+ Antworten
Seite 1 von 16 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 155

  1. Registriert seit
    11.07.2018
    Beiträge
    78

    Bindungsangst? Gestörter Mann? Traummann? Er kann nicht im Bett

    Liebes Forum,
    Es ist so viel los was mich beschäftigt, sodass ich versuche es strukturiert rüberzubringen.
    Ich kenne den Mann seit 1 Jahr, von Anfang an war vieles komisch. Erstmal zum Guten. Er ist jung, 30, studiert, sicherer Job, "unverbraucht", keine Altlasten, flexibel im Wohnort...optisch mein Fall.
    Ich, älter, ein Kind und verzweifelt auf Partnersuche unterwegs. Früher nie Probleme , nun nicht zu Potte kommend. Sah ihn ihm relativ schnell den Mann für mich. Etwas voreilig. Kurzum. Er kam von Anfang an nicht zu Potte. Datingphase ohne Statement. Meiden von Sexualität. Für mich war der Mann oft nicht greifbar. Überschüttete mich mit Geschenken. Kurzum. Im Bett geht gar nichts. Bis heute kein Zungenkuss, Erektionsprobleme, kommt nicht zum Orgasmus. Keine Lust. Auch vor mir schon nicht. Keine lange Beziehung, er hat wohl mal einfach aus dem nichts was beendet und sagt, dass er Jahre Single war, weil er keinen fand. Für mich klingt das wie wegen der Probleme oder dass er keine Bindung eingehen kann oder will. Ich hab einen grossen Kinder Wunsch und Träume von Familie und ankommen. Ich brauche eine feste Bindung. Nachdem ich das mit uns beendet hatte, ist er aufgewacht und hat aktuell einen sinneswandel von 360 Grad. Er redet offen wie nie über seine Probleme, wir waren beim urologen und er will an sich arbeiten. Er war oft nicht ehrlich zu mir, hat einfach Viagra genommen, am Anfang uns verheimlicht. Es war vieles ein trennungsgrund. Jetzt will er in die vollen gehen. Spricht von Heirat und kiwu, will sogar dieses Jahr, wenn es gut läuft, loslegen. Ich habe ihn auf ein mögliches näheproblem angesprochen und er sagt, dass er das hat, aber meint, dass er jetzt alles umsetzen will. Es könnte also nicht so gross sein und da könnte man was dran tun. Für mich war er emotional nicht greifbar, jetzt teilt er sich mir mit (soweit ich das sagen kann)
    Sein Plan ist es, jetzt zu schauen, ob man eine gute Beziehung führen kann, dann loslegen. Ich hätte einen Mann, der das macht. Ich habe den Eindruck, dass mir die Zeit davonläuft. Durch mein Kind bin ich nicht flexibel. Viele Punkte müssen für mich passen, das würde mit ihm auch geheb.

    Ich Frage mich, kann ich mit den sexuellen Probleme eine Beziehung führen? Kann das besser werden?
    Lasse ich mich auf einen "kaputten" gestörten Mann ein? Kann das was mit uns werden? Ich habe ein Kind und brauche was verlässliches. Per se ist er gutes männermaterial. Ich kann ihn etwas biegen ;) und die Luft ist dünn für mich. Mittlerweile hab ich Angst meinen lebenstraum nicht mehr umsetzen zu können.

    Ich mache mir Gedanken, ob er ein Familienleben führen kann. Ob er eine feste Beziehung eingeht, ich immer weiss woran ich bin. Ob er eine Bindung zu meinem Kindern eingehen kann.

    Psychische Gesundheit ist das a und o.

    Ich hoffe meine Intention wird deutlich. Sehe ich das zu eng? Kriegt man das in 2 Monaten raus? Was soll ich tun? Ich habe gerade einfach nur vor Entscheidungen Angst. Angst das falsche zu tun.


  2. Registriert seit
    02.04.2017
    Beiträge
    2.756

    AW: Bindungsangst? Gestörter Mann? Traummann? Er kann nicht im Bett

    Schwierig!

    Wir alle kennen ihn nicht und wir wissen nicht, wo die tatsächlichen Probleme verborgen sind. Wir wissen auch nicht, was wirklich an Substanz hinter seinen Worten steckt.

    Aus deinen Zeilen lese ich auch eine gewisse Torschlusspanik heraus.

    Ob das mit euch auf Dauer klappen kann, das sehe ich eher skeptisch. Du machst Druck und er wird lange brauchen, bis er mit sich selbst ins Reine kommt.

    Auch mit psychologischer Hilfe wird das ein langer Weg. Ein Mensch ändert sich nicht von jetzt auf sofort um 180 Grad. Die Wesenszüge bleiben die selben.

  3. gesperrt
    Registriert seit
    03.12.2008
    Beiträge
    55.282

    AW: Bindungsangst? Gestörter Mann? Traummann? Er kann nicht im Bett

    Zitat Zitat von Wolfgang11 Beitrag anzeigen
    Schwierig!


    Aus deinen Zeilen lese ich auch eine gewisse Torschlusspanik heraus.

    .
    ich auch! und das halte ich für kein bisschen weniger problematisch und beziehungsgefährdend als das beschriebene Störungsbild


  4. Registriert seit
    12.12.2010
    Beiträge
    5.393

    AW: Bindungsangst? Gestörter Mann? Traummann? Er kann nicht im Bett

    Du hast auch geschrieben "Er war auch jahrelang Single, weil er keinen fand". War das ein freudscher Versprecher? Denkst Du, dass er vielleicht mehr an Männern Interesse hat, das aber nicht leben will (aus welchem Grund auch immer).

    Ich würde mir mit ihm grosse Sorgen machen. Das klingt nicht gut. Und gerade als Mutter ist es besser, man ist glücklich mit den Kindern und sieht sich als vollkommene Familie als dass man unbedingt einen Mann dazu braucht. Du bist schon beschäftigt genug, nehme ich mal an.

    Du kannst auch immer wieder diskret mit jemand ausgehen (mit babysitter zu Hause). Das ist viel besser für Deine Kinder, weil sie bei Dir Sicherheit haben und ein fremder Mann für sie erst mal eine schwierige Sache ist.

    Wenn Dir dann mal ein Mann sehr wichtig ist, dann kann er Deine Kinder schon nach 6 Monaten oder so kennenlernen aber sei Dir da schon ziemlich sicher, dass er ein guter und anständiger Mann ist, damit Deine Kinder in nichts reingezogen werden. Ich hoffe mal, sie haben Mr. Viagra nicht schon als Ersatz-Papi gesehen!

    Alles Gute Dir und es kein Datum, zu dem Du einen Mann haben musst!


  5. Registriert seit
    09.01.2016
    Beiträge
    2.401

    AW: Bindungsangst? Gestörter Mann? Traummann? Er kann nicht im Bett

    Du "kannst ihn etwas biegen" ? Was bitte bildest du dir ein? Willst du von jemandem gebogen werden?

    Du fühlst dich ohne ihn nicht als Familie? Warum? Du hast Kinder, sind du und die Kinder keine Familie?

    So wie es aussieht, habt ihr beide eure Baustellen.

    Es wäre sicher besser für dich zu erkennen, dass du bereits eine Familie hast, statt mit ihm einen Familientraum erzwingen zu wollen.


  6. Registriert seit
    19.12.2018
    Beiträge
    1.741

    AW: Bindungsangst? Gestörter Mann? Traummann? Er kann nicht im Bett

    Lass den Mann bitte um Himmels Willen ziehen!

    Dein ganzes Posting liest sich für mich haarsträubend. Gar nicht mal, dass er scheinbar Probleme haben könnte. Sondern da ist in keiner einzigen Bemerkung wirkliche Zuneigung, geschweige denn Liebe zu ihm erkennbar. Jemand den man als „Material“ bezeichnet und sich hinbiegen will - ich wünsche dem Mann von Herzen eine nette und liebevolle Frau, die ihn nicht umklammert und benutzen will, eine Frau, die ihn liebt und mit der er ein schönes gemeinsames Leben aufbauen kann. Und ich trau mir Wetten, mit der würde dann sogar der Sex klappen!

    Tu dir selbst einen Gefallen und überprüfe mal deine Motive, eine Beziehung zu führen!


  7. Registriert seit
    10.09.2018
    Beiträge
    2.186

    AW: Bindungsangst? Gestörter Mann? Traummann? Er kann nicht im Bett

    OMG - der Mann merkt doch wie bedürftig du bist, da würde ich als Kerl auch keinen hoch bekommen.

    Hol mal tief Luft. Dein Leben ist doch ohne Mann nicht weniger Wert. Schlimm klingt das was du schreibst.

    Und nein - wenn das so bleibt mit eurem nicht-Sex - so geht Beziehung nicht. Warum willst du dir das antun?


  8. Registriert seit
    19.12.2018
    Beiträge
    1.741

    AW: Bindungsangst? Gestörter Mann? Traummann? Er kann nicht im Bett

    Vor allem... wäre ich ein 30jähriger junger Mann in so einer Konstellation, ich würde sehr genau drauf acht geben, was mit meinen Spermien passiert


  9. Registriert seit
    11.07.2018
    Beiträge
    78

    AW: Bindungsangst? Gestörter Mann? Traummann? Er kann nicht im Bett

    Mein Beitrag ist völlig falsch.

    Ich habe so viele Jahre in Dating Dschungel gesteckt und bei ihm das Gefühl, dass ich ihn endlich gefunden habe. Von Anfang an viel mir auf, dass einiges ziemlich komisch für einen Mann läuft, gerade auch weil er so lang Single ist. Man hätte den Eindruck, dass er die ganze Sexualität meiden will. Ich hab ihn gelassen und mir Dinge schön geredet. Dadurch habe ich es viel zu lange mit gemacht. Irgendwann war klar, da liegt sexuell viel im Argen. Er sagt selber, er hat keine Lust, früher auch nicht. Er kam nie zum Orgasmus, wollte eigentlich gar kein Sex so richtig von ihm aus, man hätte es auf OV reduzieren können. Lies mich nackt im Bad stehen, schob am Anfang einer Beziehung kein drive. Ich bin eine attraktive Frau, kenne sowas aus meinen bisherigen Beziehungen nicht. Glaubt mir, dass war alles total skuril. Der weg war lang. Er machte sich selbst was vor und versuchte es auch bei mir immer wieder. Bis es eben zum Knall kam. Seitdem ist er bemüht, suchte Hilfe, änderte seinen Lifestyle und öffnet sich. Er sagt er hat ein Näheproblem, hätte bisher nie jemanden an ihn herabgelassen. So hat er auch nicht öffentlich zu mir gestanden. Ich habe ihn klar gemacht, dass ich so keine Beziehung zu ihm führen kann. Ist mein Wunsch ein Mann, Familie. Und es ist Fakt, dass ich mich nicht noch ewig mit falschen Männern aufhalten kann, also entweder die Basis stimmt und man baut dann drauf auf, aber ich gebe mich nicht mehr mit Männern ab, die nicht wissen was sie wollen.
    Er sagt er habe erkannt, dass ich die Frau bin. Haut jetzt oft raus, dass er mich liebt und alles mit mir will.

    Es ist eher so, dass ich aktuell Zweifel.
    Kann ich mit dem Mann?

    Er meint, es würde mit dem Sex klappen, wenn wir nur fest zusammen wären. Ich halte das für bulshit, hat er Probleme. Selbst bei der SB braucht er eine 3/4 Stunde bis zum Orgasmus.
    Konkret zu mir.
    Ich will keinen mann um jeden Preis.
    Ganz im Gegenteil. Ich will was echtes was festes.
    Ich traue seinem sinneswandel nicht über dem Weg.
    Kann man sich wirklich in so kurzer Zeit so wandeln von dauer? Kann er wirklich einsehen, was er will?
    Er sagte mir früher mal, er wolle nicht heiraten, weil man die Beziehung dann nicht so einfach auflösen könnte. Jetzt sagt er, dass wäre alles blödes Geschwätz von ihm gewesen. Er wolle heiraten.
    Er meinte er könne ja ne Therapie machen.

    Ich sehe also hier zwei Probleme
    1) Sex
    2) Nähe

    In wieweit kann das Einfluss auf eine Beziehung haben?

    Für mich ist das natürlich jetzt eine Chance mit diesem Mann meine Lebensträume zu verwirklichen. Er ist für Kinder, Haus und ein Familienleben offen. So einen Mann muss man erstmal wieder treffen!
    Habe online viele andere Erfahrungen gemacht...
    Aber ich hab auch Angst jetzt einen Fehler zu machen, eben weil ich schon Mama bin.

    Bewerte ich das über? Wie kann ich eine Entscheidung treffen?

    Habe auch Angst, dass ich für ihn austauschbar bin. Dass er nur Familie und das will, um es anderen zu beweisen, dass er auch mal mit einer Frau zusammenwohnt.
    Habe auch überlegt, ob er schwul ist. Aber den Punkt kann ich nicht klären. Er wird mir sagen, nein, dann bin ich auch nicht weiter.

    Ich will endlich ankommen. Per se wäre er es für mich. Aber das sexproblem wird wahrscheinlich immer bleiben und das mit der Nähe beschäftigt mich jetzt wirklich.

    Andererseits ist mit jedem was. Perfekt kriegt man es nicht. Es muss aber passen.


  10. Registriert seit
    02.04.2017
    Beiträge
    2.756

    AW: Bindungsangst? Gestörter Mann? Traummann? Er kann nicht im Bett

    Hmm, was geht mir da so spontan durch den Kopf?

    Irgendwie höre ich da viel Krampf raus.

    Fakt ist, niemand kann sich von jetzt auf sofort ändern. Das kann er noch so sehr wollen. Er ist, wie er ist und es gibt Gründe, warum er so ist.

    Oberflächlich wird er dir was vorspielen können. Spätestens wenn es ans Eingemachte geht, geht dann erst recht gar nichts mehr.

    Um da rauszukommen, braucht ihr, wenn es überhaupt klappt, Jahre. Willst du die investieren?

    Wenn du als attraktive Frau jahrelang im Dating-Dschungel festgesteckt hast, ohne was passendes zu finden, ist da auch was schief gelaufen.

    Ich denke, ihr habt beide in eurem Leben ein paar grundsätzliche Fragen zu klären, die mit dem aktuellen Partner nichts zu tun haben.

+ Antworten
Seite 1 von 16 12311 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •