+ Antworten
Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 52

  1. Registriert seit
    15.05.2019
    Beiträge
    21

    Ist er depressiv? Weiss momentan nicht weiter :(

    Hallo ihr lieben,

    ich wende mich mal an euch, weil ich momentan echt nicht mehr weiter weiß. Es ist leider eine etwas längere Geschichte.

    Und zwar geht es um meinen Freund. Wir (ich 38, er 47) sind seid 8 Jahren zusammen. Er ist Brite und ich habe ihn in London kennengelernt, wo ich fast 9 Jahre gelebt habe.
    Zusammen sind wir seid 2011. Bei uns beiden bestand schon länger der Wunsch nach Deutschland (zurück) zu ziehen. Der Brexit und die allgemeine Stimmung danach hat es uns nur noch leichter gemacht. Meine Stelle ist Ende 2017 ausgelaufen, so dass wir 2018 als Umzugsdatum angepeilt haben. Es hatte sich dann ergeben, dass mir im Januar eine super Möglichkeit in meiner Heimatstadt angeboten wurde. Die sollte im April 2018 anfange. Wir haben lange darüber gesprochen und er meinte, ich solle vorgehen und er würde dann spätestens im Sommer nachkommen, wenn er alles weitere erledigt hat. Er arbeitet in der IT Branche und hat die letzten 2 Jahre von zu hause gearbeitet. Er wollte seinen Arbeitgeber fragen, ob es ok ist wenn er das von D aus macht.
    Leider wurde er überraschend 6 Wochen vor meinen Umzug entlassen. Es gab keine wirklichen Anzeichen dafür und wir waren beide ziemlich geschockt darüber. Er meinte, ich solle trotzdem gehen und er würde sich etwas Neues suchen und sobald es geht nachkommen.

    Und jetzt geht’s um mein eigentliches Problem. Er ist immer noch nicht hier. Er hat mehr oder weniger halbherzig nach einer Arbeit gesucht und immer wenn ich ihn danach frage, sagt er mir ich solle aufhören ihn „zu stressen“ oder „Druck aufzubauen“. Er wohnt momentan wieder in der Einliegerwohnung seiner Eltern. Ich habe bis Januar in der Wohnung von Freuden gewohnt, die auf Weltreise waren. In die sollte er mit einziehen, so dass wir uns dann gemeinsam auf Wohnungssuche machen können.
    Er war ein paar Mal da, aber die meiste zeit bin ich nach London geflogen. Wir hätten ab Februar eine Wohnung in Aussicht gehabt, aber da hat der Vermieter 2 Wochen vor Einzug einen Rückzieher gemacht. Ich bin zurzeit bei meinen Eltern untergekommen, was wirklich keine tolle Situation ist.

    Wenn ich nach Wohnungen gucke, beziehe ich meinen Freund immer mit ein, aber es ist momentan schwierig, weil er nicht arbeitet und unsere Finanzen aus meinen Einkommen und einer vermieteten Eigentumswohnung bestehen.

    Nun zu dem was mich seit einiger Zeit beschäftigt. Wir skypen jeden Tag miteinander. Seit einiger Zeit merke ich aber, dass etwas mit ihm nicht stimmt. Es ist als wäre eine dunkle Wolke über ihm. Wenn ich frage, was los ist, sagt es ist alles ok. Ostern ist es dann etwas „eskaliert“. Ein Freund von mir hat eine Stelle für ihn in seiner Firma hier in D frei und würde ihn gerne einstellen. Ich hatte ihm das gesagt und er meinte er würde darüber nachdenken. Ostersonntag war ich bei Freunden zum Grillen verabredet und war die einzige ohne Partner, was mich sehr bedrückt hat. Abends beim skypen hab ich ihm gesagt, wie sehr ich ihn vermisse und das ich wünschte er wäre hier. Er meinte, er könnte sich ja noch mal den Job bei unserem Freund angucken.
    Am nächsten Tag, meinte er auf einmal, dass er mich nicht sehen will und ich aufhören soll, sein Leben zu Projekt managen. Zu Info ich sollte am Donnerstag 25. April zu ihm fliegen. Er will nicht, dass ich komme und es gibt ein paar Dinge, die er mit sich selbst ausmachen muss.
    Danach haben wir aber trotzdem noch unsere üblichen 1 ½ Stunden geskypt. Und auch die darauffolgenden Tage. Am Mittwoch hab ich ihm gesagt, dass ich trotzdem kommen werde und er meinte nur ok. Als ich ankam hat er sich tierische gefreut und mir gesagt, wie sehr er mich vermisst hat. Wir hatten auch eine sehr schöne Zeit und es war alles wie immer, auch körperlich. Er hat mir auch erzählt, wie in seinem Deutschkurs voran kommt und was er alles machen will, wenn er denn dann mal in D ist.
    Zum Ende meines Aufenthalts habe ich gemerkt, dass er wieder sehr grüblerisch ist. Ich habe ihn gefragt, ob er reden will und er sagte nein, er muss das mit sich selbst ausmachen und er weiß nicht, wie er das in Worte fassen soll. Ich hab ihn gefragt, ob es mit mir oder unserer Beziehung zu tun hat und er meinte nein. Ich habe auch ein paar Sachen drüben gelassen, weil ich keinen Platz Koffer hatte und er damit einverstanden war.

    Ich bin seitdem 7. mai wieder da. Skypen die ersten Tage war wie immer, aber ab Freitag konnte ich wieder „die dunkle Wolke“ über ihn sehen. Er gibt mir auch seitdem keinen Kuss mehr zum Ende des Gesprächs. Als ich gefragt habe warum, meinte er ihm sei momentan nicht danach… Aber sonst reden wir wie immer über alles und auch lange.

    Ich weiß momentan echt nicht mehr, was ich machen soll. Ich weiß es gibt bestimmte Themen, die ich nicht ansprechen kann/will/soll, um ihm nicht wieder „auf den Schlitz zu treten“. Aber ewig kann es auch nicht weitergehen.

    Ich hatte schon überlegt, ob er vielleicht eine Depression hat, weil ich viel über männliche Depression gelesene hab und vieles auf ihn zutrifft. Aber ich weiß nicht wie ich ihn helfen soll.

    Ich will ihn auch nicht verlieren, da er mir unglaublich wichtig ist und ich sehr liebe. Es tut mir leid, es ist eine sehr lange Geschichte, aber vielleicht hat ja jemand einen Rat.

  2. Avatar von linsemo
    Registriert seit
    29.07.2015
    Beiträge
    5.361

    AW: Ist er depressiv? Weiss momentan nicht weiter :(

    Hört sich nicht so an, als ob er kein Interesse mehr an der Beziehung hat. Vielleicht denkt er darüber nach. Laß ihn sein Leben selber organisieren und kümmere dich um deine Dinge.
    Und immer wenn wir lachen, stirbt irgendwo ein Problem.
    Dornröschen hätte gar keinen Prinzen gebraucht, nur einen starken Kaffee
    Friedvoll zu sein bedeutet, von Erwartungen frei zu sein und nichts von anderen zu wollen.
    Wenn du jemand anderem vergibst, dann tust du dies deinetwegen, nicht weil der andere das verdient. (Doris Wolf, Psychotherapeutin)
    Geändert von linsemo (15.05.2019 um 11:22 Uhr)


  3. Registriert seit
    20.12.2016
    Beiträge
    43

    AW: Ist er depressiv? Weiss momentan nicht weiter :(

    Sein Verhalten kann viele Gründe haben. Einen einzeln oder eine Mischung. Kurze Frage: War es wirklich euer Wunsch, (wieder) nach Deutschland zu gehen, oder eher deiner und er hat dir zuliebe mitgezogen?

    Möglichkeiten, die mir in den Sinn kommen:
    - Er hat Muffensausen und will doch eher nicht nach Deutschland ziehen.
    - Er hat ein angekratztes Selbstbewusstsein, weil er seinen Job verloren hat (weißt du, warum er gekündigt wurde?), und hat daher ein Problem damit, sich auf etwas neues einzulassen.
    - Er hat eine Andere.
    - Er hat sich entliebt, ohne, dass eine Andere im Spiel ist.
    - Er hat tatsächlich Depressionen.
    - Es ist irgendetwas passiert, was ihn bedrückt und er spricht mit dir nicht darüber.
    - oder, oder, oder...

    Ich fürchte, solange du keine Ahnung hast, was Sache ist, kannst du gar nichts machen. Und nur er kann dir sagen, was los ist. Also kannst du eigentlich nur wieder nachfragen und abwarten, ob er sich äußert.


  4. Registriert seit
    22.01.2016
    Beiträge
    816

    AW: Ist er depressiv? Weiss momentan nicht weiter :(

    aus welchem grund will er den job bei eurem freund nicht haben?
    ich glaube auch eher dass es ihn nicht wirklich interessiert, nach d. zu ziehen.


  5. Registriert seit
    09.01.2019
    Beiträge
    408

    AW: Ist er depressiv? Weiss momentan nicht weiter :(

    Ich denke auch, dass es irgendeiner (oder mehrere) der beschriebenen Gründe sein könnte. Oder eben was ganz anders.

    Zitat Zitat von Ghrian Beitrag anzeigen
    ... Also kannst du eigentlich nur wieder nachfragen und abwarten, ob er sich äußert.
    Naja, abwarten dauert jetzt wohl doch schon eine Weile und vorsichtiges Nachfragen hat wenig gebracht. Eventuell muss die TE vielleicht jetzt doch mal Nägel mit Köpfen machen und ihm ankündigen, dass Sie, sollte seine Unentschlossenheit weiter andauern, für sich allein eine entsprechend kleine Wohnung nehmen und somit erst einmal ohne ihn in Deutschland planen wird. Bewegt er sich dann immer noch nicht, würde ich auf die Beziehung nicht mehr bauen, wobei ich diesbezüglich persönlich sowieso nicht sehr optimistisch wäre. Aber das ist nur mein ganz eigener Eindruck.


  6. Registriert seit
    15.05.2019
    Beiträge
    21

    AW: Ist er depressiv? Weiss momentan nicht weiter :(

    Zitat Zitat von Ghrian Beitrag anzeigen
    Sein Verhalten kann viele Gründe haben. Einen einzeln oder eine Mischung. Kurze Frage: War es wirklich euer Wunsch, (wieder) nach Deutschland zu gehen, oder eher deiner und er hat dir zuliebe mitgezogen?

    Möglichkeiten, die mir in den Sinn kommen:
    - Er hat Muffensausen und will doch eher nicht nach Deutschland ziehen.
    - Er hat ein angekratztes Selbstbewusstsein, weil er seinen Job verloren hat (weißt du, warum er gekündigt wurde?), und hat daher ein Problem damit, sich auf etwas neues einzulassen.
    - Er hat eine Andere.
    - Er hat sich entliebt, ohne, dass eine Andere im Spiel ist.
    - Er hat tatsächlich Depressionen.
    - Es ist irgendetwas passiert, was ihn bedrückt und er spricht mit dir nicht darüber.
    - oder, oder, oder...

    Ich fürchte, solange du keine Ahnung hast, was Sache ist, kannst du gar nichts machen. Und nur er kann dir sagen, was los ist. Also kannst du eigentlich nur wieder nachfragen und abwarten, ob er sich äußert.
    Das mit dem Muffensausen hatte ich auch schon überlegt. Der Wunsch nach Deutschland zu ziehen, ging in erster Linie von ihm aus und am liebsten wäre er schon 2014 hergekommen. Da hatte ich aber noch einen sehr guten Job, den ich nicht aufgeben wollte. Wir hatten uns dann einen 5 Jahres Plan gesetzt und 2019 angepeilt. es ist ja dann leider doch etwas anders gekommen.

    Das mit dem Job hatte ich auch schon überlegt, da er meinte er weiss bis heute nicht, was da passiert ist. Er grübelt noch sehr viel darüber nach, weil er meinte er hätte die Kontrolle verloren und sehen müssen, dass etwas nicht stimmt.

    Das er eine andere hat, glaube ich nicht, da er immer nicht der Typ ist (klingt nach Klischee, ich weiss) und er immer an seinem PC ist, egal wann ich ihn anrufe.

    Das mit dem entlieben hatte ich auch schon überlegt, aber dagegen würde sein Verhalten und seine Körpersprache mir gegenüber sprechen. Er hat ja trotzdem noch Pläne für unsere Zukunft gemacht und mir auch gesagt, dass er will das ich versorgt bin, wenn ihm was passieren sollte...


  7. Registriert seit
    15.05.2019
    Beiträge
    21

    AW: Ist er depressiv? Weiss momentan nicht weiter :(

    Zitat Zitat von Bina82 Beitrag anzeigen
    aus welchem grund will er den job bei eurem freund nicht haben?
    ich glaube auch eher dass es ihn nicht wirklich interessiert, nach d. zu ziehen.
    Er hat Angst, dass sein Deutsch nicht gut genug ist und weiss nicht, ob er mit der deutschen Arbeitswelt zurecht kommt. Und er will nicht für Freunde arbeiten.


  8. Registriert seit
    09.01.2019
    Beiträge
    408

    AW: Ist er depressiv? Weiss momentan nicht weiter :(

    Zitat Zitat von MsCook Beitrag anzeigen
    ...Er hat ja trotzdem noch Pläne für unsere Zukunft gemacht und mir auch gesagt, dass er will das ich versorgt bin, wenn ihm was passieren sollte...
    Das klingt aber schon komisch, wenn Du im Moment die Alleinverdienerin bist. Außerdem habt Ihr doch offenbar keine Kinder und auch sonst nix zu versorgen und Du verdienst offenbar nicht schlecht. Ich wüsste gar nicht, was da zu versorgen wäre. Mich würde aber schon stutzig machen, dass er meint, ihm könne "was passieren".


  9. Registriert seit
    10.09.2018
    Beiträge
    2.196

    AW: Ist er depressiv? Weiss momentan nicht weiter :(

    Zitat Zitat von MsCook Beitrag anzeigen
    Er hat Angst, dass sein Deutsch nicht gut genug ist und weiss nicht, ob er mit der deutschen Arbeitswelt zurecht kommt. Und er will nicht für Freunde arbeiten.
    Kann er sich das leisten? Er ist ohne Job oder?

    Für mich klingt es eher so als ob er 1. keinen wirklichen Bock hat nach D zu ziehen
    und du 2. ein wenig zu sehr die Mutti spielst .

    Der Mann ist sicher alt genug um sich allein zu kümmern, wenn er denn will.

    Offenbar will er nicht. Ich würde wirklich die Besuche reduzieren. Mir scheint er schleicht sich aus der Beziehung.


  10. Registriert seit
    15.05.2019
    Beiträge
    21

    AW: Ist er depressiv? Weiss momentan nicht weiter :(

    Zitat Zitat von MannMann Beitrag anzeigen
    Mich würde aber schon stutzig machen, dass er meint, ihm könne "was passieren".
    Das macht mir halt auch Gedanken

+ Antworten
Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •