+ Antworten
Seite 5 von 12 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 112
  1. Avatar von Loop1976
    Registriert seit
    20.02.2007
    Beiträge
    20.619

    AW: Was haltet ihr davon?

    Nochmal. Ich finde es gibt viel zu wenig Informationen.

    Mich würde aber immer noch interessieren, wieso die Freundin soviel bezahlt ohne mal richtig auf den Tisch zu hauen. Vielleicht gibt sie zu viel Geld für Klamotten aus? Vielleicht haben die beiden zu unterschiedliche Auffassungen darüber, was ein Kind braucht, wie man ein Kind erzieht etc...

    Viel zu viel Spekulationen.

    Hat der Mann noch andere Kinder?
    Nein, mein Nickname hat nichts mit meinem Geburtsjahr zu tun

    Schade, dass man im Leben Menschen begegnet, die es mit der Wahrheit nicht so genau nehmen.

    Es gibt immer 4 Versionen beim Zusammentreffen von Mann und Frau:
    Seine, ihre, die Wahrheit, und das, was wirklich passiert ist.


    Schokolade stellt keine blöden Fragen - Schokolade versteht

  2. Avatar von twix25
    Registriert seit
    13.01.2009
    Beiträge
    11.568

    AW: Was haltet ihr davon?

    Egal, welches Modell ein Paar bzgl Finanzen wählt, deine Freundin wird nicht drumrum kommen, sich da neu aufzustellen.

    Ich nehme an, sie scheut den Konflikt!?
    ************************************************** **************************************

    Ich so : "Och bitte" - Mein Leben so : "Nö!"

    Ich wieder: "Och bitte"

    Mein Leben so : "Naaaa guut"

  3. Avatar von Loop1976
    Registriert seit
    20.02.2007
    Beiträge
    20.619

    AW: Was haltet ihr davon?

    Zitat Zitat von fini. Beitrag anzeigen
    Er ist zufrieden, so wie es ist.
    Die Unzufriedene ist sie, weil sie die finanzielle Last als ungerecht verteilt sieht.
    Und über diese Ungerechtigkeit sollte dringend gesprochen werden.
    Am besten hat man die Zahlen zur Verfügung und verhandelt dann darüber, wie hoch der Anteil von jedem sein sollte.
    Nein, mein Nickname hat nichts mit meinem Geburtsjahr zu tun

    Schade, dass man im Leben Menschen begegnet, die es mit der Wahrheit nicht so genau nehmen.

    Es gibt immer 4 Versionen beim Zusammentreffen von Mann und Frau:
    Seine, ihre, die Wahrheit, und das, was wirklich passiert ist.


    Schokolade stellt keine blöden Fragen - Schokolade versteht


  4. Registriert seit
    10.09.2018
    Beiträge
    2.184

    AW: Was haltet ihr davon?

    Zitat Zitat von fini. Beitrag anzeigen
    Er ist zufrieden, so wie es ist.
    Die Unzufriedene ist sie, weil sie die finanzielle Last als ungerecht verteilt sieht.
    Warum macht sie das dann so?

    Ich würde ja wieder mehr arbeiten gehen - ist doch auch sein Kind. Kann er doch auch mal abholen.

    Urlaube zahlt sie ja auch noch von ihrem Geld.... und er spart ordentlich, heiratet sie nicht und steht sicher später richtig gut da.

    Wenn deine Freundin da nicht endlich mal Tacheles redet wird das nichts.

  5. Avatar von linsemo
    Registriert seit
    29.07.2015
    Beiträge
    5.358

    AW: Was haltet ihr davon?

    [editiert] fa-familienrecht-muenchen.de/team/unterhalt/unterhalt-nicht-verheirateter-eltern-wegen-kindsbetreuung/

    [editiert] iww.de/fk/unterhalt/kindesunterhalt-wechselmodell-so-rechnen-sie-richtig-f103435
    Und immer wenn wir lachen, stirbt irgendwo ein Problem.
    Dornröschen hätte gar keinen Prinzen gebraucht, nur einen starken Kaffee
    Friedvoll zu sein bedeutet, von Erwartungen frei zu sein und nichts von anderen zu wollen.
    Wenn du jemand anderem vergibst, dann tust du dies deinetwegen, nicht weil der andere das verdient. (Doris Wolf, Psychotherapeutin)
    Geändert von skirbifax (16.05.2019 um 19:45 Uhr) Grund: Direktlink entlinkt, bitte nicht auf kommerzielle Seiten direkt verlinken

  6. Avatar von Complexity
    Registriert seit
    06.04.2006
    Beiträge
    566

    AW: Was haltet ihr davon?

    Die Beiden sind ja putzig. Sie entscheiden gemeinsam eine Familie zu gründen, zusammenzuziehen und ein Kind zu zeugen.

    Und nun zahlt der Mann genau das was er vorher bezahlt hat (für Haus und Nebenkosten), aber nun exklusive dessen was er isst, trinkt, verduscht, verwäscht und verurlaubt und selbstverständlich auch keinen Cent für all dies was das Kind verbraucht.

    Und die Frau tritt selbstverständlich im Job kürzer, verdient weniger Geld, kann keine Rücklagen bilden, bekommt weniger Rente, zahlt alles was - s.o. - der Herr des Hauses nun nicht mehr übernimmt und reißt sich - da ja in Teilzeit arbeitend - für drei Personen im Haushalt den Arsch auf.

    Sorry, Mädels. Das gehört vorher geklärt, aber gut, passiert ist passiert. Aber wenn sie jetzt nicht kräftig auf den Tisch haut ist sie selbst schuld. Das kann freundlich geschehen, aber nun müssen Fakten und Argumente auf den Tisch. Und wenn diese Diskussion ins Leere läuft braucht sie den Mann so nötig wie einen Pickel am Hintern.

    Ohne ihn und die von ihm verursachten Kosten und Mühen, dafür aber mit Kindesunterhalt ist sie viel besser dran. Das wiegt die Miete mehr als auf.

  7. Avatar von Complexity
    Registriert seit
    06.04.2006
    Beiträge
    566

    AW: Was haltet ihr davon?

    Da sind mir jetzt mal die Gäule durchgegangen, aber wahr ist wahr.

    Nun konstruktiv: Drei-Konten-Modell. Seins, ihrs, ein HH Konto. Dann Gesamtkosten für alle drei ermitteln. Dann prozentual nach Einkommen einzahlen. Zusätzlich die Frau für die Teilzeit-Rentenlücke absichern.

    Grundbucheintrag steht m.E. nicht zur Debatte; das Haus gehört ihr ja nicht. Das ist bei uns auch so. Aber die Infrastrukturkosten der Familie gehören gerecht aufgeteilt. Ist bei uns auch so. Ich zahle fast alles, da ich deutlich mehr verdiene.


  8. Registriert seit
    26.02.2019
    Beiträge
    813

    AW: Was haltet ihr davon?

    Zitat Zitat von fini. Beitrag anzeigen
    Häh??? Bequem???
    Meinst du es ist bequem, 2 1/2 Tage zu arbeiten und sich ansonsten um ein Kleinkind und einen Haushalt kümmern zu müssen???
    Mein Problem mit Deiner Schilderung ist einfach vom Gefühl her, dass der Mann da fein raus ist und wenig fürsorglich gegenüber ihr und seinem Kind wirkt. Ich würde an ihrer Stelle schauen, dass ich Stunden aufstocke, Urlaub wäre bis auf Weiteres gestrichen, genauso wie ich auch die Hälfte der Hausarbeit mal mindestens liegen lassen würde. Er muss auch ins Boot und für seine Familie rudern. Irgendwie wirkt das auf mich als wenn er sich ganz schön bedienen lässt und ich frage mich, was sie davon hat außer einfach mehr Arbeit. So kommt das bei mir an.


  9. Registriert seit
    09.07.2012
    Beiträge
    2.823

    AW: Was haltet ihr davon?

    Wesentlich wäre die Information über die Abrede über die Verkürzung der Arbeitszeit.

    Ich kenne ein Paar, das vereinbart hatte, dass sie nach der elternzeit wieder in ihren Job zurückkehrt. Für diese Zeit gab es auch eine Kompensationsvereinbarung. Sie hat aber gekündigt und blieb zu Hause und arbeitete dann Teilzeit. Sie verlangte von ihm auch kompensation, die er nicht gegeben. M.E. Nachvollziehbar.

    So etwas lässt sich von außen nicht beurteilen.


  10. Registriert seit
    29.01.2017
    Beiträge
    1.689

    AW: Was haltet ihr davon?

    Wieso zahlt er keinen Unterhalt?
    Das würde ich doch als erstes Mal klären?! Dazu ist er gesetzlich verpflichtet.

    Dann bleibt ihr schon mal etwas mehr in der Kasse.

    Und dann wird es dringend nötig sein, mal über die gemeinsamen Kosten und deren Verteilung zu sprechen.

+ Antworten
Seite 5 von 12 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •