+ Antworten
Seite 1 von 15 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 145
  1. Inaktiver User

    Unverheiratet zusammen - was sagt man

    Ich bin durch Zufall auf dies Forum hier gestoßen und habe erfreut festgestellt, dass sich hier mal nicht nur ganz junge Internetnutzerinnen tummeln, sondern auch ein guter Austausch sozusagen _gestandener Frauen_ hier stattfindet.

    Daher hier mal meine Frage an diejenigen unter euch, die einen Partner haben aber unverheiratet sind - wie nennt oder stellt ihr denn diesen vor?

    Ich bin 50 Jahre alt, seit langer Zeit geschieden und seit ein paar Jahren wieder in einer Beziehung und immer irgendwie unsicher, was ich sagen soll.
    Mein Freund - finde ich klingt so teeny.

    lg_die_Bine


  2. Registriert seit
    14.03.2016
    Beiträge
    99

    AW: Unverheiratet zusammen - was sagt man

    Hallo,

    Wie wäre es mit mein Partner? Oder Lebensgefährte?
    Oder einfach XY ohne irgendeine Bezeichnung. Hängt vom Kontext ab.
    Ich hab ab einer bestimmten Zeit einfach gesagt, dass er mein Mann ist. Fertig.

    Freund find ich auch seltsam, vor allem bei manchen, die schon Kinder zusammen haben...

  3. Avatar von elli07
    Registriert seit
    08.11.2007
    Beiträge
    10.772

    AW: Unverheiratet zusammen - was sagt man

    Wir stellen uns meistens als "mein Partner" bzw. "meine Partnerin" vor.

    Mein Partner stellt mich manchmal auch als "meine Frau" vor, wir sind seit fast 15 Jahren ein Paar.

    Ein Kollege von mir sagt "meine Lebensgefährtin", das ist eigentlich ein schöner Begriff finde ich, mir ist er allerdings zu lang .

    Gruß Elli
    Auf der höchsten Stufe der Freundschaft offenbaren wir dem Freunde nicht unsere Fehler, sondern die seinen (F. de La Rouchefoucauld, 1613-1680)

    Fürchte dich nicht vor einem großen Schritt. Mit zwei kleinen lässt sich keine Schlucht überwinden (David Lloyd George)

  4. Avatar von Lscp
    Registriert seit
    30.07.2006
    Beiträge
    1.369

    AW: Unverheiratet zusammen - was sagt man

    Wir haben auch Lebensgefährte/Partner gesagt (mittlerweile sind wir verheiratet). Oder auch mal "das ist mein Schatzi" .

    Gestern hat uns ein Bekannter (Ü60) seine neue Partnerin vorgestellt mit den Worten "meine Freundin". Fand ich schon komisch irgendwie, das hat einerseits tatsächlich so einen teenagerhaften Beigeschmack und andererseits klingt das auch irgendwie so unverbindlich.
    Alles zu seiner Zeit.


  5. Registriert seit
    20.11.2016
    Beiträge
    378

    AW: Unverheiratet zusammen - was sagt man

    Wir stellen uns gegenseitig mit dem Vornamen vor. Sonst nix, geht niemand an 😷
    Wenn dann jemand doch mehr wissen will, sind wir Partner.

  6. Avatar von Unendlichkeit
    Registriert seit
    29.07.2014
    Beiträge
    3.262

    AW: Unverheiratet zusammen - was sagt man

    Bei uns wars immer Lebensgefährtin bzw. Lebensgefährte. War für mich immer stimmig.
    "...es gibt höchstens hoffnungslose Menschen, aber nie hoffnungslose Situationen..."
    Sprichwort auf Oxtorne


  7. Registriert seit
    21.05.2019
    Beiträge
    188

    AW: Unverheiratet zusammen - was sagt man

    Wenn man zusammen wohnt, würde ich sagen "Lebensgefährte", wenn man zusammen ist, aber getrennte Wohnungen hat, würde ich "Partner" sagen. Und wenn's nicht ganz so was Ernstes ist "Lebensabschnittsgefährte"

  8. Avatar von Sintonia
    Registriert seit
    20.01.2012
    Beiträge
    4.847

    AW: Unverheiratet zusammen - was sagt man

    Ich habe schon relativ früh "mein Mann" gesagt.
    Klar verbinden die Meisten den Begriff mit "Ehemann", aber das ist doch nicht wichtig.
    Mein Partner klang mir nie so "nah". Und als klar war, dass es was richtig Ernstes ist, war der Begriff Mann für mich richtiger.
    Die Problemzone ist bei den meisten Menschen nicht der Bauch, die Beine oder der Po...
    sondern viel mehr der Kopf

  9. Avatar von chaos99
    Registriert seit
    23.08.2017
    Beiträge
    6.050

    AW: Unverheiratet zusammen - was sagt man

    Zitat Zitat von ddda Beitrag anzeigen
    Wenn man zusammen wohnt, würde ich sagen "Lebensgefährte", wenn man zusammen ist, aber getrennte Wohnungen hat, würde ich "Partner" sagen. Und wenn's nicht ganz so was Ernstes ist "Lebensabschnittsgefährte"
    Das ist ja eine tolle Logik:))))

    Solange man sich einig ist, geht Alles....klar kommen da so manche Bezeichnungen Anderen merkwürdig vor...aber das ist dann auch egal.
    "Mein Schatz" fände ich oberpeinlich.
    Bei uns gibt es keine Vernidlichungskosenamen.
    Chaos
    .................................................. ....................
    Permanente Nettigkeit ist ein Symptom. (Dr. House)

  10. Avatar von chaos99
    Registriert seit
    23.08.2017
    Beiträge
    6.050

    AW: Unverheiratet zusammen - was sagt man

    Zitat Zitat von ddda Beitrag anzeigen
    Wenn man zusammen wohnt, würde ich sagen "Lebensgefährte", wenn man zusammen ist, aber getrennte Wohnungen hat, würde ich "Partner" sagen. Und wenn's nicht ganz so was Ernstes ist "Lebensabschnittsgefährte"
    Das ist ja eine tolle Logik:))))

    Solange man sich einig ist, geht Alles....klar kommen da so manche Bezeichnungen Anderen merkwürdig vor...aber das ist dann auch egal.
    "Mein Schatz" fände ich oberpeinlich.
    Bei uns gibt es keine Verniedlichungskosenamen.
    Chaos
    .................................................. ....................
    Permanente Nettigkeit ist ein Symptom. (Dr. House)

+ Antworten
Seite 1 von 15 12311 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •