+ Antworten
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 44
  1. Avatar von Hillie
    Registriert seit
    16.06.2004
    Beiträge
    31.238

    AW: Probleme, weil meine Freundin ein Familienmensch ist

    Zitat Zitat von JuergenX Beitrag anzeigen
    „Kommt Deine Freundin aus einem anderen Kulturkreis? Ja, aus Asien.
    Die große Schwester hat in asiatischen Familien das Sagen!
    Niemand ist mit einem Etikett um den Hals auf die Welt gekommen, auf dem steht "Mensch erster Qualität" oder "Mensch zweiter Qualität". Die Etiketten haben wir Menschen erfunden.
    Anita Lasker-Wallfisch (geb. 1925), eine der letzten bekannten Überlebenden des Mädchenorchesters von Auschwitz




  2. Registriert seit
    26.02.2019
    Beiträge
    1.534

    AW: Probleme, weil meine Freundin ein Familienmensch ist

    Zitat Zitat von Hillie Beitrag anzeigen
    Die große Schwester hat in asiatischen Familien das Sagen!
    Ganz so streng ist es meist nicht. Aber ihr Wort hat in der Regel Gewicht, wenn ihr Rat nachvollziehbar ist. Dort dürfen normalerweise alle ihre Meinung äußern und es wird oft im Team entschieden. Klar gibt es auch Menschen deren Wort mehr gilt, aber auch diese haben gelernt anderen zuzuhören.

    Ich kann mir gut vorstellen, dass die Angebetete hier sich mit dem TE fremd fühlt und der Bezug zu ihm und seiner Familie zu gering ist als, dass es für sie passen würde.

  3. Avatar von brighid
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    60.671

    AW: Probleme, weil meine Freundin ein Familienmensch ist

    sie hat, ausser ihrem sohn und der schwester, niemanden der zur familie gehört.

    nicht nur in asien sind familienbande sehr sehr fest.


    ich würde auch dazu raten, die schwester zu überzeugen, dass du ihr guttust. lerne die schwester kennen, versuche ihr zu vermitteln, dass du es ehrlich meinst.
    hinfallen ist keine schande, liegenbleiben schon.

    das leben ist kostbar, lasst uns jeden tag gebührlich feiern

  4. Avatar von chaos99
    Registriert seit
    23.08.2017
    Beiträge
    6.424

    AW: Probleme, weil meine Freundin ein Familienmensch ist

    Zitat Zitat von Killeshandra Beitrag anzeigen
    Ersetze im Eingangsposting mal "Schwester" durch "Schwiegermutter" und du hast die leider bittere Antwort.
    Nein, deine Freundin wird sich nicht von ihrer Schwester abnabeln. In dieser Beziehung kannst du nur verlieren. Ich würde sie beenden.

    Was ist "sympathisch" und "lieb" daran, dich zugunsten der Schwester so zurückzustoßen?
    Die Schwester hat sehr offensichtlich auch keine Lust, TE glücklich zu sehen.

    Ich stimme Dir voll zu.

    Red Button.

    Da fruchtet kein Reden.
    Die Nationalität spielt IMO auch keine Rolle.
    Solche Situationen gibt es hier auch 1:1 oft.


  5. Registriert seit
    26.02.2019
    Beiträge
    1.534

    AW: Probleme, weil meine Freundin ein Familienmensch ist

    Zitat Zitat von brighid Beitrag anzeigen
    ich würde auch dazu raten, die schwester zu überzeugen, dass du ihr guttust. lerne die schwester kennen, versuche ihr zu vermitteln, dass du es ehrlich meinst.
    Dazu gehört für mich allerdings auch Sprache lernen, Interesse an der Kultur zeigen, Verwandtschaft kennenlernen gegenseitig. So ein enges Paarding machen und sich ab und zu mal treffen, sowie ihre Kultur außen vor lassen. Da glaube ich eher nicht, dass das was wird.
    Geändert von fromanotherplanet (02.07.2019 um 17:29 Uhr)


  6. Registriert seit
    26.10.2016
    Beiträge
    4.376

    AW: Probleme, weil meine Freundin ein Familienmensch ist

    Diese Info wäre im EP strategisch sehr sinnvoll gewesen.

    Wenn die Schwester dich für "nicht gut" für ihre kleine Schwester einstuft, kannst du vllt. versuchen, sie anderweitig zu überzeugen.
    Die Chancen dazu stehen allerdings wirklich schlecht.
    @fromantherplanet hat das bereits begründet
    Cave: Beiträge können ggf. marginale Rückstände von Ironie und Sarkasmus aufweisen.
    Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie das Posting oder fressen Sie die Verfasserin.


  7. Registriert seit
    18.11.2014
    Beiträge
    33

    AW: Probleme, weil meine Freundin ein Familienmensch ist

    Hallo,

    danke für eure weiteren Antworten!

    Ein Gespräch mit der Schwester habe ich schon versucht, allerdings erstmal "Small Talk", sie hat kaum aufgeschaut und war sehr kurz angebunden.

    Das mit der Kultur habe ich bisher nicht so gesehen; ich dachte immer, es wäre eine Beziehung zwischen zwei Menschen; ich habe versucht, ihre Eigenarten kennenzulernen und habe sie respektvoll behandelt.

    Meine Freundin sagte mir vor kurzem, dass sie sich ausgesprochen wohl bei mir fühle und klagte ihr Leid, dass ihre Schwester soviel über uns meckert und dadurh unser Zusammensein getrübt wird. Ich habe in keinster Weise das Gefühl, dass sie es ausschleichen lassen möchte, sondern dass sie einerseits der Schwester "gehorchen" muss, anderseits mich aber auch inzwischen sehr mag und mit diesen Zwiespalt schwer umgehen kann. Wie kann ich ihr diesen Zwiespalt erleichtern?

    Viele Grüße
    Jürgen
    Geändert von JuergenX (02.07.2019 um 21:41 Uhr)


  8. Registriert seit
    26.02.2019
    Beiträge
    1.534

    AW: Probleme, weil meine Freundin ein Familienmensch ist

    Zitat Zitat von JuergenX Beitrag anzeigen
    dadurh unser Zusammensein getrübt wird. Ich habe in keinster Weise das Gefühl, dass sie es ausschleichen lassen möchte, sondern dass sie einerseits der Schwester "gehorchen" muss, anderseits mich aber auch inzwischen sehr mag und mit diesen Zwiespalt schwer umgehen kann. Wie kann ich ihr diesen Zwiespalt erleichtern?

    Viele Grüße
    Jürgen
    Und Du bist Dir sicher dass das keine Ausrede ist, dass sie der Schwester gehorchen muss? Ich würde dann einfach schauen, was ich bereit bin zu geben auch in Hinblick darauf ihren kulturellen Hintergrund zu verstehen und ihre Sprache zu erlernen. Dass sie sagt, dass sie sich wohlfühlt bei Dir muss nichts heißen. Das kann so stimmen und trotzdem kann eine Entscheidung als Lebenspartner gegen Dich getroffen werden, weil Du sie zu wenig verstehst und in die Familie nicht reinpasst.


  9. Registriert seit
    18.11.2014
    Beiträge
    33

    AW: Probleme, weil meine Freundin ein Familienmensch ist

    ja, weil :

    - einige Sachen, die wir machen, soll die Schwester nicht mitbekommen
    - an der Art wie sie es gesagt hat
    - sie hat mir vor dem Einzug erzählt, dass ihre Schwester zu ihr zieht, dass sie sich aber nicht drauf freut.
    - mein allgemeines Gefühl dazu

  10. Avatar von Arabeske_H
    Registriert seit
    05.02.2005
    Beiträge
    2.681

    AW: Probleme, weil meine Freundin ein Familienmensch ist

    Zitat Zitat von JuergenX Beitrag anzeigen

    Wie kann ich ihr diesen Zwiespalt erleichtern?
    Indem du sie nicht in eine (deine) richtung drängst, keine entscheidung erzwingen willst (oder den eindruck erweckst), für sie da bist, verlässlich zu ihr stehst und ihr zeit gibst.

    arabeske
    Wenn die Hand eines Mannes
    die Hand einer Frau streift,
    berühren sich beide bis in alle Ewigkeit.
    Khalil Gibran

    ***********************************
    Das beste Vorspiel ist die Einhaltung eines strikten Zeitplans.
    Sheldon Cooper

+ Antworten
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •