stechend), er wollte umgehend in die Klinik. Ich liebe ihn und mache mir natürlich auch Sorgen also ab in die Notaufnahme. Stundenlang wurde er durchgecheckt, Blut, EKG, alles war super, Werte wie ein Sportler. Das war der Freitag. Samstag war er dann kurz zu Hause mittags um Werkzeug zu holen, kam dann wieder mit einem gebrochenen Zeh, ein Werkzeug ist drauf gefallen. Er wollte wieder in die Klinik zum Röntgen, wieder stundenlang gewartet, war aber nix gebrochen, aber blau und dick. Man kann nix machen, wir also heim.

    Er lag dann natürlich nur auf der Couch zum Schonen. Ich war oben zum Wäsche machen, war nur 2 min oben, dann hör ich wie unten ein Glas runter fällt, Scherben. Dann konnte ich auch noch klebrige Fanta von den Holzdielen wischen und die ganzen Scherben aufsammeln, weil er das Glas umgeworfen hat.
    Dazwischen war wirklich schon oft Männerschnupfen, wenn wir mal übers Wochenende weg waren, statt wandern lag er dann nur krank im Bett (er war aber echt krank, das erkennt man ja auch als Laie), also seit März häufiger mal was, mal erträgt er es tapfer, mal ist es ein halbes Drama und eigentlich ist gar nichts. Und ich kümmere mich gerne, bin vom Wesen her auch eher ein Kümmerer, aber natürlich kostet mich das auch Energie.

    War dann am Sonntagabend selber ziemlich platt und habe gespürt, dass ich krank werde. Habe Fieber bekommen, bin am Montagmorgen dennoch zur Arbeit, 800 km, gefahren.
    Dort angekommen passierte das, was eigentlich auffällig regelmäßig passiert: Er taucht förmlich ab. Von 100 auf 0.
    Wenn ich 'weg' bin, ist vieles anders. Telefonieren nicht abends, er schreibt unregelmäßig. Angeblich ist er dann bei seiner Tochter und natürlich schläft er dort nicht (seit einigen Tagen massive Zweifel meinerseits!). Wenn er hingegen bei mir ist 7 Tage am Stück, dann will er dort nie hinfahren, hab es oft angeboten er soll mal nen Vormittag hin er vermisst sie sicher, aber dann ist er dort überhaupt nicht. Auch 0 auf 100 und 100 auf 0.

    Was mich nun unendlich ärgert und verletzt hat am Montag. Er hat sich nicht nach mir erkundigt, abends kam nicht einmal eine gute Nacht Nachricht, geschweigedenn ein Anruf. Erst am Vormittag Dienstag eine Nachricht "Hoffe dein Fieber ist weg". Er hatte offenbar nicht einmal Interesse ob ich gut ankam, fahre schließlich Auto, noch hat er mich mal abends angerufen noch wirkte er sonderlich interessiert an meinem Zustand.
    Ich war ziemlich pissig und habe gar nicht geantwortet, aber es kam auch den Dienstag nichts. Mittwoch habe ich ihm dann nur geschrieben, wir müssen reden, wenn ich zurück bin am Montag. Ich bin hier im Hotel und habe mich bisher nicht einmal in der Lage gefühlt die Heimreise anzutreten, so schwach war ich. Meine Freundin erkundigt sich, bot sogar an mit der Bahn zu kommen und mich heim zu fahren, super lieb, aber mein 'Freund'? Der bietet keinerlei Hilfe an, fragt nicht einmal nett. Das ist mir so auch erst am Montag klar geworden.
    Im letzten Kurzurlaub in den Berger lag er 3 Tage mit Grippe im Bett und wollte nur umsorgt werden. Da geh ich natürlich auch nicht weg oder alleine wandern. Für mich ist das anstrengend und so etwas wie das letzte WE raubt mir trotz Liebe auch Kraft. Und jetzt hab ich auch einmal etwas und er kümmert sich nicht mal auf dem Papier um mich sprich wenigstens mal fragen, ob ich ankam.
    Auch das 100 auf 0 habe ich so intensiv ubd klar bislang nicht gespürt. Ich habe viele Stunden darüber gegrübelt was das für eine Beziehung ist. Ob ich der Urlaub, die Auszeit vom Alltagstrott bin? Ob ich nachts mal bei ihm klingeln sollte, wenn er nicht damit rechnet? Ob er überhaupt zu Hause wäre? Ist das überhaupt sein zu Hause?

    Wir arbeiten im gleichen Unternehmen, haben uns dort auch kennengelernt.

    Am Montag habe ich einen starken Schmerz gespürt in der Seele, wie selten zuvor. Was mache ich damit? Mich hat diese Enttäuschung regelrecht gelähmt. Ich hab immer noch einen riesigen Kloß im Hals, so verletzt bin ich. Würde am Montag gerne besonnen mit ihm sprechen aber ich sehe mich schon in Tränen ausbrechen. Bin ich sonst nicht der Typ für aber ehrlich gesagt war ich auch selten so getroffen. Hätte niemals damit gerechnet, dass mich so ein Verhalten so schmerzt.
    Wie kann ich mich bis Montag noch emotional fangen?

  2. Avatar von Tirili
    Registriert seit
    20.11.2012
    Beiträge
    1.988

    AW: Desinteresse? Weshalb geht es immer um ihn?

    Ich halte das, was du Beziehung nennst, für sehr ungesund für dich.

    Ein verheirateter Mann mit einem gerade mal 1-jährigen Kind, an dem er keinerlei Interesse zeigt, das sagt schon vieles aus.

    Das Interesse an deiner Person, wenn nicht verfügbar, geht auch gen 0. Ich glaube, der liebt nur eine einzige Person, und zwar sich selbst, und dann noch das hypochondrische Getue.

    Das hört sich einfach nur total anstrengend und bekloppt an, sorry. Wie er mit dir umgehen wird, hätte sich schon aufgrund seiner Lebenssituation abzeichnen können für dich.

    Kopf hoch und heul bloß nicht vor diesem *piep* (zensiert).

    Frag dich mal, warum du dich so behandeln lässt und jetzt auch noch leidest anstatt den Typen in die Wüste zu schicken.

  3. Avatar von Ullalla
    Registriert seit
    30.07.2005
    Beiträge
    11.320

    AW: Desinteresse? Weshalb geht es immer um ihn?

    So, wie Du den komischen Kauz beschreibst, kann man verstehen, dass seine Gattin lieber mit Baby allein ist statt sich um noch ein Kleinkind kümmern zu müssen. Ich kann mir richtig vorstellen, wie der Mann 'aufdreht', wenn er gegen die Konkurrenz 'Kind' ankämpfen muss, weil er die meiste Aufmerksamkeit braucht.
    Was willst Du mit dem?
    life is all about
    finding people who
    are your kind of
    CRAZY


  4. Registriert seit
    08.08.2019
    Beiträge
    33

    AW: Desinteresse? Weshalb geht es immer um ihn?

    Hallo Tirili.
    Ja, bisher dachte ich, dass meine Lebensumstände dazu beitragen. Also dass es nur so geht wegen mir. Ich habe kaum Anteil bei ihm gesehen.
    Ich bin von meiner eigenen Verletzheit Überraschung. Normal bin ich nicht so nah am Wasser gebaut.

  5. Avatar von Tirili
    Registriert seit
    20.11.2012
    Beiträge
    1.988

    AW: Desinteresse? Weshalb geht es immer um ihn?

    Wie kannst du SEINEN Anteil nicht sehen?

    Lässt Frau und Kind sitzen, weil er auf einmal nicht mehr im Mittelpunkt steht (vermute das genauso wie Ullalla), will ständig betüddelt werden, bist du nicht verfügbar, bist du egal usw. usf..

    Ich sag dir mal, was ich von solchen Typen halte: loserhafte Feiglinge sind das für mich. Der braucht dich für seinen Komfort und sonst nix.
    Geändert von Tirili (08.08.2019 um 12:59 Uhr)


  6. Registriert seit
    07.12.2018
    Beiträge
    1.166

    AW: Desinteresse? Weshalb geht es immer um ihn?

    Liebe TV Noir
    Du solltest auf Dein Bauchgefühl hören denn ich glaube nicht dass Du mit einem Mann der sich so verhält wie er glücklich werden kannst.

    Was mich ganz massiv an diesem Mann stören würde ist dies dass er seine Frau und das gerade 1 Jahr alte Kind verlassen hat .
    Was für ein verantwirtungsliser Mensch !

    Sorry auf so jemandem würde ich mich nie einlassen - uch würde ständig denken ich nehme einer Frau den Mann weg und einem Kind den Vater auch wenn es überhaupt so nicht ist.
    Dann diese vielen ( eingebildeten? ) Krankheiten und sein Verhalten Dir gegenüber - liebloser und unmöglicher geht wohl kaum noch .
    Du merkst langsam was Sache ist also ziehe Deine Konsequenzen daraus um Deinetwillen

  7. Inaktiver User

    AW: Desinteresse? Weshalb geht es immer um ihn?

    Zitat Zitat von TVNoir Beitrag anzeigen
    Seit Jahresanfang 2019 habe ich einen Partner. Er ist wie ich 37 Jahre alt, eine Tochter, 1 Jahr alt und eine Noch-Frau.

    Er hat eine sehr kleine Wohnung, 30 qm, die 250 Meter von der Wohnung seiner Noch-Frau entfernt liegt. Diese ist 120 qm groß, er nur zu Besuch, laut eigener Aussage dort nie über Nacht.
    Ich kenne weder die Frau noch die Tochter, in seiner Wohnung war ich 1 mal zu Besuch.

    In diesen Wochen hier klebt er förmlich an mir, er will mich immer sehen, bei mir übernachten. Anfangs war es mir etwas viel aber inzwischen geht es besser, habe etwas Anlauf gebraucht. Freiräume, auch mal ein Abend mit meinen Freundinnen, nimmt er enttäuscht zur Kenntnis.

    Er ist sehr sehr high Maintanance. Er hat eigentlich ständig etwas, mal echt, mal weiß ich gar nicht, ob es ausgedacht ist.

    Er lag dann natürlich nur auf der Couch zum Schonen. Ich war oben zum Wäsche machen, war nur 2 min oben, dann hör ich wie unten ein Glas runter fällt, Scherben. Dann konnte ich auch noch klebrige Fanta von den Holzdielen wischen und die ganzen Scherben aufsammeln, weil er das Glas umgeworfen hat.

    Dazwischen war wirklich schon oft Männerschnupfen, wenn wir mal übers Wochenende weg waren, statt wandern lag er dann nur krank im Bett (

    Und ich kümmere mich gerne, bin vom Wesen her auch eher ein Kümmerer, aber natürlich kostet mich das auch Energie.

    War dann am Sonntagabend selber ziemlich platt und habe gespürt, dass ich krank werde. Habe Fieber bekommen, bin am Montagmorgen dennoch zur Arbeit, 800 km, gefahren.

    Am Montag habe ich einen starken Schmerz gespürt in der Seele, wie selten zuvor. Was mache ich damit? Mich hat diese Enttäuschung regelrecht gelähmt. Ich hab immer noch einen riesigen Kloß im Hals, so verletzt bin ich. Würde am Montag gerne besonnen mit ihm sprechen aber ich sehe mich schon in Tränen ausbrechen. Bin ich sonst nicht der Typ für aber ehrlich gesagt war ich auch selten so getroffen. Hätte niemals damit gerechnet, dass mich so ein Verhalten so schmerzt.
    Wie kann ich mich bis Montag noch emotional fangen?
    Wie wäre es, wenn er sich erst mal in Ruhe trennt und schaut, dass er wieder ganz auf die Höhe kommt, sich ordentlich um sein Kind kümmert und sich das alles einspielt?


    Für mich wäre das keine erstrebenswerte Beziehung. Für was willst Du Dich emotional fangen? Wie wäre es mal mit klaren Worten für diesen Pflegefall?

  8. Avatar von Loop1976
    Registriert seit
    20.02.2007
    Beiträge
    21.538

    AW: Desinteresse? Weshalb geht es immer um ihn?

    herzlich willkommen in der bri

    puh……

    es gibt ja immer zwei. einer der macht und der andere der es mit sich machen lässt.
    du bist ja der zweite in dieser konstellation. du schreibst, dass du ein kümmerer bist. ich kenne persönlich auch solche menschen. die machen und tun, beschweren sich, was sie alles machen und tun. dabei tun sie das freiwillig.

    ich sehe es wie du, du hast da schon klarheit. es ist keine beziehung. zumindest nicht auf augenhöhe. den mann interessiert es nicht, wie es dir geht. traurig. ganz traurig. und offenbar interessiert er sich nicht für sein doch sehr junges kind. noch trauriger.

    wenn du da bist, hat er urlaub von seinem leben. wer findet es nicht toll, so jemanden zu haben, der einen so gut versorgt? ihn überall hin fährt und händchen hält, wenn er krank ist?
    ihr habt ein extremes ungleichgewicht. das heißt es zu benennen und ab zu stellen. du sagst du liebst ihn. was liebst du?

    mache dir doch mal eine pro- und contratraliste.
    Nein, mein Nickname hat nichts mit meinem Geburtsjahr zu tun

    Schade, dass man im Leben Menschen begegnet, die es mit der Wahrheit nicht so genau nehmen.

    Es gibt immer 4 Versionen beim Zusammentreffen von Mann und Frau:
    Seine, ihre, die Wahrheit, und das, was wirklich passiert ist.


    Schokolade stellt keine blöden Fragen - Schokolade versteht

  9. Avatar von Loop1976
    Registriert seit
    20.02.2007
    Beiträge
    21.538

    AW: Desinteresse? Weshalb geht es immer um ihn?

    warum sind die beiden denn getrennt?
    Nein, mein Nickname hat nichts mit meinem Geburtsjahr zu tun

    Schade, dass man im Leben Menschen begegnet, die es mit der Wahrheit nicht so genau nehmen.

    Es gibt immer 4 Versionen beim Zusammentreffen von Mann und Frau:
    Seine, ihre, die Wahrheit, und das, was wirklich passiert ist.


    Schokolade stellt keine blöden Fragen - Schokolade versteht


  10. Registriert seit
    05.09.2016
    Beiträge
    3.424

    AW: Desinteresse? Weshalb geht es immer um ihn?

    Da stimmt doch etwas nicht....
    Meine Vermutung: Er erzählt seiner Frau, er brauche etwas Ruhe und Freiraum. Deshalb hat er seine kleine Wohnung, wo er jeweils eine Woche verbringt. Eine Woche lebt er dann mit ihr und dem Kind zusammen (wenn du nicht da bist).

    Ich denke, die weiß gar nicht, dass sie getrennt ist...

+ Antworten
Seite 1 von 13 12311 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •