+ Antworten
Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 51
  1. Avatar von Sunny_Brooks
    Registriert seit
    20.06.2016
    Beiträge
    204

    Ungesunde Beziehung?

    Guten Tag ihr Lieben,

    lange war ich inaktiv, jetzt brauche ich mal wieder eure Hilfe, da ich denke das es gut ist mal Meinungen von „unbeteiligten“ zu hören.

    Kurz und gut in meiner Beziehung läuft es nicht mehr so richtig, eigentlich wenn ich ehrlich bin schon seit längerem. Ein paar meiner Freundinnen gehen so weit und sagen, dass die Beziehung mittlerweile ungesund ist…

    Das hauptsächliche Problem ist einfach, das mein Partner Probleme damit hat wenn ich Zeit nicht mit ihm verbringen, dabei ist es egal, ob ich Ausgehe mit Freundinnen, beim Sport bin oder mich meinen Hobbys widme. Am Anfang der Beziehung war das kein Thema, aber seit wir zusammen wohnen wird das immer schlimmer. Schon seit mehr als einem Jahr merke ich das ich mich davon beeinflussen lasse und halt nur noch sehr wenig machen und wenn ich weg bin immer Stress habe, weil ich weiß das er davon nicht begeistert ist und mir das dann zeigt. Das hat dann dazu geführt das ich immer weniger gemacht habe und wenn ich irgendwas mache mich immer abhetzte damit ich ja nicht zu lange weg bin.

    Z. b. fragt er nie wie es war, wenn ich weg war, selbst wenn ich mit einer Freundin ein Wochenende in einer anderen Stadt war. Damit zeigt er mir immer dass es ihn nicht pass das ich weg war. Das ist das Geringste, manchmal kommen dann blöde Kommentare oder er wird richtig grantig. Damit versaut er mir natürlich auch immer die Zeit mit meinen Freundinnen oder wenn etwas toll läuft in meinen Hobbys. Er freut sich nie für mich, dass ich eine gute Zeit hatte sondern vermiest mir das immer mit seinen Vorwürfen.

    Ich verstehe natürlich, dass man sich Zeit für den Partner nimmt, aber ich kann und will nicht 24/7 aufeinandersitzen. Das ist aber wohl genau das was ihn glücklich machen würde.

    Ich bin auch nicht ständig weg, dieses Jahr waren es genau zwei Wochenenden, dabei ist das erste sogar letztes Jahr. Trotzdem wird mir das ständig vorgeworfen. Ich gehe maximal einmal die Woche was mit Freundinnen machen und bin sonst immer spätestens um 19 Uhr unter der Woche zuhause, an zwei Tagen die Woche sogar um 17 Uhr nach der Arbeit, am Wochenende bin ich maximal 3 Stunden mal weg und sonst verbringen wir die Zeit zusammen, außer natürlich ich mache da mal was mit Freundinnen. Für mich ist das jede Menge Partnerzeit. Für ihn wohl nicht genug, dabei schränke ich mich schon extremst ein. Früher war es für mich z. B. normal fast jeden Tag um 22 Uhr nach Hause zu kommen und mehrmals im Jahr mal übers Wochenende weg zu gehen. Eins meiner Hobbys habe ich jetzt auch schon aufgegeben, da es einfach zu zeitintensiv war und es deswegen ständig Stress gab. Einmal hab ich sogar schon ein Wochenendausflug wegen ihm abgesagt, weil ich Angst vor Streit hatte…

    Am Anfang der Beziehung als wir noch nicht zusammen wohnten war das ganze kein Problem, klar habe ich da etwas weniger gemacht, als wie als Single, man genießt ja auch seine Paarzeit, aber so schlimm wie jetzt war es da noch lange nicht, das hat sich erst langsam eingeschlichen.

    Natürlich bekommen das auch meine Freundinnen immer mehr mit und viele haben mich schon darauf angesprochen, dass sie finden, dass dieses Verhalten nicht geht, er mich zu sehr einengt und ich mich negativ beeinflussen lasse. Allgemein sind meine Freundinnen eh nicht begeistert von ihm, da er nicht unbedingt der liebevollste Freund ist. Nettigkeiten und Aufmerksamkeiten sind sehr rar.

    Jetzt ist die Situation mal wieder eskaliert, da ich es gewagt hatte eine Woche mir mehr Zeit für mein Hobby zu nehmen d.h. ich war jeden Tag unter der Woche bis 19 Uhr etwa weg. Es war aber auch ein „Notfall“ d.h keine Normalsituation, anstatt mich zu unterstützen gab es aber Vorwürfe. Das ganze Wochenende haben wir aber komplett zusammen verbracht, man muss aber sagen, dass wir auch zusammengearbeitet haben. Gestern war ich dann mit mehreren Freundinnen Abends unterwegs und habe auch den Tag dazu genutzt meinen Hobby nachzugehen, weil ich am Wochenende dazu keine Zeit hatte. Er hat mir dann schon eine saure und beleidigende Nachricht geschrieben ala ob ich noch mit jemanden fi*** würde und wann ich gedenke heim zu kommen…. Dabei wusste er ja, dass ich mit Freundinnen unterwegs war. Zuhause hat er mir dann vorgeworfen das ich ihn nicht ernst nehme und das die Zeit am Wochenende zusammen nicht gelten würde, weil da haben wir ja (unteranderem) gearbeitet.

    Mittlerweile muss ich sagen, dass ich jetzt langsam aus der „Rosa-Verliebtheitswolke“ aufwache und mich wirklich frage, ob es wirklich so weiter gehen kann. Er wird sich definitiv nicht ändern, dafür haben wir einfach schon so oft genau über dieses Thema diskutiert. Er hat es halt immer wieder geschafft mir ein schlechtes Gewissen einzureden, aber mittlerweile bin ich nicht sicher ob wirklich ich hier die böse und nur an sich selbst denkende bin. Andererseits kommen mir halt auch schon die Tränen wenn ich überhaupt über eine Trennung nachdenke, mal ganz davon abgesehen das wir uns halt mittlerweile ein gemeinsames Leben aufgebaut haben.
    Ich kann nicht jeden glücklich machen ... ich bin halt leider kein Nutella Glas

  2. Avatar von brighid
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    60.671

    AW: Ungesunde Beziehung?

    was ist deine aufgabe, dein part in euerer beziehung?

    was ist sein anteil, aufgabe, part in euerer beziehung?


    wie lange wohnt ihr zusammen? und vorallem wie lange habt ihr allein gewohnt?
    hinfallen ist keine schande, liegenbleiben schon.

    das leben ist kostbar, lasst uns jeden tag gebührlich feiern

  3. Avatar von overknee
    Registriert seit
    23.12.2015
    Beiträge
    1.839

    AW: Ungesunde Beziehung?

    Du weißt es doch eigentlich selbst?
    Was brauchst Du denn noch, um zu gehen?
    Ich habe 33 Jahre in solch einer Beziehung verbracht. Ich habe keine Ahnung, wie er es geschafft hatte mich so zu disziplinieren. Aber er hat es.
    Als ich dann die Kraft hatte zu gehen, habe ich erst gemerkt, wie eingeengt ich wirklich war.
    Wegzugehen mit Freundinnen oder einfach mal bummeln und dabei wissen, dass da jemand grantig ist, verdirbt einem die ganze Freude an der Unternehmung.
    Also nimm Anlauf. Und spring.

  4. Avatar von linsemo
    Registriert seit
    29.07.2015
    Beiträge
    5.395

    AW: Ungesunde Beziehung?

    Du hast 2 Möglichkeiten: Entweder paßt du dich deinem Freund an und verbringst deine gesamte Zeit mit ihm oder du beendest die Beziehung. Das ist doch schon mal ein Hammer, einem zu unterstellen, daß du mit anderen Männern ins Bett gehst. Sorry, ich finde solchen Unterstellung echt zum lachen. Er weiß wie Männer sind und er unterstellst dir, daß du das mitmachst. Was willst du mit dem Mann?

    Ich finde dein Verhalten übrigens in Ordnung. Du kümmerst dich um deine Interessen und das ist auch gut so.
    Und immer wenn wir lachen, stirbt irgendwo ein Problem.
    Dornröschen hätte gar keinen Prinzen gebraucht, nur einen starken Kaffee
    Friedvoll zu sein bedeutet, von Erwartungen frei zu sein und nichts von anderen zu wollen.
    Wenn du jemand anderem vergibst, dann tust du dies deinetwegen, nicht weil der andere das verdient. (Doris Wolf, Psychotherapeutin)

  5. Avatar von Loop1976
    Registriert seit
    20.02.2007
    Beiträge
    21.011

    AW: Ungesunde Beziehung?

    ungesund?
    du entscheidest doch, wann du dich wohl fühlst und wann nicht.
    du fühlst dich unwohl, also stimmt wohl was nicht.

    warum musst du andere fragen?
    es gibt sicher frauen, die es toll finden, wenn der mann einen derart im griff hat.
    das hat aber mit dir nichts zu tun.
    Nein, mein Nickname hat nichts mit meinem Geburtsjahr zu tun

    Schade, dass man im Leben Menschen begegnet, die es mit der Wahrheit nicht so genau nehmen.

    Es gibt immer 4 Versionen beim Zusammentreffen von Mann und Frau:
    Seine, ihre, die Wahrheit, und das, was wirklich passiert ist.


    Schokolade stellt keine blöden Fragen - Schokolade versteht

  6. Avatar von Loop1976
    Registriert seit
    20.02.2007
    Beiträge
    21.011

    AW: Ungesunde Beziehung?

    seid wann seid ihr denn zusammen?
    wie alt seid ihr?
    Nein, mein Nickname hat nichts mit meinem Geburtsjahr zu tun

    Schade, dass man im Leben Menschen begegnet, die es mit der Wahrheit nicht so genau nehmen.

    Es gibt immer 4 Versionen beim Zusammentreffen von Mann und Frau:
    Seine, ihre, die Wahrheit, und das, was wirklich passiert ist.


    Schokolade stellt keine blöden Fragen - Schokolade versteht


  7. Registriert seit
    15.05.2016
    Beiträge
    1.204

    AW: Ungesunde Beziehung?

    Das hört sich nicht nach Beziehung, sondern nach Gefängnis an.


  8. Registriert seit
    16.12.2016
    Beiträge
    640

    AW: Ungesunde Beziehung?

    Liebe TE, hat dein LG keine eigenen Freunde und keine Hobbys?

  9. Avatar von Sunny_Brooks
    Registriert seit
    20.06.2016
    Beiträge
    204

    AW: Ungesunde Beziehung?

    @brighid: Was heißt den für die Aufgabe/Part in der Beziehung? Wir wohnen jetzt seit fast zwei Jahren zusammen. Vorher haben wir beide allein gewohnt d.h ist meine und seine erste Beziehung mit gemeinsamer Wohnung.

    @Loop: Wir sind seit drei Jahren zusammen, ich bin 26, er 29.

    @linsemo: Er unterstellt mir das glaube ich nicht wirklich, er zeigt mir nur so, das es ihm nicht passt und das er sauer ist...

    Ich bin halt total unsicher, weil wir haben ja schon öfters gestritten wegen dem Thema, dann ging es eine Zeitlang, dann fängt er wieder damit an es zu kritisieren wenn ich weg bin. Es läuft halt nicht immer schlecht, das Wochenende habe ich zum Beispiel sehr genossen und dann kommt wieder so ein Klopper. Gefühlt läuft es aber halt auch nur, wenn ich mich ihm anpasse... ich habe halt immer noch die leise Hoffnung das wir das ganze doch irgendwie klären können und eine gemeinsame Lösung finden.
    Ich kann nicht jeden glücklich machen ... ich bin halt leider kein Nutella Glas


  10. Registriert seit
    02.09.2016
    Beiträge
    1.904

    AW: Ungesunde Beziehung?

    Zitat Zitat von Sunny_Brooks Beitrag anzeigen
    Gefühlt läuft es aber halt auch nur, wenn ich mich ihm anpasse... ich habe halt immer noch die leise Hoffnung das wir das ganze doch irgendwie klären können und eine gemeinsame Lösung finden.
    Die würde ich mal ganz schnell begraben. Meiner Erfahrung nach wird sowas eher schlimmer als besser. Je häufiger du dich anpasst um Streit auszuweichen, je schlimmer werden die Male, wenn du es nicht tust.
    Anscheinend habt ihr ein unterschiedliches Nähe/ Distanz-Bedürfnis. Oder dein Partner hat einen Kontrollzwang.
    Jedenfalls fühlst du dich nicht wohl damit, dich so einzuschränken. Kannst du diese erzwungene Paarzeit überhaupt genießen?
    In dem Fall würde ich auch aufmerksam auf das hören, was deine Freunde sagen. Ich habe den Eindruck, dass sie ein ganz gutes Gespür dafür haben, dass dort etwas nicht richtig passt.

+ Antworten
Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •