+ Antworten
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 44

  1. Registriert seit
    26.03.2019
    Beiträge
    16

    Bez mit einem borderliner (Gewalt,liebe,Schmerz)LANGE GESCHICHTE Vorsicht

    Hallo,ich möchte mich erstmals vorstellen.
    Ich bin 24 und mein ex 25 ,er hat Borderline, wir sind seit 2 Jahren zusammen.
    Tut mir schonmal leid, dass in dem Text paar schreib Fehler vorkommen werden.
    Ich schreibe grad mit Tränen in einem Café . Total alleine und kann mich leider nur noch an euch wenden, möchte meine Seele ausheulen oder einfach nach Tipps suchen

    Ich fange erstmal an...

    Vor 4 Jahren starb mein damaliger Freund, ich war frische 20 Jahre. Die Hölle war ausgebrochen ich schwor mir damals niemand mehr kennenzulernen. Versank einfach in einem Loch, schwörte mir für meinen damaligen Freund, wenn es einer wäre, müsste er mich so gut behandeln dass er vom Himmel wissen würde, ich wäre wieder in guten Händen... nach 2 Jahren ohne jeglichen Kontakt zu männer lernte ich ihn kennnen. Nennen wir ihn einfach Max. Anfangs blockte ich ihn ab, aber er lies nicht locker. Meine Freunde meinten mit der Zeit, ich sollte mal mich einfach einlassen um zu schauen was passiert. Damals waren meine Freunden schon von ihn geblendet. Indem er schon vor mir, mit meinen Freunden erstmals Kontakt knüpfte und Vor denen einen auf „Retter“ macht mich aus meinem Loch zu hohlen der zu sein, damit es sich lohnt mich wieder drauf einzulassen bla bla bla. Ich ließ mich überreden und naja.. mit der Zeit hatte er auch mich in der Hand. Es war anfangs alles so schön und leider verliebte ich mich in ihn sehr sehr stark und zu schnell.
    Da fing alles an.
    Nach paar Monaten voller liebe und Zuneigung fand ich raus er hatte permanent Kontakt zu anderen Frauen gesucht mit den geschrieben und sogar getroffen. Mein Herz tat so weh, es tat so weh weil ich eben meine Zeit nach meinem damaligen Freund wo ich auf den richtigen wartete an ihn verschwendet hatte.
    Er änderte sich schlagartig mit der Zeit.. rief nicht mehr an ging feiern und Lies mich Nächte lang aauf ihn warten. Aber es war zu spät für mich, ich habe mich schon total verliebt. Ich merkte, dass ich echt psychische propleme bekommen habe, durch den Verlust von meinem damaligen Freund.
    Ich wollte Max einfach nur noch bei mir haben niemals, dass er weggeht ich hatte jede Sekunde Angst dass ihn was zustöhst oder dass er einfach von mir geht. Das hat er so schamlos ausgenutzt hat mich immer hinterherlaufen lassen. Er wusste dass ich niemals Schluss machen würde. Es war leider auch wahr, mir war alles egal Hauptsache ich wurde nicht verlassen.. wir hatten zick mal Schluss wegen ihn, die Gründe waren einfach lächerlich. Er machte Schluss weil ich ein Bild ohne Erlaubnis gepostet hatte er macht Schluss weil ich EINMALIG einen kolegen schrieb, er machte Schluss wenn ich vergessen habe Bescheid zu sagen wohin ich gehe(meistens zum Rewe essen kaufen) Er macht auch einfach so Schluss ohne Grund weil er keine Lust mehr hatte,er liebte es mich so zu sehen, liebte es wenn man ihn hinterher rennt....wenn man es liest, denkt man warum hast du einfach nicht Schluss gemacht. Ich war einfach so ängstlich.. und diese schönen Zeiten haben mich daran festhalten lassen, dass alles gut wird. Wurde es auch aber erst, nachdem ich geschaft habe, mich zu wehren. Da merkte er ich konnte auch gehen. Das fand ich total komisch. Ich merkte wenn ich ihn hinterher renne fühlt er sich in seinem Machtspiel. Ich machte Schluss und nun sie an, er weinte und bettelte vor knien!! Kaum zu glauben.
    Das entwickelte sich so dass ich dachte du bekommst ihn nur so wenn er Dir hinterher rennt. Ich wurde kalt zu ihn und zahlte ihn es heim. Leider fingen wir ein Spiel damit an. Er suchte immer nach gründen damit er mich in der Hand hat und klaute mein Geld er fing an meine Handys kaputt zu machen damit wollt er mich erpressen.
    Jedes Mal wenn ich Schluss machen wollte kam er und bettelte wenn ich ja sagte war alles gut, wenn ich nein sagte hat er mich geschlagen und meinte ich wäre eine Schlampe er meinte auch zu mir ich würde es verdient haben vergew*** zu werden ! Er beleidigte mich so krass er wollte mich verletzt sehen wenn ich nicht mit ihn zusammen komme und meinte es wäre meine Schuld dass er mich schlägt. Warum? weil er nicht wahr haben wollte warum ich so plötzlich geworden bin. Ich meinte immer zu ihn ich bin so geworden weil du mich schlecht behandelt hast. Sieht er natürlich nicht ein. Versteht ihr was ich meine?

    Seine Logik: Er behandelt mich als wäre ich dreck, und dann wenn ich,WEIL er mich wie dreck behandle mich wehre auch mal paar Sprüche auslasse, bin ich ja voll schlimm und ich hab ihn so verletzt. Dann muss ich wegen meinem Verhalten büßen und er bestraft mich indem er heimlich Geld klaut oder mich schlägt. Obwohl an dass was ich gemacht habe SEINE Konsequenz war. Er dreht immer alles um. So schlimm!

    Nun bin ich an meinen Grenzen ich will mich von ihn trennen aber es tut so weh. Es gab auch sehr viele schöne Zeiten wo er sich mal beherrscht hat aber leider zu viele schlimme. Es fällt mir auch schwer jedes Mal an die guten Zeiten zu denken wo er es echt Geschaft hat sich zu ändern... aber ich weiß dass man ihn komplett nicht ändern kann.
    Ich mein ich hab es jetzt so weit geschaft ihn überhaupt verlassen zu können, nur jetzt ist er der total ausflippt wenn man ihn verlässt. Gut ich bin nicht ausgeflippt damals ich hab ihn halt mit Nachrichten voll geschrieben..
    Es ist einfach alles so schwer

    Grad heute weswegen ich so ratlos bin war er da, ich hab gestern unsere bez beendet, er wollte nicht ich hab ihn eine Chance gegeben. Heute morgen fehlte Geld ich fragte ihn und er rastete Komplet aus, ich meinte ist doch normal dass man ihn fragt ob er Geld geklaut hat? Dann soll er es nicht machen. Er ist ausgeflippt und hat mich beleidigt als nutte. Weswege keine Ahnung. Weil ich ihn falsch beschuldigt habe... nun hat er Schluss gemacht und ich habe ihn auch deutlich gesagt er solle sich bei mir nicht mehr melden.. Ich fühle mich wie in einem Kindergarten nur mit so so viel herzschmerz... ich kann echt nicht mehr.
    Es tat echt gut alles zu aus meiner Seele auszuschreiben.
    Ich bedanke mich im Voraus..
    Lg :*


  2. Registriert seit
    26.03.2019
    Beiträge
    16

    AW: Bez mit einem borderliner (Gewallt,liebe,Schmerz)LANGE GESCHICHTE Vorsicht

    Tut mir leid dass es so lang geworden ist hoffe ihr lest es euch durch ..


  3. Registriert seit
    19.12.2018
    Beiträge
    1.633

    AW: Bez mit einem borderliner (Gewallt,liebe,Schmerz)LANGE GESCHICHTE Vorsicht

    Hallo Xoxo

    Ist das die Art von Beziehung, die du in den nächsten 30-50 Jahren führen willst?


  4. Registriert seit
    26.03.2019
    Beiträge
    16

    AW: Bez mit einem borderliner (Gewallt,liebe,Schmerz)LANGE GESCHICHTE Vorsicht

    Das weiß ich ich hab ihn auch gesagt “ so jemand würd ich niemals heiraten“ ist mir mal auch ausgerutscht. Aber es ist einfach alles so schwer, weil er mich ja wenn ich mich von ihn trenne nichtmal dann in Ruhe lässt.


  5. Registriert seit
    19.12.2018
    Beiträge
    1.633

    AW: Bez mit einem borderliner (Gewallt,liebe,Schmerz)LANGE GESCHICHTE Vorsicht

    Dann such dir am besten Hilfe bei Freunden oder bei deiner Familie. Nummern kann man blockieren.
    Habt ihr denn zusammen gewohnt?


  6. Registriert seit
    26.03.2019
    Beiträge
    16

    AW: Bez mit einem borderliner (Gewallt,liebe,Schmerz)LANGE GESCHICHTE Vorsicht

    Hatten zsm gewohnt, aber wohn jetzt alleine und er bei seinen Eltern. Das Problem Freunde bemühen sich aber er ist so sehr manipulativ hatte schon früher Freunde auf mich gehetzt, weswegen ich meine Freunde jetzt im Hintergrund lass lieber.

    Bei der Polizei hab ich mich übrigens auch informiert bringt nichts er scheisst auf die Polizei hatte auch in seiner Vergangenheit paar Straftaten, die ich auch erst nach 1 Jahr rausgefunden habe

  7. Avatar von luftistraus
    Registriert seit
    24.05.2015
    Beiträge
    1.475

    AW: Bez mit einem borderliner (Gewallt,liebe,Schmerz)LANGE GESCHICHTE Vorsicht

    Ich hätte da mal eine Frage...


    wie kommst du darauf das er Borderliner ist? Bzw entschuldigst du sein Verhalten dadurch?

    Ich habe beruflich sehr viel mit Borderliner zu tun und dein Freund "ließt" sich nicht so. Er kann eine Form davon haben oder viele Symptome überschneiden sich gerne mit anderen Diagnosen.

    Daher frage ich mich wirklich woher du das weißt und ob es eine Verdachtsdiagnose oder eine gesicherte ?

    Da du auch psychisch angeschlagen bist ist eure Kombi eine Abwärtsspirale


  8. Registriert seit
    16.02.2009
    Beiträge
    946

    AW: Bez mit einem borderliner (Gewallt,liebe,Schmerz)LANGE GESCHICHTE Vorsicht

    Wenn ihr gar nicht zusammen wohnt, warum sitzt du dann heulend in der Öffentlichkeit? Wenn du das Drama suchst und genießt - dafür spricht auch deine übertrieben dramatische Wortwahl ("die Hölle war ausgebrochen", "mein Herz tat so weh", u.s.w) - , ist dir nicht zu helfen. Offenbar sind die ständigen Trennungen und das gegenseitige Hinterherlaufen ein Spiel, das euch beiden Spaß macht. Und ja, es ist ein Kindergartenspiel. Aber ihr solltet eure Umwelt da nicht reinziehen.


  9. Registriert seit
    26.03.2019
    Beiträge
    16

    AW: Bez mit einem borderliner (Gewalt,liebe,Schmerz)LANGE GESCHICHTE Vorsicht

    Enfschuldigen sie, ich dachte ich kann so frei schreiben wie ich möchte ohne, dass mich hier jemand dumm anmacht weil ich über meine Gefühle schreibe? Gehts noch.. Ja tut mir leid ich bin leider ein sehr verletzlicher Mensch ich schreibe viel und rede nie und wenn ich schreibe schreibe ich mit Gefühlen. Ich habe deswegen diese anonyme Internet Plattform genutzt, da ich dachte ich kann meine Seele ausheulen, einfach los schreiben.(deswegen auch so viele Tippfehler) Ich wollte mich nach dem vorfall einfach ins Café setzen, Musik anmachen um nachdenken. Woher sollte ich wissen dass ich dann in der Öffentlichkeit anfange zu Tränen? Hab mich natürlich in die Ecke gesetzt und es nicht genossen, hätte mich jemand gesehen. *kopfschüttel* Kaum zu glauben dass ich mich wegen sowas rechtfertigen muss..
    Sie wissen rein garnicht von mir. Bin grad echt enttäuscht hab mich auf vielleicht Tipps gefreut... aber jetzt muss ich mich rechtfertigen dass es zu dramatisch klingt? Ich entschuldige mich für meine zu dramatische Wortwahl, aber wissen sie mit oder ohne dramatischen Wörtern ist die Geschichte gleich, denken Sie da drann.

  10. Avatar von Rotweinliebhaberin
    Registriert seit
    10.04.2010
    Beiträge
    18.403

    AW: Bez mit einem borderliner (Gewalt,liebe,Schmerz)LANGE GESCHICHTE Vorsicht

    Zitat Zitat von Xoxo1234 Beitrag anzeigen
    Kaum zu glauben dass ich mich wegen sowas rechtfertigen muss..
    Musst du nicht. Du kannst Postings einfach ignorieren.

    Du kannst hier schreiben, was und wie lange du willst.

    Wir duzen uns hier.

    Wir sind keine homogene Masse, du wirst eine Vielfalt an Tips und Meinungen lesen!

    Schlagen - Schlampe - Nutte .... braucht keine Frau auf der Welt.

    Glückwunsch zur Trennung vom Arschloch!
    ************************************************** ******************

    „Nimm Dein Leben ein bisschen in die Hand. Wenn Du es gut behandelst, dann beisst es auch nicht! “
    [Geschenkt von Gustave]

+ Antworten
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •